PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitsnotebook mit DVD-Brenner bis 1000€



TheE
04.06.2015, 23:28
Eine Bekannte von mir sucht ein Notebook - da ich keine Ahnung von der aktuellen Marktlage habe, dachte ich, ich frage mal hier nach.

Die Anforderungen sind die folgenden:


Eingebauter DVD-Brenner,
Möglichst leicht: Das Gerät ist grundsätzlich in Rucksack oder Tasche mit unterwegs,
Preisobergrenze 1000€,
Größe: ca. 13" - 15" (heißt schlichtweg: "Nicht zu groß, nicht zu klein".)
Nutzung: Internet, Textbearbeitung und als mobiler DVB-T Fernseher bzw. DVD-Player.
Betriebssystem: Ausschließlich Windows.

Die restliche Konfiguration sollte sich an der Nutzung orientieren. Ich danke schon mal im voraus.

mimsy
05.06.2015, 07:59
Wenn es viel unterwegs verwendet wird, dann sollte eher zu einem kleineren Gerät gegriffen werden. Ein 13'' Display mit Full-HD bietet mehr Arbeitsfläche als ein 15'' Display mit antiquierter HD-Ready Auflösung.

Nach Gewicht geordnet:
Asus Zenbook UX305FA (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00S7WLIQ8/combi-21)
Acer Aspire V3-371 (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00N2N3E4Q/combi-21)
Lenovo ThinkPad L450 (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00V0YLAR2/combi-21)

Das Asus hat eine sehr gute Akkulaufzeit und ist auch sonst ein sehr gutes Notebook.
Die Leistung ist bei allen für das Einsatzgebiet ausreichend, beim Asus aber am geringsten, dafür kommt es ohne Lüfter aus.

Was dir auffallen wird: keines der Notebooks hat ein DVD-Laufwerk. Das kann man allerdings leicht verschmerzen, denn man braucht solch ein Laufwerk nicht die ganze Zeit. Außerdem gibt es solche externen Brenner (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B009X0FQNY/) die wenig Platz wegnehmen und bei Bedarf mitgenommen werden können - kosten knapp 30 EUR.

... die Preisobergrenze braucht meiner Meinung nach bei diesen Anforderungen nicht ausgeschöpft werden.

TheE
05.06.2015, 12:15
Danke für deine Vorschläge, das geht leitungsmäßig absolut in die richtige Richtung. Allerdings ist ein DVD-Laufwerk eine notwendige Bedingung; ich habe auch schon vorgeschlagen, ein externes Laufwerk zu benutzten, aber da das Gerät wird viel zum mobilen DVD-schauen genutzt und meine Bekannte möchte nicht immer ein externes Laufwerk anschließen müssen (Ich habe auch schon vorgeschlagen, die DVDs in Kodi o.ä. zu rippen, aber auch das möchte sie nicht.)

mimsy
05.06.2015, 13:30
Was schaut man denn bitte heutzutage unterwegs noch auf DVD?
TV-Sendungen nehme ich mit onlinetvrecorder.com auf und habe dann eine Datei. DVD-Spielfilme würde ich nicht in der Bahn unterwegs schauen, wenn ich im Hotel bin, ist es mir egal ob ich ein externes Laufwerk anschließen muss oder nicht.
Aber gut, wenn das die Anforderung ist...

HP Probook 450 G2 (http://www.cyberport.de/?DEEP=1C23-9ZQ)
Da fehlt dann allerdings noch Windows.

Kittielein
05.06.2015, 20:10
Windows bekommt man ja aber auch für recht kleines Geld, wenn man ne OEM kauft:


Ein günstiges Win7 gibts hier ab 33€ (http://pro-jex.de/shop2/windows-windows-7-windows-7-professional-windows-7-ultimate)