Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 1 von 20 12345812 ... Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 400
  1. Beiträge anzeigen #1
    Drachentöter Avatar von Harald Juhnke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4.755
     
    Harald Juhnke ist offline

    Bruderschaft des Schläfers #32 Geheimnisse und alte Geister

    Bruderschaft des Schläfers


    [Bild: w3LjTTpqKC4A77M4kGWZUnbenannt.png]
    Tretet der großen Bruderschaft des Schläfers bei, denn ER ist der Erlöser und wird uns befreien!
    Schwört den drei Göttern ab, denn SIE haben es zugelassen das wir gefangen wurden!
    Die, die nicht an ihn glauben oder sich sogar gegen ihn stellen, wird er bestrafen!
    Aber der Schläfer ist barmherzig und gibt jedem von euch eine Chance.
    Erwache!


    Aufnahme
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Um der Bruderschaft des Schläfers beizutreten, muss man seine Bewerbung auf dem Tempelplatz kundtun. Außerdem muss der Schwur des Schläfers abgelegt werden.
    Die Auserwählten des Schläfers, die Gurus, entscheiden über die Aufnahme des Bewerbers. Entscheidend hierbei sind Qualität und Länge der Beiträge.
    Sollte er angenommen werden, wird er in den Rang eines Novizen erhoben und darf nun den heiligen Worten der Gurus lauschen.
    Um ein Magier oder Krieger des Schläfers zu werden, kann nach einer längeren Mitgliedschaft in der Bruderschaft ein Antrag gestellt werden.
    Die Anführer des Lagers entscheiden, ob der Anwärter würdig genug ist ein Teil der Guru/Templer-Gemeinde zu sein.

    Der Schwur für die Aufnahme lautet:
    Ich, [Name einfügen], schwöre Innos, Adanos und Beliar ab und werde fortan nur dem Schläfer und Baal fish0r ergeben sein, bis ich in das Reich des Schläfers einkehre.
    Ich schwöre, dass mein Dasein ab jetzt nur dem Schläfer gewidmet sei. Ich erkenne den Erleuchteten Baal fish0r als geistigen Führer der Bruderschaft an, und befolge seine Befehle, die er im Namen des Schläfers erhält. Fortan möchte ich ein Novize sein, eifrig die Lehre des Schläfers studieren und durch harte Arbeit auf den Sumpfkrautfeldern Erlösung erbitten. Erleuchte mich Schläfer, denn dein Weg ist der Weg der Freiheit!



    Regeln + Maßnahmen bei deren Verletzung
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    -Eine Beleidigung des allmächtigen Schläfers führt zur fristlosen Verbannung aus der Gemeinschaft!
    -Für die Bruderschaft wird der Begriff "Bruderschaft des Schläfers" bevorzugt. Benutzung von "Sumpflager" oder "Sektenspinner" führt auch zur Verbannung!
    -Novizen können sich untereinander duzen. Alle Templer und Gurus werden ohne Ausnahme mit dem Förwort "Ihr" angesprochen!
    -Jeder Novize ist verpflichtet mehrmals am Tag zum großen Schläfer zu beten und um Befreiung zu bitten!
    -Niemand kann allein gegen eine Übermacht von Feinden bestehen! (kein Powerplay)
    -Jedes Mitglied ist verpflichtet seine Anliegen deutlich darzustellen! (keine Beiträge aus einzelnen Wörten)

    Ernstgemeinte Beleidigungen von Mitgliedern müssen mit einer Woche Tempelplatzreinigen gesühnt werden.
    Eine Prügelei zwischen zwei Mitgliedern wird mit einer Woche Krautentzug oder Tempelplatzreinigen bestraft.
    Ein Diebstahl wird, je nach Wert des gestohlenen Gegenstandes, mit bis zu zwei Wochen Krautentzug und Tempelplatzreinigen bestraft.
    Ein Attentat auf ein Mitglied der Novizen und Templer wird mit dem sofortigen Tod durch die Klinge eines auserwählten Gor Na geahndet.
    Ein Attentat auf die geistigen Führer wird mit Folter und den anschliesenden Tod durch Blutfliegengift bestraft.


    Mitgliederliste
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Oberster Geistiger Führer
    Baal Fish0r (verstorben)

    Gurus
    Cor Harald (Alchimist und Lehrer)
    Baal Vasili (Prediger und Lehrer)
    Baal Dark (Prediger und Lehrer)

    Templer
    Cor Elvardo (Anführer der Templer)
    --Gor Na Sternchenfarbe (Torwache)
    --Gor Na Ringir (Crawlerjäger)
    --Gor Na Arminio (Crawlerjäger)

    Novizen
    -ZombiexD (Krauthändler)
    -Piet (Alchemielehrling)
    -Fred (Konvoi- und Minen-Leiter)
    -Juno1 (Koch)

    -Ardeba (Aufseher der Krautsammler)
    --Dorgan (Krautsammler)
    --Bumbim (Krautsammler)

    -Ignius (Aufseher der Krautstampfer)
    --Der Erzbaron Gomez (Krautstampfer)

    -DucklasMacDuck (Schmied)
    --Hardstylez (Schmiedelehrling)

    Anwärter
    -Shinja (Assassine)



    Ehemalige Mitglieder
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    -Baal Fish0r (gefallen im Schläfertempel)
    -Cor Cruchot (auf dem Weg nach Khorinis von Orks erschlagen worden)
    -Gor Na Luman (hat Khorinis verlassen und sein Aufenthaltsort ist unbekannt)
    -Gor Na Cruzvin (hat Khorinis verlassen und ist nach Nordmar gereist)
    -Sweet (kümmert sich um die Familie)


    Signatur-Banner
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Das offiziele Banner der Bruderschaft. Auf dass Ungläubige zum Tempelplatz verwiesen werden und unsere Gemeinschaft bereichern.
    Kopiert das in eure Signatur.

    PHP-Code:
    [url=http://forum.worldofplayers.de/forum/threads/1176354-Neues-aus-der-Bruderschaft][img]http://upload.worldofplayers.de/files8/Rune.PNG[/img][/url] 
    Die Signatur sieht dann so aus: [Bild: Rune.PNG]


    Es ist es jedem gestattet, egal welchem Lager er angehört,auf dem Tempelplatz zu sprechen und Sumpfkraut zu erwerben!!!
    [Bild: 59zXNLZuArcania_GamesCom_2009_artwork_tushoo.jpg]




    Die Sumpfkrautsorten und ihre Preise
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Schwarzer Weiser: 10 Erz
    Grüner Novize: 20 Erz
    Traumruf: 30 Erz
    Güldener Templer: 50 Erz, nur bei Lagerzugehörigkeit erhältlich!
    Weiser Guru: 100 Erz ,nur bei Lagerzugehörigkeit erhältlich!
    Schlafender Schläfer: 200 Erz, nur bei Lagerzugehörigkeit erhältlich!
    Zudem gibt es für unsere Brüder und Schwestern 20 % Rabatt auf alles. Außer Tiernahrung


    Almanach

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Kapitel 1: Heilige Reglen und Bestrafungen
    geschrieben vom Novizen Ringir (im Auftrag des Schläfers!)

    Am Anfang war nichts und der Schläfer erschuf alles und in seiner Weisheit erschuf er auch den Menschen, doch die Menschen vergaßen ihn und beteten die Götzen Innos, Adanos und Beliar an.
    Dies entzürnte aber den allmächtigen Schläfer und er sprach zum Buddler fish0r
    "Du sollst mein Erwählter sein meine Worte werden die deinigen sein und nun geh! Geh und befreie dich von der Last der Unterdrückung der Erzbarone, des Königs und dieser falschen Götter! Geh nun und Gründe ein Lager im Sumpf und rette die verlorenen Seelen bevor das Ende naht!"
    Und fish0r in seiner Weisheit befolgte die Worte des Erretters und gründete die Bruderschaft im Sumpf und wurde zum Obersten der Bruderschaft Baal fish0r. Die erste gerettete Seele war der Buddler Elvardo, der über ein großes Kampfgeschick verfügte und von da an Cor Elvardo, Führer der Templer und rechte Hand fish0rs, war.


    Nun, Ungläubiger höret die heiligen Worte des Schläfers und stellet sie nie infrage!
    1. Die Worte des Schläfers sind nie infrage zu stellen
    2. Das selbe gilt für die des Baal fish0rs, denn seine Worte sind die des Schläfers!
    3. Der Allmächtige darf nicht durch Beleidigungen entzürnt werden!
    4. Die Bruderschaft sieht es als schwere Beleidigung an, wenn sie mit den Worten "Sumpflager" oder " Sektenspinner" beleidigt wird!
    5. jeder Novize ist verpflichtet den ehrwürdigen Baal fish0r zu ehren und für ihn zu arbeiten!
    6. Jedes Mitglied der Bruderschaft ist verpflichtet seinen Teil zum Wohle der Bruderschaft beizutragen!
    7. Die offizielle Begrüßung der Bruderschaft ist "Schläfer erwache!"
    8. Die Brüder im Sumpf behandeln einander mit Respekt!
    9. Auch die Verbündeten der Bruderschaft werden mit Respekt behandelt und ihr Glaube wird nicht infrage gestellt!

    Mitglieder werden beim Brechen der heiligen Regel selbstverständlich bestraft, der Schläfer will es so!
    Bestrafungsmöglichkeit 1 : Beim Verstoße gegen die Regeln 1,3,4&6 wird je nach Ausmaß eine Verbannung gewirkt!
    Bestrafungsmöglichkeit 2: Beim Verstoß gegen die Regeln 2&9 wird mit je einer Woche Krautentzug und verhinderten Aufstieg in der Bruderschaft gestraft!
    Bestrafungsmöglichkeit 3 : Beim Verstoß gegen die Regeln 2&7 dürfen die Betroffenen mit Verachtung strafen!
    Hinweis: Die Regel 8. wird je nach Ausmaß mit einer der drei Möglichkeiten bestraft!

    Hinweis 2 : Regln innerhalb der heiligen Regeln gelten nicht für die heiligen Regeln!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kapitel 2 : Die Gilden und Ränge der Bruderschaft
    Die Ränge der Bruderschaft
    (geschrieben vom gelehrigen Schüler des Schläfers, Ringir)

    Die Bruderschaft ist nach Außen in drei Gilden aufgeteilt, die Gilde der Gurus, der der Templer und die Gilde der Novizen, doch in Wirklichkeit herrscht auch innerhalb der Gilden eine feste Hirachie. Eines haben alle Gilden jedoch gemeinsam, sie dienen alle dem Schläfer und seinen Erwählten Baal fish0r!

    Die Gilde der Novizen ist die niedrigste Gilde innerhalb der Bruderschaft, sie haben im Gegensatz zu den anderen Gilden keinen richtigen Anführer. Die Novizen sind in der Regel einfache Arbeiter, die Hauptarbeit der Novizen besteht im Sammeln, Stampfen und Weiterverarbeitens des Sumpfkrautes, dem Helfen der Gurus und der Arbeit im Lager. In ihrer Freihzeit sind die Novizen gelehrigen Schüler der Gurus und lauschen deren Reden oder lernen entweder etwas über die Magie des Schläfer oder trainieren ihr Geschick mit dem Schwert.
    Einem fleißigen Novizen sind je nach persönlichem Willem die Gilde der Templer oder der Gurus verfügbar.


    Die Gilde der Templern ist die zweithöchste Gilde der Bruderschaft und ist Novizen, die im Schwertkampf geübt sind, verfügbar.
    Ein Templer ist ein mächtiger Krieger, der nur lebt um dem Schläfer zu dienen, sie sind es ,die die Bruderschaft und die Novizen vor Tieren und Feinden beschützen und den Nachschub an Crawlerzangen decken manche von ihnen reisen ins alte Lager um dort ihr Kampfgeschick in der Arena unter Beweis zu stellen. Die Templer sind äußerst diszipliert und ihr Leben besteht nur aus dem Kampf und Aufopferung gegenüber des Schläfers, wenn sie gerade keinen Auftrag haben oder Wache schieben trainieren sie sich den ganzen Tag im Kampf.
    Die meisten Templer haben sich auf den Kampf mit Zweihandschwertern spezialisiert, die mächtigsten unter ihnen können jedoch Magie des Schläfers wirken.
    Man sollte es sich zweimal Überlegen ehe man sich mit einem Templer, der Elite des Schläfers, anlegt!

    Die Gilde der mystischen und rätselhaften Gurus ist die oberste Gilde in der Bruderschaft. Die Gurus sind die mächtigsten Diener des Schläfers sie erhalten oft Visionen von ihm, und sie beachten einen einfachen Novizen kaum, bis er der Bruderschaft einen großen Dienst erwiesen hat. Der Zuständigkeitsbereich eines Gurus ist vielseitig, manche sind zu Alchimisten geworden, die mächtige, visionenherbeiführende, Tränke brauen oder das Sumpfkraut verbessern, andere geben ihr Wissen über den Schläfer und dessen Magie weiter und wiederum andere Meditieren und denken über ihre Visionen nach.
    Sich mit einem Guru anzulege bedeutet... Selbstmord sie sind Meister in der Magie des Schläfer sie können ihre Feinde innerhalb von Sekunden mit einer Psychokinese zerfetzen oder in deren Körper mithilfe eines Kontrollzaubers schlüpfen.
    Nur die gelehrigsten Novizen werden eines Tages zu Gurus in deren Rängen sich auch der Erwählte Baal fish0r befindet.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kapitel 3: Aufstiegsmöglichkeiten in der Bruderschaft
    (geschrieben vom Almanachschreiber Ringir demütiger Diener des Schläfers und in Beliars Augen Frevler)


    Wie im letzten Kapitel schon beschrieben gibt es in der Bruderschaft Gilden, die Gilde der Novizen ist wohl die einzige bei der man richtig Aufsteigen kann.
    Ein kurzes Beispiel
    Normalerweise betritt ein Novize die Bruderschaft als Krautsammler und dort ist seine Aufgabe, Kraut sammeln. Nachdem er diese Aufgabe gut getan hat und kein Bedarf an neuen Krautsammlern ist kann er zu einen anderen Aufgabenbereich wechseln, wie den Krautstampfern. Tut er seine Aufgabe gut und der Posten wird frei kann er Anführer eines Kraut oder Sammlertrupps oder wenn er von einem Guru berufen wird dessen Assistent oder Assistent des Schmiedes werden. Nachdem eine gewisse Zeit vergangen ist wird der Novizen Aufträge von Gurus erhalten haben und diese im Idealfall auch erfolgreich abgeschlossen haben, und nun, wenn der Novize sich für würdig hält kann er einen Antrag an die Oberen der Bruderschaft stellen, dass er Guru oder Templer werden wolle.
    Wenn die Gurus und der oberste Templer ihn für würdig halten muss der Novize nur noch einen Schwur sprechen
    Für Templer:
    "Ich [Name einfügen] schwöre, dass ich meine Kampfkraft nie gegen einen Diener des Schläfers einsetze und meine Klinge nur für den Schläfer schwingen werde! Ich schwöre, dass ich die Gurus, die Novizen und das Lager der Bruderschaft mit meinem Leben verteidigen werde!
    Ich gelobe für den Schläfer zu kämpfen, bis ich in sein Reich einkehre!
    Der Schwur ist ewiglich und wenn ich ihn breche, so streckt mich nieder!"


    Für Gurus
    "Ich, [Name einfügen], schwöre, dass ich den Schläfer auf ewig ehren und die Ungläubigen vor dem Ende zu retten werde. Ich schwöre, dass ich jedem Ketzer, der gegen den Schläfer handelt, sofort niederstrecke, ich schwöre mein Wissen den Würdigen weiterzugeben und so die Bruderschaft weiterbestehen zu lassen!
    Ich gelobe den Schläfer zu ehren und ihm zu dienen, bis er uns in die Freiheit führt!"



    Bündnispartner

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    -Tob94 (Gesandter Beliars)
    -Dauganor (Alkohollieferant)
    -


    Chronik der Bruderschaft
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Teil 1 - Die Flucht aus der Barriere

    Kapitel 1: Die Bruderschaft des Schläfers
    Unsere Bruderschaft wurde gegründet vom Ehrwürdigen Baal Fish0r, dem obersten Erleuchteten des Schläfers!
    Schon nach kurzer Zeit folgten ihm viele Anhänger, Harald Juhnke, Elvardo und Cruchot waren die ersten.
    Elvardo ernannte Baal Fish0r sodann zum Cor der Templer und Cruchot zum Cor der Alchemisten. Harald wurde zum Aufseher der Krautsammler.
    Schon bald kamen neue Männer dazu, zum Schutz des Lagers wurde der erste von ihnen zum Templer berufen.
    So dann wurde unser Lager aufgebaut, mehr Männer kamen dazu und ein Handelsvertrag mit dem Vollstrecker Tob94 wurde beschlossen.


    Kapitel 2: Der Krautring
    Schon bald jedoch stellte sich heraus dass eine kleine Gruppe von Männern im Neuen Lager unerlaubt Kraut herstellte! Cor Cruchot konnte dies nicht akzeptieren!
    Er schickte Novize Ringir los der die Gruppe aufrieb, das Problem schien gebannt!
    Doch urplötzlich wurde Vasili, ein Krauthändler, von Banditen zusammengeschlagen und einige Gardisten griffen das Lager an.
    Diese wurden jedoch von Cor Elvardo und Gor na Luman zur Strecke gebracht!
    Durch diesen Zwischenfall war klar: Der Krautring ward noch lange nicht zerschlagen!
    Durch den tollpatschigen Novizen Ringir konnte aber eine der Köpfe des Ringes enttarnt werden: Hecktor, eine Leibwache von Gomez!
    Hecktor wurde daraufhin durch einen Kontrollezauber vom höchsten Turm des alten Lagers gestürzt.
    Jedoch verschwand weiter Kraut aus den Vorräten der Bruderschaft und Ringir machte sich auf den Schuldigen endgültig zu vernichten!
    Er traf diesmal auf Baal Isidro der die Bruderschaft verraten hatte!
    Während er den Abtrünnigen zusammen mit dem Söldner Kharim tötete griffen die Rachelustigen Anhänger des Krautringes das Lager an, doch sie hatten keine Chance gegen die
    Anhänger des Schläfers!

    Kapitel 3: Der Dämonenbeschwörer
    Nach diesem Zwischenfall kehrte wieder Ruhe in die Bruderschaft ein, Cor Cruchot brach in Richtung Orkgebiet auf und die restlichen Mitglieder plagten sich mit niederen Problemen wie etwa einem verräterischen Novizen namens Achilleus oder einem Schattenläufer der die Essensvorräte aus der Küche ‚entwendete’.
    Als Cor Cruchot jedoch zurückkehrt ist er nicht mehr bei Sinne; Er greift die Templer an und fällt urplötzlich in Ohnmacht.
    Das magische Schwert das er zuvor Novize Ringir gab, saugte seine unheilige Kraft aus ihm heraus und beschwor uralte Skelettwächter die sich selbst wieder zusammensetzten wenn sie starben.
    Erst ein mächtiger Zauber seitens Baal Juhnke konnte ihnen Einhalt gebieten!
    Als Cor Cruchot wieder erwachte war er wieder er selbst und berichtete davon wie er sich Xardas zum Feind gemacht hatte und Der Vollstrecker gab seine Meinung sofort zu diesem Thema bekannt; Xardas musste beseitigt werden!
    Während im Lager geplant wurde wie er zu beseitigen sei plagte jedoch schon wieder Achilleus mit einer seiner Untaten die Glaubensbrüder!
    In den folgenden Tagen herrschte reges Treiben in der Bruderschaft und der Vollstrecker machte mehr als nur einmal Druck um die wichtigkeit von Xardas Tod zu verdeutlichen!
    So brachen einige Templer zu Xardas auf, doch aufgrund einiger Probleme die nicht grade unwichtig waren mussten sie immer wieder zurückkehren.
    Letztenendes schafften es Gor Na Sternchenfarbe, Gor Na Luman und Cor Elvardo jedoch an Xardas Golemwächtern vorbei und trafen auf den allbekannten Dämonenbeschwörer.
    Dieser versuchte mit seinen Geistestricks die Templer vor seiner Sache zu überzeugen, was bei Gor Na Luman und Cor Elvardo aufgrund ihres radikalen Fanatismus gänzlich misslang.
    In einem kurzen aber heftigen Gefecht töteten die Templer schließlich den verhassten Feind und entkamen mit vielen wichtigen Schriften über schwarze Magie aus dem Turm der nach dem Tod seines Herren Zusammenbrach…


    Kapitel 4: Der Orkkrieg
    Nach diesem unglaublichen Sieg herrschte in der Bruderschaft jedoch immer noch kein Frieden, ein auf dem Weg zu Xardas hatten Gor Na Luman und Cor Elvardo Bekanntschaft mit einem Ork vom Festland namens Varghash gemacht.
    Dieser berichtete ihnen das er mit einer Menge Ausrüstung des Orkischen Imperiums in die Barriere gekommen sei um den hier anwesenden Stamm vor dem Untergang zu bewahren.
    Der Stamm verriet ihn jedoch und wollte die Waffen nun im Krieg gegen die Lager seinsetzten…
    Da die Baals alles verhindert waren brachen die Templer zusammen mit einigen Söldnern des neuen Lagers in Richtung altes Lager auf; Das erste Ziel der Orkkrieger!
    In einem wahnsinnigen Gemetzel fielen der oberste Gardist Barak, der verräterische Orkgeneral und sein Untergebener sowie zahlreiche Orkkrieger und Gardisten.
    Die Templer blieben bis kurz vor dem Ende der Schlacht deren Ausgang noch imemr Ungewiss war, ohne Verluste, als Gor Na Cruzvin, der sich in einer Ausweglosen Situation befand, den General angriff.
    Er brachte ihn zufall, doch der Preis war hoch; Er wurde von Orkischen Pfeilen gespickt und starb umringt von Orkkriegern. Die Templer, wütend und traurig über diesen Verlust; Schlugen sich wie Dämonen durch die Orkischen Reihen und brachten viele der Unteroffiziere und den Schamanen zu fall.
    Demoralisiert flohen die Orks zurück in ihre Stadt und die Nachzügler wurden von den Gardisten und Söldnern erschlagen…


    Kapitel 5: Die unbekannte Kultur
    Obwohl die Schlacht gegen die Orks gewonnen wurde, brachte vorallem der Tod Gor Na Cruzvins Verzweiflung und Stille in die Bruderschaft des Schläfers. Auch der Erleuchtete Baal Fish0r war verschwunden! Baal Juhnke bekam vom Schläfer eine Vision und machte sich allein auf die Suche nach ihm. Währenddessen kam der Geist von Gor Na Cruzvin ins Lager und brachte den Schläferamboss, später wurde er in einem neuen Körper wiedergeboren. Auf der Suche nach dem Erleuchteten gelangte Baal Juhnke zur Klosterruine, wo er jedoch von einem Fremden mit silberner Rüstung besiegt wurde. Nachdem er wieder erwachte, befand sich der Stab Baal Fish0rs bei ihm, aber vom Erleuchteten war keine Spur zu finden.
    Als die Mine der Bruderschaft teilweise einstürzte, wurde ein Gang freigesetzt, der die Gefährten zum ersten Mal auf unterirdische Tempel eines unbekanntes Volkes stoßen ließ. Sie konnten ihn jedoch nicht weiter erkunden, da sie dort auf Untote trafen und dort ein Fluch herrschte. Wieder bekam die Bruderschaft eine Vision vom Schläfer, dass sie Antworten in einem nahen Orkfriedhof finden würden. Cor Elvardo und Baal Juhnke begegneten dort wieder dem Fremden, der ihnen aber bei der Übersetzung der Sprache des unbekannten Volkes half. Es stellte sich heraus, dass diese alte Kultur Ahrmun hieß und sie ebenfalls den Schläfer anbeteten. Die Bruderschaft übersetzte Schriftrollen zum Schutz gegen den Untotenfluch und erkundete nun den Tempel der Ahrmun. Bei harten Kämpfen gegen untote Templer und Gurus der Ahrmun wurde Gor Na Luman schwer verletzt und sie kehrten in die Bruderschaft zurück. Gemeinsam mit dem Vollstrecker gelang es Baal Juhnke in den großen Tempel vorzudringen und traf dort auf den Geist des letzten geistigen Führers der Ahrmun Y´Korion.
    Nach anfänglicher Feindschaft erfuhr er von Y´Korion, dass die Ahrmun einst in Frieden mit den Orks gelebt haben, aber durch ein Missverständnis ein Krieg ausgelöst wurde, bei dem die Ahrmun schliesslich ausgelöscht wurden. Außerdem fand er den Ort des Schläfertempels heraus, er befand sich unter der Stadt der Orks. Als Dank für die Erlösung des Geistes erhielt die Bruderschaft noch das Amulett der Ahrmun, ein Friedenssymbol für die Orks, und den Schädel des Dämon Garash, der ehemaligen rechten Hand des Schläfers.


    Kapitel 6: Der Weg in die Freiheit
    Die Templer Gor Na Sternchenfarbe und Gor Na Ringir brachen nun mit dem Amulett der Ahrmun zur Stadt der Orks auf. Tatsächlich akzeptierten sie es noch als Friedenssymbol, doch für das Betreten des Schläfertempels forderten die Orks eine Bedingung: Frieden mit Alten und dem Neuen Lager. Nach Zögern stimmten die Anführer Gomez und Lee aber zu, womit die Bedingungen der Orks als erfüllt galten. Die Gefährten Cor Elvardo, Baal Vasili, Baal Juhnke, Gor Na Luman, Gor Na Sternchenfarbe und Gor Na Ringir gelangten nun in das Innere des Schläfertempels. Dort mussten sie sich vielen Kämpfen mit untoten Ahrmun oder Orks stellen und zahlreiche Rätsel und Fallen lösen. Doch die Bruderschaft schaffte es zu einem riesigen Tor, das sich jedch nicht öffnen ließ. Nachdem der Schädel des Dämon Garash in eine Statue gesetzt wurde, bekam jeder einzelne Gefährte eine Prüfung des Glaubens gestellt, wofür man durch ein Portal gehen musste und bei Bestehen in die letzten Hallen des Schläfers angelangte.
    Nach und nach bestanden alle Brüder die Prüfung und kamen in der letzten Halle an. Dort befand sich aber nicht nur der Schläfer, sondern auch der Erleuchtete der Bruderschaft. Doch Baal Fish0r war dem Fluch der Untoten verfallen und griff die Gefährten an, in einem atemberauben Kampf konnten sie ihn jedoch gemeinsam besiegen. Der Schläfer erwachte nun und offenbarte einen Weg die magische Barriere zu zerstören. Mit der Maske des Schläfers, den 5 Fokussteinen und großer magischer Kraft auf den Mittelpunkt der Barriere konzentriert konnte sie zerstört werden.
    Sofort machte sich die Bruderschaft auf die Suche nach den fehlenden Fokussteinen, von denen sie schon zwei besaß. Cor Elvardo fand mit den Novizen Dark und Sweet einen in der Trollschlucht, Gor Na Sternchenfarbe wurde eines weiteren Fokus bei der Bergfeste fündig und Baal Juhnke fand den letzten mit dem Fremden in der Klosterruine, in denen sich auch Ruinen der Ahrmun befanden. Gor Na Ringir fand mit Baal Vasili keinen Fokus, doch den Altar des Schläfers, von dem die Zerstörung der Barriere möglich war. Nun war es soweit. Sie hatten alles erfüllt, um die Freiheit zu erlangen. Fast alle Mitglieder der Bruderschaft brachen zum Altar des Schläfers auf und tatsächlich gelang es Baal Juhnke und Baal Vasili ihre geistige Macht auf die Maske des Schläfers und die 5 Fokussteine zu bündeln, womit die Barriere nach einen gewaltigen Vorgang endlich zerstört wurde. Die Bruderschaft war nun nach so langer Zeit frei!


    Teil 2 - Die Abenteuer in Khorinis

    Kapitel 1: Die Flucht aus dem Minental
    Nach dem Fall der Barriere schlossen sich viele Mitglieder der Bruderschaft dem Flüchtlingsstrom nach Khorinis an. Gor Na Cruzvin ging als Späher voraus, die Gurus Baal Vasili und Baal Juhnke, Templer Gor Na Ringir und die Novizen Dark und Arminio bildeten die Nachhut. Später kamen auch die Templer Cor Elvardo, Gor Na Luman und die Novizen Ignius und Juno nach.
    Als sie in Khorinis ankamen, waren sie von der fruchtbaren Landschaft begeistert und erreichten bald den Bauernhof von Brogan, von dem sie jedoch fliehen mussten, da Milizen sie entdeckt hatten. Die Bruderschaftsmitglieder trafen auf andere Flüchtlinge der Barriere und fanden schliesslich auch Gor Na Cruzvin bei einem kleinen Lager in der Nähe von Onars Hof. Es wurde der Außenposten der Bruderschaft.
    Baal Vasili wurde losgeschickt, um die umliegenden Bauernhöfe zu erkunden, doch er kam nicht zurück. Die Bruderschaftsmitglieder vermuteten, dass er von den Milizen geschnappt wurde. Baal Juhnke kaufte bei Brogan Bauernkleidung für Cor Elvardo und sich, womit sie in die Stadt gelangen konnten, während Gor Na Ringir und Dark den Bauern Onar vor zwei korrupten Milizen retteten und deren Rüstungen erbeuteten. Gemeinsam schafften die vier Gefährten es tatsächlich in die Hafenstadt Khorinis einzudringen, derweil bauten Gor Na Cruzvin mit den Novizen Arminio und Ignius den Außenposten mit Palisaden aus.


    Kapitel 2: Die Hafenstadt Khorinis
    In der Stadt fanden sie schnell heraus, dass Baal Vasili wegen vermeintlichen Diebstahls im Gefängnis saß. Dem Einsatz von Novize Dark und dessen Arbeit für die Diebesgilde war es zu verdanken, dass der wahre Täter gefunden und Baal Vasili freigelassen wurde. Am Hafen lernte Baal Juhnke den temperamentvollen Kapitän Juaníto kennen, dessen Dienste er nach langer Arbeit gewann und mit seinem Schiff hatte die Bruderschaft bei Bedarf eine Fluchtmöglichkeit. Außerdem wurde er Bürger der Stadt, nachdem er die Handwerksmeister überzeugte und bei Constantino als Kräutersammler in die Lehre ging. Cor Elvardo fing an für Keroloth, den Kommandanten der Stadtwache, zu arbeiten und deckte einen Maulwurf innerhalb der Miliz auf. Auch Gor Na Ringir wollte für die Miliz arbeiten und seine eigene Bruderschaft ausspionieren. Unglückerweise geriet er in einen Hinterhalt, der Bauer Onar hatte ihn an die Milizen verraten und Gor Na Ringir wurde in das Kloster verschleppt, wo ihm der Glauben an dem Schläfer ausgetrieben werden sollte. Durch eine List gelang es ihm wieder zu fliehen.
    Inzwischen war auch Gor Na Sternchenfarbe in Khorinis angekommen. Er berichtete von einer Horde Orks, die durch den Pass nach Khorinis gekommen waren und das Land unsicher machten. Mit Hilfe von ein paar Milizen konnten Cor Elvardo, Gor Na Sternchenfarbe und Baal Juhnke die Bedrohung der Orks beseitigen. Dies brachte Cor Elvardo eine offizielle Aufnahme bei der Stadtwache ein, er patroilliert von nun an im Hafen.
    Die Bruderschaft konnte von nun an ihren Glauben besonders durch Krautverkauf in der Stadt verbreiten. Doch durch Cor Elvardos Wachposten wurden sie frühzeitig vor einer Gefahr gewarnt: die Paladine kamen mit Schiffen im Hafen an, machten sich in der Stadt breit und wollten den Erzhandel wieder erblühen lassen.
    Gor Na Sternchenfarbe gelang es als Miliz und Paladin verkleidet an ihre Pläne zu kommen. Nachdem sie sich eine Übersicht der Lage verschafft hatten, wollten sie jeden möglichen Sträfling einfangen und wieder zur Arbeit in den Erzminen zwingen.
    Die Bruderschaft konnte also nicht mehr lange auf Khorinis bleiben, zur gleichen Zeit fanden sie gemeinsam mit Galbuon, dem Fremden, in den Ruinen der Ahrmun ein verschlossenes Portal, welches nach Jharkendar führte, einem unbekannten Inselteil, den die Ahrmun früher auch beherrscht hatten. Zeitgleich schloss sich ihnen auch ein ehemaliger Gardist namens Fred an. Als sie bei den Steinkreisen die Teile für den Portalschlüssel gefunden hatten und bei einem Ritual zusammenfügten, scheiterte die Bruderschaft dennoch beim Öffnen des Portals nach Jharkendar. Ihnen blieb nun keine andere Wahl, als mit dem Schiff von Kapitän Juaníto nach Myrtana zu fliehen, da die Paladine mittlerweile die Bruderschaft verfolgte. In einem Endspurt durch die Hafenstadt Khorinis erreichten die Mitglieder der Bruderschaft das Schiff und brachen schliesslich zum Festland auf.


    Kapitel 3: Der Machdi
    Während ihrer Fahrt zum Festland wurde das Schiff von Piraten überfallen. Die Mitglieder der Bruderschaft strandeten verstreut an einem unbekannten Strand, der sich später als Jharkendar heraustellte. Gor Na Sternchenfarbe war von den Piraten gefangen genommen worden und Gor Na Ringir kam mit den Ureinwohnern der Insel in Kontakt. Später erkundeten die anderen Gefährten auch die Insel und fanden Gor Na Ringir im Dorf der Eingeborenen, wo sie freundlich aufgenommen wurden. Sie erfuhren vom Lager der Piraten und verhandelten mit ihnen. Die Gefangenen Gor Na Sternchenfarbe und ein Krieger namens Shinja, der die Bruderschaft dann auch begleitete, konnten befreit werden. Im Gegenzug sollten sie für die Piraten mehr über einen fremden Mann herausfinden, der seit einiger Zeit in Jharkendar war. In der Mine der Ureinwohner traf die Bruderschaft zum ersten Mal auf den Machdi, der anscheinend gedankenmanipulierende Kräfte besaß. Um sich dieser Kontrolle zu entziehen, lernte Cor Harald bei den Priestern die Leere des Geistes. Die anderen Mitglieder der Bruderschaft erforschten die Insel und reaktivierten mit alten Fokussteinen nach und nach das Teleportsystem. Außerdem beanspruchten sie im Canyon eine Erzmine, die unter die Leitung von Novize Fred gestellt wurde.
    Im Tempel des Canyons trafen Cor Elvardo und Cor Harald ein weiteres Mal auf den Machdi. Er stellte sich als Prophet heraus, der schon seit Jahrtausenden auf dieser Welt weilte und auch für den Untergang der Ahrmun auf Jharkendar verantwortlich war. Nachdem der Machdi die beiden Cor einem blutrünstigen Insektenschwarm überlassen hatte, wurden sie durch den Diener Beliars Abu Dun gerettet. Nun lernte auch Cor Elvardo die Leere des Geistes, doch in der Zwischenzeit hatte der Machdi das gesamte Ureinwohnerdorf beeinflusst, sodass die Mitglieder der Bruderschaft in die befestigte Mine im Canyon flohen.



    Ältere Threads + Außenposten der Bruderschaft:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Ältere Threads
    Bruderschaft des Schläfers (Urthread)
    Bruderschaft des Schläfers #2 der Schläfer erwache
    Bruderschaft des Schläfers #3 die Aufrufung des Schläfers
    Bruderschaft des Schläfers #4 Aufbruch
    Bruderschaft des Schläfers #5 dem Ziel entgegen
    Bruderschaft des Schläfers #6 Xardas
    Bruderschaft des Schläfers #7 Antimagiekristall
    Bruderschaft des Schläfers #8 Der Fall von Xardas
    Bruderschaft des Schläfers #9 Der Fall von Xardas (Kapitel 2)
    Bruderschaft des Schläfers #10 Der Fall von Xardas (Kapitel 3)
    Bruderschaft des Schläfers #11 der Fall von Xardas (Kapitel 4)
    Bruderschaft des Schläfers #12 Der Fall von Xardas (Kapitel 5)
    Bruderschaft des Schläfers #13 Alltag in der Bruderschaft
    Bruderschaft des Schläfers #14 Wer ist der Dieb?
    Bruderschaft des Schläfers #15 Führungslos
    Bruderschaft des Schläfers #16 Ordnung ins Chaos bringen
    Bruderschaft des Schläfers #17 Das Geheimnis der Mine
    Bruderschaft des Schläfers #18 Alte Artefakte
    Bruderschaft des Schläfers #19 Die Kultur von Ahrmun
    Bruderschaft des Schläfers #20 Der Tempel des Schläfers
    Bruderschaft des Schläfers #21 Der Tempel des Schläfers (Kapitel 2)
    Bruderschaft des Schläfers #22 Die Prüfungen des Glaubens
    Bruderschaft des Schläfers #23 Der Schläfer erwacht!
    Bruderschaft des Schläfers #24 Die Suche nach den Fokussteinen
    Bruderschaft des Schläfers #25 Freiheit - Der Fall der Barriere
    Bruderschaft des Schläfers #26 Die Hafenstadt Khorinis
    Bruderschaft des Schläfers #27 Verbreitung des Glaubens
    Bruderschaft des Schläfers #28 Die geheimnisvolle Insel
    Bruderschaft des Schläfers #29 Ankunft in Jharkendar
    Bruderschaft des Schläfers #30 Der Machdi
    Bruderschaft des Schläfers #31 Wandel der Dinge

    Außenposten der Bruderschaft:
    Muds Plauderecke
    Kneipe zum lachenden Gyrger
    Neues aus der Bruderschaft




    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    [Bild: 7c96vq2UiG1Cover.jpg]


    Möge der Schläfer euren Weg erleuchten!

    Geändert von Harald Juhnke (13.10.2012 um 21:21 Uhr)

  2. Beiträge anzeigen #2
    Ritter Avatar von Dark Klumpen
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Irgendwo in Midland
    Beiträge
    1.838
     
    Dark Klumpen ist offline
    Baal Dark sah nach dem Gespräch schon eine ihm bekannte Gestalt ins Lager kommen, es war Gor Na Ringir. Dieser begrüßte den Guru sogleich mit einem " Erwache!" und der Guru erwiederte dies." Schön euch zu sehen, Gor Na Ringir. Wir brauchen mal wieder eure starke Hand! Wir haben uns über den Machdi unterhalten und kamen zu dem Entschluss, dass wir einen der Ahrmungeister befragen sollen. Dafür müssen wir in den Tempel im Canyon."

  3. Beiträge anzeigen #3
    Drachentöter Avatar von Harald Juhnke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4.755
     
    Harald Juhnke ist offline
    Cor Harald nickte nur und fand diese Variante auch besser, da Gor Na Ringir mit Sicherheit sehr wichtige Informationen für die Bruderschaft hatte.
    Kaum war Cor Elvardo ein kleines Stück abseits zum Schwerttraining gegangen, tauchte auch schon eine weitere Gestalt auf.
    Es war der junge Templer Gor Na Ringir, der aus dem Piratenlager wiederkam und der Guru sprach ihn auch sofort an.
    "Der Schläfer erwache, Gor Na Ringir! Ich kann erkennen, dass ihr wichtige Informationen für dir Bruderschaft habt!
    Konntet ihr mit diesem Abu Dun reden? Was hat er auch für Dinge über den Machdi und dir Rune erzählen könne?"

  4. Beiträge anzeigen #4
    Drachentöter Avatar von Ringir
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Im Lager der Bruderschaft
    Beiträge
    4.242
     
    Ringir ist offline
    Dark erzählte etwas über einen Ahrmungeist, der Gor Na nickte "Wiedermal ein Ahrmungeist, mal sehen, was die hier erzählen!" dann begrüßte ihn auch Cor Harald "In der Tat, ich habe Informationen, aber zuerst, hier 500 Gold für das Erz, die Vorräte folgen" Ringir bot dem Guru den Goldsack an "Es ist, wie ich bereits vermutete, wenn der Anwender ungeübt in der Magie des dunklen Gottes ist, dann kann es sein, dass auch dieser alter!
    Nur Mitglieder des Schattenrates sind fähig eine solche Rune ohne Nebenwirkung zu nutzen...aber es gibt einen solchen Magier, direkt im Piratenlager, es ist der 'verrückte' Leonardo, doch durch einen 'Geniestreich' wurde seine Seele in fünf Foki aufgeteilt und als verrückter Idiot bringt er uns herzlich wenig..."

  5. Beiträge anzeigen #5
    Drachentöter Avatar von Harald Juhnke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4.755
     
    Harald Juhnke ist offline
    Sehr erfreut nahm Cor Harald den Beutel voll Gold an und verstraute ihm in vorderen Teil der Canyonmine.
    Außerdem waren sie nun durch den Erzhandel mit den Piraten ebenso mit Nahrung versorgt, an denen es schon etwas gemangelt hatte.
    Dann hörte der Guru in aller Ruhe den Bericht des jungen Templers Gor Na Ringir zu und war sehr überrascht.
    "So etwas dachten wir uns schon...gut, dass wir diese Zeitverschlingen-Rune noch nicht getestet haben, das hätten wir wohl nicht überlebt!
    Es braucht also einen mächtigen Schwarzmagier...dieser Leonardo scheint einer zu sein. Also müssen jetzt seine Seelensplitter gefunden und zusammengefügt werden, damit er uns helfen kann? Wo ist überhaupt der Novize Fred abgeblieben?"

  6. Beiträge anzeigen #6
    Drachentöter Avatar von Ringir
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Im Lager der Bruderschaft
    Beiträge
    4.242
     
    Ringir ist offline
    "Ich wäre mir nicht so sicher, ob er uns hilft...er hat sich damals vom Orden abgewandt und war zuletzt ein Nekromant...aber vielleicht sind die Foki, die wir gefunden haben die Seelensplitter, nur müssten wir dann auf unser Teleportnetz verzichten..." Ringir hielt kurz inne "Wo Fred ist? Er schaut sich noch diesen Turm beim Piratenlager an, wir haben beschlossen, einzeln zurückzugehen. Ich gehe stark davon aus, dass ihm nichts passiert ist"

  7. Beiträge anzeigen #7
    Legende Avatar von Elvardo
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bruderschaft
    Beiträge
    7.744
     
    Der Zirkel um Xardas im Forenrollenspiel
    Elvardo ist offline
    "Leonardo? Seelensplitzer?" Da ist man nur mal kurz Trainieren und schon redet hier wieder jeder wirres Zeug!"
    Erklang die Stimme Cor Elvardos der etwas schwer atmend wieder das Minenlager betrat. Einen Zweihänder trug er immernoch in den Händen und lies ihn grade erst in der halterung verschwinden.

  8. Beiträge anzeigen #8
    Drachentöter Avatar von Harald Juhnke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4.755
     
    Harald Juhnke ist offline
    "Nun, ihr könntet euch mit jemanden auf die Suche nach diesen Fokussteinen machen, die wir noch nicht gefunden haben.
    Ich bin mir sicher, dass es im Tal, welches wir zuerst bei der Erkundung der Insel durchquerten, sicher noch ein Tempel der Ahrmun oder ähnliches zu finden ist.
    Ein anderer Fokus müsste logischerweiße ja in dem Dorf der Ureinwohner sein, da dort ein Sockel stand. Diesen Fokusstein können wir wohl vorerst vergessen...."
    Während des Gesprächs kam auch wieder Cor Elvardo hinzu, der sein Training wohl nach der Ankunft von Gor Na Ringir wieder abgebrochen hatte.

  9. Beiträge anzeigen #9
    Drachentöter Avatar von Ringir
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Im Lager der Bruderschaft
    Beiträge
    4.242
     
    Ringir ist offline
    Ringir wurde mulmig beim Gedanken so einen Tempel zu plündern "Einen düsteren mit Fallen gespickten Tempel untersuchen...warum können diese Ahrmunspinner ihre wichtigen Sachen eigentlich nie an etwas normalen aufbewahren..."

  10. Beiträge anzeigen #10
    Legende Avatar von Elvardo
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bruderschaft
    Beiträge
    7.744
     
    Der Zirkel um Xardas im Forenrollenspiel
    Elvardo ist offline
    "Mhm, vielleicht weil sie dann längst irgendwelchen unqualifizierten Grabräubern in die Hände gefallen wären?"
    Kicherte Cor Elvardo, eine wahrlich seltene Geste des obersten Templers.
    "Naja, bisher sind wir schon immer damit fertig geworden und mit den Wächtern der Tempel haben wir auch schon Erfahrung! Diese Zombies sind aber auch ein witzt, muss man dazu sagen....!"

  11. Beiträge anzeigen #11
    Drachentöter Avatar von Ringir
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Im Lager der Bruderschaft
    Beiträge
    4.242
     
    Ringir ist offline
    Der Templer kratze sich am Kopf "Aber warum sollte es hier Zombies geben? Moment...vielleicht hat Leonardo etwas damit zu tun...ich hasse diese Viecher!"

  12. Beiträge anzeigen #12
    Drachentöter Avatar von Harald Juhnke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4.755
     
    Harald Juhnke ist offline
    Cor Harald machte sich auch nicht sonderlich viel Sorgen, dass dem jungen Templer etwas geschehen könnte.
    "Ich habe aber keine Bedenken, dass Gor Na Ringir es schaffen wird. Er ist von einem tollpatschigen Novizen zu einem vorausschauenden Templer gereift.
    Außerdem waren die normalen Tempel der Ahrmun auch nicht so stark von Fallen übesäht. Vorsichtig sollte man natürlich trotzdem sein..."

  13. Beiträge anzeigen #13
    Legende Avatar von Elvardo
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bruderschaft
    Beiträge
    7.744
     
    Der Zirkel um Xardas im Forenrollenspiel
    Elvardo ist offline
    "Der Untotenfluch verband sich mit der Kontrollwelle des Machdi, daran müsste es liegen! Um ehrlich zu sein wundert es mich das wir bisher so wenigen Untoten begegnet sind!"
    Der Templer zwinkerte.
    "Aber vielleicht liegen sie ja hier, unter uns, in der Erde, und warten darauf das sie jemand ruft damit sie Tod und Zerstörung über diese Welt bringen können!"
    Einige der Novizen die gelauscht hatten blickten sich entgeistert an und sahen dann leicht ängstlich zu Boden, woraufhin der Cor zufrieden lächelte.

  14. Beiträge anzeigen #14
    Drachentöter Avatar von Ringir
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Im Lager der Bruderschaft
    Beiträge
    4.242
     
    Ringir ist offline
    Der Templer grübelte lange, bis er seine Überlegungen den anderen mitteilte "Was ist, wenn die Engergiequelle, die der Machdi sucht, das Portal nach Silgrath ist?" der Gor Na überlegte weiter "Obwohl, dies wäre sein Untergang, niemand, der je nach Silgrath gegangen ist kam je lebend zurück..."

  15. Beiträge anzeigen #15
    Drachentöter Avatar von Harald Juhnke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4.755
     
    Harald Juhnke ist offline
    "Nein, das bezweifle ich. Wir sind uns ziemlich sicher, dass es hierbei um die Energiequelle in der Höhle bei einem Wald unter der Hafenstadt Khorinis ist.
    Was der Machdi derzeit in diesem Inselteil macht, wissen wir leider noch nicht genau. Auch etwas, was wir herausfinden müssen...
    Aber seine Macht scheint auch jetzt schon unglaublich zu sein, wenn er ein ganzen Dorf der Ureinwohner beeinflussen kann.."

  16. Beiträge anzeigen #16
    Legende Avatar von Elvardo
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bruderschaft
    Beiträge
    7.744
     
    Der Zirkel um Xardas im Forenrollenspiel
    Elvardo ist offline
    "Habt ihr die Piraten eigentlich vor dem Machdi gewarnt? Ich will sie jetzt ungerne aus der Geschichte einfach rausstreichen, zweifelhafte Verbündete sind mir um jeden Preis lieder als kontrollierte Feinde wenn ihr versteht was ich meine!" Warf Cor Elvardo dazwischen als wäre dies irgendeine Nichtigkeit.
    "Noch hat der Machdi mit ihnen nichts angestellt, aber das kann ja noch werden!"

  17. Beiträge anzeigen #17
    Ritter Avatar von Ignius
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    1.133
     
    Ignius ist offline
    Der Novize Ignius ging jetzt in der Mine,plötlich sprach ihn ein Niederer Novize an und sprach:"hey du bist doch bestimmt ein starker Novize"
    Iginius:"ja ich bin ein hoher Novize warum brauchst du hilfe"?
    Niederer Novize:"ja brauche ich mein Kumpel Frandas ist verschwunden in einen Nebenschacht ich glaub da ist ein Minecrawler,ich komme mit,hier 10 heiltränke das wirst du brauchen,übigens ich heiße Kallas,so lass uns gehen
    Ignius und Kallas gingen in den Nebenschacht ud haben gesehen ein Minecrawler Ignius sagte:
    "scheiße ein Minecrawler,komm lass uns noch ein paar Novizen holen"
    Die beiden Novizen gingen zu einige Novizen und fragten ob sie mitmachen,die meisten wollten mithelfen und nun gingen sie alle in den Nebenschacht und Ignius Sprach:"so ich weiß das kann jetzt schwer werden aber wir sind genug Leute,denkt dran nicht nur die Stärke zählt die Taktik ist der Schlüssel" jetzt liefen die Novizen zum Mincrawler und Ignius Sagte:"so jetzt alle gleichzeitig auf ihn raufstechen" das taten die Novizen auch und haben gesiegt,aber fanden Frandas nicht aber es war ein weiterer gang sie gingen rein und trafen sowas ähnliches wie minecrawler,nur groß und Dick den Novizen war es egal,ignius gab nun auch jeden 1 Heiltrang und sie Stechten,wieder auf Ignius komando,alle gleichzeitig auf das vieh aber es war noch nicht tot sich machten es nochmal,aber jetzt war das vieh besiegt und Frandas wurde auch gefunden ,nun gab es als Belohnung von Kallas für alle zehn Novizen 50 Goldstücke.

  18. Beiträge anzeigen #18
    Drachentöter Avatar von Ringir
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Im Lager der Bruderschaft
    Beiträge
    4.242
     
    Ringir ist offline
    Ringir lachte nur müde "Nein, er ist noch schwach" er hielt kurz inne, dassdie Brüder sich selbst etwas überlegen konnten. Dann, als kein Novize mehr zuhörte setzte er das reden fort "Er ist noch schwach, früher hat er dsas ganze Volk von Ahrmun hier in den Wahnsinn treiben können und heute...heute kontrolliert er nur die Söhne der Willensschwachen von damals, wo kontrolliert er die Piraten oder gar die Bruderschaft?"

  19. Beiträge anzeigen #19
    Legende Avatar von Elvardo
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bruderschaft
    Beiträge
    7.744
     
    Der Zirkel um Xardas im Forenrollenspiel
    Elvardo ist offline
    "Nun, ich denke die Jahrtausende des dahinvegetierens gehen an niemanden Spurlos vorbei! Aber er sammelt seine Kräfte erneut, es ist nur eine Frage der Zeit bis er seinen EInfluss über ganz Jharkendar ausbreiten kann! Wir sollten ihn nicht unterschätzen, und vorallem nicht die Zeit geben seine Kräfte wieder zu erlangen damit er Jharkendar verlassen kann! Durch das Portal kommt er auch nicht, ER MUSS den Seeweg nehmen! Und da wären die Piraten doch die erste Anlaufstelle, oder nicht?"

  20. Beiträge anzeigen #20
    Ritter Avatar von Dark Klumpen
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Irgendwo in Midland
    Beiträge
    1.838
     
    Dark Klumpen ist offline
    Der Baal überlegte kurz und sprach dann:" Hmm... Ihr hagt nicht ganz recht, wir konnten gerade so seiner Kontrolle entkommen, als er versuchte alle Menschen im Ureinwohnerdorf zu unterwerfen. Wären wir eine Minute länger geblieben, hätte er wohl alle bis auf Cor Harald und Cor Elvardo unter seiner Kontrolle gehabt. Er hat aber länger für uns gebraucht als für die Ureinwohner. Vielleicht können wir unseren Geist wenn er das nächste mal angreift vereinen, dann könnten wir ihm standalten."

Seite 1 von 20 12345812 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide