PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [News] James Ohlen über die Laufzeit von TOR



Tim Andersson
16.02.2009, 20:09
http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/Logos/swtor_logo.png

James Ohlen, der Senior Creative Director von Bioware, hat sich bei der amerikanischen Seite Darth Hater über die Laufzeit von The Old Republic geäußert. Im Zuge der neuen Informationsflut während der Comic Con wurde diesen Aussagen nicht sofort Beachtung geschenkt, sodass sie erst jetzt in den Fokus rücken.
Neben den neuen Infos über die angestrebte Dauer des Spiels, sprach Ohlen auch die Anzahl der Planeten an, die auf eine kontinuierliche Erweiterung schließen lassen.


http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/articels/galaxie.png

Laut den Aussagen des Senior Creative Director strebe man im Hause Bioware / EA an, dass sich das Spiel bis zum Jahre 2025 am Markt halten soll. Dies würde eine "Lebendsdauer" von 14 Jahren bedeuten, was in der Spielebranche Lichtjahre sind. Demzufolge scheint auch seine nächste Aussage logisch in den Kontext zu passen, denn so strebe man an, dass die Planetenzahl von 19 Anfangsplaneten bis auf 500 steigen soll.

Ob dies letztlich nur Wunschdenken und Utopie ist wird die Zeit zeigen, doch diskutiert in unserem Forum mit darüber, ob solche Dimensionen überhaupt erreichbar sind!

Stone Qel-Droma
26.07.2011, 11:53
Was ich gerade auf Gamona gefunden habe, glaubt ihr nicht, ich sage nur 2025 und 500 Planeten.


Na was haltet ihr davon, mit 500 Planeten hätte man sehr viel zu entdecken:D

TormDM
26.07.2011, 12:29
Ich halte solche Vorstellungen für relativ utopisch und würde das eher als Wunschgedanken der Entwickler bezeichnen.

Mit MMOs ist es wie mit Fernsehserien. Irgendwann sind die Einschaltquoten (Abonnentenzahlen) rückläufig, sodass die Gewinnspanne irgendwann zu gering wird.

Dann stellt man auf F2P um, um noch ein wenig Geld reinzuholen bis das Projekt letztlich eingestellt wird.

Revian
26.07.2011, 13:10
Naja, wen Bioware wie bei Mass Effect 1 Planeten per copy und paste einfügt so das sie am Ende alle gleich aussehen halte ich das schon für realistisch mit den 500 Planeten. §rofl

atzen1991
26.07.2011, 14:54
auch wenn das spiel gut wird...ich gebe denen 5-7 jahre bis sie die server abschalten^^

max121185
26.07.2011, 17:12
Bis 2025 und 500 Planeten? Das ist ein klein wenig übertrieben würde ich mal sagen, es kann gut sein das dass spiel ~10 Jahre läuft ( wenn es gut ankommt) aber 500 Planeten? Nie im Leben

Stone Qel-Droma
26.07.2011, 19:40
500 Planeten war ein Scherz von James Ohlen und sollte nur ausdrücken das sie nach dem Releas noch lange nicht fertig sind mit ToR.

mustervir
26.07.2011, 20:42
500 Planteten wären übertrieben, aber wenn es nur scherzhaft war, dann kann ich mir zumindest 50 oder so vorstellen. Es fragt sich allerdings, ob es sinnvoller ist, stur neue Planeten einzufügen oder auf den alten neues Material hinzuzufügen. Es wäre mühselig, wenn alles auf zig Planeten erteilt wäre, sodass ich alle fünf Minuten wieder mein Raumschiff besteigen muss, da auf dem aktuellen Planeten nichts mehr zu tun bleibt.

Garek
24.08.2011, 15:09
Es wäre mühselig, wenn alles auf zig Planeten erteilt wäre, sodass ich alle fünf Minuten wieder mein Raumschiff besteigen muss, da auf dem aktuellen Planeten nichts mehr zu tun bleibt.
Kommt imo drauf an, wie das ganze strukturiert ist, ich meine, in WoW hat man auch zig gebiete, auf die das ganze vertielt ist, und kann sich trotzdem um ein vielfaches länger als 5 minuten sinnvoll in einem gebiet aufhalten ;-)