Results 1 to 16 of 16
  1. #1 Reply With Quote
    Ehrengarde Bastercall's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Dort wo die Hoffnung der Allianz zerbircht
    Posts
    2,001
    Findet ihr nich auch das es ziemlich dämlich von den Verteidiegern war zu warten bis der Feind sich Formiert hat und losstürmt? Ich meine die Konnten ja locker die Urks aus der ersten Reihe umlegen...wiso haben die nicht gleich das Feuer eröffnet?
    Bastercall is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Ritter Baragond's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Vorm Pc
    Posts
    1,338
    Nun weil beide warteten wer den ersten Streich führt...
    Und ich glaube hätte der alte Mann net ausversehen geschossen, hätten die da noch nen bissl gestanden.

    Die Uruks wollten ja erst noch ein wenig die Menschen einschüchtern mit dem Kampfgesang etc.
    The thing is not where you are... Say you where it!
    Baragond is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Ehrengarde Bastercall's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Dort wo die Hoffnung der Allianz zerbircht
    Posts
    2,001
    Trotzdem in der Zeit wo die sich formieren hätte man schon einiege töten können..
    Bastercall is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Ritter Baragond's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Vorm Pc
    Posts
    1,338
    Ja nu...
    hätt der Hase net geschissen hätts der hund net gerochen ganz einfach

    Keine Ahnung welch tiefsinniger Grund sonst dahinter stecken sollte.
    The thing is not where you are... Say you where it!
    Baragond is offline

  5. #5 Reply With Quote
    ne quid nimis  Philarius's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Posts
    10,476
    Bögen haben auch keine unbegrenzte Reichweite. Kann durchaus sein, dass vorallem das Regenwetter eine weitere Distanz eingeschränkt hat.
    Spreng' die goldenen Ketten, du brauchst sie nicht mehr
    Und bevor du vergisst; es ist Freheit, die wichtig ist
    Philarius is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Ehrengarde Bastercall's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Dort wo die Hoffnung der Allianz zerbircht
    Posts
    2,001
    Nei ich meine der alte mann auf der mauer hat eher zufällig einen aus der ersten reihe umgenietet..und der pfeil hätte noch weiter fliegen können
    Bastercall is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Halbgott Manwe's Avatar
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Neuseeland
    Posts
    9,835
    Denk ich mir auch jedes Mal, wenn ich die Szene sehe - aber ist letztendlich ja ziemlich egal gewesen. Gibt schlimmere Sachen. Zb hätte Haldir sich mal ein bisschen beeilen können, als er in die Burg zurückgerufen wurde. Im Buch ist das sicher ganz anders.

    Manwe is offline

  8. #8 Reply With Quote
    ne quid nimis  Philarius's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Posts
    10,476
    Quote Originally Posted by Manwe View Post
    Denk ich mir auch jedes Mal, wenn ich die Szene sehe - aber ist letztendlich ja ziemlich egal gewesen. Gibt schlimmere Sachen. Zb hätte Haldir sich mal ein bisschen beeilen können, als er in die Burg zurückgerufen wurde. Im Buch ist das sicher ganz anders.
    Im Buch ist kein Haldir in Helms Klamm.
    Spreng' die goldenen Ketten, du brauchst sie nicht mehr
    Und bevor du vergisst; es ist Freheit, die wichtig ist
    Philarius is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Halbgott Manwe's Avatar
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Neuseeland
    Posts
    9,835
    Quote Originally Posted by Philarius View Post
    Im Buch ist kein Haldir in Helms Klamm.
    Sag ich doch. Ne, hab echt kaum noch Erinnerung an die Bücher..bis auf das erste Buch der Gefährten vielleicht, aber das ist auch ein bisschen wichtiger, da vieles ja nicht im Film vorkommt.^^

    Manwe is offline

  10. #10 Reply With Quote
    At circle's start...  TheDarkRuler's Avatar
    Join Date
    Aug 2008
    Posts
    12,514
    Ich glaube ihr vergesst, dass eine Salve ein flächendeckendes Fernkampfprinzip ist.
    Beim kontrollierten Abfeuern einer Salve auf ein Zielgebiet entsteht eine Zone, in welcher jedes Lebewesen höchstwahrscheinlich drauf geht.

    Im Gegensatz dazu steht die ohne Befehl feuern-Taktik. Hierbei schießen Schützen meistens auf das erstbeste Ziel und zumeist treffen mehrere Schützen aufgrund mangelnder Absprache das gleiche Ziel und "verschwenden" dabei praktisch gesehen Munition.

    Wenn aber in einer Salve jeder den Bogen pro Reihe einen Ticken höher hebt als die Reihe davor schießt man quasi ein "Pfeil-Rechteck" in die Luft und kann damit einen viel größeren Bereich beschießen.

    Wenn ihr den Film zur Rate sieht, werdet ihr auch sehen, dass bei den beiden Salven-Einheiten (auf dem Wall & dahinter) immer die ersten 5-6 Reihen der Uruks niedergemäht werden. Wäre kein Salvenfeuer im Spiel gewesen würde ich vermuten, dass maximal die ersten 2 Reihen zu Boden gegangen wären und jeder so um die 4-5 Pfeile im Torso stecken hätte.
    TheDarkRuler is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Veteran Lord Helmet's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    559
    Trotzdem bleibt ja die Frage offen, warum die Salven erst abgeschossen wurden, nachdem die Uruks den Wall quasi schon erreicht hatten.

    Ich denke, der letztendlich Grund wird wohl sein, dass mehr Spannung beim Zuschauer aufgebaut werden soll und er die Verzweiflung der Helms Klamm-Besatzung beim Anblick des Uruk-Heeres besser nachvollziehen kann.
    Stay clear of restaurants with strolling musicians, advice of a father to a son, in a book sold for $5.95. Better yet, stay clear of musicians in general, for some of them may not feed you the type of vegetable that you can digest!
    For, those same classless thieves of emotion may change your world in their relentless, mad pursuit of art without form.
    Lord Helmet is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Abenteurer Adamin's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    75
    Einerseits die Spannung beim Zuschauer, andererseits aber auch die Spannung der Verteidiger.

    Die Rohirrim saßen wortwörtlich mit dem Rücken zur (Gebirgs-)Wand. Eine Flucht nach vorn war ausgeschlossen wegen der Gegnermassen. Und Munition ist auch nicht endlos da.

    Sie waren also in der absoluten Defensive, und als solches hätte ihnen der Erstschlag nicht wirklich etwas gebracht. Meint ihr wirklich, die Uruk-Hai hätten sie seelenruhig weiterformiert, wenn der Angriff schon früher losgegangen wäre?
    Sinnvollerweise hätten sie sich entweder außer Reichweite der Bögen gestellt, mit den großen Schilden geschützt, oder sie wären einfach viel früher zum (Gegen)Angriff übergegangen.

    Als Belagerter spielt man eben auf Zeit.
    http://forum.modding-union.com/index.php#1
    Adamin is offline

  13. #13 Reply With Quote
    ne quid nimis  Philarius's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Posts
    10,476
    Quote Originally Posted by Adamin View Post
    Als Belagerter spielt man eben auf Zeit.
    Naja, ich denke als Belagerter kann man machen was man will, es wird einem sowieso die Taktik der Belagerer aufgezwungen. Wenn der Belagerer beschließt erstmal ne Woche oder so vor der Burg zu kampieren dann kann der Belagerte auch nichts dagegen machen. Vorallem wenn man zahlenmäßig dermaßen unterlegen ist. Daher bringt Zeit spielen für den Verteidiger eher wenig, man zögert ja nur das eigentlich unausweichliche hinaus.
    Spreng' die goldenen Ketten, du brauchst sie nicht mehr
    Und bevor du vergisst; es ist Freheit, die wichtig ist
    Philarius is offline Last edited by Philarius; 13.01.2012 at 18:39.

  14. #14 Reply With Quote
    Sauge Aurons  Ravencrest's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Detmold
    Posts
    13,023
    Quote Originally Posted by Philarius View Post
    Naja, ich denke als Belagerter kann man machen was man will, es wird einem sowieso die Taktik der Belagerer aufgezwungen. Wenn der Belagerer beschließt erstmal ne Woche oder so vor der Burg zu kampieren dann kann der Belagerte auch nichts dagegen machen. Vorallem wenn man zahlenmäßig dermaßen unterlegen ist. Daher bringt Zeit spielen für den Verteidiger eher wenig, man zögert ja eigentlich nur das eigentlich unausweichliche hinaus.
    Würdest du lieber 1 Woche innerhalb der Festung verbringen und hoffen, dass entweder Hilfe kommt oder ein anderes Wunder geschieht, oder würdest du lieber direkt von der Mauer in die Speere der Feinde springen?
    Ravencrest is offline

  15. #15 Reply With Quote
    ne quid nimis  Philarius's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Posts
    10,476
    Quote Originally Posted by Ravencrest View Post
    Würdest du lieber 1 Woche innerhalb der Festung verbringen und hoffen, dass entweder Hilfe kommt oder ein anderes Wunder geschieht, oder würdest du lieber direkt von der Mauer in die Speere der Feinde springen?
    Weder noch.

    In diesem Falle kam ja dann die Rettung. War ja auch eher allgemein gemeint.
    Spreng' die goldenen Ketten, du brauchst sie nicht mehr
    Und bevor du vergisst; es ist Freheit, die wichtig ist
    Philarius is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Abenteurer Adamin's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    75
    Das war aber genau der Punkt den ich gemeint hab.

    Natürlich bringt das Verschanzen per sé weder Lösung noch Sieg. Das war aber auch nicht die Thread-Frage.
    Sie haben nicht angegriffen, weil ihnen der Angriff nichts wirklich gebracht hätte, denn die Rohirrim wollten es ja herauszögern.
    http://forum.modding-union.com/index.php#1
    Adamin is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •