Page 3 of 22 « First 12345671014 ... Last »
Results 41 to 60 of 421

Photographiethread #8 - Der gefühlte Moment in deiner Hand

  1. #41
    8bit-Ovoce  Martok's Avatar
    Join Date
    Jun 2001
    Location
    92717
    Posts
    10,655
    Heute kam mein neuer Scanner mit Durchlichteinheit an (Epson Photo V330) - d.h. ich kann morgen oder übermorgen weitere Südafrikabilder einscannen - insbesondere die Pinguinbilder

    Echt geniales Teil - selbst mit manueller Kalibrierung hab ich noch nie so eine gute Farbtreue bei Scans erlebt wie bei dem Teil von Start an. Klasse.
    Martok is offline

  2. #42
    Kackdreister Lügner, YARP -M-'s Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Marienburg
    Posts
    13,007
    hab mal etwas simples versucht. Ich bin irgendwie in der Laune, viele Herbstfotos zu knipsen... Seltsam, dass der drang nie im Sommer oder Frühling kommt, sondern immer nur im Herbst
    [Bild: Herbstblatt.jpg]

    Nur etwas Kontrast und die Farbsättigung erhöht - zudem ein paar weiße punkte entfernt
    -M- is offline Last edited by -M-; 27.10.2010 at 00:24.

  3. #43
    8bit-Ovoce  Martok's Avatar
    Join Date
    Jun 2001
    Location
    92717
    Posts
    10,655
    Deine Bildsignatur zerreißt die Komposition
    Außerdem stört mich der Rand des Blattes - da erkennt man noch Artefakte von der Bearbeitung - besonders bei der oberen Hälfte.
    Martok is offline

  4. #44
    Kackdreister Lügner, YARP -M-'s Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Marienburg
    Posts
    13,007
    Quote Originally Posted by Martok View Post
    Deine Bildsignatur zerreißt die Komposition
    Außerdem stört mich der Rand des Blattes - da erkennt man noch Artefakte von der Bearbeitung - besonders bei der oberen Hälfte.
    Die Signatur wird automatisch erstellt, wenn ich es auf meiner Seite hoch lade.
    Und natürlich habe ich das Original OHNE die störende Signatur. Da ich aber, die hier gezeigten Bilder immer erst auf meine Seite hochlade, weil ich keinem ein 8mpix , 4-10 MB großes Bild zumuten kann, würde ich sagen: diese Signatur einfach zukünftig bei der Bewertung ignorieren

    Artefakte von der Bildbearbeitung ?
    Eventuell sieht man die folgen der Automatischen Verkleinerung des Bildes- welches passiert, wenn ich das Bild auf die Seite hochladen lasse Dann ist aber der Skin schuld, welchen ich auf der Seite benutze, doch leider kann ich dort keine Komprimierungseinstellungen vornehmen.... Was ich auch schade finde

    Aber:
    Entweder ist mein Monitor viel zu dunkel eingestellt - was ich eigentlich nicht denke, denn ich bin ganz zufrieden damit,
    oder ich bin blind....(was ich auch ausschließen kann, denn schließlich schreibe ich diesen Text ^^)
    Ich sehe nämlich absolut garnichts. Kannst du die stellen markieren ? Dann schaue ich mir das bild genauer an
    -M- is offline

  5. #45
    Ehrengarde Xero_LP's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    2,177
    Würde mich auch interessieren, welche Artefakte da gemeint sind.
    Mich stört eher die ungünstig gewählte Schärfeebene. Die Unschärfe sticht sehr unangenehm heraus.



    Xero_LP is offline

  6. #46
    Kackdreister Lügner, YARP -M-'s Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Marienburg
    Posts
    13,007
    Quote Originally Posted by Xero_LP View Post
    Würde mich auch interessieren, welche Artefakte da gemeint sind.
    Mich stört eher die ungünstig gewählte Schärfeebene. Die Unschärfe sticht sehr unangenehm heraus.
    Präzise Kritik auf den Punkt gebracht , thx, damit kann ich umgehen ^^
    Wo wäre der Fokus besser Platziert ?

    Ich dachte, ich zeige die oberen Nadlen am Blattrand deutlich, da sie einem aufgrund der Blattpositionierung bereits gut erkennt. Hätte ich eventuell eine Größere Blende (von der Zahl her) nehmen sollen, damit das Blatt komplett scharf ist ? (die war schon mit Blende 9)
    -M- is offline

  7. #47
    Ehrengarde Xero_LP's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    2,177
    Hast du etwa die Metadaten rausgelöscht?

    Ich hab das Bild mal in Photoshop geöffnet und kann die von Martok bemängelten Artefakte nun auch erkennen. Vielleicht durch die Automatische Verkleinerung?
    Im Browser sind sie nicht sichtbar...

    Wegen der Komposition. Probier mal folgendes...

    Zunächst ist da zu viel leerer Raum oberhalb vom Blatt. Versuch mal das Motiv so zuzuschneiden, dass der Abstand nach oben zum rand, dem Abstand nach unten zum Rand hin entspricht. Damit wird das eigentliche Motiv sehr viel besser ins Bild gerückt.

    Naja, sehr vie zu Still Life kann ich leider nicht sagen, ist ganz und garnicht mein Gebiet.
    Hier würde es vermutlich besser aussehen wenn du eine größere Blendenöffnung genommen hättest und damit eine selektive, noch kleinere Schärfeebene mittig durch das Blatt gezogen hättest oder nur auf den rand mit den Stacheln fokusiert hättest. Müsste man aber ausprobieren, ich gebe keine Garantie...

    Ansonsten der Tip, wenn du sowieso ein Motiv komplett, zentriet und mit Raum drumherum abbildest, dann solltest du keine selektive sondern komplette Schärfe einsetzen (also kleinere Blendenöffnung mit wenig Auszug (Brennweite)). Dies sowohl beim Still Life als auch bei Portraits.



    Xero_LP is offline

  8. #48
    General Monkey-chan's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    In der Roten Laterne
    Posts
    3,070
    guten abend
    ich hab mal schnell ne frage
    nämlich hab ich heute und auch schon davor bilder im raw format aufgenommen
    auf dem computer werden sie größer dargestellt als die normalen fine L bilder
    aber ich habe gerade eines auf einer seite hochgeladen wo es in winziger größe angezeigt wird(übertrieben)
    woran liegt das und kann ich das verändern?
    eventuell will ich die bilder für meine facharbeit hernehmen deshalb wäre das schon unpraktisch wenn die bilder allgemein so klein wären...
    ich bitte um rat!
    you want to kill me?

    you couldnt even kill my boredom!
    Monkey-chan is offline

  9. #49
    Ehrengarde Xero_LP's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    2,177
    Quote Originally Posted by Monkey-chan View Post
    guten abend
    ich hab mal schnell ne frage
    nämlich hab ich heute und auch schon davor bilder im raw format aufgenommen
    auf dem computer werden sie größer dargestellt als die normalen fine L bilder
    aber ich habe gerade eines auf einer seite hochgeladen wo es in winziger größe angezeigt wird(übertrieben)
    woran liegt das und kann ich das verändern?
    eventuell will ich die bilder für meine facharbeit hernehmen deshalb wäre das schon unpraktisch wenn die bilder allgemein so klein wären...
    ich bitte um rat!
    Hast du die Fotos entwickelt, also konvertiert in einem RAW-Konverter?

    Kann nämlich sein, dass das "übertrieben winzige Bild" bloß die darstellung vom RAW-Symbol ist, da kein I-net-Browser RAWs darstellen kann.



    Xero_LP is offline

  10. #50
    General Monkey-chan's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    In der Roten Laterne
    Posts
    3,070
    hm das wäre natürlich sinnvoll
    wo kann man das machen?

    ich hatte eben an die vorteile der bildbearbeitung gedacht
    aber gimp kann die bilder auch nicht "normal" öffnen

    sind die konvertierten bilder ebenso zu bearbeiten ?
    you want to kill me?

    you couldnt even kill my boredom!
    Monkey-chan is offline

  11. #51
    Ehrengarde Xero_LP's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    2,177
    Du wandels die Bilder für gewönlich in jpg oder tiff um, damit man sie für bestimmt Zwecke weiter bearbeiten oder verwenden kann.
    Vor der Konvertierung kannst du im Konverterprogramm einige Einstellungen vornehmen, die das RAW erst so richtig lohnenswert machen. zb. Belichtungskorrektur oder verändern der Farbtamperatur.

    Ob es einen guten Freeware-Konverter gibt weiß ich nicht. Deiner Kamera sollte eigentlich ein Konverter beiligen. Bei Canon zb. heißt er "Camera-RAW".

    Photoshop hat ab CS 2 auch einen eingebauten Konverter. Ansonsten sind Lightroom und Capture One die besten Konverter die du in dem Beraich finden kannst. Testversionen gibt es auf den Herstellersiten von Adobe (Lightroom) und Phase One (Capture One).



    Xero_LP is offline

  12. #52
    Kackdreister Lügner, YARP -M-'s Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Marienburg
    Posts
    13,007
    Quote Originally Posted by Xero_LP View Post
    Hast du etwa die Metadaten rausgelöscht?

    Ich hab das Bild mal in Photoshop geöffnet und kann die von Martok bemängelten Artefakte nun auch erkennen. Vielleicht durch die Automatische Verkleinerung?
    Im Browser sind sie nicht sichtbar...

    Wegen der Komposition. Probier mal folgendes...

    Zunächst ist da zu viel leerer Raum oberhalb vom Blatt. Versuch mal das Motiv so zuzuschneiden, dass der Abstand nach oben zum rand, dem Abstand nach unten zum Rand hin entspricht. Damit wird das eigentliche Motiv sehr viel besser ins Bild gerückt.

    Naja, sehr vie zu Still Life kann ich leider nicht sagen, ist ganz und garnicht mein Gebiet.
    Hier würde es vermutlich besser aussehen wenn du eine größere Blendenöffnung genommen hättest und damit eine selektive, noch kleinere Schärfeebene mittig durch das Blatt gezogen hättest oder nur auf den rand mit den Stacheln fokusiert hättest. Müsste man aber ausprobieren, ich gebe keine Garantie...

    Ansonsten der Tip, wenn du sowieso ein Motiv komplett, zentriet und mit Raum drumherum abbildest, dann solltest du keine selektive sondern komplette Schärfe einsetzen (also kleinere Blendenöffnung mit wenig Auszug (Brennweite)). Dies sowohl beim Still Life als auch bei Portraits.
    Die Metadaten werden automatisch bei der Verkleinerung duch JAlbum herausgenommen - Schließlich ist im Internet jeder KB gold wert ^^

    Zur Komposition:
    Also soll ich das Objekt im Bild Zentrieren ??? Jeder rät doch ab ein Objekt im Bild zu zentrieren, weil das Bild dann etwas Monoton auschschaut - Daran habe ich mich versucht zu halten, und deswegen das Blatt etwas aus der Mitte des Bildes nach unten verschoben.

    Zur Schärfe:
    Ja, ich habe auch überlegt die Schärfe mitten durch das Blatt zu ziehen, jedoch habe ich dann (bei dieser Vergrößerung) Angst, dass es noch blöder ausschaut, da:

    Das Blatt in einem Winkel zum Objektiv lag, also die schärfe nicht immer durch die Mitte gehen würde
    Dass der Bereiche eigentlich Uninteressant ist Die kleinen "nadeln" am Rande sehen doch deutlich interessanter aus ? Nicht jedes Blatt hat diese, und ich wette, kaum einen fallen sie auf. Wodurch die Adern des Blattes - besonders bei der Belichtung, welche zu zur Verfügung hatte (Taschenlampe ^^) - sowieso nicht gut zur Geltung gekommen wären

    Zu den Artefakten: Ja, jetzt sehe ich die auch, allerdings nur wenn ich das Foto in PS öffne und die Helligkeit um 50% erhöhe. Ich kann jedoch versichern dass dies absolut nix mit meiner Nachbearbeitung zu tun hat, da ich an diesen Stellen nichts verändert habe.
    Wie schon gesagt, wurde das wahrscheinlich durch die Komprimierung des Skins von Jalbum vorgenommen. (Dies geschieht ja automatisch) Schließlich hat das Bild bei einer Auflösung von 1200x800 pixel nur 104 kb

    Hier ein vergleich des Unkomprimierten JPG mit Hellgikeit +50% mit dieser Version
    [Bild: pw9xnrkb.jpg]
    (Links ist Logischer weise das Original)

    Ich kann natürlich das nächste mal ein Bild in seiner vollen originalgröße Posten, und Ohne das Wasserzeichen-Logo unten, aber stellt euch darauf ein, 4-10 MB downzuloaden


    Axo, und hier die EXIF, wenn die jemand sehen möchte:

    Blende 9
    85 mm
    1/2 sek Belichtungszeit
    Iso 100
    Integraller Messmodus
    Manueller Modus
    Ohne Blitz
    -M- is offline

  13. #53
    General Monkey-chan's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    In der Roten Laterne
    Posts
    3,070
    Quote Originally Posted by Xero_LP View Post
    Du wandels die Bilder für gewönlich in jpg oder tiff um, damit man sie für bestimmt Zwecke weiter bearbeiten oder verwenden kann.
    Vor der Konvertierung kannst du im Konverterprogramm einige Einstellungen vornehmen, die das RAW erst so richtig lohnenswert machen. zb. Belichtungskorrektur oder verändern der Farbtamperatur.

    Ob es einen guten Freeware-Konverter gibt weiß ich nicht. Deiner Kamera sollte eigentlich ein Konverter beiligen. Bei Canon zb. heißt er "Camera-RAW".

    Photoshop hat ab CS 2 auch einen eingebauten Konverter. Ansonsten sind Lightroom und Capture One die besten Konverter die du in dem Beraich finden kannst. Testversionen gibt es auf den Herstellersiten von Adobe (Lightroom) und Phase One (Capture One).
    ok ich habe Linux als betriebssystem und dementsprechend wird das das erste programm sein was ich manuell runterlade ^^
    ich hab die kamera praktisch übernommen und deshalb hab ich keinen konverter auf dem pc
    ich probiere es mal mit der freeware
    danke bis hierhin
    you want to kill me?

    you couldnt even kill my boredom!
    Monkey-chan is offline

  14. #54
    Ehrengarde Xero_LP's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    2,177
    Quote Originally Posted by -M- View Post
    Zur Komposition:
    Also soll ich das Objekt im Bild Zentrieren ??? Jeder rät doch ab ein Objekt im Bild zu zentrieren, weil das Bild dann etwas Monoton auschschaut - Daran habe ich mich versucht zu halten, und deswegen das Blatt etwas aus der Mitte des Bildes nach unten verschoben.
    Ja, dies trifft aber eher auf Blickpunkte zu. zb. Das Auge in einem Portrait oder auf kleine Motive wie einem Wassertropfen vor weißem Hintergrund. Diese Positioniert man dann in solchen Sachen wie Goldener Schnitt, blabla

    Dein gewünschter Blickpunkt wären somit die feinen Nadeln, die bei DER Komposition leider vollkommen in der Mitte sind... und dazu noch von der schwarzen Leere oberhalb erdrückt werden.

    Quote Originally Posted by -M- View Post
    Zur Schärfe:
    Ja, ich habe auch überlegt die Schärfe mitten durch das Blatt zu ziehen, jedoch habe ich dann (bei dieser Vergrößerung) Angst, dass es noch blöder ausschaut, da:

    Das Blatt in einem Winkel zum Objektiv lag, also die schärfe nicht immer durch die Mitte gehen würde
    Dass der Bereiche eigentlich Uninteressant ist Die kleinen "nadeln" am Rande sehen doch deutlich interessanter aus ? Nicht jedes Blatt hat diese, und ich wette, kaum einen fallen sie auf. Wodurch die Adern des Blattes - besonders bei der Belichtung, welche zu zur Verfügung hatte (Taschenlampe ^^) - sowieso nicht gut zur Geltung gekommen wären
    Dann solltest du die Nadeln aber besser hervorheben. Näher ran gehen zum Beispiel, denn der Rest vom Blatt, besonders der unscharfe Teil, ist nach deiner Aussage ja uninteressant.

    Dein Foto, wie du es gepostet hast, würde ich mit kompletter Schärfe bevorzugen. (Und weniger schwarz oben rum, versuchs einfach mal, schneid es ab )

    Fotografiere doch bei deinem nächsten Versuch mal mit verschiedenen Schärfeeinstellungen und Werte im Nachinein aus, was am besten aussieht.
    Hab ich auch mal gemacht mit einem Gegenstand, und konnt nicht glauben, wie sehr es die Aussage von einem Bild verändern kann, wenn man die schärfeebene verändert.

    Quote Originally Posted by Monkey-chan View Post
    ok ich habe Linux als betriebssystem und dementsprechend wird das das erste programm sein was ich manuell runterlade ^^
    ich hab die kamera praktisch übernommen und deshalb hab ich keinen konverter auf dem pc
    ich probiere es mal mit der freeware
    danke bis hierhin
    Viel Erfolg



    Xero_LP is offline

  15. #55
    Kackdreister Lügner, YARP -M-'s Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Marienburg
    Posts
    13,007
    Dein gewünschter Blickpunkt wären somit die feinen Nadeln, die bei DER Komposition leider vollkommen in der Mitte sind... und dazu noch von der schwarzen Leere oberhalb erdrückt werden.
    Verdammt... stimmt
    Dann werde ich morgen ein anderes Blatt von der Straße einsammeln und es erneut versuchen.

    Danke für die Tipps

    Edit: selbst mit Blende 13 & 16 bekomme ich ein (anderes aber gleich großes) Blatt nicht komplett scharf -.-
    -M- is offline Last edited by -M-; 28.10.2010 at 12:52.

  16. #56
    8bit-Ovoce  Martok's Avatar
    Join Date
    Jun 2001
    Location
    92717
    Posts
    10,655
    Quote Originally Posted by -M- View Post
    Verdammt... stimmt
    Dann werde ich morgen ein anderes Blatt von der Straße einsammeln und es erneut versuchen.

    Danke für die Tipps

    Edit: selbst mit Blende 13 & 16 bekomme ich ein (anderes aber gleich großes) Blatt nicht komplett scharf -.-
    Ich schätz mal du fotografierst das Blatt mit dem 100mm Makro, oder? Versuchs mal mit einem Weitwinkelmakro - die Schärfentiefe ist bei denen meist imens höher.

    So, und hier ein paar Bilder, die ich heute mit dem neuen Scanner gescannt hab (4800DPI vom Farbnegativ und auf 900px verkleinert):

    [Bild: img009.jpg]

    [Bild: img020.jpg]

    (cute-overload )

    [Bild: img027.jpg]

    [Bild: img057.jpg]

    [Bild: img071.jpg]

    [Bild: img031.jpg]

    Dürften alle mit Blende 4 und Belichtungszeit von 1/1000 oder 1/500s sein.

    Aufgenommen mit Canon AE-1 + 4/70-300mm + Ilford XP2 Super

    Hab leider vorher nicht den ganzen Staub von den Filmen bekommen - muss mir dafür mal noch was besorgen (gibts bei Fotobrenner bestimmt irgendwas).
    Martok is offline

  17. #57
    Kackdreister Lügner, YARP -M-'s Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Marienburg
    Posts
    13,007
    Quote Originally Posted by Martok View Post
    Ich schätz mal du fotografierst das Blatt mit dem 100mm Makro, oder? Versuchs mal mit einem Weitwinkelmakro - die Schärfentiefe ist bei denen meist imens höher.

    Quote Originally Posted by von mir
    Axo, und hier die EXIF, wenn die jemand sehen möchte:

    Blende 9
    85 mm
    1/2 sek Belichtungszeit
    Iso 100
    Integraller Messmodus
    Manueller Modus
    Ohne Blitz
    Sprich: Canon EF IS 17-85mm Objektiv
    Und die "mangelnde" Tiefenschärfe selbst bei 13 und 16 liegt daran, dass ich ca. 40 cm vom Objektiv das Blatt liegen habe. Also Quasi schon im Macro-Modus des Objektives bin. Ansonsten würde das Blatt viel kleiner werden
    das 100-ter Macro habe ich gleich nach dem ersten male aufgegeben
    Und so große Auswahl an Objektiven habe ich jetzt auch nicht ^^

    PS: Das 4-te von Oben finde ich affengeil. Auf den ersten Blick haben ich diesen Faulenzer garnicht bemerkt - Aber wie der da so liegt
    -M- is offline Last edited by -M-; 28.10.2010 at 18:22.

  18. #58
    Ehrengarde Xero_LP's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    2,177
    @ -M-

    Mit weniger Brennweite gibt es mehr Tiefenschärfe. Im Makrobereich ist es mit Kleinbild sogut wie unmöglich volle Schärfe zu erreichen. Da benötigt man schon ne Fachkamera

    @ Martok

    Wahnsinn. Die gefallen mir echt super.
    Besonders das erste Bild mit den zwei Nagern auf dem Rücken finde ich spitze



    Xero_LP is offline

  19. #59
    @Martok: wunderschöne Fotografien, vor allem das Erste gefällt mir richtig gut. Die träumerische Bildgebung passt einfach super zum Motiv, das perfekte Kinderzimmerbild - bitte nicht negativ verstehen .
    Diabolo93 is offline

  20. #60
    Deus James Bond's Avatar
    Join Date
    Aug 2003
    Posts
    13,563
    Martok: Die ersten zwei sind, jedes für sich genommen, toll. Zusammen, als Mini-Serie, finde ich sie genial!
    Wo lässt du die Filme eigentlich entwickeln? Muss ja relativ teuer sein. Das merke ich schon, wenn ich schon, wenn ich einen normalen Kleinbildfilm entwickeln lasse.

    Xero: Entweder mit ner Fachkamera, oder, das klappt allerdings nur bei statischen Motiven, man macht mehrere Aufnahmen mit leicht verschobener Schärfeebene und stitcht die dann anschliessend zusammen.
    James Bond is offline

Page 3 of 22 « First 12345671014 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •