PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reicht eine 8800gt?



faust heinrich
04.05.2012, 14:24
hallo.
ja ich weiß, dass die min anforderungen höher als die 8800gt sind, aber bei gothic4 steht auch eine 8800gtx und ich kann mit meiner graka auf mittleren einstellungen spielen.
hat jemand erfahrungen mit risen2 und der graka?

Jollinar
04.05.2012, 15:09
Hi,

wie schaut denn Dein Rechner um der Grafikkarte aus? CPU, RAM...???

Ich selber habe eine 8800 GTX mit nen Core2 Duo auf ca. 2600 MHz übertaket und 4 GB RAM. Habe alle Einstellungen auf Max bis auf Schatten "Mittel", und beide Sichtweiten auf "Mittel" und es läuft nach meinem Eindruck flüssig.
Hab noch kein Fraps oder wie das heißt getestet.
Musste aber die GTX 8800 bereits 2 x backen. Jetzt läuft sie ca. fast ein Jahr ohne Fehler.
Ein Problem gibt es aber was ich bis heute nicht lösen konnte. Beim spielen von Risen 2 friert der PC manchmal nach ca. 15 min ein. Hilft nur noch der Resetknopf. Das Phänomen hatte ich aber auch im ersten Risenteil. Irgendwann war es aber weg. Vielleicht wurde da was mit dem Patch gefixt...

Gruß Jollinar

Nobbi Habogs
04.05.2012, 16:01
Falls du einen Core 2 Duo hast, kannst du den ohne Probs auf 3,2 Ghz ohne Spannungserhöhung, also der Standardspannung von 1,325V betreiben. Da haben alle CPUs so ihre Grenze, egal ob C2D E6300, E6700 oder E6750. Iwie lustig das ausgerechnet der Kleinste mal eben 1,4 GHz OC nicht im geringstens kratzt xD

SAG
04.05.2012, 16:25
Isch hab ne 9800 GT (baugleich 8800 GT) und es läuft gut. Texturen & Schader auf niedrig. Schatten sogar auf hoch, weil diese sonst zu grottig aussehen, wie in Risen 1. Ansonsten allen Kram wie AA usw. im Treiber aus. Allerdings hab ich ne 4 Kern AMD CPU.

Ansonsten, ne günstige 6er Radeon, die Risen 2 gut kann, gibs schon für 130 Teuros. Hier is mal der GameStar Technik Check Link: http://www.gamestar.de/spiele/risen-2-dark-waters/artikel/risen_2_dark_waters_im_technik_check,46392,2566441,3.html

Scroll down :-)

headegg
04.05.2012, 18:53
Ob eine 8800gt reicht lässt sich immer schwer sagen, wenn man nicht weiß was für Teile du sonst verbaut hast und auf welcher Auflösung du spielen möchtest.

denn auf 800x600 kann man zum beispiel fast jedes spiel flüssig zum laufen bringen ;D

faust heinrich
04.05.2012, 19:20
also ich haben amd phenom 9950, ist ein glaub ihc ein quadcore mit 2,6ghz, dann hab ich noch 4gb ram und eben die 8800gt.

es ist so ich kaufe mir in ein paar wochen (wenn die gtx670 draußen ist um genau zu sein) einen neuen pc, es wird ein ziemliches high end system sein;

wollte nur fragen ob es mein alter pc schafft oder ob ich noch warten sollt auf den neuen^^

danke für die antworten:)

Michael Rüve
04.05.2012, 20:10
also ich haben amd phenom 9950, ist ein glaub ihc ein quadcore mit 2,6ghz, dann hab ich noch 4gb ram und eben die 8800gt.

wollte nur fragen ob es mein alter pc schafft oder ob ich noch warten sollt auf den neuen^^

Spielen kannst Du damit - die Maschine ist stärker als so mancher Notebook, der hier schon im Forum als bespielbar genannt wurde. Und eine 9800GT (-> baugleich) hatten wir auch bis vor kurzem noch in einem Entwicklerrechner sitzen. Das ging auch.

Es empfiehlt sich, ein wenig an den einzelnen Optionen herumzuspielen um das für Dich optimale Erlebnis zu haben. Der eine will fps auf Teufel komm raus, der andere lieber etwas bessere Optik.

PSS Ironman
04.05.2012, 20:45
Ich hab ne 8800GT 512MB (mit Q6600@2,4GHz, 3,5GB RAM PC-800, Vista 32Bit ohne SP) und es läuft auf 1680x1050 mit Anisotroper Filterung, Kantenglättung und allem auf hoch außer Shader und Schatten (->Mittel) flüssig. Minimale Einbrüche im dichten Dschungel aber absolut spielbar.

ABER:

Nach ca. 10-15 Minuten fliegt er entweder unvermittelt aus dem Spiel raus und landet auf dem Desktop

oder

das Spiel minimiert sich und ein Kästchen mit folgender Fehlermeldung und einem "OK" Knopf erscheint:

"Error - Für diesen Befehl ist nicht genügend Speicher verfügbar."

oder und das passiert meistens

das Bild friert ein, der Ton läuft weiter und wenn ich den Task-Manager aufrufe steht dort Risen 2 wird ausgeführt und ich kann es nur über Tastaturnavigation beenden.


Ich habe noch keine wirkliche Regelmäßigkeit feststellen können dann das der Fall ist. Häufig wenn Feuer oder dichter Urwald da sind, aber genauo oft beim Betreten von Häusern etc.


Es kann jetzt natürlich an vielem liegen..

- kein SP für Vista. (Ich hab es schon 10 mal auf verschiedene Weisen versucht zu installieren, es wurde mir immer im letzten Schritt gesagt ist fehlgeschlagen und wird rückgängig gemacht. Vista hab ich original mit dem Rechner erworben. ich hab keine Ahnung woran es liegt :( )

- zu alter Grafikkartentreiber (ca 1/2 Jahr alt) ?

- irgend ein Problem was diesen besagten Speicher in der Fehlermeldung angeht ??? Nur frage ich mich was damit gemeint sein kann.. VRAM von der Graka oder mein Arbeitsspeicher..?

Nobbi Habogs
04.05.2012, 21:45
Nach ca. 10-15 Minuten fliegt er entweder unvermittelt aus dem Spiel raus und landet auf dem Desktop.

oder:
das Spiel minimiert sich und ein Kästchen mit folgender Fehlermeldung und einem "OK" Knopf erscheint:
"Error - Für diesen Befehl ist nicht genügend Speicher verfügbar."

oder und das passiert meistens:
das Bild friert ein, der Ton läuft weiter und wenn ich den Task-Manager aufrufe steht dort Risen 2 wird ausgeführt und ich kann es nur über Tastaturnavigation beenden.

Ich habe noch keine wirkliche Regelmäßigkeit feststellen können dann das der Fall ist. Häufig wenn Feuer oder dichter Urwald da sind, aber genauo oft beim Betreten von Häusern etc.
Ein Problem könnte natürlich sein, dass der Grafikkarte der Speicher ausgeht, nur dürfte Risen 2 dann soweit ich weiß nicht einfach abstürzen, aber das weiß Herr Rüve bestimmt besser. Ich denke die Daten müssten automatisch ausgelagert werden was das Spiel kurzzeitig verlangsamt aber nicht crashen lässt.
Ein Lösungsansatz wäre daher zu prüfen ob die Fehler noch auftreten wenn die Texturequalität auf Mittel und Schatten auf Niedrig stellst.

Außerdem kann aber natürlich ein Hardwareproblem vorliegen. Sprich, dass der Speicher Fehler verursacht und somit das Spiel abstürzt. Das muss auch nicht bei anderen Spielen auftreten, denke das hängt auch mit dem Speichermanagement zusammen. Eine Anleitung dazu findest du als StickyAufhänger (ganz oben) im Themenbereich der Technischen Hilfe zu Risen 2.


Es kann jetzt natürlich an vielem liegen..

kein SP für Vista. (Ich hab es schon 10 mal auf verschiedene Weisen versucht zu installieren, es wurde mir immer im letzten Schritt gesagt ist fehlgeschlagen und wird rückgängig gemacht. Vista hab ich original mit dem Rechner erworben. ich hab keine Ahnung woran es liegt :( )
zu alter Grafikkartentreiber (ca 1/2 Jahr alt) ?
irgend ein Problem was diesen besagten Speicher in der Fehlermeldung angeht ??? Nur frage ich mich was damit gemeint sein kann.. VRAM von der Graka oder mein Arbeitsspeicher..?


Das Servicepack könnte natürlich solche Fehler vermeiden das ist richtig. Oder anders gesagt, aktuelle Software baut darauf auf, dass dieses Servicepack verwendet wird und die behobenen Fehler nicht mehr existieren.
Ein offizieller (kein Beta) Grafikkartentreiber verursacht sowas nicht, nein. Ein alter Treiber Graka-Treiber führt evtl. zu Grafikfehlern und/oder zu leicht geringeren Perfomance. Meistens behebt der Treiber allerdings spezifische Probleme von bestimmten Karten unter bestimmten Bedingungen oder für bestimmte Spiele die Kurz released wurden wir Risen 2. Davon ist mir allerdings noch nichts bekannt, das etwas konkretes veröffentlicht wurde wie z.B. "Release v XXX.XX verbessert Risen 2 Perfomance / behebt Schattenprobleme" (könnte man im Changelog nachlesen)
Zum Speicher: Ich habe schon gehört das es Probleme geben soll mit Speichern die nicht komplett allokiert werden. Du hast sicherlich 2x 2GB verbaut, physikalisch als 4G, davon werden 3,5 GB adressiert und 512MB für die Grafikkarte. Im Endeffekt läuft es auf eine Systeminstabilität hinaus, die man wie weiter oben beschrieben testen kann.

Letztendlich kann es natürlich auch ein relativ spezielles Problem seitens Risen 2 sein, aber das weiß man natürlich nicht. Außerdem hat man dort im Speichermanagement seit Risen 1 eig. schon deutliche Verbesserung verbuchen können wie ich gemerkt hab.

PSS Ironman
05.05.2012, 03:11
Ich habe mal folgendes verändert:

Schatten auf hoch
Texturqualität auf mittel

Damit lief das Spiel knapp 3 Stunden lang ohne Absturz. Einmal blieb es für 2 Sekunden stehen, lief dann aber normal weiter.
Nach den 3 Stunden dann ist es beim Laden eines Spielstandes wieder unvermittelt geschlossen worden.

Es scheint also tatsächlich in irgend einer Weise damit zusammen zu hängen, dass der Grafikspeicher überlastet wird bei hoher Texturqualität.

SAG
05.05.2012, 08:40
Das Problem, daß das Spiel nach gewisser Zeit für ca. ne Minute stehen bleibt, hab ich auch. Stört mich aber nicht weiter. Risen 2 ist einfach zu schön, da verzeiht man Kleinigkeiten gerne.

Wie schon gesagt, ich hab mit 9800 GT durchweg 30 - 35 Frames, manchmal leichte Ruckler, aber keine extremen FPS Einbrüche.

Nicht groß überlegen, Spiel spielen :-), sonst entgeht einem einer der besten RPs der letzten 10 Jahre. Die Atmosphäre ist für mich noch dichter, als in DAO. Ein Meisterwerk, daß von mir glatte 90 % bekommen hätte!

Michael Rüve
05.05.2012, 13:04
Ein Problem könnte natürlich sein, dass der Grafikkarte der Speicher ausgeht, nur dürfte Risen 2 dann soweit ich weiß nicht einfach abstürzen, aber das weiß Herr Rüve bestimmt besser.
Im Normalfall passiert das bei 512MB GPU-Speicher nicht.
Wir haben allerdings bei mindestens einer älteren Grafiktreiberversion an der Stelle Leaks beobachtet. Die führten dann dazu, dass der Speicher "überlief". Folge sind dann üble Lags, die man auch als Absturz bzw. Aufhängen deuten kann. Das Spiel erholt sich zwar wieder, aber das dauert u.U. sehr lange. So geduldig ist man meist nicht.

Könnte hier der Fall sein - der Treiber ist ja alt.

Dass sich das Vista nicht updaten läßt deutet m.E. aber noch auf ein größeres Problem hin. Zerschossene Windows-Installation oder Hardwarefehler, beides möglich. Ein Windows das mir kategorisch alle Updates verweigert würde ich persönlich neu aufsetzen.

Jollinar
05.05.2012, 14:41
Hallo

Das Problem mit dem G80 Chip Karten haben wohl viele so wie ich das hier lese.
Hab noch nie gewartet als mein PC stockte. Er friert einfach ein.
Ich habe mal vor ein Ewigkeiten gelesen das diese Grafikkarten mal ein Problem mit Speicherüberlauf hatten. Soll aber später von Nividia per Treiber gefixt worden sein. Anscheint wohl doch nicht richtig.
Gibt es da keine Möglichkeit sowas zu verhindern ohne die Grafik runterschrauben zu müssen?
Is echt nervig alle 10-20 min nen Resetknopp zu drücken...

Gruß Jollinar

SAG
05.05.2012, 16:25
Anfangs hab ich auch resettet, bis mir aufgefallen ist, daß das Spiel nach 1 - 2 Minuten wiederkommt.

Weil wir grad von schlapperen GraKas reden. Im Mod Forum hab ich einen No Pom Mod gefunden, merke allerdings keinen Frame Unterschied. Bringt der überhaupt etwas? So wie ich das verstanden hab, bügelt dieser die Bodentexturen glatter.

Malkav
05.05.2012, 17:12
Ja das bringt was allerdings darf man auch keine riesigen FPS Sprünge erwarten. Außerdem kommt es immer auf die Szene na - wo kein Parallax Occlusion Mapping benutzt wird, bringts logischerweise auch nichts. Es ist allerdings schon eine neue Version der Mod in Arbeit die mehr FPS bringt. Könnte allerdings noch etwas dauern bis die final ist.

PSS Ironman
05.05.2012, 17:33
Das Spiel erholt sich zwar wieder, aber das dauert u.U. sehr lange. So geduldig ist man meist nicht.

Ich hab mal zwei Minuten abgewartet, da hat sich dann nichts getan. Länger war ich auch nicht bereit zu warten, da ein Neustart des Spiels weniger als zwei Minuten dauert ;)




Könnte hier der Fall sein - der Treiber ist ja alt.

Dass sich das Vista nicht updaten läßt deutet m.E. aber noch auf ein größeres Problem hin. Zerschossene Windows-Installation oder Hardwarefehler, beides möglich. Ein Windows das mir kategorisch alle Updates verweigert würde ich persönlich neu aufsetzen.

Ja, der Treiber ist nicht der neueste, das Windows ist alt (bis zum release des SP1 ließen sich alle Updates problemlos installieren, rest s.o.) und ich muss mich mal durchringen alles neu zu machen :D
Win7 64 bit liegt schon hier, aber wer kennt es nicht: never touch a running System... und bei allen Spielen die ich noch bis zuletzt gezockt hab (u.a. Dead Island, NFS Shift2, FEAR3) konnte ich die Grafik bis Anschlag stellen und alles lief flüssig §hhmpf

Nobbi Habogs
05.05.2012, 17:33
[QUOTE=Michael Rüve;18907535]Könnte hier der Fall sein - der Treiber ist ja alt.
Dass sich das Vista nicht updaten läßt deutet m.E. aber noch auf ein größeres Problem hin. Zerschossene Windows-Installation oder Hardwarefehler, beides möglich. Ein Windows das mir kategorisch alle Updates verweigert würde ich persönlich neu aufsetzen.

Ja, der Treiber ist nicht der neueste, das Windows ist alt (bis zum release des SP1 ließen sich alle Updates problemlos installieren, rest s.o.) und ich muss mich mal durchringen alles neu zu machen :D Win7 64 bit liegt schon hier, aber wer kennt es nicht: never touch a running System... und bei allen Spielen die ich noch bis zuletzt gezockt hab (u.a. Dead Island, NFS Shift2, FEAR3) konnte ich die Grafik bis Anschlag stellen und alles lief flüssig §hhmpf
Naja alt ist das OS nicht, aber es ist nicht aktuell. Das System neu aufzusetzen würde sicherlich vieles einfacher machen wenn man dann direkt da SP1 installiert. Und wenn ein System so rumzickt würd ichs auch nicht als "runnings System" bezeichnen :D
Wie gesagt, neu aufsetzen, neue Treiber installieren und schon gehts auch mit 512MB VRAM, läuft halt nur etwas langsamer als mit 1GB aber das macht bei DER Karte den Braten sowieso nicht mehr fett. Denk dran: Alles wird gut http://www.abload.de/img/smiley_ditsch2wozaa.gif

SAG
05.05.2012, 20:30
@Ironman

Ich schau mir grad mal Deine Rechner Daten an. 3,5 Gig Ram und Win64. OK, R2 kannst damit zocken, da es nicht extrem speicherhungrig ist. Btw. 3,5 Gig Ram ist eh ne komische, krumme Zahl. Ram Mischbetrieb ?

Ich hab jetzt 2 Jahre Win64 mit 4 Gig Ram gehabt und es lief gut. Neben R2 zock ich auch SWTOR und was das Ding an Ram verbraucht ist nicht mehr lustig (2 Exe mit 3,6 Gig Speicherhunger und im Cache noch einmal 2 Gig) und das lässt nichts Gutes ahnen für zukünftige Games.

So hart es klingt, wenn Du viel und gerne spielst, würd ich doch einen komplett neuen Rechner in Betracht ziehen.

Ich hab zwar auch noch nen 9800 GT Flaschenhals, aber bis jetzt hat mich der restliche Rechner Unterbau wahrscheinlich über die Runden gebracht.

Und wenn Du Win64 installieren willst, würd ich Dir min. 8 Gig Ram empfehlen. Ansonsten setz Win7 32 neu auf.

Michael Rüve
05.05.2012, 20:33
Und wenn Du Win64 installieren willst, würd ich Dir min. 8 Gig Ram empfehlen. Ansonsten setz Win7 32 neu auf.
Warum?
Er hat derzeit auch gar kein Win7 sondern ein (etwas seltsames) Vista.

Die 3,5GB dürften das Resultat von Vista 32 sein.

PSS Ironman
05.05.2012, 21:15
Warum?
Er hat derzeit auch gar kein Win7 sondern ein (etwas seltsames) Vista.

Die 3,5GB dürften das Resultat von Vista 32 sein.

Genau so sieht es aus!

hab 4x1GB RAM und davon natürlich nur 3,5GB nutzbar.

Warum sollte Win7 64bit mit 4GB Arbeitsspeicher nicht spieletauglich laufen?





btw... (nicht themenrelevant)

Natürlich hab ich auch überlegt einen neuen Rechner anzuschaffen. Die anfallenden Kosten für ein zeitgemäßes, solides und aus meiner Sicht ansprechendes System wären mir dann aber mit 1200-1400€ zu viel, da ich aus beruflichen Gründen nur phasenweise (immer mal wieder ein paar Wochen) zocken kann.

Die nächste Überlegung war meinen Rechner umzubauen, da ich n nettes Gehäuse hab, Thermaltake 850W Netzteil und des Rest inkl. Festplatten auch noch taugt. Mainboard mit Z77 Chipsatz, i7 3300k, 16GB PC-1600 und nen Kühler fallen aber dann mit 500-600€ auch ins Geld. Zumal dann noch 200€ für ne Graka her müssen (560 Ti 448).

Meine letzte Überlegung ist nun die Graka zu holen und Win7 64bit neu aufzusetzen. Ich finde so schlecht ist der Q6600 nicht und wenn er in 1-2 Jahren nichts mehr reißt kann ich immer noch das komplette Package wechseln.