Page 5 of 21 « First 1234567891216 ... Last »
Results 81 to 100 of 401

Der Wrestlingthread #9

  1. #81
    Halbgott Taurodir's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Posts
    9,453
    Mal ne andere Frage:

    Die WWE hat bestätigt, dass die schwach Rocks schwach gehaltene Promo beabsichtigt war, um Cena in diesem Duell stärker darstehen zu lassen, damit er auch mehr Anhänger gewinnt. Man möchte insgesamt ein ausgeglicheneres Verhältnis unter den Zuschauer-reaktionen anstreben. Was haltet ihr davon? Absoluter Quatsch, was die WWE vorhat?
    [Bild: tauro1ba9.jpg] [Bild: m017.gif]
    Ich grüße Taeris, weil er keinen Arsch mehr zum Grüßen hat
    Taurodir is offline

  2. #82
    Auserwählter Arcanium's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Arkham
    Posts
    6,408
    Quote Originally Posted by Taurodir View Post
    Mal ne andere Frage:

    Die WWE hat bestätigt, dass die schwach Rocks schwach gehaltene Promo beabsichtigt war, um Cena in diesem Duell stärker darstehen zu lassen, damit er auch mehr Anhänger gewinnt. Man möchte insgesamt ein ausgeglicheneres Verhältnis unter den Zuschauer-reaktionen anstreben. Was haltet ihr davon? Absoluter Quatsch, was die WWE vorhat?
    Da hätten die von Anfang an Miami nicht als Austragungsort für dieses Match wählen sollen.

    Cena wird bei WM noch schlimmere Reaktionen ziehen als bei dem Match gegen Punk in Chicago.
    Arcanium is online now

  3. #83
    Bazinga!  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Location
    Erlangen, Mittelfranken
    Posts
    33,758
    Quote Originally Posted by Taurodir View Post
    Mal ne andere Frage:

    Die WWE hat bestätigt, dass die schwach Rocks schwach gehaltene Promo beabsichtigt war, um Cena in diesem Duell stärker darstehen zu lassen, damit er auch mehr Anhänger gewinnt. Man möchte insgesamt ein ausgeglicheneres Verhältnis unter den Zuschauer-reaktionen anstreben. Was haltet ihr davon? Absoluter Quatsch, was die WWE vorhat?
    Die WWE hat das bestätigt? Wo denn?
    Ich hatte auch ne ähnliche Vermutung, aber dass es zu sowas ne offizielle Bestätigung gibt, wäre mir neu.

    Ansonsten stimme ich Arcanium zu. Mir kam es bei RAW schon so vor, als hätten sich doch ein paar Buh-Rufe bei Rocks Promo reingemischt und ich denke, dass Cenas Worte von der Woche vorher doch einige Fans etwas Zweifel ließen, aber in Miami wird es höchstwahrscheinlich egal sein.
    Damit sich da eine Hälfte gegen Rock stellt, muss schon um einiges mehr passieren als ein paar schwächere Promos.
    The Sandman is offline

  4. #84
    Halbgott Taurodir's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Posts
    9,453
    hier der link zu meiner quelle, in der noch mal die richtigen quellen aufgelistet sind

    ich finde es ehrlich gesagt nicht so sinnvoll. auch wenn es einige buhrufe gab (die gab es auch schon früher - war ja schließlich nie so, dass 100% The Rock vergöttert hätten), ist das Verhältnis einfach nur zu krass, um das in kürzester Zeit ändern zu können. Da müssten sie ja schon The Rock wieder als Heel auspacken. Dabei hätte ich mir eher gewünscht, dass Cena mal die Heel-Rolle verkörpert. Aber nun gut. Mal sehen, was wirklich dahinter steckt.
    Eventuell möchte man, dass Cena bei einer möglichen Niederlage nicht komplett untergeht und noch anständig weiter machen kann, während The Rock höchstwahrscheinlich errst einmal nicht zu sehen sein wird.
    [Bild: tauro1ba9.jpg] [Bild: m017.gif]
    Ich grüße Taeris, weil er keinen Arsch mehr zum Grüßen hat
    Taurodir is offline

  5. #85
    Meckerkopp Lossenorod's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Seechhuusen/Lampukistan
    Posts
    25,046
    Die größte aller Shows steht in Kürze bevor!
    Wie Wrestlemania 2012 wirklich verlaufen wird ...



    • Tag-Team-Titlematch (Dark Match): Handicapmatch Hulk Hogan/The Miz/R-Truth vs. Epico/Primo. In einem 90-minütigen Drama, das die Wrestlingwelt so noch nicht erlebt hat und das vor Qualität nur so strotzt, schwingen sich die Herausforderer sensationell zu den neuen Titelträgern auf!!! Titelwechsel!
    • Der öffentliche Opener der Show bringt uns eine Überraschung: Hulk Hogan ist Guest-Host und wird durch die Veranstaltung führen
    • Er kündigt eine Änderung der geplanten Card an: Anstelle des WWE-Championships tritt ein 24-Mann-Gangbang, unter anderem mit: Latte Hart, Big Stoß Man, Brutus the Barber Queefcake, Steifoon, Yonizuna, Triple Orgasm, The VenusMountie, Shamhair Michaels, Steve Austerperle, The Great Khali (der Name spircht für sich ...), Dust-in Holes, Fick Flair, Mister Perfick, The Runderholer, Randy Nutton und John Cenarsch; Special Guest Referee: Razor Pillemann!
    • die Battle Royal endet in einem No contest, weil die Herren einfach alle zu früh gekommen sind ...
    • IC-Match: Cody Rhodes vs. Big Show. Wird umgewandelt in einen "Weight-Contest". Familie Rhodes (Cody, Dustin & Dusty) in der einen Waagschale gegen Show in der anderen. Show gewinnt deutlich und feiert seinen IC-Sieg. Hogan stolpert bei der Ansage so unglücklich über Show, dass es nach einem Pin ausschaut und Special Guest Referee Tatanka durchzählt -> Titelwechsel nach neun Sekunden! Hogan neuer IC-Champ!
    • Hogan verkündet das nächste Match: WHW-Titel zwischen Daniel Bryan und Sheamus. Teddy Long kommt heraus und erklärt, dass Sheamus tagsüber in Miami eine fünfminütige Autogrammstunde am Strand gegeben und sich dabei einen schweren Sonnenbrand zugezogen habe; es liege keine ärztliche Erlaubnis für einen Kampf vor. John Laurinaitis tritt heraus, Daniel Bryan unterm Arm, der ins Mikro röchelt, ihm wurde ein Stück Speck ins Essen gemischt. Er will sich zum Ring quälen, stolpert aber über einen Big Mac, woraufhin ihm die Ärzte ein Startverbot erteilen. Per Handschlag besiegeln Long und Lauri: Hogan wird neuer WHW-Champ -> Titelwechsel!
    • Diven-Match: Zicke Punk vs. Zicke Jericho. Es geht doch noch um den WWE-Gürtel – und nachdem sich beide Akteure über eine Stunde lang ins Mikro versichert haben, der Welt bester Wrestler zu sein, setzen sie outta nowhere zeitgleich den Anaconda Vice und die Walls of Jericho an … im Versuch, das Knäuel zu entwirren legt sich Hulk Hogan so unglücklich auf die beiden, dass Special Guest Referee Sid Justice in seiner gerechten Art nicht anderes übrig bleibt, als Hogan den Double-Pin zu geben -> Titelwechsel! Hogan neuer WWE-Champ.
    • RAW/SMACKDOWN-Regentschaftsmatch: Team Long vs. Team Laurinaitis. Weil Hogan versehentlich den Käfig fürs folgende Match verfrüht hat abseilen lassen und alle Akteure des Six-Man-Tagteam-Matches inklusive der GMs am Ringrand standen und von dem Konstrukt k.o. geschlagen wurden, ernennt Special Guest Referee Vince McMahon den Hulkster kurzerhand zum Interimsmanager für beide Shows. Gerüchten zufolge erhofft der Cheffe sich dadurch bessere Ratings …
    • Hell in a Cell: Undertaker vs. Triple H. vs. Shawn Michaels including MitB-Laddermatch um Michaels’ Cowboyhut. Der Käfig steht (wackelt etwas, wegen der 14 Laute darunter), Hogan, zusätzlich auch Special Guest Referee für dieses Match, postiert die Leiter und den Hut an der Angel. HBK verpasst sich aus Versehen selbst die Sweet Chin Music, woraufhin sich HHH nur noch mit dem Sledgehammer vor den Kopf stoßen kann. Der Taker wünschte derweil seinem Bruder Kane viel Glück für sein Match gegen Randy Orton und wird von Hogan ausgezählt. Roddy Piper greift den nach dem Hut greifenden Hogan auf der Leiter an, bekommt aber von Miz und Truth auf den Dudelsack. Keiner weiß warum, aber Hogan gewinnt das Match und darf nun binnen eines Jahres einen Hall-of-Famer seiner Wahl mit einer Diva verkuppeln. Er lässt durchblicken, er werde sich selbst nominieren für ein Stelldichein mit Kharma – und verspricht, eine Videoaufzeichnung davon im Internet zu lancieren.
    • From-outta-nowhere-Match: Kane vs. Randy Orton. Orton kommt zum Ring, um den Kopf eine Barrett-Bandage (wegen der anhaltenden Gehirnerschütterung). Kane will folgen, verbrennt sich beim Einzug aber seine Extensions an der Pyro und rennt backstage. Die Kamera zeigt, wie er sich bei seinem Bruder Undertaker ein Toupet ausleiht, um damit dann Orton zu beweisen, welch böses Monster in ihm steckt. Beim Run-in übersieht er jedoch die knutschenden Zack Ryder und John Cena und wird beim Anprall ausgeknockt. Eve Torres kümmert sich sofort um ihren „großen roten Liebling“. Währenddessen verliert Orton das kurzfristig angesetzte "Bore us"-Match gegen Hogan.
    • Main Event: The Rock vs. John Cena. Miese Catchphrases vs. Miese Rhymes. Hogan will einschreiten und schickt sich an, sein Shirt zu zerreißen, bekommt aber die Kobra von Santino Marella genau auf die Brust und liegt um. Kevin Nash kommt hinzu und verpasst Marella eine Powerbomb. Durch die Erschütterung zerbricht der Ring (könnte aber auch Alberto del Rio gewesen sein, der in diesem Moment mit der neuen S-Klasse einen Drive-in vollführt und zu spät bremst). Sein Ansager fliegt über die Ringseile auf Steve Austin, der sich gerade eine Büchse Bier gönnen wollte, nun jedoch eliminiert wird. Guest Referee Randy Savage ist eben um Ordnung bemüht. Cenas "You can’t see me" wertet der Macho Man als unsportliche Geste und zeigt ihm die Rote Karte. Der hämisch grinsende Rock muss den Gorilla Press des per Hubschrauber und Fallschirm eingeflogenen Ultimate Warrior einstecken und ist ebenfalls raus aus dem Match. Durchs geöffnete Hallendach schallt es: "EXCUSE ME!" Vicky Guererro wirft Ziggler und Swagger in den Ring (Booker T ist hellauf begeistert), bedenkt jedoch nicht, dass der Käfig noch drüberhängt … Mark Henry räumt den Käfig zur Seite, verliert dann aber den "Blackest Strongest Man of the World"-Contest gegen Michael Cole. Hogan kommt zu sich und kann mithilfe von Mike Tyson, Shaquille O’Neal, Akebono und Barack Obama endlich sein Shirt zerreißen. Alle verbliebenen Gegner geben daraufhin auf. Hogan feiert.
    • Wahrer Main Event: Diven-Titel – Beth Phoenix vs. ???. Hogan – und hier schließt sich ein Kreis – lässt die gesamte Gangbang-Truppe vom Opener gegen Beth auflaufen. Die nimmt alle volley, ist dann aber gegen Natalyas neuem Finisher, dem Monsterfurz machtlos. Der wirkt so fett, dass selbst die pupsende Diva nebst zigtausender Audience in Ohnmacht fällt und nur Hogan, der in seinen strahlenden Dunstkreis nichts kommen lässt, aufrecht steht -> Titelwechsel! Hogan neuer Diven-Champ.


    Also, sagt, was ihr wollt, aber für mich war ... äh ... wird das die größte Show aller Zeiten! If you smell what the Losse is cooking! [Bild: 075.gif]
    Lossenorod is offline Last edited by Lossenorod; 19.03.2012 at 03:47.

  6. #86
    The Edge of Eternity Mani's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Österreich
    Posts
    11,295
    Quote Originally Posted by Lossenorod View Post
    Die größte aller Shows steht in Kürze bevor!
    Wie Wrestlemania 2012 wirklich verlaufen wird ...



    • Tag-Team-Titlematch (Dark Match): Handicapmatch Hulk Hogan/The Miz/R-Truth vs. Epico/Primo. In einem 90-minütigen Drama, das die Wrestlingwelt so noch nicht erlebt hat und das vor Qualität nur so strotzt, schwingen sich die Herausforderer sensationell zu den neuen Titelträgern auf!!! Titelwechsel!
    • Der öffentliche Opener der Show bringt uns eine Überraschung: Hulk Hogan ist Guest-Host und wird durch die Veranstaltung führen
    • Er kündigt eine Änderung der geplanten Card an: Anstelle des WWE-Championships tritt ein 24-Mann-Gangbang, unter anderem mit: Latte Hart, Big Stoß Man, Brutus the Barber Queefcake, Steifoon, Yonizuna, Triple Orgasm, The VenusMountie, Shamhair Michaels, Steve Austerperle, The Great Khali (der Name spircht für sich ...), Dust-in Holes, Fick Flair, Mister Perfick, The Runderholer, Randy Nutton und John Cenarsch; Special Guest Referee: Razor Pillemann!
    • die Battle Royal endet in einem No contest, weil die Herren einfach alle zu früh gekommen sind ...
    • IC-Match: Cody Rhodes vs. Big Show. Wird umgewandelt in einen "Weight-Contest". Familie Rhodes (Cody, Dustin & Dusty) in der einen Waagschale gegen Show in der anderen. Show gewinnt deutlich und feiert seinen IC-Sieg. Hogan stolpert bei der Ansage so unglücklich über Show, dass es nach einem Pin ausschaut und Special Guest Referee Tatanka durchzählt -> Titelwechsel nach neun Sekunden! Hogan neuer IC-Champ!
    • Hogan verkündet das nächste Match: WHW-Titel zwischen Daniel Bryan und Sheamus. Teddy Long kommt heraus und erklärt, dass Sheamus tagsüber in Miami eine fünfminütige Autogrammstunde am Strand gegeben und sich dabei einen schweren Sonnenbrand zugezogen habe; es liege keine ärztliche Erlaubnis für einen Kampf vor. John Laurinaitis tritt heraus, Daniel Bryan unterm Arm, der ins Mikro röchelt, ihm wurde ein Stück Speck ins Essen gemischt. Er will sich zum Ring quälen, stolpert aber über einen Big Mac, woraufhin ihm die Ärzte ein Startverbot erteilen. Per Handschlag besiegeln Long und Lauri: Hogan wird neuer WHW-Champ -> Titelwechsel!
    • Diven-Match: Zicke Punk vs. Zicke Jericho. Es geht doch noch um den WWE-Gürtel – und nachdem sich beide Akteure über eine Stunde lang ins Mikro versichert haben, der Welt bester Wrestler zu sein, setzen sie outta nowhere zeitgleich den Anaconda Vice und die Walls of Jericho an … im Versuch, das Knäuel zu entwirren legt sich Hulk Hogan so unglücklich auf die beiden, dass Special Guest Referee Sid Justice in seiner gerechten Art nicht anderes übrig bleibt, als Hogan den Double-Pin zu geben -> Titelwechsel! Hogan neuer WWE-Champ.
    • RAW/SMACKDOWN-Regentschaftsmatch: Team Long vs. Team Laurinaitis. Weil Hogan versehentlich den Käfig fürs folgende Match verfrüht hat abseilen lassen und alle Akteure des Six-Man-Tagteam-Matches inklusive der GMs am Ringrand standen und von dem Konstrukt k.o. geschlagen wurden, ernennt Special Guest Referee Vince McMahon den Hulkster kurzerhand zum Interimsmanager für beide Shows. Gerüchten zufolge erhofft der Cheffe sich dadurch bessere Ratings …
    • Hell in a Cell: Undertaker vs. Triple H. vs. Shawn Michaels including MitB-Laddermatch um Michaels’ Cowboyhut. Der Käfig steht (wackelt etwas, wegen der 14 Laute darunter), Hogan, zusätzlich auch Special Guest Referee für dieses Match, postiert die Leiter und den Hut an der Angel. HBK verpasst sich aus Versehen selbst die Sweet Chin Music, woraufhin sich HHH nur noch mit dem Sledgehammer vor den Kopf stoßen kann. Der Taker wünschte derweil seinem Bruder Kane viel Glück für sein Match gegen Randy Orton und wird von Hogan ausgezählt. Roddy Piper greift den nach dem Hut greifenden Hogan auf der Leiter an, bekommt aber von Miz und Truth auf den Dudelsack. Keiner weiß warum, aber Hogan gewinnt das Match und darf nun binnen eines Jahres einen Hall-of-Famer seiner Wahl mit einer Diva verkuppeln. Er lässt durchblicken, er werde sich selbst nominieren für ein Stelldichein mit Kharma – und verspricht, eine Videoaufzeichnung davon im Internet zu lancieren.
    • From-outta-nowhere-Match: Kane vs. Randy Orton. Orton kommt zum Ring, um den Kopf eine Barrett-Bandage (wegen der anhaltenden Gehirnerschütterung). Kane will folgen, verbrennt sich beim Einzug aber seine Extensions an der Pyro und rennt backstage. Die Kamera zeigt, wie er sich bei seinem Bruder Undertaker ein Toupet ausleiht, um damit dann Orton zu beweisen, welch böses Monster in ihm steckt. Beim Run-in übersieht er jedoch die knutschenden Zack Ryder und John Cena und wird beim Anprall ausgeknockt. Eve Torres kümmert sich sofort um ihren „großen roten Liebling“. Währenddessen verliert Orton das kurzfristig angesetzte "Bore us"-Match gegen Hogan.
    • Main Event: The Rock vs. John Cena. Miese Catchphrases vs. Miese Rhymes. Hogan will einschreiten und schickt sich an, sein Shirt zu zerreißen, bekommt aber die Kobra von Santino Marella genau auf die Brust und liegt um. Kevin Nash kommt hinzu und verpasst Marella eine Powerbomb. Durch die Erschütterung zerbricht der Ring (könnte aber auch Alberto del Rio gewesen sein, der in diesem Moment mit der neuen S-Klasse einen Drive-in vollführt und zu spät bremst). Sein Ansager fliegt über die Ringseile auf Steve Austin, der sich gerade eine Büchse Bier gönnen wollte, nun jedoch eliminiert wird. Guest Referee Randy Savage ist eben um Ordnung bemüht. Cenas "You can’t see me" wertet der Macho Man als unsportliche Geste und zeigt ihm die Rote Karte. Der hämisch grinsende Rock muss den Gorilla Press des per Hubschrauber und Fallschirm eingeflogenen Ultimate Warrior einstecken und ist ebenfalls raus aus dem Match. Durchs geöffnete Hallendach schallt es: "EXCUSE ME!" Vicky Guererro wirft Ziggler und Swagger in den Ring (Booker T ist hellauf begeistert), bedenkt jedoch nicht, dass der Käfig noch drüberhängt … Mark Henry räumt den Käfig zur Seite, verliert dann aber den "Blackest Strongest Man of the World"-Contest gegen Michael Cole. Hogan kommt zu sich und kann mithilfe von Mike Tyson, Shaquille O’Neal, Akebono und Barack Obama endlich sein Shirt zerreißen. Alle verbliebenen Gegner geben daraufhin auf. Hogan feiert.
    • Wahrer Main Event: Diven-Titel – Beth Phoenix vs. ???. Hogan – und hier schließt sich ein Kreis – lässt die gesamte Gangbang-Truppe vom Opener gegen Beth auflaufen. Die nimmt alle volley, ist dann aber gegen Natalyas neuem Finisher, dem Monsterfurz machtlos. Der wirkt so fett, dass selbst die pupsende Diva nebst zigtausender Audience in Ohnmacht fällt und nur Hogan, der in seinen strahlenden Dunstkreis nichts kommen lässt, aufrecht steht -> Titelwechsel! Hogan neuer Diven-Champ.


    Also, sagt, was ihr wollt, aber für mich war ... äh ... wird das die größte Show aller Zeiten! If you smell what the Losse is cooking! [Bild: 075.gif]
    Also ich hätte mir mehr Hogan gewünscht.

    Wirklich genial geschrieben Losse. Ich würde den Hut vor dir ziehen, wenn ich einen aufhätte. ^^
    Mani is offline

  7. #87
    Bazinga!  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Location
    Erlangen, Mittelfranken
    Posts
    33,758
    Quote Originally Posted by Lossenorod View Post
    Die größte aller Shows steht in Kürze bevor!
    Wie Wrestlemania 2012 wirklich verlaufen wird ...



    • Tag-Team-Titlematch (Dark Match): Handicapmatch Hulk Hogan/The Miz/R-Truth vs. Epico/Primo. In einem 90-minütigen Drama, das die Wrestlingwelt so noch nicht erlebt hat und das vor Qualität nur so strotzt, schwingen sich die Herausforderer sensationell zu den neuen Titelträgern auf!!! Titelwechsel!
    • Der öffentliche Opener der Show bringt uns eine Überraschung: Hulk Hogan ist Guest-Host und wird durch die Veranstaltung führen
    • Er kündigt eine Änderung der geplanten Card an: Anstelle des WWE-Championships tritt ein 24-Mann-Gangbang, unter anderem mit: Latte Hart, Big Stoß Man, Brutus the Barber Queefcake, Steifoon, Yonizuna, Triple Orgasm, The VenusMountie, Shamhair Michaels, Steve Austerperle, The Great Khali (der Name spircht für sich ...), Dust-in Holes, Fick Flair, Mister Perfick, The Runderholer, Randy Nutton und John Cenarsch; Special Guest Referee: Razor Pillemann!
    • die Battle Royal endet in einem No contest, weil die Herren einfach alle zu früh gekommen sind ...
    • IC-Match: Cody Rhodes vs. Big Show. Wird umgewandelt in einen "Weight-Contest". Familie Rhodes (Cody, Dustin & Dusty) in der einen Waagschale gegen Show in der anderen. Show gewinnt deutlich und feiert seinen IC-Sieg. Hogan stolpert bei der Ansage so unglücklich über Show, dass es nach einem Pin ausschaut und Special Guest Referee Tatanka durchzählt -> Titelwechsel nach neun Sekunden! Hogan neuer IC-Champ!
    • Hogan verkündet das nächste Match: WHW-Titel zwischen Daniel Bryan und Sheamus. Teddy Long kommt heraus und erklärt, dass Sheamus tagsüber in Miami eine fünfminütige Autogrammstunde am Strand gegeben und sich dabei einen schweren Sonnenbrand zugezogen habe; es liege keine ärztliche Erlaubnis für einen Kampf vor. John Laurinaitis tritt heraus, Daniel Bryan unterm Arm, der ins Mikro röchelt, ihm wurde ein Stück Speck ins Essen gemischt. Er will sich zum Ring quälen, stolpert aber über einen Big Mac, woraufhin ihm die Ärzte ein Startverbot erteilen. Per Handschlag besiegeln Long und Lauri: Hogan wird neuer WHW-Champ -> Titelwechsel!
    • Diven-Match: Zicke Punk vs. Zicke Jericho. Es geht doch noch um den WWE-Gürtel – und nachdem sich beide Akteure über eine Stunde lang ins Mikro versichert haben, der Welt bester Wrestler zu sein, setzen sie outta nowhere zeitgleich den Anaconda Vice und die Walls of Jericho an … im Versuch, das Knäuel zu entwirren legt sich Hulk Hogan so unglücklich auf die beiden, dass Special Guest Referee Sid Justice in seiner gerechten Art nicht anderes übrig bleibt, als Hogan den Double-Pin zu geben -> Titelwechsel! Hogan neuer WWE-Champ.
    • RAW/SMACKDOWN-Regentschaftsmatch: Team Long vs. Team Laurinaitis. Weil Hogan versehentlich den Käfig fürs folgende Match verfrüht hat abseilen lassen und alle Akteure des Six-Man-Tagteam-Matches inklusive der GMs am Ringrand standen und von dem Konstrukt k.o. geschlagen wurden, ernennt Special Guest Referee Vince McMahon den Hulkster kurzerhand zum Interimsmanager für beide Shows. Gerüchten zufolge erhofft der Cheffe sich dadurch bessere Ratings …
    • Hell in a Cell: Undertaker vs. Triple H. vs. Shawn Michaels including MitB-Laddermatch um Michaels’ Cowboyhut. Der Käfig steht (wackelt etwas, wegen der 14 Laute darunter), Hogan, zusätzlich auch Special Guest Referee für dieses Match, postiert die Leiter und den Hut an der Angel. HBK verpasst sich aus Versehen selbst die Sweet Chin Music, woraufhin sich HHH nur noch mit dem Sledgehammer vor den Kopf stoßen kann. Der Taker wünschte derweil seinem Bruder Kane viel Glück für sein Match gegen Randy Orton und wird von Hogan ausgezählt. Roddy Piper greift den nach dem Hut greifenden Hogan auf der Leiter an, bekommt aber von Miz und Truth auf den Dudelsack. Keiner weiß warum, aber Hogan gewinnt das Match und darf nun binnen eines Jahres einen Hall-of-Famer seiner Wahl mit einer Diva verkuppeln. Er lässt durchblicken, er werde sich selbst nominieren für ein Stelldichein mit Kharma – und verspricht, eine Videoaufzeichnung davon im Internet zu lancieren.
    • From-outta-nowhere-Match: Kane vs. Randy Orton. Orton kommt zum Ring, um den Kopf eine Barrett-Bandage (wegen der anhaltenden Gehirnerschütterung). Kane will folgen, verbrennt sich beim Einzug aber seine Extensions an der Pyro und rennt backstage. Die Kamera zeigt, wie er sich bei seinem Bruder Undertaker ein Toupet ausleiht, um damit dann Orton zu beweisen, welch böses Monster in ihm steckt. Beim Run-in übersieht er jedoch die knutschenden Zack Ryder und John Cena und wird beim Anprall ausgeknockt. Eve Torres kümmert sich sofort um ihren „großen roten Liebling“. Währenddessen verliert Orton das kurzfristig angesetzte "Bore us"-Match gegen Hogan.
    • Main Event: The Rock vs. John Cena. Miese Catchphrases vs. Miese Rhymes. Hogan will einschreiten und schickt sich an, sein Shirt zu zerreißen, bekommt aber die Kobra von Santino Marella genau auf die Brust und liegt um. Kevin Nash kommt hinzu und verpasst Marella eine Powerbomb. Durch die Erschütterung zerbricht der Ring (könnte aber auch Alberto del Rio gewesen sein, der in diesem Moment mit der neuen S-Klasse einen Drive-in vollführt und zu spät bremst). Sein Ansager fliegt über die Ringseile auf Steve Austin, der sich gerade eine Büchse Bier gönnen wollte, nun jedoch eliminiert wird. Guest Referee Randy Savage ist eben um Ordnung bemüht. Cenas "You can’t see me" wertet der Macho Man als unsportliche Geste und zeigt ihm die Rote Karte. Der hämisch grinsende Rock muss den Gorilla Press des per Hubschrauber und Fallschirm eingeflogenen Ultimate Warrior einstecken und ist ebenfalls raus aus dem Match. Durchs geöffnete Hallendach schallt es: "EXCUSE ME!" Vicky Guererro wirft Ziggler und Swagger in den Ring (Booker T ist hellauf begeistert), bedenkt jedoch nicht, dass der Käfig noch drüberhängt … Mark Henry räumt den Käfig zur Seite, verliert dann aber den "Blackest Strongest Man of the World"-Contest gegen Michael Cole. Hogan kommt zu sich und kann mithilfe von Mike Tyson, Shaquille O’Neal, Akebono und Barack Obama endlich sein Shirt zerreißen. Alle verbliebenen Gegner geben daraufhin auf. Hogan feiert.
    • Wahrer Main Event: Diven-Titel – Beth Phoenix vs. ???. Hogan – und hier schließt sich ein Kreis – lässt die gesamte Gangbang-Truppe vom Opener gegen Beth auflaufen. Die nimmt alle volley, ist dann aber gegen Natalyas neuem Finisher, dem Monsterfurz machtlos. Der wirkt so fett, dass selbst die pupsende Diva nebst zigtausender Audience in Ohnmacht fällt und nur Hogan, der in seinen strahlenden Dunstkreis nichts kommen lässt, aufrecht steht -> Titelwechsel! Hogan neuer Diven-Champ.


    Also, sagt, was ihr wollt, aber für mich war ... äh ... wird das die größte Show aller Zeiten! If you smell what the Losse is cooking! [Bild: 075.gif]
    Hm, eine gewagte Vorhersage, aber natürlich kann der Undertaker bei einem Hell in a Cell Match nicht ausgezählt werden, was deine Vorherhsage doch eher unglaubwürdig macht.


    Herrlich, danke.
    The Sandman is offline

  8. #88
    Welcome to Terminus Blechmatte's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Woodbury
    Posts
    17,434
    Ich will den Gangbang sehen
    Blechmatte is offline

  9. #89
    Meckerkopp Lossenorod's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Seechhuusen/Lampukistan
    Posts
    25,046
    Quote Originally Posted by Mani View Post
    Also ich hätte mir mehr Hogan gewünscht.
    Man kann nicht alles haben …
    Auch für meinen Geschmack tritt er bei der Show noch zu wenig in den Vordergrund. Naja, wird schon.

    Aber ernsthaft: Ich hab das natürlich allein aus dem Grund vorab geschrieben, um euch am 1. April nicht ein einziges Mal mit einem Hogan-Storytwist zu nerven.

    Quote Originally Posted by The Sandman View Post
    … aber natürlich kann der Undertaker bei einem Hell in a Cell Match nicht ausgezählt werden
    Ich ahnte bereits, dass genau DU genau DIESEN Schwachpunkt in der Geschichte aufgreifen würdest.
    Irgendwie wollte ich aber auch die Streak halbwegs fortführen …
    Lossenorod is offline

  10. #90
    Bazinga!  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Location
    Erlangen, Mittelfranken
    Posts
    33,758
    So, morgen ist WrestleMania. 4 Stunden Show mit vielen großartigen Matches. Ich geb mal meine Meinung zusammen mit einigen Tipps ab:

    Epico & Primo (c) vs The Usos vs Tyson Kidd & Justin Gabriel (Triple Threat Tag Team Championship Match)
    Kurzfristig noch hinzugefügt, wird auch vorher nur auf wwe.com und youtube übertragen, ist also eigentlich eher ein Dark Match. Den Usos könnte man imo mal den Titel geben, das 3. Team ist mir zu kurzfristig zusammengewürfelt. Ich tippe einfach mal auf ne Titelverteidigung.

    Kelly Kelly & Maria Menounos vs Beth Phoenix & Eve
    Prominente bei WrestleMania dürfen dann doch meist den Sieg einfahren, auch wenn mir ein Sieg des anderen Teams deutlich lieber wäre.

    Randy Orton vs Kane
    Die Fehde interessiert mich bisher auch nicht so wirklich, aber dass Kane Orton besiegen darf, halte ich für unwahrscheinlich. Ob die Fehde nach WrestleMania weitergeht, ist auch nicht sicher, deswegen: Sieg für Orton.

    Team Teddy (Kofi Kingston, R-Truth, Zack Ryder, Great Khali, Booker T & Santino Marella) vs Team Johnny (The Miz, Mark Henry, Drew McIntrye, Dolph Ziggler, Jack Swagger & David Otunga)
    Eindeutige Sache in meinen Augen. Team Johnny ist deutlich besser besetzt und außerdem denke ich nicht, dass man Long in beiden Shows bringen will.

    Cody Rhodes (c) vs Big Show (IC Championship)
    Hm, schwer. Ich kann mir beides vorstellen. Rhodes könnte gewinnen, weil er es verdient hat und Big Show somit wirklich zu einer Art Anti-Undertaker werden könnte, der fast jedes Jahr bei WrestleMania verliert.
    Andererseits könnte man Big Show aber auch was für seine Statistik tun lassen.
    Da ich hoffe, dass Rhodes weiter gepusht wird und ich Big Show als IC Champion überhaupt nicht haben will, mach ich nen Sympathietipp: Rhodes.

    Daniel Bryan (c) vs Sheamus (WHW Championship)
    Auf dieses Match freu ich mich richtig. Die beiden Teilnehmer versprechen ein spannendes, gutes Match. Beide hätten sich den Sieg durch zuletzt tolle Leistungen verdient, deswegen tippe ich auf Sheamus, um die Statistik der Rumble-Gewinner wieder etwas zu pushen. Außerdem ist Bryan ja doch schon recht lange Champion.

    CM Punk (c) vs Chris Jericho (WWE Championship)
    Ein weiteres richtig tolles Match auf dem Papier. Zwei meiner absoluten Lieblingswrestler gegeneinander, ich bin richtig gespannt. Als Sieger sehe ich eher Punk, was einfach so ein Gefühl ist. Jericho hat diese Fehde in meinen Augen bisher dominiert, das spricht meistens für nen Sieg des jeweils anderen.

    The Undertaker vs Triple H (Hell in a Cell Match; Special Referee: Shawn Michaels)
    Puh, wieder schwer. Da ich aber auf keinen Fall will, dass die Serie des Undertakers durch Triple H beendet wird, tippe ich auf den Taker. Ich rechne mit Spannungen zwischen Triple H und HBK, das dann zum Sieg des Takers führt.
    Restzweifel sind aber noch vorhanden, vor allem durch die Spekulationen eines Karriereendes für den Taker. Dass er aber, nachdem er letztes Jahr schon unterlegen dargestellt wurde jetzt verliert, glaube ich irgendwie nicht.
    Alles andere als ein Sieg des Takers würde mich enttäuschen.

    John Cena vs The Rock
    Und noch ein richtig schwerer Tipp. Ich bin nun wirklich kein Cena-Fan, deswegen hoffe ich auf einen Sieg von The Rock. Dass das Match in seiner Heimatstadt stattfindet ist ein weiterer interessanter Punkt, deutet aber nicht nötigerweise auf nen Sieg hin.
    Die Promos haben da schon einiges an Wahrheit gesprochen. Cena ist derjenige, der auch nach dem Match noch Woche für Woche da ist und eigentlich gewinnen muss. So wie er das Match bezeichnet hat, halte ich nen Sieg von Cena für wahrscheinlicher.
    The Rock braucht den Sieg eigentlich nicht, deswegen geht mein Tipp auf Cena. Ich hoffe trotzdem, dass Cena ordentlich eine aufs Maul bekommt.
    The Sandman is offline

  11. #91
    Ritter
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Berlin
    Posts
    1,616
    Die Frage ist vielleicht etwas blöd, aber WM beginnt doch um 4Uhr morgens deutscher Zeit, also in der Nacht auf Sonntag den 1ten April, oder?
    JuJanO is offline

  12. #92
    Bazinga!  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Location
    Erlangen, Mittelfranken
    Posts
    33,758
    Quote Originally Posted by JuJanO View Post
    Die Frage ist vielleicht etwas blöd, aber WM beginnt doch um 4Uhr morgens deutscher Zeit, also in der Nacht auf Sonntag den 1ten April, oder?
    Öhm, nein. In der Nacht von Sonntag auf Montag und um 1 Uhr nachts deutscher Zeit.
    The Sandman is offline

  13. #93
    Auserwählter Arcanium's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Arkham
    Posts
    6,408
    Also nur auf ein Gewinner zu tippen halte ich ja für langweilig..

    Das Hell in a Cell Match wird so enden, dass erst Undertaker von HBK den Superkick kriegt und anschließend Triple H einen, nachdem dieser HBK schubst wegen dem Super Kick. Wrestlemania 29 = Triple H vs Shawn Michaels (Who is the better man Match oder so was)

    Cena vs Rock, hier wird gegen Ende des Matches Brock Lesnar sein Return feiern und gleich auf Rock eindreschen während Cena noch auf dem Matte liegt wegen einem Rock Bottom oder irgendwas... Anschließend feiert Batista sein Return und drescht sowohl auf Cena als auch auf Brock ein. Brock und Batista kloppen sich weiter in den Backstage Bereich und das Match endet dann noch irgendwie mit einem Rocky als Sieger.



    EDIT: Zudem greift Del Rio in das Match zwischen Orton und Kane ein
    Arcanium is online now Last edited by Arcanium; 01.04.2012 at 10:22.

  14. #94
    Ritter
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Berlin
    Posts
    1,616
    Quote Originally Posted by The Sandman View Post
    Öhm, nein. In der Nacht von Sonntag auf Montag und um 1 Uhr nachts deutscher Zeit.
    Danke für die erfreuliche Nachricht, aber waren PPV nicht früher deutlich später?
    Man merkt vielleicht, dass es bei mit schon etwas länger her ist
    JuJanO is offline

  15. #95
    Bazinga!  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Location
    Erlangen, Mittelfranken
    Posts
    33,758
    Quote Originally Posted by Arcanium View Post
    Also nur auf ein Gewinner zu tippen halte ich ja für langweilig..

    Das Hell in a Cell Match wird so enden, dass erst Undertaker von HBK den Superkick kriegt und anschließend Triple H einen, nachdem dieser HBK schubst wegen dem Super Kick. Wrestlemania 29 = Triple H vs Shawn Michaels (Who is the better man Match oder so was)

    Cena vs Rock, hier wird gegen Ende des Matches Brock Lesnar sein Return feiern und gleich auf Rock eindreschen während Cena noch auf dem Matte liegt wegen einem Rock Bottom oder irgendwas... Anschließend feiert Batista sein Return und drescht sowohl auf Cena als auch auf Brock ein. Brock und Batista kloppen sich weiter in den Backstage Bereich und das Match endet dann noch irgendwie mit einem Rocky als Sieger.



    EDIT: Zudem greift Del Rio in das Match zwischen Orton und Kane ein
    Du liest zu viel.
    Ich rechne nicht mit großen Matcheingriffen, das passt einfach nicht richtig zu WrestleMania. Beim Hell in a Cell Match stelle ich mir ein ähnliches Szenario vor wie du, ich hoffe nur nicht, dass es zum Match nächstes Jahr kommt. HBK hat seine Karriere beendet und sich bisher ganz gut daran gehalten. Muss eigentlich nicht sein, auch wenn er sicherlich noch einiges drauf hat.

    Rock vs Cena soll bitteschön clean enden.

    Quote Originally Posted by JuJanO View Post
    Danke für die erfreuliche Nachricht, aber waren PPV nicht früher deutlich später?
    Man merkt vielleicht, dass es bei mit schon etwas länger her ist
    Definiere "früher". Die normalen PPVs sind schon seit einigen Jahren um 2 Uhr nachts unserer Zeit, das wäre in den USA 20 Uhr. Da WrestleMania ne Stunde länger geht, fängt es in den USA um 19 Uhr an (bei uns 1 Uhr).
    The Sandman is offline

  16. #96
    Meckerkopp Lossenorod's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Seechhuusen/Lampukistan
    Posts
    25,046
    Hier noch was zum Thema »April's Fool«.
    Meine Prognosen dann spätestens heute Abend ...
    Lossenorod is offline

  17. #97
    The Edge of Eternity Mani's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Österreich
    Posts
    11,295
    Quote Originally Posted by The Sandman View Post
    So, morgen ist WrestleMania. 4 Stunden Show mit vielen großartigen Matches. Ich geb mal meine Meinung zusammen mit einigen Tipps ab:

    Epico & Primo (c) vs The Usos vs Tyson Kidd & Justin Gabriel (Triple Threat Tag Team Championship Match)
    Kurzfristig noch hinzugefügt, wird auch vorher nur auf wwe.com und youtube übertragen, ist also eigentlich eher ein Dark Match. Den Usos könnte man imo mal den Titel geben, das 3. Team ist mir zu kurzfristig zusammengewürfelt. Ich tippe einfach mal auf ne Titelverteidigung.

    Kelly Kelly & Maria Menounos vs Beth Phoenix & Eve
    Prominente bei WrestleMania dürfen dann doch meist den Sieg einfahren, auch wenn mir ein Sieg des anderen Teams deutlich lieber wäre.

    Randy Orton vs Kane
    Die Fehde interessiert mich bisher auch nicht so wirklich, aber dass Kane Orton besiegen darf, halte ich für unwahrscheinlich. Ob die Fehde nach WrestleMania weitergeht, ist auch nicht sicher, deswegen: Sieg für Orton.

    Team Teddy (Kofi Kingston, R-Truth, Zack Ryder, Great Khali, Booker T & Santino Marella) vs Team Johnny (The Miz, Mark Henry, Drew McIntrye, Dolph Ziggler, Jack Swagger & David Otunga)
    Eindeutige Sache in meinen Augen. Team Johnny ist deutlich besser besetzt und außerdem denke ich nicht, dass man Long in beiden Shows bringen will.

    Cody Rhodes (c) vs Big Show (IC Championship)
    Hm, schwer. Ich kann mir beides vorstellen. Rhodes könnte gewinnen, weil er es verdient hat und Big Show somit wirklich zu einer Art Anti-Undertaker werden könnte, der fast jedes Jahr bei WrestleMania verliert.
    Andererseits könnte man Big Show aber auch was für seine Statistik tun lassen.
    Da ich hoffe, dass Rhodes weiter gepusht wird und ich Big Show als IC Champion überhaupt nicht haben will, mach ich nen Sympathietipp: Rhodes.

    Daniel Bryan (c) vs Sheamus (WHW Championship)
    Auf dieses Match freu ich mich richtig. Die beiden Teilnehmer versprechen ein spannendes, gutes Match. Beide hätten sich den Sieg durch zuletzt tolle Leistungen verdient, deswegen tippe ich auf Sheamus, um die Statistik der Rumble-Gewinner wieder etwas zu pushen. Außerdem ist Bryan ja doch schon recht lange Champion.

    CM Punk (c) vs Chris Jericho (WWE Championship)
    Ein weiteres richtig tolles Match auf dem Papier. Zwei meiner absoluten Lieblingswrestler gegeneinander, ich bin richtig gespannt. Als Sieger sehe ich eher Punk, was einfach so ein Gefühl ist. Jericho hat diese Fehde in meinen Augen bisher dominiert, das spricht meistens für nen Sieg des jeweils anderen.

    The Undertaker vs Triple H (Hell in a Cell Match; Special Referee: Shawn Michaels)
    Puh, wieder schwer. Da ich aber auf keinen Fall will, dass die Serie des Undertakers durch Triple H beendet wird, tippe ich auf den Taker. Ich rechne mit Spannungen zwischen Triple H und HBK, das dann zum Sieg des Takers führt.
    Restzweifel sind aber noch vorhanden, vor allem durch die Spekulationen eines Karriereendes für den Taker. Dass er aber, nachdem er letztes Jahr schon unterlegen dargestellt wurde jetzt verliert, glaube ich irgendwie nicht.
    Alles andere als ein Sieg des Takers würde mich enttäuschen.

    John Cena vs The Rock
    Und noch ein richtig schwerer Tipp. Ich bin nun wirklich kein Cena-Fan, deswegen hoffe ich auf einen Sieg von The Rock. Dass das Match in seiner Heimatstadt stattfindet ist ein weiterer interessanter Punkt, deutet aber nicht nötigerweise auf nen Sieg hin.
    Die Promos haben da schon einiges an Wahrheit gesprochen. Cena ist derjenige, der auch nach dem Match noch Woche für Woche da ist und eigentlich gewinnen muss. So wie er das Match bezeichnet hat, halte ich nen Sieg von Cena für wahrscheinlicher.
    The Rock braucht den Sieg eigentlich nicht, deswegen geht mein Tipp auf Cena. Ich hoffe trotzdem, dass Cena ordentlich eine aufs Maul bekommt.
    Da ich immer noch ziemlich fertig von gestern bin schreibe ich jetzt nichts. Ich stimme den Tipps vom Sandman zu, außer bei Cena vs Rock. Ich denke das es Rock machen wird.
    Eine starke Card. Wir heute sicher eine unterhaltsame Nacht werden.
    Mani is offline

  18. #98
    Meckerkopp Lossenorod's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Seechhuusen/Lampukistan
    Posts
    25,046
    Muss ehrlich sagen, dass ich mich auch mal wieder aus vollem Herzen auf Wrestlemania freue – trotz der aus meiner Sicht viiieeel zu langgezogenen Herangehensweise.
    Habe mir aber vorgenommen, gar nicht so viel meckern zu wollen und stattdessen zu genießen. Wird schon ...


    Epico & Primo (c) vs The Usos vs Tyson Kidd & Justin Gabriel (Triple Threat Tag Team Championship Match)
    Frage ist für mich, wohin die Reise gehen soll mit der TT-Division. Vor nicht allzu langer Zeit gab es da vollmundige Ankündigungen/Vermutungen. Aber mehr als ein Strohfeuer kam da nie auf. Kidd & Gabriel als neue Champs hätte was für sich in Sachen Push und TV-Zeit für die beiden. Und wie ich so darüber schreibe kann ich mich mit dem Gedanken sogar gut anfreunden, weshalb ich die mal als Sieger markiere (und Epico/Primo wieder entfärbe).

    Kelly Kelly & Maria Menounos vs Beth Phoenix & Eve
    Diese Maria muss ich erstmal googeln. Wenn die ein Promi sein soll, bildet die Dame bei mir eine Wissenslücke.
    Aber ob Promi hin oder her, ich erwarte hier ein Aneinandergeraten zwischen Beth und Eve, was den anderen beiden zum Sieg gereichen wird.

    Randy Orton vs Kane
    An den (falschen) Haaren herbeigezogene "Fehde", die für mich einfach nur den Eindruck erweckt: Irgendwie sollten beide Akteure noch unbedingt auf die Card. Wird sicher kein Reißermatch, aber hoffentlich auch kein Rohrkrepierer. Für ein Eingreifen von außen imho gar nicht mal so ungeeignet. Sollte dies der Fall sein, dann aber eher zu Ungunsten von Orton. Ansonsten aber klare Sache: RKO als Chokeslam-Konter und fertig.

    Team Teddy (Kofi Kingston, R-Truth, Zack Ryder, Great Khali, Booker T & Santino Marella) vs Team Johnny (The Miz, Mark Henry, Drew McIntrye, Dolph Ziggler, Jack Swagger & David Otunga)
    Nach wie vor wünschte ich mir hier eine Elimination, was die Sache ungleich spannender und aufreizender machen würde. Ein 12-Mann-TT-Match in Reinform zieht ordentlich Leute auf die WM-Card und sonst nichts. So oder so erwarte ich hier den heiseren Johnny auf dem Vormarsch. Oder sage ich's mal so: Keinesfalls wird Teddy doppelter GM.
    Vorstellbar hier, um die Spannung zu erhöhen, ist das übliche Geplänkel, dass beide GMs Einspruch oder wasweißich einlegen und das vermeintlich entschiedene Match doch noch weitergeht.

    Cody Rhodes (c) vs Big Show (IC Championship)
    Schwierigste Entscheidung für mich. Eigentlich sehe ich Rhodes als klaren Sieger ohne wenn und aber. Aber (): Warum steckt man Show in dieses Match, wo er doch als IC-Champ so viel wert wäre wie Kondome am Kaktus? Sollte man jedenfalls meinen. Und genau da liegen irgendwie meine Bedenken: Es wäre auf den ersten Blick so sinnlos, dass es schon wieder wahrscheinlich wird. Aber Rhodes war vor einem Jahr afair einer meiner wenigen richtigen Tipps, also halte ich dem Bengel mal weiter die Daumen ...

    Daniel Bryan (c) vs Sheamus (WHW Championship)
    Auch wenn der Mega-Push des Rotschopfs imho schon wieder zu verpuffen beginnt, ist dieser Matchausgang für mich der klarste des Abends ... natürlich erst nach einem tollen, schwungvollen Duell. Bryan hat mir als Champ und auch als Heel-Champ gut gefallen, aber ich denke, der Titelwechsel ist fällig und richtig. Wenn nicht, freut's mich auch, von daher blicke ich diesem Match ganz gelassen entgegen. Allerdings prophezeie ich noch den Bruch AJs mit Bryan.

    CM Punk (c) vs Chris Jericho (WWE Championship)
    Auf dieses Match fällt mein Ich-wag-mal-was-Tipp. Er geht also gegen meine Überzeugung und soll nur dazu dienen, dem Sandmann eine lange Nase zu zeigen, wenn es so kommt.
    Ich wüsste jedenfalls nicht, warum Jericho hier als Sieger hervorgehen sollte.

    The Undertaker vs Triple H (Hell in a Cell Match; Special Referee: Shawn Michaels)
    Egal wie, der Taker gewinnt. Was ich mir absolut nicht vorstellen kann, ist das Ende der Streak, wo sie doch so einmalig ist, mittlerweile so hoch angesehen und wohl jedem Fan, ob alt oder jung, am Herzen liegt. Dagegen ein Kontra zu setzen, täte der WWE bestimmt nicht gut.
    Gespannt bin ich auf die Verfassung der beiden, ob sie ein würdiges HIAC-Match aufziehen und nochmal den ein oder anderen Oho-Effekt auslösen. Ach, was red ich. Ganz bestimmt werden sie das! Für mich wiederum der persönliche Main Event, auch wenn es eher wieder ein zähes Ringen wird. HBK als Joker bleibt hoffentlich nicht untätig, mir wäre jedoch ein sauberer Sieg des Takers am liebsten, also dass er z.B. Michaels vom Eingreifen abhält oder so ...

    John Cena vs The Rock
    Da setze ich voll auf den Heimvorteil, wobei ein Booking, in dem der "Heel" die Aufgabe hat, das Publikum zu turnen, sicher ihren Reiz hätte. Erscheint mir aber unmöglich in diesem Fall und müsste wohl oder übel trotzdem mit einem feiernden Rock enden. Also kann man ihn das auch gleich so gewinnen lassen.
    @Sandy: Ich hoffe trotzdem, dass Rock ordentlich eine aufs Maul bekommt.


    Quote Originally Posted by Arcanium View Post
    Also nur auf ein Gewinner zu tippen halte ich ja für langweilig..

    Das Hell in a Cell Match wird so enden, dass erst Undertaker von HBK den Superkick kriegt und anschließend Triple H einen, nachdem dieser HBK schubst wegen dem Super Kick. Wrestlemania 29 = Triple H vs Shawn Michaels (Who is the better man Match oder so was)

    Cena vs Rock, hier wird gegen Ende des Matches Brock Lesnar sein Return feiern und gleich auf Rock eindreschen während Cena noch auf dem Matte liegt wegen einem Rock Bottom oder irgendwas... Anschließend feiert Batista sein Return und drescht sowohl auf Cena als auch auf Brock ein. Brock und Batista kloppen sich weiter in den Backstage Bereich und das Match endet dann noch irgendwie mit einem Rocky als Sieger.



    EDIT: Zudem greift Del Rio in das Match zwischen Orton und Kane ein
    Ich mag diese Eingriffe und abrupten Wendungen auch immer sehr und wünschte mir bei den großen PPVs mehr davon. Ist mir dann auch egal, ob da gerade eine Fehde entschieden wird. Die Akteure treffen im derzeitigen TV-Kalender so oft aufeinander, dass ich da keine echten Fehdenhöhepunkte mehr sehen kann.
    Ohne Überraschungspower wird auch diese WM nicht über die Bühne gehen, so viel ist klar. Übertreiben muss man das nicht, aber ein paar entscheidende Momente jenseits der Füllsegmente in den Matchpausen sollten es schon sein.
    Lossenorod is offline

  19. #99
    Bazinga!  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Location
    Erlangen, Mittelfranken
    Posts
    33,758
    Sehr geil, wie es die WWE immer wieder schafft, mich zu enttäuschen.
    Erster Schritt in Richtung des Versagens trotz guter Card getan.
    The Sandman is offline

  20. #100
    Meckerkopp Lossenorod's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Seechhuusen/Lampukistan
    Posts
    25,046
    Quote Originally Posted by The Sandman View Post
    Sehr geil, wie es die WWE immer wieder schafft, mich zu enttäuschen.
    Erster Schritt in Richtung des Versagens trotz guter Card getan.
    Und der zweite folgte sogleich ...
    Lossenorod is offline

Page 5 of 21 « First 1234567891216 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •