Results 1 to 6 of 6

Schriftzüge zwischen den Videos und am Ende

  1. #1 Reply With Quote
    Auserwählter Tyrus's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Posts
    6,892
    Hallo,

    soweit ich weiß kann man doch nur Effekte zwischen den Videos erstellen, richtig?
    Ich möchte aber zwischen den Videos Schriftzüge einblenden. Sie sollen auf einem schwarzen und nebligen Hintergrund sein , da der Effekt zwischen den Videos immer "schwarz einblenden"ist. Wie kriege ich das hin? Kann man dann auch diese Schriftzüge im Video so einbauen, das sie größer werden? Wie kriege ich sowas dann auch am Ende des Videos hin? Kann ich auch meine eigene Musik da reinbrinbringen und auch mit dem Movie Maker direkt kürzen?

    Wobei ich gerade schon am fragen bin: Wie kriege ich dann in dem Schriftzug zwischen 2 Videos eine Nebelanimation hin?

    Gruß
    Ty
    Tyrus is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Halbgott Matteo's Avatar
    Join Date
    Dec 2003
    Location
    Khorinis
    Posts
    9,969
    Es gibt beim Windows Movie Maker zwei Arten von Effekten: Die Videoeffekte (wirken auf einen ganzen Clip) und die Videoübergänge (zwischen zwei Clips). Die Videoeffekte ziehst du direkt auf einen Clip in Timeline, die Übergänge eben dazwischen.
    Die Auswahl an Effekten ist allerdings sehr begrenzt.
    Einen eigenen Schriftzug kannst du sehr wohl einfügen, allerdings nur in den angebotenen Presets. Dynamische Größenänderung des Textes ist da nicht dabei.
    Eine Nebelanimation gibt es im Movie Maker auch nicht. Du müsstest so eine Animation schon extern erstellen/beziehen und dann als Videoclip im Movie Maker einfügen.
    Text am Ende des Videos einfügen geht am besten, wenn du das Video durch ein schwarzes Standbild beliebig verlängerst und die Texteinblendung auf das Standbild anwedest.

    Eigene Musik bringst du rein, indem du ein Audiofile in kompaktiblem Format in die Musikspur ziehst. Mehr als eine Tonspur (neben dem Videoton) geht allerdings nicht. Schneiden kannst du die Tonspur wie die Videospur.

    (Im Allgemeinen kann man von der Verwendung des Windows Movie Makers zur bearbeitung von Videos allerdings nur abraten.)
    Matteo is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Auserwählter Tyrus's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Posts
    6,892
    Quote Originally Posted by Matteo View Post
    Es gibt beim Windows Movie Maker zwei Arten von Effekten: Die Videoeffekte (wirken auf einen ganzen Clip) und die Videoübergänge (zwischen zwei Clips). Die Videoeffekte ziehst du direkt auf einen Clip in Timeline, die Übergänge eben dazwischen.
    Die Auswahl an Effekten ist allerdings sehr begrenzt.
    Einen eigenen Schriftzug kannst du sehr wohl einfügen, allerdings nur in den angebotenen Presets. Dynamische Größenänderung des Textes ist da nicht dabei.
    Eine Nebelanimation gibt es im Movie Maker auch nicht. Du müsstest so eine Animation schon extern erstellen/beziehen und dann als Videoclip im Movie Maker einfügen.
    Text am Ende des Videos einfügen geht am besten, wenn du das Video durch ein schwarzes Standbild beliebig verlängerst und die Texteinblendung auf das Standbild anwedest.

    Eigene Musik bringst du rein, indem du ein Audiofile in kompaktiblem Format in die Musikspur ziehst. Mehr als eine Tonspur (neben dem Videoton) geht allerdings nicht. Schneiden kannst du die Tonspur wie die Videospur.

    (Im Allgemeinen kann man von der Verwendung des Windows Movie Makers zur bearbeitung von Videos allerdings nur abraten.)

    Hm, ich sehe auch das die Qualität bei dem MM der Videos sehr schlecht ist. Es ist nämlich sau verpixelt wenn ich auf Vollbild mache.

    Was gibt es für Alternativen anstatt den MM? Gibt es auch kostenlose Alternativen?
    Tyrus is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Mar 2012
    Posts
    8
    Kostenlose alternativen wird es wohl kaum geben. Es gibt aber schon preiswerte ältere Programme, die auch mit Windows 7 64 laufen. Ich habe Pinnacle 12 und Magix 15 Premium. Bei Pearl gibt es die schon preiswert. Damit kann man vieles einfügen und bearbeiten. Mit dem Magix problemlos auch Blueray Qualität.
    Maykes is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    12,261
    Quote Originally Posted by Maykes View Post
    Kostenlose alternativen wird es wohl kaum geben.
    ...
    *hust* Lightworks? *hust*
    Könnte allerdings ein wenig Einarbeitungszeit erfordern
    Lookbehind is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Auserwählter Tyrus's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Posts
    6,892
    Quote Originally Posted by Lookbehind View Post
    *hust* Lightworks? *hust*
    Könnte allerdings ein wenig Einarbeitungszeit erfordern
    D.h. für einen Laien ist das nichts....ich sehe es eh schon kommen
    Tyrus is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •