Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 10 von 21 « Erste ... 36789101112131417 ... Letzte »
Ergebnis 181 bis 200 von 408
  1. Beiträge anzeigen #181
    Legende Avatar von Tyrus
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Beiträge
    7.973
     
    Tyrus ist gerade online
    Zitat Zitat von Gothaholic Beitrag anzeigen
    och, Risen ist ein sehr schönes Spiel das wieder an alte Tugenden der ersten PB-Spiele anknüpft, von daher sicher alles andere als "unnötig Geld ausgegeben". ich denke der Titel war für PB auch sehr wichtig um sich nach dem G3-Debakel wieder zu stabilisieren. du hast insofern recht, dass es stellenweise etwas "brav" und "bieder" geraten ist, beim Nachfolger scheint man jetzt aber wieder mehr in Richtung Weiterentwicklung zu wagen.
    Sowas wiederum finde ich auch gut. Risen 2 geht mal ganz raus aus dieser Gothicsache...auch wenn mich die Xbox Grafik etwas stört..

  2. Beiträge anzeigen #182
    Born to be Wilde Avatar von Olivia
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15.976
     
    Olivia ist offline
    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Okay, wem sowas Einfallloses gefällt...
    Und besser ist es eigentlich nur, weil es (wie geschrieben) ein einfacher Abklatsch der ersten beiden Gothicteilen ist. Und zum Thema Grafik und Equipment will ich mal lieber nichts sagen...

    Hmm, ich denke die Grafik war schon fertiggestellt. Das sieht man sehr gut an den alten Screens und Videos
    Daher fällt dieser Punkt weg.
    Bei den anderen 2 muss ich dir wohl recht geben. Das Gameplay und die fehlenden Meister waren wohl so geplant gewesen. T
    Einfallslos würde ich Risen nicht nennen, es hat halt sämtliche guten Sachen aus Gothic nochmal miteinander verbunden und den Wunsch der Fans nach einem "Remake" der alten Teile gestillt. Ansonsten würde ich es nicht als Abklatsch bezeichnen, es gibt zwar Paralellen, aber es ist nicht das Gleiche.
    Ansonsten habe ich lieber nen Abklatsch als Gothic4 als so nen hochgestochenen Käse wie Arcania. Bei Ersterem weiß ich wenigstens wo ich dran bin, bei Letzterem bin ich mir nicht ganz sicher ob das nun Rollenspiel, Grafiksimulation, Hack'n'Slay, MMORPG im Singleplayermodus oder alles zusammen sein soll.

    Schön, hätten sie lieber was anderes geplant als die Grafik, wäre Arcania auch vielleicht ein vernünftiges Rollenspiel geworden. Aber dann auch noch lange kein Gothic.
    Alleine schon die Dialoge sind viel zu brav für ein Gothic und besitzen keinerlei Witz, Schärfe oder Ironie. Hinzu kommt, dass man den Charakteren ihre Motive nicht abkauft (Der Held will angeblich Rache, aber ansonsten redet er nach dem Tod seiner Geliebten immer noch so schwul daher wie schon davor) und auch sonst die Entwickler Klischees eingebaut haben ohne großartig darüber nachzudenken ob sie überhaupt Sinn machen (Ivy ist schwanger, was selbst der Schmiedetrottel im Dorf weiß und außer dem Helden scheint es keiner zu checken - srsly? Oder Diego schickt den Helden einfach mal so als Boten in einen fiesen, finsteren Wald voller böser Wölfe und es gibt keine Widerworte? In einem Gothic hätte der Held erstmal gefragt was dabei für ihn an Geld rausspringt oder sogar mit "Warum rennst du da nicht selber hin?" geantwortet) - das ist biederes Rollenspiel, wer es mag, soll es gerne betreiben, aber Gothic kann man es jedenfalls nicht nennen.

    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Sowas wiederum finde ich auch gut. Risen 2 geht mal ganz raus aus dieser Gothicsache...
    ... und hat dabei sogar ziemlich gothicartige Züge, zumindest so wie der Trailer es bisher gezeigt hat. Alleine schon diese düstere Atmosphäre lässt mich auf einen guten Mix aus Neuem und dem Gothic-Feeling hoffen, welches PB wohl in keinem seiner Spiele ablegen kann. Das finde ich einfach großartig an diesen Entwicklern, selbst wenn sie vom ursprünglichen Pfade abweichen, bleiben sie sich irgendwo doch treu.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.

  3. Beiträge anzeigen #183
    Legende Avatar von Tyrus
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Beiträge
    7.973
     
    Tyrus ist gerade online
    Zitat Zitat von Twilight Sparkle Beitrag anzeigen
    Einfallslos würde ich Risen nicht nennen, es hat halt sämtliche guten Sachen aus Gothic nochmal miteinander verbunden und den Wunsch der Fans nach einem "Remake" der alten Teile gestillt. Ansonsten würde ich es nicht als Abklatsch bezeichnen, es gibt zwar Paralellen, aber es ist nicht das Gleiche.
    Ansonsten habe ich lieber nen Abklatsch als Gothic4 als so nen hochgestochenen Käse wie Arcania. Bei Ersterem weiß ich wenigstens wo ich dran bin, bei Letzterem bin ich mir nicht ganz sicher ob das nun Rollenspiel, Grafiksimulation, Hack'n'Slay, MMORPG im Singleplayermodus oder alles zusammen sein soll.

    Schön, hätten sie lieber was anderes geplant als die Grafik, wäre Arcania auch vielleicht ein vernünftiges Rollenspiel geworden. Aber dann auch noch lange kein Gothic.
    Alleine schon die Dialoge sind viel zu brav für ein Gothic und besitzen keinerlei Witz, Schärfe oder Ironie. Hinzu kommt, dass man den Charakteren ihre Motive nicht abkauft (Der Held will angeblich Rache, aber ansonsten redet er nach dem Tod seiner Geliebten immer noch so schwul daher wie schon davor) und auch sonst die Entwickler Klischees eingebaut haben ohne großartig darüber nachzudenken ob sie überhaupt Sinn machen (Ivy ist schwanger, was selbst der Schmiedetrottel im Dorf weiß und außer dem Helden scheint es keiner zu checken - srsly? Oder Diego schickt den Helden einfach mal so als Boten in einen fiesen, finsteren Wald voller böser Wölfe und es gibt keine Widerworte? In einem Gothic hätte der Held erstmal gefragt was dabei für ihn an Geld rausspringt oder sogar mit "Warum rennst du da nicht selber hin?" geantwortet) - das ist biederes Rollenspiel, wer es mag, soll es gerne betreiben, aber Gothic kann man es jedenfalls nicht nennen.



    ... und hat dabei sogar ziemlich gothicartige Züge, zumindest so wie der Trailer es bisher gezeigt hat. Alleine schon diese düstere Atmosphäre lässt mich auf einen guten Mix aus Neuem und dem Gothic-Feeling hoffen, welches PB wohl in keinem seiner Spiele ablegen kann. Das finde ich einfach großartig an diesen Entwicklern, selbst wenn sie vom ursprünglichen Pfade abweichen, bleiben sie sich irgendwo doch treu.

    Hmm, auf Risen brauche ich glaube ich nicht weiter einzugehen. Das es ein Abklatsch ist, sollte ja jetzt jeder wissen, oder?

    Zu der Grafik wäre wieder gesagt, das diese wohl schon anfangs fertig gemacht wurde. Das hat wenig damit zu tun, das sie sich eher auf andere Sachen hätten konzentrieren sollen bzw. hätten die wegen dem fehlenden Geldes auf anderes achten sollen. Dies kann man aber schwer voraussehen, oder? Also wer weiß was noch alles zu Arcania geplant war.

    Zum 3. Punkt sei gesagt, das Spellbound (nicht falsch verstehen bitte) ihr eigenes Gothic gemacht haben. Also wieso dürfen die solche Sachen wie mit Ivy´s Schwangerschaft nicht einbringen? Das mit Diego ist vlt. im nachhinein doch etwas doof gedacht. Aber wenn man überlegt: Der Hirte oder Diego sagt doch, das Diego ihn trainiert hätte. Ein paar Wölfe abzuschlachten ist doch eine kleine Aufgabe dann. Und wer sagt, das das Spiel schlecht durchdacht war? ich mein´ja nur, das Diego von Lycra vlt. mitbekam, das der Hirte eine entscheidende Rolle wegen den König spielt und das er ihn deshalb indirekt nach Thorniara geschickt hat.

    Mit Risen 2 hat PB vlt. etwas neues erschaffen, aber ob das jedem am Ende recht sein wird ist fraglich

    Zuletzt möchte ich noch sagen, das SB viel für die COM getan hat und das viele hier sowas nicht wirklich sehen. Es gab Umfragen, Wettbewerbe und Geschichten? Gab es jemals Geschichten seitens PB? Ich meine nicht.

  4. Beiträge anzeigen #184
    Born to be Wilde Avatar von Olivia
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15.976
     
    Olivia ist offline


    Ganz ehrlich, hast du schon mal überhaupt die World of Risen besucht? PB hat nicht nur Geschichten geschrieben zu Risen, sondern auch Geschichten von Fans auf der offiziellen Seite (darunter auch zwei von mir) veröffentlicht und zusammen mit Deep Silver wesentlich besseren Communityservice als JoWood betrieben. Während im PB-Forum alle möglichen Fragen binnen Stunden beantwortet wurden, hat ein Megalomaniac vielleicht alle zwei Monate mal drei Fragen aus dem Fragenthread rausgekramt (meist nichtssagende Fragen, die er mit "Vielleicht" oder "Ja", beantworten konnte, nie waren es kritische Fragen!) und Herr Hans-Jochen Knebel oder wie der heißt hat unregelmässig mal irgendeine Jungfraugeschichte rausgehauen, die schriftstellerisch auch nicht gerade der Brenner schlechthin waren. Der Rest von Seiten Spellbounds hat nur gelegentlich was geschrieben am Anfang und spätestens danach nichts mehr geantwortet. Das einzig wirklich aktive Mitglied im Forum von Seiten JWs/SBs war eigentlich nur CrazyIvan - nachdem er nicht mehr für JoWood gearbeitet hat und jetzt locker mit Kollegen an einem interessanten Survivalspiel bastelt.

    So und jetzt sag mir bitte noch mal, wer angeblich den besseren Kundenservice gehabt hatte. Definitiv nicht JoWood.


    Ansonsten sind Themen wie Schwangerschaft und feste Beziehung kein Bestandteil eines Gothics ebenso wenig wie ominöse Prophezeihungen, die Bestandteil der Hauptstory sind. Ach ja und ich fand die Charaktere der alten Freunde in Arcania auch schlecht rübergebracht, bis auf die Stimme der Synchronsprecher hat mich nichts von dem Geschwätz an Gothic erinnert.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.

  5. Beiträge anzeigen #185
    Legende Avatar von Tyrus
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Beiträge
    7.973
     
    Tyrus ist gerade online
    Zitat Zitat von Twilight Sparkle Beitrag anzeigen


    Ganz ehrlich, hast du schon mal überhaupt die World of Risen besucht? PB hat nicht nur Geschichten geschrieben zu Risen, sondern auch Geschichten von Fans auf der offiziellen Seite (darunter auch zwei von mir) veröffentlicht und zusammen mit Deep Silver wesentlich besseren Communityservice als JoWood betrieben. Während im PB-Forum alle möglichen Fragen binnen Stunden beantwortet wurden, hat ein Megalomaniac vielleicht alle zwei Monate mal drei Fragen aus dem Fragenthread rausgekramt (meist nichtssagende Fragen, die er mit "Vielleicht" oder "Ja", beantworten konnte, nie waren es kritische Fragen!) und Herr Hans-Jochen Knebel oder wie der heißt hat unregelmässig mal irgendeine Jungfraugeschichte rausgehauen, die schriftstellerisch auch nicht gerade der Brenner schlechthin waren. Der Rest von Seiten Spellbounds hat nur gelegentlich was geschrieben am Anfang und spätestens danach nichts mehr geantwortet. Das einzig wirklich aktive Mitglied im Forum von Seiten JWs/SBs war eigentlich nur CrazyIvan - nachdem er nicht mehr für JoWood gearbeitet hat und jetzt locker mit Kollegen an einem interessanten Survivalspiel bastelt.

    So und jetzt sag mir bitte noch mal, wer angeblich den besseren Kundenservice gehabt hatte. Definitiv nicht JoWood.


    Ansonsten sind Themen wie Schwangerschaft und feste Beziehung kein Bestandteil eines Gothics ebenso wenig wie ominöse Prophezeihungen, die Bestandteil der Hauptstory sind. Ach ja und ich fand die Charaktere der alten Freunde in Arcania auch schlecht rübergebracht, bis auf die Stimme der Synchronsprecher hat mich nichts von dem Geschwätz an Gothic erinnert.


    Fragen wurden auch immer benatwortet. Auch wenn es am Ende nicht mehr so richtig war...zu den Geschichten sei gesagt, das sie aber sehr gut zu lesen waren. Und was soll ich mit Fangeschichten anfangen ? Die interessieren mich nicht. Mich interessieren Infos in Wort und Bild
    Aber nenn mir mal Gründe, wieso DS einen besseren Kundeservice macht?
    Wettbewerbe gab es genauso wie bei Arcania
    Umfragen-gab es die bezüglich Risen?
    Beantworten die Leute von DS einem per pm? Nö. Haben das mega und die anderen getan? ja.



    Aso, aber Gothic 3 als komplettes Open-Worldspiel soll ein Gothic sein?
    Was ist denn da z.B. untypisch?
    Keine wirkliche Gildenzugehörigkeit, da man für jeden arbeiten kann
    3 Enden
    Orks sind viel zu gebidet (sehe ich mal als Argument, da es in Arcania nicht der Fall ist)
    Hol- und Bringquests+Killquests
    ....

  6. Beiträge anzeigen #186
    Born to be Wilde Avatar von Olivia
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15.976
     
