PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Häufiges Speichern ist sinnvoll!



widardd
03.05.2012, 14:30
Ich musste soeben feststellen, dass der Autosave-Irrsinn in kombination mit meiner Speicherfreudigkeit nach etwa 17 Stunden zu knapp 700 Savegames geführt hat!

Das sind mal eben 4GB! Wo speichert Risen2 diese? Im eigenen Spielverzeichnis? haha, das wäre ja nur zu naheliegend.
Das Spiel hat mir schön meine schlanke windowspartition zugemüllt, bis es nicht mehr speichern konnte.

Ungeschickterweise habe ich bei meinem panischen Aufräumversuch natürlich nur die Savegames beihalten, die schon keine Daten mehr enthalten haben. Datenrettungen bringen keinen Erfolg, Risen erkennt die Savegames zwar, kann sie aber nicht laden. (wohl unvollständig wiederhergestellt)

17 Stunden für die Katz, weil Entwickler nicht mitdenken, Vielen Dank.
Es soll Leute geben die nach wie vor nur Windows, und Officeanwendungen auf C: lassen. Was machen die Leute bei PB wenn sie ihr System bereinigen? Steam neuinstallieren? 150gb erneut herunterladen?

Wozu fragt mich das Spiel eigentlich nach einem Zielverzeichnis, wenn es doch ohnehin einfach alles auf C: klatscht?

So das musste raus

Kulin
03.05.2012, 15:07
Ich musste soeben feststellen, dass der Autosave-Irrsinn in kombination mit meiner Speicherfreudigkeit nach etwa 17 Stunden zu knapp 700 Savegames geführt hat!

Das sind mal eben 4GB! Wo speichert Risen2 diese? Im eigenen Spielverzeichnis? haha, das wäre ja nur zu naheliegend.
Das Spiel hat mir schön meine schlanke windowspartition zugemüllt, bis es nicht mehr speichern konnte.

Ungeschickterweise habe ich bei meinem panischen Aufräumversuch natürlich nur die Savegames beihalten, die schon keine Daten mehr enthalten haben. Datenrettungen bringen keinen Erfolg, Risen erkennt die Savegames zwar, kann sie aber nicht laden. (wohl unvollständig wiederhergestellt)

17 Stunden für die Katz, weil Entwickler nicht mitdenken, Vielen Dank.
Es soll Leute geben die nach wie vor nur Windows, und Officeanwendungen auf C: lassen. Was machen die Leute bei PB wenn sie ihr System bereinigen? Steam neuinstallieren? 150gb erneut herunterladen?

Wozu fragt mich das Spiel eigentlich nach einem Zielverzeichnis, wenn es doch ohnehin einfach alles auf C: klatscht?

So das musste raus

Geht mir EXAKT genauso. Ich hab auch nur eine schlanke, schnelle Systemplatte. Ich hab eigene Dateien, Dokumente, Musik, Desktop usw. alles nach D ausgelagert. Auch alle Programme-Ordner und Temp-Ordner.

Dennoch gibt es immer wieder so kömische Leute, die irgendeine Möglichkeit finden mir unter C was unterzujubeln. Bei bestimmt 100 Spielen die schon auf dem PC installiert waren, ist Risen 2 übrigens das erste, was diesen Ordner nutzt. :D

Michael Rüve
03.05.2012, 15:59
Im eigenen Spielverzeichnis? haha, das wäre ja nur zu naheliegend.
...und unter Vista ein Problem (Rechteparanoia von Vista, da speicherst Du nicht mal so eben was im Programmverzeichnis, dafür gäbst dann vorher zwei dicke Requester).

Risen verwendet die von Windows seit Vista selbst dafür vorgesehene Dateistruktur unter den Daten des jeweiligen Useraccounts. Wenn der unter C: liegt, weil der Nutzer es so eingestellt hat, ist das nun nicht dem Programm anzulasten...




Wozu fragt mich das Spiel eigentlich nach einem Zielverzeichnis, wenn es doch ohnehin einfach alles auf C: klatscht?

Weil das Zielverzeichnis nur den Ort angibt wo die Programmdaten hingehen.
Office speichert seine Texte auch nicht in c:\Windows\Office

Kulin
03.05.2012, 16:02
...und unter Vista ein Problem (Rechteparanoia von Vista, da speicherst Du nicht mal so eben was im Programmverzeichnis, dafür gäbst dann vorher zwei dicke Requester).

Risen verwendet die von Windows seit Vista selbst dafür vorgesehene Dateistruktur unter den Daten des jeweiligen Useraccounts. Wenn der unter C: liegt, weil der Nutzer es so eingestellt hat, ist das nun nicht dem Programm anzulasten...

Das mag ja sein. Ob da auch vorgesehen wurde, dass der Ordner explosionsartig wächst, weil jemand vergisst die maximale Anzahl der Savegames zu begrenzen, ist jedoch fraglich! :D

Ich finds ja gut, dass ihr soviele Autosaves aufhebt. Aber wie bei mir über tausend müssen's dann ja doch nicht sein. :p

AltesLager
03.05.2012, 18:13
ich brauch gar keine autosaves und wenn dann bitte max 3 und dann überschreiben lassen

warum alle schnellspeichersaves aufgehoben werden würd ich bitteschön auch gerne mal wissen

das doch heute in jedem neuen Pc spiel das normalste der welt

Btw ich hab gestern abend 1 std damit verbracht die ganzen Quicksaves manuell zu löschen

mittlerweile lösche ich sie nach dem spielen direkt raus , aber sorry PB da müst ihr was tun

touchdown
03.05.2012, 18:41
Btw ich hab gestern abend 1 std damit verbracht die ganzen Quicksaves manuell zu löschen

Ich habe ein Tool geschrieben das dies erledigt, dann mußt du die Dateien nicht selbst raussuchen/löschen -> http://forum.worldofplayers.de/forum/threads/1142558-QuickSave-Cleaner-Tool

Michael Rüve
03.05.2012, 19:19
ich brauch gar keine autosaves
Ich meine mich an einen "INI-Eintrag" zu erinnern, der
AutoSave=true
hieß. Den auf false setzen tut nichts?

mibbio
03.05.2012, 19:27
Neben dem Löschen der Spielstände kann der Ort für die Spielstände auch ganz einfach geändert werden. Die Einstellung dafür ist ab Windows Vista schon eingebaut.



den Ordner findet man in der Regel unter "C:\Benutzer\<Benutzername>\Gespeicherte Spiele"
per Rechtsklick darauf die Eigenschaften öffnen
im Tab "Pfad" kann mit "Verschieben..." ein neues Ziel angegeben werden
anschließend führt Windows alles nötige automatisch aus (z.B. vorhandene Dateien kopieren)
Spiele. die diesen Ordner für Spielstände nutzen, merken von dieser Veränderung garnichts und funktionieren genauso wie vorher


Erst recht bei einer SSD als Systemlaufwerk, auf dem sich der Ordner standardmäßig befindet, ist das Speichersystem von Risen 2 nicht gerade das Gelbe vom Ei. Man kann da zwar durch das manuelle Ausmisten den dauerhaft verwendeten Platz gering halten, die ganzen Schreibzugriffe fallen aber erstmal trotzdem an.

Ich bin jetzt zwar nicht so paranoid und versuche sämtliches Schreibzugriffe auf meiner SSD zu verhindern, aber Risen 2 erzeugt mir da doch etwas zuviel davon.

Edit: Zumindest bei mir funktioniert der erwähnte INI-Eintrag und verhindert die Autosaves.
- zu finden unter: "<Steamordner>\SteamApps\common\risen 2\data\ini\ConfigDefault.xml" (mit einem Texteditor öffen)

Aber je nach Spielweise kann trotzdem noch ein reichaltiger Fundus an Quicksaves enstehen.

Jodob
03.05.2012, 19:35
Ich meine mich an einen "INI-Eintrag" zu erinnern, der
AutoSave=true
hieß. Den auf false setzen tut nichts?

doch tut es, das war der erste Punkt, den wir ins oben angepinnte FAQ (http://forum.worldofplayers.de/forum/threads/1140832-FAQ-H%C3%A4ufige-Fragen-und-Probleme) übernommen haben

mibbio
03.05.2012, 20:04
Sofern das entsprechende Laufwerk mit NTFS formatiert ist, könnte man auch in den erweiterten Eigenschaften des Ordners den Haken bei "Inhalte komprimieren" setzen.
Dadurch halbiert sich in etwa der tatsächlich verwendete Speicherplatz.

Auf die Ladezeiten im Spiel dürfte das bei einem durchschnittlichen PC keinen Einfluss haben.

Kulin
03.05.2012, 20:23
Was auch toll ist: ich hab mir bestimmte Stellen im Spiel mit einem manuellen Savegame gespeichert. Z.B. das Ende gegen Mara mit meinem ersten Charakter. Leider heissen alle Savegames, abgesehen von der laufenden Nummer gleich. Wie behalte ich nun meine eigenen und miste die Autosaves aus? Ohne allzu viel herumzutricksen und rauszutabben, um das neueste Savegame gleich wo anders hinzuspeichern, geht da wohl garnix, oder?

Vielleicht wäre eine sinnvolle Benennung noch ein Idee für den Patch! :D

AltesLager
05.05.2012, 10:15
Was auch toll ist: ich hab mir bestimmte Stellen im Spiel mit einem manuellen Savegame gespeichert. Z.B. das Ende gegen Mara mit meinem ersten Charakter. Leider heissen alle Savegames, abgesehen von der laufenden Nummer gleich. Wie behalte ich nun meine eigenen und miste die Autosaves aus? Ohne allzu viel herumzutricksen und rauszutabben, um das neueste Savegame gleich wo anders hinzuspeichern, geht da wohl garnix, oder?

Vielleicht wäre eine sinnvolle Benennung noch ein Idee für den Patch! :D

überflüsige von hand halt ingame löschen oder das tool verwenden :rolleyes:

Michael Rüve
05.05.2012, 12:27
Sofern das entsprechende Laufwerk mit NTFS formatiert ist, könnte man auch in den erweiterten Eigenschaften des Ordners den Haken bei "Inhalte komprimieren" setzen.
Dadurch halbiert sich in etwa der tatsächlich verwendete Speicherplatz.

Auf die Ladezeiten im Spiel dürfte das bei einem durchschnittlichen PC keinen Einfluss haben.
Das frißt zwar performancetechnisch da kein Brot, bringt aber auch so gut wie nichts, da die Saves selbst bereits komprimiert sind.

DeepBlue23
05.05.2012, 17:47
Das die Saves in den "Gespeicherte Spiele"-Ordner landen ist völlig ok (finde ich auch besser als im Dokumenten-Ordner, schade das andere Spiele das nicht nutzen), aber das Autosaves und Quicksaves nicht überschrieben werden, ist wirklich nervig.

Gerade wenn man wie ich die Quicksave-Funktion ausgiebig nutzt, kommen da schnell einige hundert Spielstände zusammen. Vllt. etwas für nen Patch (und wenn es nur per INI ist)?

Nobbi Habogs
05.05.2012, 22:09
Das frißt zwar performancetechnisch da kein Brot, bringt aber auch so gut wie nichts, da die Saves selbst bereits komprimiert sind.
"so gut wie nix" empfinde ich bei 50% Platzersparnis aber dann doch etwas als Schönmalerei...Aber darum gehts auch nicht, kein Schwein interessierts ob die Saves 6MB, komprimiert 3MB oder wie damals leicht variabel zwischen 2-3MB groß waren, wenn nicht alles damit zugemüllt wird.

Ich würd einfach nur gern mal wissen wie man DARAUF kommt. Alle 5 Minuten ein Autosave so ungefähr und dann immer neues save, zu allem Überfluss ohne eindeutigen Titel, sodass man Auto-, Quick- und Standardsaves nicht unterscheiden kann. Risen 1 hatte die Titelgebung, kleinere Saves und zugemüllt wurde auch nix. Die Idee ist ja grundlegend vertretbar aber bei spätestens 10 Autosaves müsste danach das 1. wieder überschrieben werden.

Für mich persönlich war das auch kein Akt eben das autosave zu deaktivieren, aber was manche User für Probleme haben und dadurch entstehen können sieht man ja, auch wenn die User es beim versehentlichen löschen natürlich erstmal selber schuld sind.
Und statt nen Eintrag in die Optionen zu machen zum deaktivieren des Autosave hätte bestimmt nicht lang gedauert, so deaktivieren erstma locker 50% der Käufer das autosave und verbringen Zeit damit das selber umzustellen oder das anderen zu zeigen.