PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [News] Update zu erweiterten Klassen



mustervir
03.06.2011, 19:18
http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/Logos/swtor_logo.png
Kurz und schnell: Die Seite zu den erweiterten Klassen (http://www.swtor.com/de/spielinfo/systeme/erweiterte-klassen) auf der TOR-Hauptseite wurde aktualisiert und stark überarbeitet. So findet man nun Infos zu jeder erweiterten Klasse im Spiel und kann die ganzen unterschiedlichen Fähigkeiten und Eigenschaften durchstöbern.
...
Nun, leider können wir das Material hier nicht besonders gut zeigen, aber das veröffentlichte finde ich schon recht interessant. Ich bin allerdings nicht der, welcher sich immer sehr ausführlich mit einzelnen Fähigkeiten befasst, aber für den ein oder anderen wird es sicherlich spannend sein.

Rashnu
05.06.2011, 01:26
Wenn ich das richtig sehe, sind mittlerweile bis auf den Jedi-Botschafter alle Klassenseiten mit Updates auf die erweiterten Klassen versehen.

Im dieswöchigen Update hat man sich [für mich] überraschend entschieden, alle erweiterten Klassen (also inkl. Jedi-Botschafter) mit je 6 Skills vorzustellen. Davon sind immer 2 Skills für die gemeinsame Grundklasse, so dass für jede Klassenpärchen nur 10 Skills zusammenkommen. Die meisten Skills sind auch "passiv", aber einige andere müssen gewirkt werden und haben Angaben zu Cooldown und Reichweite.

Überraschend sind die Skillangaben für mich deshalb, weil die Entwickler bisher sehr vorsichtig waren, uns so konkrete Infos zu liefern. Sicher sind Skills immer unter dem Vorbehalt des Rebalancings und in einem MMO werden die immer mal überprüft. Die meisten Skills hier sind auch nicht klassenübergreifend vergleichbar, aber manche machen jedoch schon den Eindruck.

Nehmen wir zum Beispiel je einen Skill vom Jedi-Guardian und Sith-Juggernaut. Beide Skills sind in der Immortal/Defense-Abteilung und erhöhen die Tanking-Fähigkeiten, beide Skills wirken instant und haben einen Cooldown von 3min - es sieht sehr danach aus, als wären sie direkt miteinander vergleichbar. Aber schaut euch mal an, was die Entwickler da den beiden an die Hand geben:

Jedi-Guardian: Endure

Temporarily increases your maximum health by 30% for 15seconds. When the effect ends, the health is lost.
Sith-Juggernaut: Invincible

Reduces the damage the warrior suffers from all sources by 60% for 9seconds.

Der Jedi bekommt also für 15 Sekunden 30% seines Lebens dazu. Danach nimmt man ihm die Lebenspunkte wieder weg. Falls er weniger hatte, fällt er vielleicht um oder hat noch 1 Leben. Muss also nach Auslaufen dieses Effekts vermutlich immer geheilt werden.

Der Sith bekommt den Effekt zwar nur über 9 Sekunden, dafür kassiert er 60% des möglichen Schadens von allen Angreifern aber erst gar nicht. Bei ihm sieht der Heiler immer die echten Lebenspunkte und nach Auslaufen des Effekts macht er einfach weiter.

Wie findet ihr die Unterschiede in den beiden Skills? Ist die Sith-Variante nicht praktischer für alle Beteiligten?

TormDM
06.06.2011, 11:42
Hat alles Vor- und Nachteile.

Die Fähigkeit des Jedis wirkt auch wie ein Heiltrank/Medipack, während der Sith den Schaden generell halbieren kann.

Das sind übliche Mechanismen die man bereits aus vielen anderen Spielen kennt.

Da hat BioWare das Rad nicht neu erfunden ;)

Rashnu
06.06.2011, 14:56
Hat alles Vor- und Nachteile.

Die Fähigkeit des Jedis wirkt auch wie ein Heiltrank/Medipack, während der Sith den Schaden generell halbieren kann.

Auch wenn die Klassen unterschiedliche Namen haben, so muss man am Ende feststellen, dass jede Klasse (auch jede erweiterte Klasse) eine Entsprechung auf der anderen Seite hat.

Mir kommen diese beiden Skills so vor wie ein typisches Skill-Paar, was die Entwickler sowohl für Sith wie für Republik gebastelt haben. Aber sie wollen die Skills nicht einfach duplizieren, sondern geben ihnen verschiedene Namen und wandeln sie etwas ab.

Nur wenn dies ein Vorgeschmack darauf ist, wie gut bei denen dieses "Duplizieren mit Veränderungen" abläuft, dann wird das ein Grund für ewiges Rumgeheule der Spieler, weil immer irgendeine Fraktion glaubt, benachteiligt zu sein. Im aktuellen Beispiel kommt es mir so vor, als habe der Sith die bessere Variante erwischt.^^

TormDM
06.06.2011, 15:33
Das mag vielleicht auf den ersten Blick so sein, aber man muss auch immer das Gesamtkonzept beachten.
Möglicherweise hat bei einer anderen Fähigkeit der Jedi ein Stück die Nase vorn, sodass sich das insgesamt alles wieder ausgleicht.

Abgesehen davon darf man nicht davon ausgehen, dass das Spiel direkt bei Release fertig ausbalanciert ist.

Das Balancing ist bei Multiplayerspielen und insbesondere bei MMOs ein Prozess der stetig voranschreitet und eigentlich nie wirklich komplett abgeschlossen werden wird und kann.