    Olivia ist offline
    Zitat Zitat von Tyrus Beitrag anzeigen
    Fragen wurden auch immer benatwortet. Auch wenn es am Ende nicht mehr so richtig war...zu den Geschichten sei gesagt, das sie aber sehr gut zu lesen waren. Und was soll ich mit Fangeschichten anfangen ? Die interessieren mich nicht. Mich interessieren Infos in Wort und Bild
    Aber nenn mir mal Gründe, wieso DS einen besseren Kundeservice macht?
    Wettbewerbe gab es genauso wie bei Arcania
    Umfragen-gab es die bezüglich Risen?
    Beantworten die Leute von DS einem per pm? Nö. Haben das mega und die anderen getan? ja.
    Lol, du warst nie in der WoR gewesen!
    Mit Pixel sowie einigen PBs habe ich auch via PN Antworten auf Fragen bekommen und Wettbewerbe gab es ebenfalls mehr als genug. Ebenso gab es auch Umfragen bezüglich Risen sowie es zum Nachfolger ebenfalls Umfragen gab. Und im gegensatz zu JoWood nahm PB die Umfragen auch wenigstens ernst.
    Megalomaniac glänzte hingegen im Forum durch Abwesenheit, die Spellbound-Mitglieder durften nach einiger Zeit soweit ich weiß auch nichts mehr schreiben und CrazyIvan musste soweit ich das in Erinnerung hatte seinen Posten als CM ja auch abtreten, weil er zu viel geredet hatte. Da war der biedere Mega, der im Schnitt alle drei Monate postete und nie wirklich vorhanden zu sein schien ein anderer Kaliber.
    Und das können dir auch andere User bestätigen, es gibt keinen Grund JoWoods Schlamperei beim Support zu beschönigen. Gab ja schließlich auch schon negative Berichte bezüglich des Umgangs mit kritisch-denkenden Usern in der Arcaniadiskussion sowie eine Unterbindung des lauten Zweifelns an JoWoods neustem Produkt. Es war damals schon anhand der Screens offensichtlich, dass Arcania kein wirkliches Gothic werden würde, definierte einst ein JoWood-Manager doch mal so schön, dass Gothic sich nur durch die Marke definieren würde und daher alles Gothic ist, wo Gothic draufsteht. Deshalb auch der Hinweis mit dem Misthaufen.

    Aso, aber Gothic 3 als komplettes Open-Worldspiel soll ein Gothic sein?
    Was ist denn da z.B. untypisch?
    Keine wirkliche Gildenzugehörigkeit, da man für jeden arbeiten kann
    3 Enden
    Orks sind viel zu gebidet (sehe ich mal als Argument, da es in Arcania nicht der Fall ist)
    Hol- und Bringquests+Killquests
    ....
    Es gab Gilden in Gothic3, denen du dich anschließen konntest im Gegensatz zu Arcania und dass es auch Neuerungen in einem PB-Spiel geben kann, dürfte seit Risen2 jeder kapiert haben.
    Das ändert aber neben neuen durchaus innovativen Änderungen wie die Freiheit sich seine Geschichte selbst zu gestalten nichts daran, dass das Grundkonzept gleich blieb:
    Lehrmeister, Schmieden am Amboss und Tränke brauen am Alchemie-Tisch, mehr als nur eine Möglichkeit eine Quest zu lösen, Schwimmen, die Welt frei erkunden ohne jegliche Hindernisse, die einen blockierten, so wenige Anzeigen und Toolbars wie möglich, keine Questhilfen - das sind Dinge, die Arcania nicht geboten hat und nie geboten hätte!
    Da ist es völlig unerheblich ob ein Ork gebildetes Deutsch spricht oder nicht (ach ja, und zu den arcanianischen Mr. T-Orks mit Irokesenschnitt sag ich mal lieber auch nichts ), es kommt auf das Grundkonzept an. Gameplaytechnisch gibt es in einem Gothic weitaus mehr Freiheiten als in Arcania - und das Gameplay definiert Gothic!
    Hat es schon immer und wird es auch immer.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.

  7. Beiträge anzeigen #187
    Ehrengarde Avatar von Momo
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    2.081
     
    Momo ist offline
    okay, leute, könnt ihr jetzt bitte eure "diskussion" begraben oder per PN weiterführen? hier geht es um GOTHIC 5-IDEEN!

    und außerdem kann ich dieses arcania-gothic- vergleichs rumgelabere NICHT MEHR HÖREN!!! wir wissen nun langsam, was DU twylight sparkle von ArcaniA hälst...

    man kann diese spiele einfach zu schwer vergleichen, das sie nun mal von unterschiedlichen entwicklern stammen. arcania ist ein eigenes spiel, nur weil das mal als "gothic 4" gedacht war, muss man doch jetzt nicht mehr drauf rumreiten, dass es eben kein gothic, sondern... arcania ist.

    außerdem kann man sich doch eingestehen, dass schon gothic 3 ohne die patches nicht mehr wirklich gut war... mich hat es von anfang an gestört, dass es keine combos im schwertkampf mehr gab

    in den G1+G2-kämpfen kam es mal wirklich auf diese an, man musste das richtige timing erlangen, dabei haben die kämpfe noch spaß gemacht.
    niemand kann mir erzählen, dass die kämpfe in gothic 3 sonderlich spannend waren, soviel zu der bemängelung an "Hack´n´slay" arcania...dort sehen schwerthiebe wenigstens ein bisschen ansprechender aus!
    (zumindest das, was ich aus videos entnommen habe- das spiel selber habe ich noch nicht gespielt)- ja, ich weiß, dass u mir jetzt schreiben wirst, wie sehr ich darüber froh sein kann, usw. blabla... (das hatte ich alles schonmal)

    was mich außerdem an gothic 3 gestört hat, und was in G5( wenn das mal in angriff genommen wird-schön ist die vorstellung jedenfalls )
    auf jeden fall nicht fehlen darf, ist ein GESPRÄCH mit dem... ENDGEGNER, bevor man sich mit ihm kloppt!!!
    ich bin sowas von aus den socken geflogen, als ich in ishtar ankam, mich die assassinen nicht in die stadt ließen, ich diese also angreifen musste, ein sinnloses maushackgemetzel stattfand und dann nur noch zuben allein in seinem palast übrig war...wenn man ihn schon als einzigen nicht am großen kampf teilhaben lässt, dann kann man sich doch wenigstens noch etwas gegenseitig an den kopf werfen, bevor beide die waffen ziehen, nein, ich komme reingesprintet, der typ sitzt auf seinem thron, ich fange an auf ihn einzukloppen, und nach zehn sekunden und null treffern habe ich den könig der assassinen niedergerungen, der kampf war leichter als gegen einen seiner schwarzmagier, oder gegen einen einfachen orkmagier...
    EDIT: mit aus den socken geflogen ist hier "negativ überrascht" gemeint

    naja, ich hoffe, ihr beachtet einfach arcania als ein anderes spiel und regt euch nicht noch weiter drüber auf! ( ich habe diese ansichtsweise übrigens schon angenommen, seit ich gehört/ etwas gesehen habe, dass es kein gothic ist- als "gothic" nicht geeignet...als eigenständiges spiel, wenn man nicht beachtet, dass es mal als gothic gedacht war, ist es doch ganz okay...)
    Geändert von Momo (14.02.2012 um 20:16 Uhr)

  8. Beiträge anzeigen #188
    Born to be Wilde Avatar von Olivia
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15.976
     
    Olivia ist offline
    Ein Gespräch mit dem Endgegner hatte Gothic1 doch auch nicht gehabt. Zumindest, wenn wir den Schläfer als Endgegner sehen und nicht Cor Kalom.

    Ansonsten sagen die Videos über Arcania nicht viel aus, vom Gameplay her ist es genauso wie Gothic3, was das Kampfsystem angeht. Und ja, ich habe das Spiel im Gegensatz zu dir gespielt, Link-The-Destroyer, sowohl die Demo als auch das Orginalspiel als mein Vater einen Fehlkauf betätigt hatte mit Arcania.
    Aber gut, die Makel von Arcania können Seiten von Threads füllen. Mir ist es einerlei, was du beim ungepatchten Gothic3 empfunden hast und wie sehr du Komboattacken vermisst hast (dass das Kampfsystem nicht berauschend war, weiß ich selbst), aber ich denke ich schaffe bei Arcania durchaus einen längeren Verriss, der den von Gothic3 toppt - wenn ich die Lust und Freizeit dazu hätte und objektiv bleibe.

    Ach ja und ich sehe Arcania als anderes Spiel an, darum ging es ja eigentlich. Aber ich werde dir den Gefallen tun und nichts mehr mit Tyrus besprechen diesbezüglich. Habe sowieso den Verdacht an einen anonymen JoWood/Nordic Games-Mitarbeiter geraten zu sein bei diesem Gespräch.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.

  9. Beiträge anzeigen #189
    Neuling
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    3
     
    Eisenkral ist offline

    Khorinis in HD

    Oder stellt euch vor, der erste namenlose held ist auf dem schiff mit dem er die insel verlassen will und wacht gerade auf:
    Hab ich nen Mist geträumt. Dann kommt er durch seltsame umstände wieder zurück auf die insel oder bleibt gleich und diesmal kann man wirklich die GANZE insel betretreten und auch zwischen anderen herumfahren.. und alles, vom alten lager über das ehemalige vorher vereiste neue lager in dem man jetzt auftauende leichen finden würde bis zur hafenstadt khorinis, alles in einer grafik wie in Risen!

  10. Beiträge anzeigen #190
    Neuling
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    3
     
    Eisenkral ist offline

    Die Seuche

    Und als neues Thema zB eine seuche die sich überall ausbreitet und die menschen wahnsinnig werden lässt. Deshalb verschanzen sich die menschen in khorinis und größeren städten und man muss selbst herumrennen und heilmittel besorgen oder so..

  11. Beiträge anzeigen #191
    Demigod Avatar von Amalor
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Station Wish
    Beiträge
    9.229
     
    Amalor ist offline
    Zitat Zitat von Twilight Sparkle Beitrag anzeigen
    Aber ich werde dir den Gefallen tun und nichts mehr mit Tyrus besprechen diesbezüglich.
    Ja, tu uns allen bitte den Gefallen und beende dieses "Gespräch" hier. Diskussion möchte ich es nicht nennen, denn darauf warst du offenbar nicht aus. Das zeigen deine Posts deutlich. Letzten Endes Mutmaßungen über das Arbeitsverhältnis eines Anderen anzustellen ist btw recht sinnfrei. Genauso könnte man "vermuten" du würdest für PB / DS arbeiten. Das würde genauso wenig Sinn machen, ausser man möchte "Nettigkeiten" austauschen. Dafür ist das Forum jedoch nicht gedacht.


    Damit nun bitte weiter mit dem Thema "Gothic 5 - Ideen"

  12. Beiträge anzeigen #192
    Ritter Avatar von TrueCore
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    1.290
     
    TrueCore ist offline
    Wenn es an ein potenzielles Gothic 5 geht wird sich der jeweilige Entwickler erstmal Gedanken machen müssen, wo er ansetzt. Piranha Bytes hat jetzt zwar wieder die Rechte an der Marke Gothic. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie auch zwangsläufig einen eventuellen nächsten Teil selbst entwickeln müssen, es ist zwar wahrscheinlich, aber nicht sicher. Jeder Entwickler hätte da wohl eine andere Herangehensweise.

    Spielt wir doch mal drei mögliche Szenarien durch:

    1. Es wird am Ende von Arcania angesetzt. Halte ich persönlich für äußerst unwahrscheinlich. Arcania war auch was die Verkaufszahlen betrifft kein Erfolg. Es trägt zwar den Titel Gothic 4, dem entsprach es jedoch einfach nicht. Arcania war nicht zwangsläufig ein schlechtes Spiel, es war nur einfach seitens Jowood falsch auf dem Markt platziert. Zum einen sollte es sich durch den Titel Gotich 4 an die Fans der alten Teile richten, die jedoch haben das ganze nicht als wirkliches Gothic 4 aufgenommen und waren daher von dem Spiel enttäuscht. Hätte man es so gemacht, wie es Spellbound selbst gerne gehabt hätte, das ganze nämlich einfach nur Arcania zu nennen oder bestenfalls Arcania - A Gothic Tale, wäre es klar als neues Produkt platziert gewesen und man hätte sich zumindest enttäuscht Gothic Fans erspart, außerdem hätte man neue Kunden leichter für sich gewinnen können. Das zweite Problem war, ähnlich wie es auch bei Gothic 3 war, nur eben in einer noch verschärfteren Form, das Jowood finanziell bereits am Abgrund stand, das Spiel musste schnell erscheinen, da beim Publisher einfach kein Geld mehr da war um eine längere Entwicklungszeit finanzieren zu können und man vermutlich gehofft hat, dass Arcania den Karren nochmal aus dem Dreck ziehen kann. Das alles zusammen hat dazu geführt, dass Arcania weder die Erwartungen erfüllen noch ein finanzieller Erfolg werden konnte. Was hat das mit "Gothic 5" zu tun? Ganz einfach, dass nach Arcania angesetzt wird ist einfach äußerst unwahrscheinlich.

    2. Es wird nach Gothic 3 angesetzt. Klar ist, dass es nie unproblematisch ist, einen bereits erschienenen Teil einfach komplett zu streichen und am Ende eines vorherigen anzusetzen. Das sorgt für Verwirrung. In einem anderen Licht erscheint das ganze jedoch, wenn man sich die Verkaufszahlen anschaut. Arcania konnte in der ersten und somit wichtigsten Woche lediglich 30 600 Stück absetzen, von Gothic 3 hingegen konnte, zwar nicht in einer Wocher, aber immerhin innerhalb von zwei Monaten 350 000 Exemplare verkauft werden. Dabei kommt noch hinzu, dass Arcania auch für die Xbox 360 erschienen ist und Gothic 3 nicht. Wer heute aber ein erfolgreiches Spiel machen will, kommt um die riesige Community der Konsolen, auf denen mit Spielen mittlerweile deutlich mehr Geld zu verdienen ist als mit einem reinen PC-Spiel. 90 Mio. potenzielle Kunden (Xbox 360 und PS3 zusammen) sind einfach eine nicht zu verachtende mögliche Käuferschaft, die außerdem für ein Spiel sogar noch deutlich mehr bezahlt als für ein PC-Spiel und die längst nicht diese enorme Anzahl an Raubkopien hat, wie der PC. Die Entwicklungskosten steigen natürlich dadurch auch. Am Ende von Gothic 3 anzusetzen wäre also nicht so problematisch wie es auf den ersten Blick aussieht. Selbst wenn alle Arcania Käufer dieses "Gothic 5", das dann aber eigtl. ein Gothic 4 wäre, boykottieren würde, wären die zusätzlichen Käufer ein höherer Gewinn. Diese Variante ist also möglich, ob ein Entwickler, ganz gleich ob nun die Piranhas oder jemand anders, ein echtes Gothic 4 machen möchte ist fraglich.

