PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [News] Interessantes von dem Fansite-Summit



jimmartens
09.11.2011, 15:24
http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/Logos/swtor_logo.png

Auf dem Fansite Summit wurden einige interessante neue News "produziert". Unter anderem konnte in Erfahrung gebracht werden, dass auf Youtube seit neuestem ein rund 6-minütiges Video zum Soundtrack von SW:TOR erschienen ist, das eine Vorschau auf den kompletten Soundtrack erlaubt.
_____________________________________________

Auch in der Q&A-Session mit James Ohlen wurden einige sehr wissenswerte Informationen gelüftet. So ist das Begleiter-Zuneigungssystem das Gleiche, wie bei Dragon Age und OpenWorld-PvP gibt es zu Spielbeginn nur auf Illum.
Weiteres im Überblick:
1. Die wenigsten Spieler überspringen die Dialoge.
2. Ein Fraktions-/Rufpunktesystem wird es aufgrund der komplexen Story nicht geben.
3. Es gibt eine Cyborg-Rasse. Sie soll die "coolste" Rassenfähigkeit haben.
4. Zone Instancing wird vermutlich nur am Anfang nötig sein, wenn viele Spieler in den Startgebieten sind.
5. Man kann Ausrüstungsgegenstände bis zum Endgame sinnvoll nutzen, wenn man sie mit den richtigen Modifikationen und Erweiterungen ausstattet.
____________________________________________

Zusammenfassung des ersten Fansite-Summit-Tages:

In Bezug zu dem OpenWorld-PvP-Bereich wurde bekannt, dass unterschiedliche Gruppengrößen durch verschiedene Aufgaben gemeistert werden sollen. So müsse eine aus 100 Leuten bestehende Gruppe sich aufteilen, um 5 Punkte und damit das Gelände zu beherrschen, während die 20-köpfige Gruppe sich auf ein Ziel konzentrieren kann.

Zu den Flashpoints gab es nur weniges zu hören. Dieses möchten wir euch aber nicht vorenthalten.
Die Flashpoints dienen u.a. dazu den Spielern neue Techniken und Kampfweisen beizubringen. Bei Black Talon solle es einen Endgegner geben, der den Spieler, welcher zu lange auf einem bestimmten Feld steht, mit einem Tritt hinaus befördert. Dadurch sollen die Spieler lernen nicht in solchen Voidzones zu stehen.

Genau aus dem Grund solle es auch keine sog. Enrage-Timer geben. Man wolle den Spielern das Spiel erklären und sie nicht überfordern.

Abschließend gab es noch einige Worte zu den Operationen. So solle die Ewige Kammer in drei Stunden zu meistern sein. Im Vergleich zu Raid-Sessions anderer MMOs ist diese Dauer jedoch sehr gering.

Last but not least wurde noch verkündet, dass es möglich sein wird Charaktere der Republik und des Imperiums auf dem gleichen Server zu spielen.
___________________

Was ist eure Meinung dazu?

Nightcall
09.11.2011, 15:47
Gefällt mir sehr gut.
Doch, das es leider nur bis jetzt einen Ort gibt wo Open PvP stattfindet, finde ich schade für die pvp Server. Heißt das das man an anderen Orten die Spieler nicht einfach so angreifen kann?

Wenn ja dann ist das richtig blöd für die PvP Server, wozu sind sie sonst PvP Server? :rolleyes: Aber, ich habe gerade das Gefühl, das ich etwas falsch verstanden habe.

HeadbanGER
09.11.2011, 17:34
Auf den PvP-Servern ist man doch permanent im PvP-Modus, oder nicht?

Cruxa
09.11.2011, 21:50
Wenn ja dann ist das richtig blöd für die PvP Server, wozu sind sie sonst PvP Server? :rolleyes: Aber, ich habe gerade das Gefühl, das ich etwas falsch verstanden habe.

Hast du auch, in diesem Fall ging es hier um das Open World PvP auf PvE-Servern. Auf PvP-Servern ist es natürlich nicht nur Ilum, sondern zusätzlich auch sämtliche anderen Welten, bis auf die Startwelten sowie Coruscant und Dromund Kaas. Ansonsten hätten PvP-Server ja auch nicht allzu viel Sinn. ;)

Nightcall
09.11.2011, 22:44
Hast du auch, in diesem Fall ging es hier um das Open World PvP auf PvE-Servern. Auf PvP-Servern ist es natürlich nicht nur Ilum, sondern zusätzlich auch sämtliche anderen Welten, bis auf die Startwelten sowie Coruscant und Dromund Kaas. Ansonsten hätten PvP-Server ja auch nicht allzu viel Sinn. ;)

Ah, das ergibt dann wieder Sinn, natürlich. ;)