Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thief Film

  1. #1 Zitieren
    General Avatar von Stone Qel-Droma
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Unbekannte-Regionen
    Beiträge
    3.806
     
    Ja es wurde ein Film zu unseren Meisterdieb angekündigt.

    Straight Up Films hat sich von Square Enix die Filmrechte geholt und wollen Garrett nun auch im Kino sein Handwerk ausüben lassen. Das Drehbuch dazu soll Adam Mason und Simon Boyes liefern.

    Garrett klaut im Kino
    Neu angekündigt wurde ein Thief-Kinofilm, worüber alle Fans von Langfinger Garrett jubeln dürften - dem Meisterdieb, der sich von Schatten zu Schatten schleicht, alles mitgehen lässt, was nicht niet- und nagelfest ist, und jedes Mal in größere und gefährlichere Geschehnisse verwickelt wird, als ihm lieb ist. Straight Up Films hat sich die Filmrechte an den beliebten Stealth-Games von Square Enix gesichert und lässt Adam Mason und Simon Boyes (Misconduct) ein Drehbuch schreiben. Mit Dark Project: Der Meisterdieb fing 1998 alles an, danach kamen noch die drei Fortsetzungen Dark Project 2: The Metal Age (2000), Thief: Deadly Shadows (2004) und Thief 4 (2014). Was sie alle gemeinsam haben: viel mittelalterliches Flair gemischt mit Steampunk- und Fantasy-Elementen. Und Garrett natürlich.
    http://www.moviejones.de/news/news-f...d-2_25114.html

    Ich finde ja, solange man sich an die alten Teile hält könnte es was werden, aber wenn man das Reboot als Grundlage nimmt, sehe ich schwarz für den Film.
    Stone Qel-Droma ist offline

  2. #2 Zitieren
    Drachentöterin Avatar von Tesri
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Tanzend um den Nächtenbaum, im glänzend Sternen Lustgeschrei, und rufe wild und wie im Traum des roten Mondes Wolf herbei.
    Beiträge
    4.326
     
    Schwarz für den Film sehe ich schon allein wegen Straight Up Films.
    Da hätte man die Rechte auch gleich an The Asylum geben können.
    [Bild: nrsAdy6ao4KuThief_Sig_Waldf_rst.gif]
    Willkommen in der Welt der Diebe, Bettler und Mörder...
    und wo nicht der Abschaum der Straße die finstersten Schatten wirft.
    --> Thief-Universe.com
    Tesri ist offline

  3. #3 Zitieren
    Hobby Hochstapler  Avatar von Sercil
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    2.613
     
    Straight up films sagt mir jetzt gar nichts, auch ihre Filme nicht. Die scheint es noch nicht so lange zu geben.
    Bei Spielverfilmungen bin ich eher pessimistisch. Superhelden Filme waren zwar lange Zeit auch extrem schlecht, aber Spiele haben irgendwie noch nicht die Kurve gekriegt.

    An Material wäre ja einiges da, zumindest bei den Originalen. Andererseits, Max Payne war eine idiotensichere Vorlage, und ein ordentlicher Popkornfilm hätte da schon alle zufrieden gestellt. Ist zwar noch sehr früh, aber ich mache mir keine Hoffnung, dass der Film irgendwas richtig machen wird.
    Sercil ist offline

  4. #4 Zitieren
    Drachentöterin Avatar von Tesri
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Tanzend um den Nächtenbaum, im glänzend Sternen Lustgeschrei, und rufe wild und wie im Traum des roten Mondes Wolf herbei.
    Beiträge
    4.326
     
    Okay, der Vergleich mit The Asylum war jetzt ein wenig ungerecht. Immerhin verstehen sich Straight up wenigstens auf Schauspielerauswahl, Synchro und Special Effects.

    Dennoch hat mich bisher kein Film von denen vom Hocker gehauen. Und spannend fand ich deren Werke auch nie. Selbst nicht deren Super-Block-Buster-Thriller Transcendence. Auch der hatte extrem großes Potenzial, aber elektrisiert hat der mich trotzdem nicht im mindestens. Irgendwie haben die den Dreh einfach nicht raus.

    Hier ein Überblick, was für eine Art Filme die machen.
    [Bild: nrsAdy6ao4KuThief_Sig_Waldf_rst.gif]
    Willkommen in der Welt der Diebe, Bettler und Mörder...
    und wo nicht der Abschaum der Straße die finstersten Schatten wirft.
    --> Thief-Universe.com
    Tesri ist offline

  5. #5 Zitieren
    General Avatar von Stone Qel-Droma
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Unbekannte-Regionen
    Beiträge
    3.806
     
    ist ja nur das Studio, wie ein Film wird kann man erst vermuten wenn der Regisuer und die Schauspieler bekannt sind. Was mich zu dem Punkt bringt, das mir nur ein Schauspieler auf Anhieb einfällt dem ich Gerratt zutrau und das wäre Fasbander, aber da er schon als Assassine unterwegs ist würde er wohl eh nicht in die Rolle des Meisterdiebes schlüpfen.

    Aber da es eh mit großer Wahrscheinlichkeit ein low budget Produktion wird, kann man die Großen Namen aus Hollywood eh vergessen.
    Stone Qel-Droma ist offline

  6. #6 Zitieren
    Burgherrin Avatar von Cespenar
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Pocket Plane
    Beiträge
    1.929
     
    Neu angekündigt wurde ein Thief-Kinofilm, worüber alle Fans von Langfinger Garrett jubeln dürften
    Bezweifel ich stark.

    Auch wenn sich die originale Story gut eignen würde, glaub ich ned dass sie nen guten Film draus machen würden. Bisher gabs nur eine einzige Spielverfilmung, die mich annähernd überzeugen konnte (Prince of Persia), aber selbst die hat sehr viel Potential verschenkt und war (im Vergleich zum Spiel) viel zu seicht. Ich fänds besser sie würdens einfach lassen.

    Zitat Zitat von Stone Qel-Droma Beitrag anzeigen
    Was mich zu dem Punkt bringt, das mir nur ein Schauspieler auf Anhieb einfällt dem ich Gerratt zutrau
    Anbieten würde sich Garrett's Thief 4 Synchronsprecher Romano Orzari. Der is auch Schauspieler, soweit ich weiß. Und soll ned mal schlecht sein.
    Cespenar ist offline

  7. #7 Zitieren
    Drachentöterin Avatar von Tesri
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Tanzend um den Nächtenbaum, im glänzend Sternen Lustgeschrei, und rufe wild und wie im Traum des roten Mondes Wolf herbei.
    Beiträge
    4.326
     
    Fühlte mich gerade an unsere alte Thief-Film-Diskussion erinnert.

    --> http://forum.worldofplayers.de/forum...hief-Der-Film?

    Beim heutigen Überfliegen muss ich einigen damaligen Mitdiskutanten rechtgebend einräumen, dass ein (waschechter) Thief-Film wahrscheinlich gar nicht so gut funktionieren würde. Immerhin schleicht unser Hauptdarsteller stets durch die Gegend. Wie interessant wird es wohl für den gemeinen Zuschauer sein, den Helden beim Dauerschleichen zu beobachten? Die meisten wollen schließlich Popkorn-Äktschen. Und da Garrett überdies alleine operiert, sind zudem kaum Dialoge vorhanden. Als Film irgendwie... langweilig. Selbst für mich. Ich glaube, dass gerade Thief fürs Filmmedium nicht taugt.

    Sollte der Film tatsächlich umgesetzt werden, dann würden die Zuschauer aber auch genau diese dynamische Action kriegen - evtl. in Form von Verfolgungsjagden u.ä. (man muss schließlich auch in der Filmbrange wirtschaftlich arbeiten). Höchstwahrscheinlich bekommt er noch einen ständig präsenten Begleiter an die Hand (ein Film kann verständlicherweise nicht zu 80% aus Schweigen, Selbstgesprächen und belauschten Dialogen bestehen) - aller Wahrscheinlichkeit irgendein Weibchen (die obligatorische Love-Interest muss schließlich auch noch reinkonstruiert werden). Was die Frage aufwirft, wie viel von der (vom Tempo her) eher gemächlichen Vorlage mit dem überzeugten Einzelgänger dann noch im Film drin steckt.

    Ich kann mir zumindest kaum vorstellen, dass jemand eine Spieleverfilmung als ruhigen, unaufgeregten Thriller konzipieren würde.
    [Bild: nrsAdy6ao4KuThief_Sig_Waldf_rst.gif]
    Willkommen in der Welt der Diebe, Bettler und Mörder...
    und wo nicht der Abschaum der Straße die finstersten Schatten wirft.
    --> Thief-Universe.com
    Tesri ist offline Geändert von Tesri (17.03.2016 um 12:49 Uhr)

  8. #8 Zitieren
    General Avatar von Stone Qel-Droma
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Unbekannte-Regionen
    Beiträge
    3.806
     
    Bis jetzt gab es nur eine gute Viedospiel Verfilmung und das war Silent Hill, aber wer Weis vielleicht könnte Thief was werden, ich würde ja das Ende von T3 als Ausgangslage nehmen. So bekäme Gerratt eine Schülerin an die Seite, die für Dialog und Action sorgen kann. Aber für Dialog können auch die Widersacher sorgen, oder man macht es so wie im Spiel das man seine Gedanken hört.

    Klar ist die Wahrscheinlichkeit groß das es Mist wird, ich bete allein dafür das man nicht Uwe Boll die Regie anvertraut Aber es gibt bei jeder V-Spiel Verfilmung in mir die Hoffnung das man ein 2 Silent Hill zustande bekommt.
    Stone Qel-Droma ist offline

  9. #9 Zitieren
    General Avatar von Stone Qel-Droma
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Unbekannte-Regionen
    Beiträge
    3.806
     
    Neue Infos, den gleichzeitig wenn der Film erscheinen soll, soll auch Thief 5 erscheinen
    http://de.ign.com/thief-4/122374/new...sind-in-arbeit
    http://www.straightupfilms.com/film/thief/
    Stone Qel-Droma ist offline

  10. #10 Zitieren
    Drachentöterin Avatar von Tesri
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Tanzend um den Nächtenbaum, im glänzend Sternen Lustgeschrei, und rufe wild und wie im Traum des roten Mondes Wolf herbei.
    Beiträge
    4.326
     
    Ich will eigentlich nicht meckern - wirklich nicht - aber wenn ich mir die Filmografie der Drehbuchautoren angucke, meine ich: Da hätte man genauso gut den Boll drauf ansetzen können.
    [Bild: nrsAdy6ao4KuThief_Sig_Waldf_rst.gif]
    Willkommen in der Welt der Diebe, Bettler und Mörder...
    und wo nicht der Abschaum der Straße die finstersten Schatten wirft.
    --> Thief-Universe.com
    Tesri ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •