PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einhand vs Zweihand



Azunai
13.10.2006, 12:31
Ja hier meine Frage

Was lohnt sich eurer Meinung nach mehr? 2 x Einhand oder Zweihand...

Und kann ich 2 Einhänder auch bei den Rebellen lernen?

vabun
13.10.2006, 12:32
1. das kommt auf die situation an, ich hab nie nur eins gebraucht
(und es ist nicht so teuer beides zu machen)

2. ja

Texxus
09.11.2006, 15:59
Zweihandwaffen haben am anfang eher einen Nachteil weil sie nicht so viel schaden austeilen später sind sie jedochviel besser (meine stärkste Zweihandwaffe hatte 210Schaden; meine beste einhandwaffe 110Schaden).

Bei einhandwaffen ist das schild ein großer Vorteil da dieeses zusatlich schützt.

Der Ir(r)e Fellan
09.11.2006, 16:00
2 händer sind wegen der reichweite gut gegen wildtiere.

Held05
09.11.2006, 16:01
Was redet ihr da:confused: :confused: :confused:


Kampf mit zwei Schwerter kann man nur bei den Assis lernen. Und Meister mit zwei schwerter glaub nur in Ishatar:rolleyes:

Victus
09.11.2006, 16:20
EInhänder: Schneller Kampf außerdem ein Schild möglich (den man aber in G3 eh nicht wirklich braucht, bei diesem Kampfsystem), weniger Schaden pro Schlag, geringe Reichweite
Zweihänder: Langsam, kein SChild, mehr Wumms pro SChlag, größere Reichweite...

Ich denke mal, dass der "Schaden pro Zeit" bei den Waffen ungefähr gleich ist (natürich jetzt nicht Vergleich wie "Schwerer Ast <-> Krush Varok" :p ), da der Zweihänder zwar mehr SCahden pro schlag mcht, aber ein Einhänder in der gleichen Zeit teilweise Zweimal zuschlagen kann, wodurch der SChden wieder gleich ist... Müsste man aber mal nachprüfen, da das jetzt nur ne Vermutung ist...

Warewolf
09.11.2006, 18:10
...wobei das "zweimal in selber Zeit zuschlagen" bei G3 ein essenzieller Vorteil sei :D
bei grossen Zweihandwaffen finde ich allenfalls den Schmetterschaden des Kriegshammers interessant, Skelette legt man damit mit 1-2 Hieben um.