Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Results 1 to 14 of 14
  1. View Forum Posts #1 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline

    FSJ - FÖJ

    Moin an alle!

    Hat jemand von euch Ahnung von einem freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahr? Ich meine... was genau macht man da? Kann man sich aussuchen bei wem man arbeitet? Was ist besser? Sozial oder ökologisch? Wie groß kann das gezahlte Taschengeld sein? Bin da nicht zwangsläufig gewinnorientiert, aber wenn man was bekommen kann, wäre es ja nicht schlecht...

    Hoffe, ihr habt ein bisschen Ahnung und könnt mir Infos geben.

    Achso... bevor die Wahnsinnsposts kommen... ich habe schon bei Google gesucht und was gefunden, hoffe aber, hier noch weitere Meinungen zu finden.

    Wenn jemand schonmal eins von beiden gemacht habt, dann erzählt mir bitte von euren Erfahrungen. Es interessiert mich wirklich.

    Gruß, der Schabrackenschakal

  2. View Forum Posts #2 Reply With Quote
    Ehrengarde LesterSchwester's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    habt ihr mal was vom KSC gehört?
    Posts
    2,533
     
    LesterSchwester is offline
    Also soziales jahr ist ja soweit ich weis, dafür da. dass man nochmal wie Zivildienst machen kann um ein weiteres jarh bis zum studium abzudecken und nebenbei noch geld bekommt. Des kann man wohl überall machen, genau wie beim zivildienst auch und beim geld....hmm 800 pro monat dürfte man bestimmt bekommen

  3. View Forum Posts #3 Reply With Quote
    Ritter the_elb's Avatar
    Join Date
    Jan 2003
    Location
    Gondolin
    Posts
    1,835
     
    the_elb is offline
    800 pro Monat
    Hust

    also mit so viel kannst du auf keinen Fall rechnen, da der Zivildienst großzügig vom Staat bezuschusst wird.

    -Also bei FSJ sind es in der Regel wie der Name schon sagte soziale Tätigkeiten,
    daher du wirst irgendwelche Menschen aus irgendwelchen gründen Betreuen.

    -Bei FÖJ reicht die Palette vom Eineweltladen bis zum Vögelzählen im Watt

    Also zum Verdienst: wenn du irgendwo untergebracht bist wirst du so um die 100€ bekommen, wenn nicht kannst du wohl mit um die 400 rechnen(wohl eher was ich gehört hab noch weniger). Dafür gibt es aber weiter Kindergeld was du dann mit deinen Eltern ausmachen musst. Weiterhin dürftest du Wohngeld bekommen.
    sorry for mistakes
    [Bild: signatur1.jpg]

  4. View Forum Posts #4 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline
    Wo nimmst du das mit den 800€ her? Was rechnest du da mit rein? Habe gelesen, dass Unterkunft und Verpflegung gezahlt werden. Dazu soll es ein Taschengeld geben. Wie hoch das ist, soll wohl von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein. Die Freundin eines Bekannten erhält wohl etwa 300€. Durchführen kann es angeblich jeder, der mit der Schule fertig aber noch keine 27 Jahre alt ist. Was auf mich ja zutreffen würde. Weitere Beschränkungen habe ich bis jetzt nicht gefunden.


    edit: Hm... gut, deckt sich mit einen Informationen...
    Last edited by Schabrackenschakal; 28.06.2007 at 11:59.

  5. View Forum Posts #5 Reply With Quote
    Abenteurer Sagittarius's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    in weiten Wäldern
    Posts
    63
     
    Sagittarius is offline

    FSJ-Erfahrung

    Ich habe von 1987 bis 1988 ein FSJ gemacht. Man ist das lange her. Insoweit ist fraglich, ob zumindest die "Geldfrage" noch aktuell ist.

    Träger des FSJ sind dafür anerkannte Vereinigungen, die Plätze anbieten und über die auch die Taschengeldzahlung abgewicklet wird. Ich habe mein FSJ damals über das Deutsche Rote Kreuz (DRK) gemacht. Ergo wäre es sinnvoll, sich vor Ort bei solchen Vereinigungen zu erkundigen, ob und zu welchen Terminen (!) ein entsprechender Platz vermittelt werden kann.

    Oranisatorisch war es so, dass man keinen größeren Einfluß darauf hatten, in welche Einrichtung in der Stadt man als FSJ-ler "gegeben" wurde. Alle Teilnehmer in meiner FSJ-Gruppe sind in Krankenhäuser "vermittelt" worden. Zunächst hatten wir eine 2 wöcheriger Einführung mit Treffen der FSJ-ler im "DRK-Mutterhaus". Danach war dann ganz normal Arbeiten auf (Krankenhausstation). Patienten waschen, anziehen, Frühstück austragen u. ggf. beim Frühstücken helfen, Patienten zu "Terminen" bringen, putzen, Mittagessen austeilen etc. Gearbeitetet wurde in Früh- (6:30-13:00) oder Spätschicht (12:30-19:00). Alle 14 Tage war dann Treffen in der FSJ-ler-Gruppe im "DRK-Mutterhaus". Erfahrungsaustausch. War schon toll. Aber eben viel Arbeit.

    Ich habe damals ca. 600 DM pro Monat Taschengeld bekommen. War dabei bei meinen Eltern untergebracht. Insoweit: Kost und Logis frei. Bei Auswärtiger Unterbringung (z.B. im "Schwesternheim") wird diese i.d.R. gestellt. Wobei die "Vermittlungsstellen" über eine auswärtige Unterbringung natürlich nicht erfreut sind, da sie Kosten verursacht. (D.h. die auswärtige Unterbringung wird nicht vom Taschengeld abgezogen.)

    Beste Grüße

    Sagittarius
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher." - Albert Einstein

  6. View Forum Posts #6 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline
    Hört sich ja schonmal gar nicht schlecht an... Hast du eine Ahnung, wieviel die Bude kosten darf? Nach Möglichkeit würde ich gern wohnen bleiben wo ich wohne und nicht irgendwohin umziehen müssen...

  7. View Forum Posts #7 Reply With Quote
    Abenteurer Sagittarius's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    in weiten Wäldern
    Posts
    63
     
    Sagittarius is offline

    Kosten f. auswärtige Unterbringung

    Quote Originally Posted by Schabrackenschakal View Post
    Hört sich ja schonmal gar nicht schlecht an... Hast du eine Ahnung, wieviel die Bude kosten darf? Nach Möglichkeit würde ich gern wohnen bleiben wo ich wohne und nicht irgendwohin umziehen müssen...
    Nein, das weiß ich nicht . Zumal sich die Kosten für eine "auswärtige Unterbringung" seit Anno 19xx wohl geändert haben werden. Aber wieso interessiert es Dich, wenn es i.d.R. doch durch den "Vermittler" getragen wird?
    Und der wird - wie oben dargestellt - natürlich ein Interesse daran haben, Dich nicht extern unterbringen zu müssen, da er sich sonst zusätzliche Kosten ans Bein bindet.(Es geht beim FSJ ja auch nicht um eine Überland-Verschickung ....) Also konkret in meinem Beispiel: Ich bin damals jeden Tag 11 km durch den Wald zu meinem Einsatzort in Bad-Godesberg geradelt. Eine externe Unterbringung stand nicht zur Debatte.
    Ob Unterbringsungskosten - und wenn ja, in welcher Höhe - vom "FSJ-Platz-Vermittler" (oder auch "Träger") tatsächlich getragen werden, solltest Du aber auf jeden Fall erfragen; sonst kann es ein Minusgeschäft werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sagittarius
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher." - Albert Einstein
    Last edited by Sagittarius; 28.06.2007 at 15:30.

  8. View Forum Posts #8 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline
    Naja, habe gelesen, dass die Kosten getragen werden, wenn ich nicht bei meinen Eltern wohne. Das ist der Fall. Doch will ich bald umziehen, und das wird meine Miete drastisch erhöhen. Kann es sein, dass die, wenn denen das zu teuer ist, gar nicht zahlen? Oder nur einen Teil? Ich meine... werde mich mit denen eh noch in Verbindung setzen, hab da jemanden in der Arbeitsagentur, der mir da weiterhelfen könnte... Hab nur grad keine Zeit da mal hinzugehen und mich mit ihr zu treffen. Drum frag ich hier.

  9. View Forum Posts #9 Reply With Quote
    Abenteurer Sagittarius's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    in weiten Wäldern
    Posts
    63
     
    Sagittarius is offline

    Infos besorgen

    Wo ist das Problem? Nimm Dein Telefon und das Telefonbuch oder was auch immer, ruf beim DRK bei den Johannitern, dem Arbeiter-Samariter-Bund oder auch bei der Stadtverwaltung etc. bei Dir vor Ort an und frage Dich durch.
    Dies halte ich - zumal es um Geldfragen geht - für zielführender, als auf Infos aus 2. Hand zu bauen.

    Zu der Frage "Umzug" und nur mal so ins Blaue gedacht: Wenn Du nun umziehst, dort dann ein paar Monate wohnst und dann dort vor Ort (z.B.) nach einem viertel Jahr ein FSJ beginnst, wieso sollten der FSJ-Träger auf die Idee kommen Deine Miete (auch in Teilen) zu zahlen? Für den FSJ-Träger bist Du in diesem Fall vor-Ort untergebracht. Du ziehst nicht aufgrund des FSJ um. Zudem ist es beim FSJ so, dass man oft befristet in Schwesternwohnheimen untergebracht wird und auch darum kümmert sich oft der FSJ-Träger... Aber auch hier gilt: Es ist sinnvoller, sich die Auskünfte aus 1. Hand zu besorgen.

    Nichts für ungut, beste Grüße
    Sagittarius
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher." - Albert Einstein
    Last edited by Sagittarius; 28.06.2007 at 15:54.

  10. View Forum Posts #10 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline
    Ich baue ja nicht wirklich auf die Infos die so alt sind, suche nur nach zusätzlichen Informationen. Und hatte gehofft hier jemanden zu finden, der ganz frisch daher kommt. Denn solche Informationen habe ich zu schätzen gelernt und sind nach bisherigen Erfahrungen manchmal mehr Wert, als von irgendeiner Person, die für die Vergabe verantwortlic(Rahmen-)Informationen...

    Egal, trotzdem erstmal danke an dich!!

  11. View Forum Posts #11 Reply With Quote
    Abenteurer Sagittarius's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    in weiten Wäldern
    Posts
    63
     
    Sagittarius is offline
    Quote Originally Posted by Schabrackenschakal View Post
    Egal, trotzdem erstmal danke an dich!!
    Gern geschehen . Ich gebe Dir recht, dass es sinnvoll ist auf diese Weise z.B. im Forum Erfahrungsberichte zu sammeln. Ich halte dieses Vorgehen aber für "gewagt", wenn es um die organisatorische und rechtliche Abwickung eines solchen Vorganges geht .

    MfG
    Sagittarius
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher." - Albert Einstein

  12. View Forum Posts #12 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline
    Nein nein, wie gesagt es geht nur um Informationen. Um sowas unter Dach und Fach zu bringen werde ich mich natürlich mit den entsprechenden Unternehmen auseinandersetzen und auch verschiedene Angebote und Tätigkeitsfelder untereinander vergleichen, um mir dann das für mich und meine Zukunft beste herauszusuchen.

  13. View Forum Posts #13 Reply With Quote
    Abenteurer Sagittarius's Avatar
    Join Date
    Jul 2005
    Location
    in weiten Wäldern
    Posts
    63
     
    Sagittarius is offline

    FÖJ in Niedersachsen

    Ich habe mich noch einmal ein wenig zur Organisation speziell FÖJ in Nds. umgehört: Hauptträger und Vermittler von FÖJ-Stellen in Nds. ist die NNA-Alfred-Toeper-Akademie für Naturschutz (http://www.nna.niedersachsen.de/mast...03_L20_D0.html). Diese hat auf ihrer Homepage auch ein Buch mit Beschreibung der Einsatzstellen, organisatorische Abwickung etc. (http://cdl.niedersachsen.de/blob/ima...079918_L20.pdf).
    Danach wird Unterkunft und Verpflegung von einigen Einsatzstellen gestellt. Aber eben nicht in der Form, dass Du dir dort eine Wohnung suchst und das Geld gezahlt wird, sondern Du nimmst, was als Unterkunft geboten wird.
    Taschengeld beträgt 155,- € pro Monat.
    Die Höhe des Taschengeldes variiert scheinbar von Bundesland zu Bundesland, da die Länder die Bundeszuschüsse, die sie bekommen, in unterschiedlicher Höhe als Taschengeld für die FÖJ-ler weitergeben (oder eben auch nicht).

    In Nds. ist Beginn des FÖJ der 1. September. Anmeldschluss ist bis 15. März des jeweiligen Jahrs; es sind aber auch noch später Bewerbungen möglich. Ich habe gehört, das noch FÖJ-Stellen in Nds. frei sind . NNA fragen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sagittarius
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher." - Albert Einstein
    Last edited by Sagittarius; 29.06.2007 at 10:04.

  14. View Forum Posts #14 Reply With Quote
    Kämpfer Schabrackenschakal's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Im Düsterwald, dort wo sich kein lebendes Wesen freiwillig blicken lässt. Verbannt bin ich, hier mein Dasein zu fristen und Jeden zu töten, der trotz der Warnungen meinen Weg kreuzt!
    Posts
    302
     
    Schabrackenschakal is offline
    Quote Originally Posted by Sagittarius View Post
    Ich habe mich noch einmal ein wenig zur Organisation speziell FÖJ in Nds. umgehört: Hauptträger und Vermittler von FÖJ-Stellen in Nds. ist die NNA-Alfred-Toeper-Akademie für Naturschutz (http://www.nna.niedersachsen.de/mast...03_L20_D0.html). Diese hat auf ihrer Homepage auch ein Buch mit Beschreibung der Einsatzstellen, organisatorische Abwickung etc. (http://cdl.niedersachsen.de/blob/ima...079918_L20.pdf).
    Danach wird Unterkunft und Verpflegung von einigen Einsatzstellen gestellt. Aber eben nicht in der Form, dass Du dir dort eine Wohnung suchst und das Geld gezahlt wird, sondern Du nimmst, was als Unterkunft geboten wird.
    Taschengeld beträgt 155,- € pro Monat.
    Die Höhe des Taschengeldes variiert scheinbar von Bundesland zu Bundesland, da die Länder die Bundeszuschüsse, die sie bekommen, in unterschiedlicher Höhe als Taschengeld für die FÖJ-ler weitergeben (oder eben auch nicht).

    In Nds. ist Beginn des FÖJ der 1. September. Anmeldschluss ist bis 15. März des jeweiligen Jahrs; es sind aber auch noch später Bewerbungen möglich. Ich habe gehört, das noch FÖJ-Stellen in Nds. frei sind . NNA fragen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sagittarius


    Hey cool! Das ist ja super von dir, danke!!

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide