PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [News] Gefallene NDA und Legacy-System



Stone Qel-Droma
19.11.2011, 16:18
Gefallene NDA und Legacy-System19.11.2011


http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/Logos/swtor_logo.png


Im offiziellen Forum wurde bekannt gegeben, dass die Geheimhaltungsverpflichtung für SWTOR-Betatester aufgehoben ist!
Zwar darf auch weiterhin kein Spieler über die Inhalte des offiziellen Spiele-Test-Forums berichten, doch davon abgesehen dürfen nun alle Materialien und Meinungen zum Spiel geteilt werden.



Hallo Freunde,

ab sofort heben wir den Geheimhaltungsteil in unserer Spieltestvereinbarung auf. Während alle Spieler zwar weiterhin die Spieltestvereinbarung annehmen müssen, könnt ihr jetzt frei über eure Spielerfahrungen vom letzten Wochenende reden und auch Screenshots und Spielvideos veröffentlichen. Macht mit in den offiziellen Star Wars™: The Old Republic™-Foren und teilt eure Erfahrungen mit uns!


http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/20101106_01.jpg



Darüber hinaus erwartet uns Spieler eine kleine Neuerung: Wer nach dem Release mit einem Charakter das erste Kapitel durchspielt, darf sich für seine Charaktere einen Familiennamen samt Stammbaum erstellen!



Im Grunde erlaubt das Legacy System den Spielern, einen Familienbaum der Charaktere zu erstellen. Familie spielt eine große Rolle im Star Wars Universum. Gerade die Skywalkers haben eine der interessantesten Dynamiken in der Filmgeschichte.


Wir sind jetzt schon gespannt, welche Namen sich neben den Skywalkers in der Geschichte von Star Wars verewigen werden.

NEWS: http://www.worldoftheoldrepublic.de/
Links:
* Schleier der Geheimhaltung gelüftet (http://www.swtor.com/de/community/showthread.php?t=630111)
* Legacy-System (http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=630316)

geschrieben von Arcana

Stone Qel-Droma
19.11.2011, 18:20
Na ja, ich hoffe das es noch mal geändert wird. Ich finde es zimlich blöd das man erst nach dem 1 Part seinen Nachnamen sichern kann, das bedeutet das man sich am Anfang ziemlich beeilen muss und es gefällt mir auch nicht das alle meine Chars gezwungen sind den selben Nachnamen zutragen.

Cruxa
19.11.2011, 19:37
Ich weiß noch nicht so ganz, was ich von dem Legacy-System halten soll. Sicherlich, Belohnungen für viele Charaktere sind immer gut, zumindest wenn man ein leidenschaftlicher Twinker ist. :p
Andererseits gibt es dazu allerdings auch einige Punkte, die mir absolut nicht gefallen.


Ich finde es zimlich blöd das man erst nach dem 1 Part seinen Nachnamen sichern kann, das bedeutet das man sich am Anfang ziemlich beeilen muss [...]

Das ist der erste Punkt, der mich daran stört. Das erste Kapitel soll laut Aussagen der Entwickler etwa doppelt so lang wie KotOR sein, und selbst wenn das auch nur annähernd stimmt, wird es wohl gut die Hälfte des Spiels umfassen. Die Aussagen einiger Betatester, dass man das erste Kapitel so um Level 30 herum abschließt, decken sich auch mit dieser Einschätzung. Erst zu diesem Zeitpunkt einen einzigartigen Nachnamen wählen zu lassen beißt sich nun extrem mit Biowares Aussage, dass TOR ein storylastiges Spiel sein solle, dass zum Erkunden animieren und keine Belohnungen für Rusher bieten will. Nun, aus meiner Sicht sieht das ganz nach einer Belohnung für Rusher aus, schließlich können sie sich ihren Wunschnamen als erstes sichern. Ich für meinen Teil möchte jedoch in Ruhe die Story und Welt erforschen, und dabei nicht ständig im Hinterkopf haben, dass ich eigentlich nicht in dieses interessant aussehende Gebiet dort drüben gehen sollte, da die Hauptstory mich ja woanders hin führt. Ebenso möchte ich nicht immer ein unruhiges und gehetztes Gefühl haben, da ich ja eigentlich weiß, dass ich möglichst schnell den ersten Part abschließen sollte. Zwar wird das schon etwas entschärft, da die Namen nicht account- sondern nur serverweit einzigartig sein müssen, aber ein Run auf die Namen wird wohl dennoch in gewisser Weise stattfinden. Schließlich werden alle zukünftigen Charaktere dieses Servers auf alle Zeiten mit dem gewählten Legacy-Namen verknüpft sein, da möchte man schon gern seine erste Wahl haben.


[...]es gefällt mir auch nicht das alle meine Chars gezwungen sind den selben Nachnamen zutragen.

Das ist ein weiterer Punkt. mein arrogantes Sith-Reinblut, mein menschlicher Inquisitor (ehemaliger Sklave (!)), mein Chiss-Agent und die Miraluka- und Mirialaner-Jedi sind ganz sicher nicht miteinander verwandt, nicht einmal über 1.000 Generationen in der Vergangenheit, was Lore-technisch schlicht unmöglich ist. Was für eine freakige Familie sollte das auch sein, allesamt Adoptivkinder von Brad Pitt und Angelina Jolie? Sie sind Individuen, jeder mit seiner eigenen Geschichte und Abstammung. Da ist kein Platz für einen gemeinsamen Nachnamen, nicht einmal im entferntesten. Allerdings kann man den Namen auch nur als Untertitel einblenden sowie völlig weglassen. In der Art:

Luke Skywalker
oder
Luke
The Skywalker Legacy
oder
Luke

Allerdings bleibt es auch dann dabei, dass man im Grunde nur für einen Charakter einen Nachnamen wählen darf, die anderen können dann halt keinen anderen mehr bekommen. Bleiben dann also nur die Möglichkeiten, der Legacy-Name oder keiner. Ein wenig schon ein Schlag ins Gesicht für alle Befürworter zweiteiliger Namen. Im Grunde sagt man nun "Eigentlich könnten wir ja Nachnamen ermöglichen, aber erlauben tun wir euch das nur in einem Maße, das euch kaum was nutzt." So werde ich zumindest jetzt einen meiner Charaktere auswählen müssen, der seinen Nachnamen bekommt, während alle anderen leer ausgehen. Die fühlen sich dann auch garantiert furchtbar benachteiligt. :D

Eigentlich könnte ich dazu auch noch mehr schreiben, aber ich belasse es vorerst mal dabei. Bringt ja ohnehin nichts, sich darüber aufzuregen, vor allem da ich das Gefühl habe, dass das System im Laufe der Zeit noch stark verändert werden wird.

Casadir
19.11.2011, 20:00
Also ich finde die Möglichkeit sich einen "Nachnamen" auszuwählen prinzipell super, aber das dies so spät möglich wird und dann alle Charaktere betrifft etwas schade. (bei manchen ihn auszublenden ist da einfach nicht das Wahre)

Aber ich werde mich da überraschen lassen wie es am Ende wirklich ist wenn ich nach meinem Storygenießendem Spiel dann das nötige Lvl erreiche... wie Cruxa schon schrieb der mehrmalige Feinschliff wird bei diesem Feature nicht ausbleiben.

Rashnu
20.11.2011, 14:23
An sich ist das Legacy-System eine gute Idee. Wäre auch nicht bös gewesen, wenn sie es accountweit gemacht hätten.

Die Sache mit dem Abschluss des 1. Kapitels beisst sich sicher etwas mit dem Anspruch, niemanden zum Rushen zu drängen. Andererseits gilt der Legacy-Name "nur" serverweit und damit gibt es kaum mehr Grund, sich mit dem 1. Kapitel zu beeilen.

Wieviele Accounts/Spielecharakter/Spieler wird Bioware wohl auf einen Server lassen? 5.000 oder 7.000? Wohl kaum 10.000. Also relativiert sich das sehr, wenn man nicht gerade bekannte Namen aus SW oder EU reklamieren will. Wer allerdings seinen Clan "Organo" oder gar "Organa" nennen will (falls das letztere überhaupt möglich ist), könnte allerdings vor einem Dilemma stehen.

Qahir
20.11.2011, 15:18
Ich finde die Idee recht interessant. Mir gefällt das so und so, denn 1. verhindern sie somit immerhin, dass Spieler, die nur mal reinspielen und dann wieder aufhören Namen wegnehmen und vor allem kommt es doch immer drauf an, ob ich der erste bin. Wenn ich es von Anfang an freigebe, dann haben halt nur die Vorbesteller eine Chance und die werden dann auch sozusagen rushen nur halt in einem sehr kurzen Zeitbereich nach der Installation. Also bekommen diejenigen, die mit der ersten Minute das Spiel runterladen die Namen. Wenn man bei sowas nicht mitmacht läuft es immer darauf hinaus, dass es viele gibt, die schneller sind.
Und wie Rashnu auch gesagt hat, bezieht es sich ja nur auf einen Server.

Gefällt mir gut. §wink

Nightcall
20.11.2011, 16:09
Ich für meinen Teil denke, dass ich das Spiel durch rushen werde. Zwar nicht aufs Extremste wie ein Power-Levler, aber einfach sehr zügig. Natürlich werde ich die Story nebenbei genießen, aber sicher werde ich deswegen nicht die Notbremse ziehen. Ich möchte schon ziemlich gerne zu den ersten Level 50ern gehören, auch wenns jetzt eingebildet klingt. Bei WoW war das nämlich so, das ich erst nach ganzen 3 Jahren!! die höhst Stufe erreichte, nur weil ich jedes mal einen neuen Charakter erstellte, viel Mist gebaut hatte, immer irgend welche Späße gemacht habe, weil mich das Questen dann letztendlich anwiderte... Und dies möchte ich einfach verhindern, ich möchte nicht wieder zäh durch das Spiel kommen und sehen wie jeder vor mir schon auf der Höhststufe ist, außer ich... Lieber spiele ich direkt sehr zügig und schaffe es auf Stufe 50, dann hab ich immer noch Zeit einen Twink anzufangen um die Geschichte zu genießen oder RP zu betreiben, aber die Stufe 50 muss ich erst mal erreichen um einfach vorbereitet sein für alles kommende, damit ich direkt bei den Flashpoint mit machen kann und direkt dabei bin im Content, ich möchte und hoffe das es nicht so wird wie in WoW, wo es Letztendes nur auf das Rushen ankommt, und auf das Equip. Wenn es so kommen sollte, wird mich das Spiel warscheinlich nach einer Zeit sehr aufregen...

Aber, die Idee ist sehr gut, mit den Nachnamen, auch wenn man sie erst am Schluss bekommt, genau deswegen werde ich meinen Hintern extra noch ein bisschen sputen, auch wenn mir noch gar kein Nachname eingefallen ist.

Kann man eigentlich eine Familie im Spiel haben? Das man zum Beispiel heiraten kann, oder Spieler adoptieren kann, oder das igendwelche Spieler dann zu meiner Familie gehören können und somit meinen Nachnamen kriegen?

Das wär doch sinnvoll, wenn sie schon ein Stammbaum einführen wollen...

Ach ja, ich habe in einem Video gesehen (Jedi Ritter Fortschritt) das der Jedi eine Beziehung zu einer Frau hatte und sie auch geküsst hat... Geht sowas im Spiel dann auch? Kann man Romanzen aufbauen mit Npcs oder gar richtigen Spielern, das wäre nämlich super Klasse, wirklich!

Cruxa
20.11.2011, 16:29
Wenn ich es von Anfang an freigebe, dann haben halt nur die Vorbesteller eine Chance und die werden dann auch sozusagen rushen nur halt in einem sehr kurzen Zeitbereich nach der Installation.

Allerdings mit dem Unterschied, dass man damit nicht durch Content hindurchhetzt, sondern lediglich versucht, sich so schnell wie möglich einzuloggen, was man für die ganz normalen Charakternamen ja ohnehin tun muss. ;)


Kann man eigentlich eine Familie im Spiel haben? Das man zum Beispiel heiraten kann, oder Spieler adoptieren kann, oder das igendwelche Spieler dann zu meiner Familie gehören können und somit meinen Nachnamen kriegen?

Bis jetzt ist dazu noch nichts bekannt. Allerdings ist das Legacy-System ein sehr effektiver Weg, genau so etwas zu verhindern, denn Charaktere können nur zur eigenen Legacy-Familie oder gar keiner gehören, und Legacys müssen einzigartig sein, können also nicht untereinander geteilt werden. Ein Paar, was also beispielsweise mit verschiedenen Accounts spielt, wird seine Charaktere nicht untereinander verheiraten können, da Familienbeziehungen nur innerhalb eines Accounts zulässig sind.
So zumindest das derzeitige System, und damit übrigens ein weiterer Punkt, der mir absolut nicht gefällt.

Wirklich, Legacy an sich ist eine tolle Idee, und gerade für mich als Twinker eine großartige Belohnung. Aber warum zum Teufel muss man das an Nachnamen koppeln, und kann nicht einfach für jeden Charakter irgendwann separat einen Nachnamen wählen, der nicht einzigartig sein muss und damit auch von anderen geteilt werden kann? Aus meiner Sicht müsste man einfach Legacy- = Accountnamen setzen und Nachnamen komplett freigeben, und keiner hätte mehr ein Problem.


Ach ja, ich habe in einem Video gesehen (Jedi Ritter Fortschritt) das der Jedi eine Beziehung zu einer Frau hatte und sie auch geküsst hat... Geht sowas im Spiel dann auch? Kann man Romanzen aufbauen mit Npcs oder gar richtigen Spielern, das wäre nämlich super Klasse, wirklich!

Mit seinen Companions ist das möglich, mit anderen nach derzeitigem Stand nicht. Du hast also die Auswahl zwischen, naja, wahrscheinlich im Durchschnitt 1 bis 2 möglichen Partnern, und musst sehen, ob du mit denen klar kommst. ;)

Übrigens ist mein Schmuggler nun der glückliche Gewinner, der seinen Nachnamen erstellt bekommen wird. Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob es taktisch klug wäre, den Namen mit einem anderen Charakter freizuspielen, damit ich ihn gleich von Anfang an mit vollständigem Namen im Spiel habe, oder ob er das aus Gründen der Logik nicht lieber selbst tun sollte. :p