Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 34 of 34
  1. View Forum Posts #21 Reply With Quote
    Weißer Riese Gront's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Minden
    Posts
    25,518
     
    Gront is offline
    Quote Originally Posted by Wrexx View Post
    Trotzdem steckt Wahrheit drin.
    Und welche?
    Es handelt sich bei der landläufigen Behauptung von der Nähe zwischen Genie und Wahnsinn um eine allgemeine, d.h. um eine mit Allgemeingültigkeitsanspruch. Und zwar unabhängig davon, was Du an (verborgener) Weisheit dem Volksmund in denselben legst..

    Das aber ist Unsinn - nicht mehr und nicht weniger wollte ich sagen.
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.“


  2. View Forum Posts #22 Reply With Quote
    Dreigestirn Wrexx's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    3,374
     
    Wrexx is offline
    Dass eine Korrelation besteht. "Genie und Wahnsinn liegen nahe beianander" lässt auch auf eine Korrelation schließen.

  3. View Forum Posts #23 Reply With Quote
    Weißer Riese Gront's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Minden
    Posts
    25,518
     
    Gront is offline
    Quote Originally Posted by Wrexx View Post
    Dass eine Korrelation besteht. "Genie und Wahnsinn liegen nahe beianander" lässt auch auf eine Korrelation schließen.
    Korrelieren kann man alles.

    "Dass eine Korrelation besteht" müsste also - jenseits der unklaren Kausalbeziehung - mindestens auf eine signifikant* erhöhte Wahrscheinlichkeit hinauslaufen, dass "Wahnsinnige" überdurchschnittlich kreativ bzw. Kreative überdurchschnittlich oft "wahnsinnig" sind. Hast Du dafür Belege?

    *) Statistisch signifikante Korrelationen sind allerdings nicht zwangsläufig bedeutungsvoll. Es kommt dann auch auf die Stärke der Korrelation an...
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.“


  4. View Forum Posts #24 Reply With Quote
    Dreigestirn Wrexx's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    3,374
     
    Wrexx is offline
    Quote Originally Posted by Gront View Post
    Korrelieren kann man alles.

    "Dass eine Korrelation besteht" müsste also - jenseits der unklaren Kausalbeziehung - mindestens auf eine signifikant* erhöhte Wahrscheinlichkeit hinauslaufen, dass "Wahnsinnige" überdurchschnittlich kreativ bzw. Kreative überdurchschnittlich oft "wahnsinnig" sind. Hast Du dafür Belege?

    *) Statistisch signifikante Korrelationen sind allerdings nicht zwangsläufig bedeutungsvoll. Es kommt dann auch auf die Stärke der Korrelation an...
    Keine Sorge, ich weiß wovon ich rede, wenn ich sage, dass eine Korrelation besteht.

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18043524

    Creative people have been found to score higher on psychopathologic scales in standardized tests, particularly on the scales that measure traits of psychoticism [...]
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17444285

    An association has been also found between the dimension of"psychoticism", schizotypal features and the measures of creativity.

  5. View Forum Posts #25 Reply With Quote
    Weißer Riese Gront's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Minden
    Posts
    25,518
     
    Gront is offline
    Da bin ich ja beruhigt.

    Zumal ich beiläufig erfahre, dass Kreative auch überdurchschnittlich "Linkshänder" seien.. eine eindeutige Aberration.


    Nur - ein Zitat aus der kurzen Zusammenfassung der Studie (offenbar eine Sekundäranalyse) hat mich stutzig gemacht:

    However, results are inconsistent across surveys and methodologies
    Tja, die verflixten Statistiken...
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.“


  6. View Forum Posts #26 Reply With Quote
    Dreigestirn Wrexx's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    3,374
     
    Wrexx is offline
    Quote Originally Posted by Gront View Post
    Tja, die verflixten Statistiken...
    Das dürfte sich auf die Händigkeit beziehen. Der Zusammenhang Kreativität <--> Psychotizismus lässt sich relativ häufig finden und ich hatte ihn auch zum Thema "Psychotizismus" in ner Vorlesung.

  7. View Forum Posts #27 Reply With Quote
    Weißer Riese Gront's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Minden
    Posts
    25,518
     
    Gront is offline
    Quote Originally Posted by Wrexx View Post
    Das dürfte sich auf die Händigkeit beziehen. Der Zusammenhang Kreativität <--> Psychotizismus lässt sich relativ häufig finden und ich hatte ihn auch zum Thema "Psychotizismus" in ner Vorlesung.
    Mit ersterem könntest Du recht haben, auch wenn ich nicht nachvollziehen kann, warum uns die "Händigkeit" überhaupt interessieren sollte..

    Zur Eysenck-Kategorie des Psychotizismus hingegen zitiere ich mal aus der Wiki:

    Im Gegensatz zu den anderen beiden Persönlichkeitsdimensionen Extraversion (auf der Dimensionsachse Extraversion/Introversion) und Neurotizismus (Emotionale Labilität) des P-E-N-Modells konnte sich die Psychotizismus-Dimensionen in der wissenschaftlichen Diskussion nicht durchsetzen.
    Insgesamt dürfte klar sein, dass wir es hier mit einer bestimmten Schule bzw. einem bestimmten Konzept der Psychologie zu tun haben, über das sich trefflich streiten ließe. Dementsprechend wären auch auf ihrer Basis gefundene Relationen einzubetten und zu relativieren. Mal ganz abgesehen davon, dass es ganze Regalwände von Literatur über unterschiedliche Konzepte von Kreativität gibt.

    Merke: Nichts ist so wie es scheint! Und schon gar nicht so einfach....
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.“


  8. View Forum Posts #28 Reply With Quote
    Ritter Mad9000's Avatar
    Join Date
    Jan 2012
    Location
    Münsterland
    Posts
    1,420
     
    Mad9000 is offline
    Ich weiß nicht mehr genau wo aber ich habe auch einmal gelesen das Homosexuelle überdurchschnittlich Kreative sind.
    Gott ich muss noch mal schaun ob ich den beitrag finde.

  9. View Forum Posts #29 Reply With Quote
    Weißer Riese Gront's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Minden
    Posts
    25,518
     
    Gront is offline
    Quote Originally Posted by Mad9000 View Post
    Ich weiß nicht mehr genau wo aber ich habe auch einmal gelesen das Homosexuelle überdurchschnittlich Kreative sind.
    Gott ich muss noch mal schaun ob ich den beitrag finde.
    Dementsprechend wären dann Kreative überdurchnittlich homosexuell? Also homosexueller als der normale Homosexuelle?
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.“


  10. View Forum Posts #30 Reply With Quote
    Ritter Mad9000's Avatar
    Join Date
    Jan 2012
    Location
    Münsterland
    Posts
    1,420
     
    Mad9000 is offline
    Quote Originally Posted by Gront View Post
    Dementsprechend wären dann Kreative überdurchnittlich homosexuell? Also homosexueller als der normale Homosexuelle?
    Frag mich nicht ich hab den Beitrag nur gelesen.

  11. View Forum Posts #31 Reply With Quote
    Deus Sir Ewek Emelot's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Location
    Peripatos
    Posts
    11,508
     
    Sir Ewek Emelot is offline
    Quote Originally Posted by Gront View Post
    Dementsprechend wären dann Kreative überdurchnittlich homosexuell? Also homosexueller als der normale Homosexuelle?
    Das entspricht dem aber durchaus nicht.

  12. View Forum Posts #32 Reply With Quote
    General Blubbler's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Posts
    3,689
     
    Blubbler is offline
    Quote Originally Posted by Gront View Post
    Dementsprechend wären dann Kreative überdurchnittlich homosexuell? Also homosexueller als der normale Homosexuelle?
    "Wenn es regnet, ist die Straße nass." ist auch nicht gleichbedeutend mit "Ist die Straße nass, regnet es."

  13. View Forum Posts #33 Reply With Quote
    Dreigestirn Wrexx's Avatar
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    3,374
     
    Wrexx is offline
    Quote Originally Posted by Gront View Post
    Dementsprechend wären auch auf ihrer Basis gefundene Relationen einzubetten und zu relativieren.
    Wer sagt, dass sich für die verwendeten Studien nur dem Eysenck-Psychotizismus bedient wurde?

  14. View Forum Posts #34 Reply With Quote
    Weißer Riese Gront's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Minden
    Posts
    25,518
     
    Gront is offline
    Quote Originally Posted by Sir Ewek Emelot View Post
    Das entspricht dem aber durchaus nicht.
    Quote Originally Posted by Blubbler View Post
    "Wenn es regnet, ist die Straße nass." ist auch nicht gleichbedeutend mit "Ist die Straße nass, regnet es."
    Erwischt!
    Allerdings dachte ich, wenn es vielleicht auch so eine Homosexualitäts-Skala und eine Linkshändigkeits-Skala gäbe, dann...

    Jetzt abba
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.“


Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide