PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unbended Diskussion - Die Charaktere



Golden Girl
08.01.2015, 21:53
Also auf die Kristallmagierin freue ich mich ganz besonders. Ich bin so auf die speziellen Fähigkeiten und damit verbundenen Skills gespannt. Was sie alles aus den Kristallen machen wird... was man kreieren kann.
Sie ist für mich ein wirklich interessanter Charakter und fasziniert mich schon von Anfang der Vorstellung. Nebst ihrer Geschichte.

Jetzt, mit dem colorierten Bild kann man schon eine Menge mehr spekulieren :)

Ich sehe die längliche Kristallen, die sie am Körper trägt, als "neue" Ladung für ihren Zauberstab an. Auch das sie Werkzeug zum Bearbeiten der Kristalle bei sich führt. Der "Drei-Ringschlüssel" und auch der kleine Sextant (zum Ausfindig machen der Kristalle, die ja tief im Erdreich zu finden sind) die sie um den Hals trägt, lassen darauf schließen. Der Stab dient vielleicht als eine Art "maschineller Umwandler" der die Kristalle in die verschiedesten Formen für bestimmte Effekte bearbeitet. Sieht jedenfalls so aus, als würde er gleich anfangen sich zu bewegen und zu drehen :D

Sieht auf jeden Fall Klasse aus und ist schon vom äußeren her, meine Favoritin in Bezug auf die bisher vorgestellten Charaktere :) Bin echt gespannt was da noch kommt.

red asunder
09.01.2015, 20:30
konnte gerade auch kurz mal nen blick drauf werfen... yep, sieht echt gut aus.
Sehr interessanter Charakter!

Fern Gally
17.01.2015, 08:41
Ich freue mich auch drauf, da ich gerne Magier spiele. :gratz

Mich würde es allerdings noch mehr freuen, wenn man endlich mal bestimmen könnte, ob man männlich oder weiblich spielen möchte.

Doch das würde halt für jede Klasse doppelte Arbeit bedeuten, vor allem wenn es Sprachdialoge geben sollte.

djknuddel
17.01.2015, 11:20
Die Wahl zwischen männlich und weiblich fänd ich auch super. Die zusätzliche Arbeit hat man ja nur bei der Grafik. Skills und Fertigkeiten sollten ja gleich bleiben. Da es sich ja um 3D Modelle handelt sollte sich das auch in Grenzen halten.

Gipetto
19.01.2015, 22:47
Die Wahl zwischen männlich und weiblich fänd ich auch super. Die zusätzliche Arbeit hat man ja nur bei der Grafik. Skills und Fertigkeiten sollten ja gleich bleiben. Da es sich ja um 3D Modelle handelt sollte sich das auch in Grenzen halten.

Das wäre super, wenn die Entwickler das so machen könnten! Befürchte aber dass die das nicht machen werden.

Feline
20.01.2015, 12:22
Ich freue mich auch drauf, da ich gerne Magier spiele. :gratz

Mich würde es allerdings noch mehr freuen, wenn man endlich mal bestimmen könnte, ob man männlich oder weiblich spielen möchte.

Doch das würde halt für jede Klasse doppelte Arbeit bedeuten, vor allem wenn es Sprachdialoge geben sollte.

Die Entwickler haben ein klares Ziel vor Augen, wie sie Unbended kreieren werden. aber es kann immer noch etwas hinzukommen. das Projekt ist noch sehr jungfräulich und viel Zeit wird noch ins Land gehen, bevor es endgültig steht. natürlich wäre es schön, wenn man all diejenigen, die Wünsche zum Spiel haben, berücksichtigen könnte, aber dann würde das Spiel wohl nie fertig werden.

bekanntlich sollte man aber die Hoffnung nie aufgeben^^

red asunder
16.08.2015, 20:13
Man hat ja schon, mehr oder weniger, erfahren dass der vierte Charakter ein Musiker sein wird... und hoppla, jetzt ist mir auch klar wieso wir schon so lange auf ihn warten :D
Muss da nur an meine Bandkollegen denken: Musiker und Pünklichkeit... :D
Bin mal gespannt wie sich der dann spielt. Evtl. hat man bei dem erstmal einen 20-minütigen Ladebildschirm abwarten weil der Chara noch verkatert im virtuellen Bett liegt :eek:

Wie dem auch sei: freue mich darauf wenn endlich ein vierter Charakter vorgestellt wird... wann auch immer :)

Golden Girl
17.08.2015, 06:44
Jep, die Seewächterin :) Es gibt ja schon eine Menge Hinweise auf ihre Geschichte und Abstammung :eek:

Ich bin auch wirklich sehr gespannt auf diesen Charakter. Und hoffentlich in Farbe und nicht wieder nur vorab ein Scribble §omg

lolli42
18.10.2015, 14:50
Die Wahl zwischen männlich und weiblich fänd ich auch super. Die zusätzliche Arbeit hat man ja nur bei der Grafik. Skills und Fertigkeiten sollten ja gleich bleiben. Da es sich ja um 3D Modelle handelt sollte sich das auch in Grenzen halten.

+1 :)