PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Notebook



Canderous
19.07.2015, 13:04
Hallo zusammen §wink

nachdem mir mein altes Notebook gestohlen worden ist und sich nun endlich die Versicherung bequemt hat ihren Verpflichtungen nachzukommen bin ich am überlegen, welches Notebook ich mir jetzt kaufen soll.

Gedacht ist das Notebook vorallem für die Uni. Kriterien sind daher, dass es relativ leicht ist, schnell hochfährt, nicht übermäßig teuer ist, aber trotzdem der ein oder andere Klassiker darauf lauffähig ist (bspw. BG, Kotor oder Gothic).

Ich bin jetzt auf zwei mögliche Kanidaten gestoßen: Nummer 1 (http://www.amazon.de/gp/product/B00TTZ455I?keywords=lenovo%20yoga%202&qid=1437303539&ref_=sr_1_2&sr=8-2) und Nummer 2 (http://www.amazon.de/gp/product/B00TTZ4508?keywords=lenovo%20yoga%202&qid=1437303539&ref_=sr_1_12&sr=8-12)

Ist aus eurer Sicht der Aufpreis von ca. 200EUR gerechtfertigt? Die 8GB Ram kommen mir bspw. bei einem Modell dieser Klasse in Verbindung mit CPU und GPU etwas überdimensioniert vor. Ich kenne mich allerdings bei Notebookhardware auch nicht so gut aus, wie bei Desktoprechnern.

Vielen Dank für eure Meinungen :gratz

EDIT: Ihr könnt natürlich auch gerne ein anderes Modell vorschlagen, dass in dieser Preisklasse liegt ;)

Roscoe
19.07.2015, 13:13
Was war denn dein altes Notebook für ein Modell?

Ist Touchscreen Pflicht?
Wie wichtig ist dir Haltbarkeit/Stabilität? (Dann würde ich in Richtung Thinkpad tendieren, sind in der Hinsicht meiner Meinung nicht zu schlagen)
Welche Auflösung soll es mindestens haben?
Wie groß soll das Display sein?

8 GB RAM sind heutzutage eigentlich schon Standard, würde nicht drunter gehen.

Canderous
19.07.2015, 13:44
Mein altes Notebook war ein ASUS-ROG. Vor 6 Jahren, als ich das angeschafft habe, hat so ein Gaming-Notebook für mich auch noch Sinn gemacht, da ich sehr viel unterwegs war; vorallem mit der Bahn. Das ist heute allerdings nicht mehr der Fall.

Touch ist nicht Pflicht. Wenn die Thinkpads besser sind könntest du mir ein vergleichbares Modell empfehlen?

Das Display sollte nicht größer sind als 14 Zoll, da ich das Notebook viel mit mir rumtrage.

Auflösung sollte schon Full HD sein.

Roscoe
19.07.2015, 14:03
Würde aufgrund der Stabilität und Display-Größe die T-Reihe empfehlen, bei FullHD wird es im Preisrahmen bis 700€ allerdings knapp - oder eher unmöglich. FullHD gibt's erst seit der T*40er Reihe, die dürften allerdings aus dem Preisrahmen fallen und kommen zudem mit gewöhnungsbedürftigen Touchpads daher.

Muss es ein Neugerät sein?
Sonst würde ich ein gebrauchtes T430s empfehlen, leicht, stabil, Auflösung aber lediglich 1600x900. Die T-Reihe hat wie erwähnt den Ruf, sehr ausdauernd zu sein, da sollte ein 3 Jahre altes Gebrauchtgerät noch einige Jahre halten.

Auch recht günstig, Bsp.:

http://thinkspot.de/thinkpad-t430s-typ-2355-hfu/

Bei dem Modell würde ich den RAM allerdings noch auf 8 GB aufstocken.