    3. Dies ist die wohl wahrscheinlichste Variante und wahrscheinlich auch die vielversprechendste. Es wird ein Spiel entwickelt, das zwar im Gothic Universum spielt, aber nicht direkt an Teil 4 anschließt. Hier wären mehrer Varianten möglich, vom Prequel, das die Geschichte vor Gothic 1 erzählt, über einen Nachfolger, der zeitlich klar nach den Geschehnissen von Gothic 3 ansetzt, bis hin zu einem neuen Protagonisten, dessen Geschichte zu einem beliebigen Zeitpunkt spielen kann. Möglich wäre auch, dass ein bekannter Charakter aus den Vorgängern genommen wird und eine eigene Geschichte erhält. Das hätte den Vorteil, dass sowohl alte Fans der Serie angesprochen werden, der Einstieg für neue Kunden aber auch unproblematisch wäre. Egal wo man ansetzen würde, es würde Gothic + Namenserweiterung und nicht Gothic 4 heißen. Dass es nicht Gothic 4 heißen wird halte ich sogar für sehr sicher. Gothic ist zwar innerhalb der deutschen PC Community ein bekannter Name, international und in der Konsolen Community kennen es hingegen nur wenige, setzt man nun eine 4 dahinter, lässt sich das ganze international deutlich schwerer vermarkten. Piranha Bytes hingegen ist seit Risen jedoch auch international bekannt und wird es vermutlich mit Risen 2 noch mehr schaffen, wenn man die Aufmerksamkeit betrachtet, die das Spiel schon jetzt auch von der internationalen Community und Fachpresse bekommt. Ist Risen 2 ein gutes Spiel, wird es für Piranha Bytes auch zu internationaler Bekanntheit führen. Davon könnte dann auch ein evtl. Gothic profitieren, das dann mit einem nummernlosen Titel international einfach als neues Spiel der Risen-Entwickler aufgenommen werden würde.
    Mich persönlich würde ein Prequel ansprechen, das die Geschichte erzählt, wie der Namenlose überhaupt zum Gefangegen wurde. Das ist aber rein meine persönliche Meinung.

    Was können wir also abschließend feststellen? Die grundlegende Frage bleibt, ob jemals wieder etwas unter dem Namen Gothic erscheinen wird. Dafür spricht, dass es sich um eine in Deutschland und Osteuropa noch immer beliebte Marke handelt und dass es für einen Entwickler wie Piranha Bytes immer interessant ist, an einer eigenen Marke zu arbeiten. Außerdem bietet das Gothic Universum noch reichlich Stoff für neue Spiele. Außerdem darf man nicht vergessen, dass Piranha Bytes ein ganz normales, gewinnorientiertes Unternehmen ist, ein solches Unternehmen kann es sich auch schlicht und ergreifend nicht leisten einen Wert und das stellt eine solche Marke ja da, ungenutzt zu lassen. Verkauf, "Vermietung" oder Weiterbetrieb in Eigenregie, irgendetwas wird vermutlich mit Gothic passieren. Was ist jedoch komplett unklar und wird meiner Einschätzung nach auch frühestens ein Jahr nach dem Release von Risen 2 ans Tageslicht treten.
    Dagegen spricht, dass Piranha Bytes natürlich mit Risen etwas neues geschaffen hat, das auch international Anerkennung findet und das vermutlich, wenn Risen 2 der erwartete Erfolg wird, auch weitergeführt werden wird. Dass beiden Marken parallel bedient werden ist eher unwahrscheinlich, dafür ist das Team von Piranha Bytes viel zu klein. Wenn man sich überlegt wie viele Leute bei Piranha Bytes arbeiten und wie viele bei Bethesda (ich gehe einfach mal davon aus, dass jeder hier weiß wer das ist), dann ist es ein Wunder, dass Piranha Bytes Spiele nicht Jahrzehnte bis zur Fertigstellung brauchen. Für Gothic müsste man außerdem einen Publisher finden. Das ist nicht wirklich einfach und der Publisher sollte dann nach Möglichkeit einer sein, der sowohl finanziell die Möglichkeiten hat ein solches Projekt zu finanzieren, als es auch erfolgreich zu vermarkten. Würde ein Gothic "5" erscheinen wäre es außerdem nicht ganz unwahrscheinlich, dass eine Neuauflage von Gothic auf Steam, Xbox Live Arcade und dem PSN erscheint. Man würde nochmal Geld mit einem fertigen Produkt verdienen und zugleich die Bekanntheit der Marke steigern. Was auch immer die Zukunft bringen wird, hoffe ich, dass es kein Schnellschuss wird um noch den letzten Euro rauszupressen.

    Quellen:
    Arcania Verkaufszahlen Woche 1: http://www.onlinewelten.com/games/ar...ntlicht-91468/)
    Gothic 3 Verkaufszahlen: http://www.pcgames.de/Gothic-3-PC-53...Jahren-537763/

  13. Beiträge anzeigen #193
    Ehrengarde Avatar von Momo
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    2.081
     
    Momo ist offline
    hey, das ist mal ne richtig geile und logische analyse!

    ich denke aber, wenn überhaupt, wie du ja auch gesagt hast, wird es irgenwas in richtung 3. sein...wenn sie nicht nach risen 2 dann nur noch mit risen weitermachen...

  14. Beiträge anzeigen #194
    Deus Avatar von Gothaholic
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    10.641
     
    Gothaholic ist offline
    schöner Beitrag und willkommen!

    Zitat Zitat von TrueCore Beitrag anzeigen
    Würde ein Gothic "5" erscheinen wäre es außerdem nicht ganz unwahrscheinlich, dass eine Neuauflage von Gothic auf Steam, Xbox Live Arcade und dem PSN erscheint.
    zu diesem Punkt möchte ich aber noch anmerken dass Michael Rüve es schon mehrfach ausgeschlossen hat dass es in irgendeiner Art und Weise ein G1-Remake geben wird.

  15. Beiträge anzeigen #195
    Ritter Avatar von TrueCore
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    1.290
     
    TrueCore ist offline
    Zitat Zitat von Gothaholic Beitrag anzeigen
    schöner Beitrag und willkommen!



    zu diesem Punkt möchte ich aber noch anmerken dass Michael Rüve es schon mehrfach ausgeschlossen hat dass es in irgendeiner Art und Weise ein G1-Remake geben wird.
    Danke Ganz neu bin ich nicht, hatte schon mal vor längere Zeit einen Account, aber den gelöscht (wusste nicht mehr dass WoP und WoG das gleiche ist und weg war er ), also mehr ein Rückkehrer.

    Ja ein Remake hat er ausgeschlossen, aber ein Remake ist ja normalerweise eine überholte Version des Originals, etwa wie bei das derzeit für Halo und Metal Gear Solid angeboten wird und noch für einige weitere Titel, wie etwa Resident Evil, kommen wird. Ich hab da eher an eine simple Portierung gedacht. Wobei das natürlich in keinster Weise irgendwie anstehen muss, das waren reine Gedankenspiele, wie es weitergehen könnte. Aber ganz egal ob es soetwas je geben wird oder auch so etwas in der Aussage von Michael Rüve ausgeschlossen wurde, mein Exemplar steht sowieso bei mir im Schrank. Und wer weiß, Meinung können sich ja auch ändern. Aber wie gesagt alles Spekulation meinerseits, ohne dass es da jetzt konkret irgendwelche Infos dazu geben würde.

  16. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #196

    Piranha-Bytes
    Avatar von Michael Rüve
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    bei Piranha Bytes
    Beiträge
    5.012
     
    Michael Rüve ist offline
    Zitat Zitat von TrueCore Beitrag anzeigen
    1. Es wird am Ende von Arcania angesetzt.
    Wird es nicht. Geschehnisse aus Arcania sind für uns nicht kanonisch.
    "Those who would give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety." (contested)
    Ich und ein Fass voller Wein... (Versengold)
    "Die Drohung ist stärker als die Ausführung" (Tartakower)
    TANSTAAFL

  17. Beiträge anzeigen #197
    Born to be Wilde Avatar von Olivia
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15.976
     
    Olivia ist offline
    Zitat Zitat von Michael Rüve Beitrag anzeigen
    Wird es nicht. Geschehnisse aus Arcania sind für uns nicht kanonisch.
    JAAAAAAAAAAA!!!!!! [Bild: awesome_smiley_animated_by_ShadowPhrogg32642342.gif]


    Hurra, das ist wahrlich eine Freudenbotschaft, die man uns dort überbringt.
    Nein, wirklich, damit kann ich sehr gut als Fan leben.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.

  18. Beiträge anzeigen #198
    pink coloured elephant  Avatar von Untitled
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    19.064
     
    Untitled ist offline
    Zitat Zitat von Michael Rüve Beitrag anzeigen
    Wird es nicht. Geschehnisse aus Arcania sind für uns nicht kanonisch.
    Und wie sieht das mit den Geschehnissen aus Götterdämmerung aus?
    Woran macht ihr das fest, was kanonisch ist und was nicht? Wo ist die Grenze? Ich hoffe, du darfst und magst was dazu sagen, das finde ich nämlich äußerst interessant
    "Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten."
    - Paul Watzlawick

  19. Beiträge anzeigen #199
    Born to be Wilde Avatar von Olivia
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15.976
     
    Olivia ist offline
    Zitat Zitat von Untitled Beitrag anzeigen
    Und wie sieht das mit den Geschehnissen aus Götterdämmerung aus?
    Woran macht ihr das fest, was kanonisch ist und was nicht? Wo ist die Grenze? Ich hoffe, du darfst und magst was dazu sagen, das finde ich nämlich äußerst interessant
    Wieso einem Gothic-Macher widersprechen? Hinterfrage ich die Evolution?
    Abgesehen davon dürfte ein Nein für Arcania wohl auch für Götterdämmerung Nein bedeuten. Ansonsten fände ich die Geschichte leicht unlogisch.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.

  20. Beiträge anzeigen #200
    General Avatar von Prätorianer II
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    ~S.P.Q.R~
    Beiträge
    3.573
     
    Prätorianer II ist offline
    Das ist wahrlich schwierig, als richtiger Gothicler hört für mich ja Gothic am Ende von Gothic 2 DNDR auf, die Story würd ich zwar noch so in etwa vom 3 er akzeptieren aber die Umsetzung davon ist wiederrum kein Gothic in meinen Augen, alleine was die Kultur und die Städte Myrtanas angeht.

    Kompliziert ^^

Seite 10 von 21 « Erste ... 36789101112131417 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide