PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gaming PC 1000-1500€: Feedback zu meiner Zusammenstellung



Gaming101
05.02.2016, 20:38
Hallo allerseits,

nachdem ich nun einige Jahre nicht mehr gezockt habe und auch mein alterPC nicht mehr funktionsfähig ist, möchte ich mir mal wieder einen neuen Gaming PC kaufen, den ich jedoch auch zum Arbeiten und rundum für alles alltägliche benutzen möchte.

Ursprünglich dachte ich mir, könnte ich vielleicht mit 1000€ hinkommen. Dann habe ich allerdings gemerkt, dass auch 1TB SSD Festplatten relativ günstig sind. Und da ich wirklich ungemein genervt von langsamen Festplatten bin, bin ich nun bereits, bis maximal 1500€ (aber wie gesagt gerne auch weniger) auszugeben, wenn eine 1TB SSD Festplatte dabei ist. Meine Anforderungen dabei sind:

- aktuelle Spiele in sehr hohen bis maximalen Einstellungen spielen können
- sollte mindestens 3 Jahre lang ausreichen, um aktuelle Spiele in hohen Einstellungen spielen zu können
- möglichst leise

Nachdem ich mir nun mehrere Zeitschriften gekauft und auch hier das Forum durchstöbert habe, bin ich nun auf folgende Zusammenstellung gekommen:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/53341022138930ec793541e258c032130476bb70b73070e660c


Das einzige, was noch fehlt, ist Win10, also kommen nochmal ca. 130 Euro drauf.

Gibt es an dieser Zusammenstellung etwas auszusetzen? Kann ich in irgendeinem Bereich für etwas mehr Geld deutlich mehr Leistung bekommen, oder kann ich irgendwo sparen, ohne deutlich an Leistung zu verlieren? (Oder gibt es vielleicht noch andere, günstigere Onlineshops in denen ich die Dinge deutlich günstiger erwerben kann? Generell würde ich gerne alles der Einfachheit wegen beim selben Shop bestellen. Wenn sich jedoch, sagen wir, 50-100€ sparen lassen, wenn ich in 2-3 Shops bestelle, würde ich auch das machen.

Danke für euer Feedback.

Multithread
05.02.2016, 20:47
Die Zusammenstellung ist schon sehr gut.

Das Netzteil muss aber sicher ausgetauscht werden, das L8 ist Technisch veraltet und könnte auf dauer Probleme mit dem System verursachen.
Ein BeQuiet E10 500 Watt wäre da ein sehr gutes Netzteil(ja, 500 Watt reichen locker für dein System.).

Bei der Grafikkarte kannst du noch einiges sparen indem du 'nur' eine R9 390 nimmst, welche minimal langsamer ist als die 390X, aber deutlich weniger kostet.

Zum Gehäuse solltest aber noch sicher 2 140mm Lüfter dazu kaufen, da die beiden vorinstallierten bei Gaming Last nicht ausreichen werden um die Komponenten kühl zu halten.

SSD: je nachdem kannst du dort auch eine nur halb so grosse nehmen und später noch eine 2te dazu kaufen, aber das musst du entscheiden. Nachteile hast du dadurch keine.

Gruss Multi

Gaming101
05.02.2016, 22:35
Danke für die Antwort. Reichen 500 Watt auch noch, wenn ich in ein paar Jahren vielleicht einzelne Dinge aufrüste, oder wäre es sicherheitshalber nicht besser, lieber ein paar Watt mehr zu nehmen?

Ok, bei der Grafikkarte werde ich mal noch nach Alternativen gucken.

Kannst du mir vielleicht ein alternatives Gehäuse empfehlen, das leise ist, und wo die Lüfter schon mit bei und "vorinstalliert" sind?

Juli Karen
05.02.2016, 23:45
Solltest du nicht selber Filme produzieren (Let's Player oder sonstiger Youtuber), ist eine 1TB SSD m.E. ein überteuert erkauftes Datengrab für Musik und/oder Filme, die am ehesten noch soviel Platz benötigen - zumindest kann ich mir nur schwer vorstellen, dass jemand an die 100 bis 200 Anwendungen hat (wenn wir mal von 5 bis 10GB je Anwendung im Schnitt ausgehen) und diese dann auch noch alle gleichrangig nutzt, dass wirklich jede auf die SSD müsste.

Bzgl. NT, wie Multi bereits schrieb, ebenso bei der GPU. Ich finde, rund 80/90 € Aufpreis der R9 390X ggü. der R9 390 bei vieleicht 10% mehr Leistung sind einfach nicht gerechtfertigt.


Bzgl. Gehäuse würde ich mich bei Schallgedämmten umschauen. Fractal Design und Nanoxia sind da recht bekannte Marken.

Xaskor
06.02.2016, 00:41
1TB SSD für normale Daten wie Musik, Bilder, Videos etc. würde ich mir auch überlegen wenn du es nicht irgendwie wegen Produktionen brauchst. Da würde ich eher eine 250 oder 500GB nehmen und eine normale HDD für andere Daten. Aber musst du wissen.

Ich habe das Nanoxia Gehäuse
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Nanoxia-Deep-Silence-1-Rev--B-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-anthrazit_994942.html
und kann es nur empfehlen. Eines da von gibts auch für ~20€ weniger.
Finde ich optisch super und auch von der Qualität.
(http://www.mindfactory.de/product_info.php/Nanoxia-Deep-Silence-1-Rev--B-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-anthrazit_994942.html)

Kalaran
06.02.2016, 02:15
Hier (http://pro-jex.de/index.php?a=366&btgsterne=0&btgseite=2&) bekommst du Windows 7 für 33€, das kannst du auf Windows 10 updaten.

AggroBuLLeT
06.02.2016, 14:41
Oder unter anderem hier - Link entfernt

Win 10 für unter 20 Euro ist nen ziemliches Schnäppchen.

sylvio0711
06.02.2016, 15:33
Oder unter anderem hier - Link entfernt

Win 10 für unter 20 Euro ist nen ziemliches Schnäppchen.

Vertraue nicht jeden.
http://winfuture.de/news,85614.html

Juli Karen
06.02.2016, 15:45
Sorry für die Edits in euren Posts:

War mir unschlüssig bzgl. der Seite, aber nun bist du, sylvio, mir zuvorgekommen und hast den entsprechenden Tipp gegeben, den Link zu entfernen.

In diesem Fall geht es zwar konkret um Spiele, aber ein Win 10 für unter 20 € ist m.E. zu günstig, um legal zu sein.

Und auch, bevor hier später User auftauchen, die ggf. die WoP verklagen wollen, weil wir auf die Seite verwiesen haben.

Xaskor
06.02.2016, 20:10
Die 20€ Codes für Win 7 auf Ebay und Co sind halt so eine Sache.
Die Codes funktionieren zu 99% aber man hat halt das Risiko das irgendwann evtl. die Lizenz entzogen wird und Microsoft feststellt es ist eine illegale Version etc.
Upgraden auf Windows 10 funktioniert damit genauso gut wie mit allen anderren auch.
Außer das man irgendwann vllt ohne Windows darsteht kann nicht viel passieren. Probieren kann mans.
Man muss halt nur wissen worauf man sich einlässt

Gaming101
06.02.2016, 22:41
Danke für eure Antworten. Mir ist klar, dass es Win7/8 günstiger gibt, aber nach meinem Verständnis kann man dann ja auch nur 1 Jahr auf Win10 upgraden und muss es dann nochmal richtig kaufen. Und ich glaube nicht, dass es dann unbedingt günstiger geworden ist.

1TB SSD kommt mir jetzt nicht sonderlich viel vor. Es gibt doch schon Spiele, die >50GB groß sind. Um da 100€ zu sparen, ist es mir das nicht wert.

Juli Karen
06.02.2016, 23:05
Danke für eure Antworten. Mir ist klar, dass es Win7/8 günstiger gibt, aber nach meinem Verständnis kann man dann ja auch nur 1 Jahr auf Win10 upgraden und muss es dann nochmal richtig kaufen. Und ich glaube nicht, dass es dann unbedingt günstiger geworden ist.
(...)
Der Datenträger, den Kalaran verlinkt hat, ist zum einen ein physischer Träger, zum anderen handelt es sich um OEM Versionen von DELL, die diese nicht mehr benötigen und daher weiterverkauft haben; völlig legal in Deutschland, auch wenn MS das ggf. wurmt.


Der kostenlose Upgrade läuft wenigstens bis Ende Juli 2016 und die Leute, die das nutzen, müssen nach Ende des kostenlosen Upgrades auch keine Vollversion erwerben - sonst würde MS sich da gewaltig ans eigene Bein pinkeln.

Problem könnte höchstens sein, dass man den Download nach dem Auslaufen des Upgrades ggf. nicht weiternutzen kann, sollte man zwischenzeitlich wieder zum alten BS gewechselt sein. Spätestens am letzt möglichen Upgrade-Tag sollte man also auf Win 10 upgraden, damit man es kostenlos erhält und weiternutzen kann.

AggroBuLLeT
07.02.2016, 02:28
Sorry für die Edits in euren Posts:

War mir unschlüssig bzgl. der Seite, aber nun bist du, sylvio, mir zuvorgekommen und hast den entsprechenden Tipp gegeben, den Link zu entfernen.

In diesem Fall geht es zwar konkret um Spiele, aber ein Win 10 für unter 20 € ist m.E. zu günstig, um legal zu sein.

Und auch, bevor hier später User auftauchen, die ggf. die WoP verklagen wollen, weil wir auf die Seite verwiesen haben.

Ich sag mal so, ich hab über 30 Spiele dort gekauft und nie irgendwelche Probleme gehabt. Kinguin selber ist ja nicht direkt ein Key seller, sondern vermittelt das verkaufen durch andere Shops. Unter anderem auch z.B. gamestop usw. Also wenn er nicht gerade bei irgendwelche Russkis mit 1 Stern Bewertung kauft, wo man sowieso nen Proxy nehmen muss um es überhaupt zu aktivieren zu können, dann dürfte er auch keine Probleme haben.

Desweiteren gibts ja noch den Käuferschutz, wenn also mit sein Key irgendwas nicht stimmen sollte kriegt ers sowieso ersetzt von Kinguin.

Das wäre wie wenn du jetzt alle Ebay Links löscht nur weil da mal paar verarscht wurden, auf der gefahr hin sie könnten WoP verklagen §ugly.
Ich mein ist deine Sache, ich wollte nur helfen:dnuhr: 20Euro W10 find ich halt ziemlich günstig, und solch billige Keys sind schnell ausverkauft.

Gaming101
07.02.2016, 22:43
Danke nochmal für die Antworten. Bei Win10 werde ich nochmal gucken, wo ich das gegebenenfalls günstig herkriege (oder ob ich vielleicht stattdessen Win7 kaufe und es dann upgrade.)

Ich habe nochmal 1-2 Sachen geändert und bin jetzt bei dieser Konfiguration gelandet: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/52e0a9221cb44dc975ffa2aa315d2ae20890524e0b6b47c2eb1

Mache ich damit jetzt noch irgendwo einen großen "Fehler" oder kann ich das so bestellen? Danke :)

SkoiL
09.02.2016, 02:50
Danke nochmal für die Antworten. Bei Win10 werde ich nochmal gucken, wo ich das gegebenenfalls günstig herkriege (oder ob ich vielleicht stattdessen Win7 kaufe und es dann upgrade.)

Ich habe nochmal 1-2 Sachen geändert und bin jetzt bei dieser Konfiguration gelandet: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/52e0a9221cb44dc975ffa2aa315d2ae20890524e0b6b47c2eb1

Mache ich damit jetzt noch irgendwo einen großen "Fehler" oder kann ich das so bestellen? Danke :)


Würde n etwas stärkeres NT nehmen, da du nen K Prozzi hast, nen Dark Rock 3 drauf und zusätzlich noch ne Graka die ziemlich viel Strom zieht, da könnte es dann beim OC ziemlich eng werden.

Korrigiert mich bitte falls ich falsch liege aber mit so einem Kühler will man doch auch ordentlich takten, sonst würde ein günstigerer reichen.
Imo ist auch die 1TB SSD nicht notwendig, 500gb würde ich eher nehmen.

Juli Karen
09.02.2016, 19:22
@SkoiL: Bzgl. 1TB SSD siehe vorletzten Post des TE. Da hat er sich dafür entschieden. Aber zum NT gebe ich dir - eingeschränkt - recht:


Die CPU verbraucht bei Normaltakt bis 91W, die GPU bis 275W, Rest nehmen wir die obligatorischen 60W an, ergeben um 425W max.. Von der Seite aus reicht das NT locker.

Und m.W. langen die Intels beim OCen nicht so sehr zu, wie AMD CPUs. Lassen wir es weitere 20/25W sein, sind wir bei 450W max..

Im Gaming kommen davon max. 85/90% dauerhaft zustande, als grob bis 400W. Sollte also reichen, zumal das E10 eine Überlast ebenfalls sehr gut wegstecken kann.

Sollten aber ggf. andere, OC erfahrene User nochmal absegnen.


Der 3200MHz RAM würde mich stören. Der wäre nur nötig, wenn man wirklich jedes Fitzelchen an FPS durch OCen rauskitzeln wollte, wobei ein RAM OCen da kaum mehr spürbare Leistung bringt. Vor allem im Hinblick darauf, das Skylake-Systeme m.W. auf 1,2V ausgelegt sind und der besagte RAM bereits bei 1,35V liegt und beim OCen ggf. auch dessen VCore noch angehoben werden müsste, ist das einzige, was dabei sicher ist, eine unnötige Gefährdung der Mobo-Umgebung rund um den RAM.

Ich würde da auf 2133er oder meinetwegen auf 2400er RAM gehen, mehr ist wirklich nicht nötig und zudem gut 20/30 € günstiger.

SkoiL
10.02.2016, 01:54
Du hast vergessen, dass der CPU Kühler den er draufhauen will, recht viel zieht, deswegen meine Befürchtung bzgl. des NT's.

h0ch5tr4355
10.02.2016, 09:16
Ich glaube Lüfter werden grundsätzlich vernachlässigt, da die Leistungsaufnahme minimal ist (ganz extrem vllt >5W). Trifft zumindest mal auf die "Propeller"-Lüfter zu.

SkoiL
10.02.2016, 11:00
Du willst mir also sagen, dass der Dark Rock 3 Kühler nur 5Watt verbraucht? Ist das dein ernst?

Juli Karen
10.02.2016, 14:43
2 bis 2,5W je Lüfter kann man durchaus grob veranschlagen. Der Rest des Kühlers braucht ja keinen Saft.

Im Falle des Dark Rock Pro 3 (http://www.bequiet.com/de/cpucooler/482) sind es einmal 1,6 und einmal 2,4W für die beiden Lüfter (-> "Technische Daten" -> "Lüfterdaten").

Zankro
10.02.2016, 14:59
Du willst mir also sagen, dass der Dark Rock 3 Kühler nur 5Watt verbraucht? Ist das dein ernst?

Was sollte der den deiner Meinung nach verbrauchen ?
Es sind doch nur 2 Lüfter daran, 2 Silent Wings und die verbrauchen ziemlich wenig.


Die CPU kann übertaktet 130-140 Watt ziehen, aber das kommt drauf an wie stark man OC´ed
Ich würde das 500 Watt drinne behalten, man kann auf das DD11 550 Watt .


Ich würde aber den Kühler austauschen, denn der Dark Rock ist scheiße zum installieren.
http://geizhals.de/noctua-nh-d15-a1098241.html

Morrich
10.02.2016, 15:05
Du willst mir also sagen, dass der Dark Rock 3 Kühler nur 5Watt verbraucht? Ist das dein ernst?

Für was sollte denn da großartig Leistung draufgehen? Sind doch nur zwei Lüfter, die da betrieben werden. Selbst, wenn es 10W bei voller Lüfterleistung wären, wär das noch immer vernachlässigbar.


Ich würde aber den Kühler austauschen, denn der Dark Rock ist scheiße zum installieren.
http://geizhals.de/noctua-nh-d15-a1098241.html

Also mal eben gut 20€ mehr ausgeben, nur weil dieser Kühler weniger fummelig zu installieren ist? Ok, wer das Geld ausgeben will, bitteschön. Ich find das aber ziemlich verschwenderisch.
Immerhin installiert man den Kühler in der Regel einmal und nicht dreimal die Woche.

Zankro
10.02.2016, 17:42
Ok, habe nicht gesehen das der Dark Rock so billig geworden ist.
Vor ein paar Wochen war der noch um die 73 € teuer, dann kann man den Dark Rock nehmen.

Multithread
10.02.2016, 18:30
Du willst mir also sagen, dass der Dark Rock 3 Kühler nur 5Watt verbraucht? Ist das dein ernst?
Ja. Selbst wenn man 5 Watt Pro Lüfter veranschlagt (das sind dann schon sehr ineffiziente Teile), kannst du einen Double-Tower kühler von der Leistungsaufnahme fürs NT noch vernachlässigen.

Genussmagier
10.02.2016, 18:57
Du willst mir also sagen, dass der Dark Rock 3 Kühler nur 5Watt verbraucht? Ist das dein ernst?

Damit du eine Vorstellung vom realen Verbrauch eines hochwertigen Lüfters hast:
Meine 9 (!) 140er Lüfter ziehen auf Volllast (~1200RPM) auf nem Radiator (erhöhter Luftwiderstand) zusammen ~0,88 Ampere bei 11,8Volt.
Das entspricht ner Leistungsaufnahme von etwa 10,4 Watt. Geteilt durch 9 -> 1,15Watt.
Bei etwa 350 RPM sinkt dann die Leistungsaufnahme auf nen Bruchteil von etwa 10-15%, was in etwa dem Wert entspricht, in dem so ein Lüfter im idle läuft.
Juli Karen schrieb ja schon die Herstellerangaben für die Lüfter auf... dürften also reale Werte sein.
Der eigentliche Kühler ist (je nach Modell) ein Haufen Metall, meist Kupfer+Alu, evtl. etwas Kunststoff für den Rahmen etc.
Verbrauch -> 0,00 Watt.

Der Punkt an dem ich sagen würde, dass 10Watt für den gesamten Kühler (Lüfter+Kühlkörper) unrealistisch sind, ist der, dass dieser Wert mE. schon viel zu hoch angesetzt ist! Selbst unter voller Drehzahl müssten die beiden Lüfter schon ziemliche Stromschleudern sein, dass die 10Watt erreicht werden. Mittlerweile haben hochwertige PC-Lüfter schon sehr ausgereifte Lager , Motoren etc, wodurch die meisten Lüfter ziemlich verbrauchsarm laufen.

Juli Karen
10.02.2016, 20:07
Meine Wattangaben beim Dark Rock beziehen sich im übrigen auf 100% Umdrehungen ;)

SkoiL
14.02.2016, 01:44
Danke für die vielen Antworten, ich dachte nämlich, dass der eigentliche Kühlkörper an sich auch noch Strom benötigt. (Und weil der Dark Rock son fies riesiges Teil ist :D)

Man lernt nie aus. :gratz

Morrich
14.02.2016, 12:05
Danke für die vielen Antworten, ich dachte nämlich, dass der eigentliche Kühlkörper an sich auch noch Strom benötigt.

Na das wäre ja völlig widersinnig. Würde man in das Ding Strom hinein leiten, würde es sich ja seinerseits aufheizen.

Das ist jetzt nicht so hart gemeint, wie es vielleicht klingt, aber hast du im Physikunterricht in der Schule wirklich so oft gepennt? ;)

SkoiL
14.02.2016, 16:27
Physik 5 in der Realschule und im Fachabi garnichtmehr gehabt.

Das sagt einiges oder :D

und mittlerweile bin ich fast 25 und mit 15 habe ich die Realschule beendet. :p

Ich war etwas verwirrt vom rumgoogeln und auch vonn meinem Dark Rock 2, bzw. deinem Ex-Dark Rock ;) dort steht nämlich dick und fett 180W TDP drauf.

Morrich
14.02.2016, 16:32
Ich war etwas verwirrt vom rumgoogeln und auch vonn meinem Dark Rock 2, bzw. deinem Ex-Dark Rock ;) dort steht nämlich dick und fett 180W TDP drauf.

Ja, das ist die TDP, die der Kühler abzuführen in der Lage ist.

SkoiL
14.02.2016, 16:34
Ja, das ist die TDP, die der Kühler abzuführen in der Lage ist.

Und wieder schlauer. :A