Seite 1 von 8 12345 ... Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 154

Vorschauen, Tests und Wertungen - Sammelthread

  1. #1 Zitieren
    General Avatar von Torgan
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.916
    Die im Handel ab dem 28.10.09 erhältiche GameStar Ausgabe 12/2009 (für alle Abonnenten schon ab dem 24.10.09) enthält ein 8 seitiges Preview zu Drakensang: Am Fluss der Zeit. Inhalt dabei sind der Bericht über eine tagelang getestet Version des Spiels , zahlreiche Screenshots, eine Vorstellung des Gjalskerländers und des Geoden, ein Direktvergleich von Drakensang: AFdZ mit Dragon Age: Origins und ein Interview mit Bernd Beyreuther.
    In letzterem geht es um viele Hintergrundinfos zum Setting und zur Entstehung des Story-Grundgerüsts. Außerdem werden viele kleine Details bekannt, wie z.B. warum es keine Gut/Böse-Entscheidungen geben wird.
    Desweiteren sprach Bernd Beyreuther noch von mehr Item-Vielfalt: Nur bestimmte Personen würden bei so manchem Gegenstand das volle Potential aus einer Waffe oder Rüstung herauskitzeln. Außerdem können gewisse Items an einer Schmiede verbessert werden.

    Im gesamten Preview liegt der Fokus auf einem bis jetzt eher weniger beleuchteten Feature von Drakensang: Am Fluss der Zeit: den unterschiedlichen Arten der Questlösung, die durch die unterschiedlichen Mitstreiter und Kampfgenossen dargestellt werden. Außerdem interessant: Es ändern sich die Aufgaben in Abhängigkeit von der Gruppenzusammensetzung. So kann Ardo's Unfähigkeit sich zu verstellen zum Scheitern einer Infiltration eines Piratenlagers führen.

    Storymässig gibt der Bericht den Anfang des Spiels preis: So z.B. die unterschiedlichen Anfängen, je nach Kämpferklasse (also Nahkämpfer, Fernkämpfer oder Magier) und auch wie es in der Zollfeste Thurstein, der erste Halt nach Nadoret auf der Schiffsfahrt, weitergeht (nämlich mit vielen unterschiedlichen Lösungswegen)

    Insgesamt soll es mehr Zwischensequenzen, auch in Nebenquests geben, die pefekt in die Hauptquests eingebunden wurden. Anfänglich sind diese nicht auseinanderzuhalten.

    Nadoret bleibt die einzige große Stadt, sonst sind in Drakensang: Am Fluss der Zeit nur Dörfer vertreten.

    Die Spielwelt hinterließ einen "stimmigen Eindruck" bei der GameStar-Redaktion, u.a. auch, da weniger NPC-Klone anzutreffen waren, es gab definitv mehr Unterschiede bei den NPC's.

    Auch ein neues Feature wurde erwähnt: Die Karmapunkte, die für die "Mirakel" benötigt werden. Cuano kann sie für spezielle Fähigkeiten, wie z.B. Angriffszauber, Attributsbuffs, oder zum Seitenwechsel eines Feindes einsetzen. Diese Karmapunkte regeneriert Cuano durch das Durchführen von Diebestalenten.

    Ansonsten wurde noch berichtet, dass die Zufallskämpfe zwischen den Reisen nicht in das Prequel übernommen wurden.

    Fazit:
    • Potenzial: Sehr gut
    • zu 75% fertig
    • ein "Paradies für traditionelle Rollenspieler"

  2. #2 Zitieren
    General Avatar von Torgan
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.916
    Drakensang: Am Fluss der Zeit im Beta-Test
    Bericht von Hangingtree

    „Drakensang: Am Fluss der Zeit“ ist der neue Titel aus dem Hause „Radon Labs“, welches von „dtp entertainment“ vertrieben wird. Wir kamen in den Genuss das Spiel in der Beta-Phase testen zu dürfen und möchten euch – ohne zu viel zu verraten – unsere Eindrücke schildern, euch ganz sachte darauf vorbereiten, was für ein Hammer-Spiel euch dabei erwartet.

    Vorab eines zur Klarstellung: Wem der erste Teil von Drakensang gefiel, der wird „Am Fluss der Zeit“ lieben. Es wurde sich praktisch in allen Bereichen verbessert, aber auch im Detail weiß der Nachfolger des ersten digitalen Abenteuers in Aventurien seit vielen Jahren zu überzeugen.
    Was als allererstes auffällt ist die extrem verbesserte Qualität der Videosequenzen. Das Stichwort lautet „Motion Capturing“ und hinterlässt einen Eindruck der cineastischer ist, als „Das Schwarze Auge“ jemals aussah. Die Bewegung der Figuren wirken realistischer, die Gesichtszüge eindrucksvoller und die Szenerie plastischer. Ein Augenschmaus der sich keines Vergleiches zu scheuen braucht.

    Wenn wir das Spiel selbst betrachten, sehen wir erhebliche Fortschritte im Game-Design. Lange Laufwege gehören dank der praktischen Schnellreise-Funktion der Vergangenheit an und wer sich darüber beschwerte im 1. Teil nur das kleine Dorf Avestreu (samt Wald) als Einstiegslevel zu bekommen, wird bei „Am Fluss der Zeit“ eine angenehme Überraschung erleben.

    Überhaupt gibt es im zweiten Teil der Drakensang-Saga wesentlich mehr Entscheidungsfreiheit für den Spieler. Je nachdem wie sich in einzelnen Situationen entschieden wird, verhalten sich Nichtspielercharaktere (NSC’s) einem gegenüber anders, des Weiteren gibt es dieses mal mehrere Möglichkeiten im Spiel eine Situation über unterschiedliche Wege zu lösen. Der eine mag es action-lastig, der andere schlägt da lieber den diebischen Weg ein, auch hier wird sich die Entscheidung auf den weiteren Spielverlauf auswirken.

    Alles in Allem finden wir alles, was den ersten Teil von „Drakensang“ ausgemacht hat auch im Nachfolgetitel. Wir führen weiterhin taktische Kämpfe, können uns auf stimmungsvolle Dialoge freuen, die dieses mal in der Komplettvertonung für ein deutliches Stimmungsplus sorgen und wir haben wieder eine epische Handlung mit hinterlistigen Gegenspielern, charismatischen Bösewichtern und einer Menge Charaktere, die einem erneut ans Herz wachsen.

    Fazit: Wer mit dem 1. Teil nicht besonders viel anfangen konnte, sollte, wenn er Rollenspiele liebt hier trotzdem noch mal einen Versuch wagen. Viele Verbesserungen sorgen für ein noch angenehmeres Spielgefühl. Radon Labs hat sich die Kritik der Fans an dem ersten Teil sehr zu Herzen genommen und so streiten sich Partymitglieder mit unterschiedlichen Lebenseinstellungen beispielsweise jetzt öfters miteinander, als es im Vorgängertitel der Fall war. Es kann jedem Fan von klassischen RPG’s nur angeraten sein, sich das Frühjahr 2010 dick im Kalender anzustreichen, denn was uns hier erwartet, ist nichts weniger als das, was der RPG-Fan spielen möchte. Ein Game mit Herz.

  3. #3 Zitieren
    General Avatar von Torgan
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.916
    Die ab dem 28.10.09 erhälltiche GameStar Ausgabe 12/2009 enthielt ein 8 seitiges Preview zu Drakensang: Am Fluss der Zeit. Jetzt können all diejenigen, die sich die Ausgabe nicht gekauft hatten, die Preview online nachlesen. Inhalt dabei sind der Bericht über eine tagelang getestet Version des Spiels, zahlreiche Screenshots, eine Vorstellung des Gjalskerländers und des Geoden, ein Direktvergleich von Drakensang: AFdZ mit Dragon Age: Origins und ein Interview mit Bernd Beyreuther.

    Fazit:

    * Potenzial: Sehr gut
    * zu 75% fertig
    * ein "Paradies für traditionelle Rollenspieler"
    Eine Zusammenfassung der Infos findet ihr in unserer damaligen News

    Geändert von SpyceV (08.12.2009 um 11:35 Uhr) Grund: Link zur News angepasst - wurde nicht dargestellt

  4. #4 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Weiteres Preview zu Drakensang: Am Fluss der Zeit

    Auf drei Seiten widmet sich Bild • Computer Spiele in der Ausgabe 2/2010 dem »Nachfolger« von Drakensang und vergleicht die Änderungen, wie die Vertonung, Grafik oder Story. Auch in der Online-Ausgabe werden Fakten vorgestellt und mit ein paar Screens bereichert (allesamt bekannt). Auch verschiedene Schwierigkeitsgrade für das al komplex bezeichnete Rollenspiel werden gelobt. Zwei neue Kreaturen werden kurz angerissen. Ebenso wird auf die Stadt Nardoret eingegangen. Die Prognose lautet: Wer den ersten Teil toll fand, wird auch Am Fluss der Zeit mögen und wer mit dem Schwarzen Auge nichts anfangen konnte, wird auch jetzt nicht begeistert sein. Weil das Spiel als handlich fertig bezeichnet wird, rechnet der Autor nur noch mit einem Feinschliff am Game.

  5. #5 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Bewertung zu Drakensang: Am Fluss der Zeit bei gamona veröffentlicht. Fazit 82 Punkte. Trotz anerkannter Verbesserungen 3 Punkte weniger als Das Schwarze Auge. Auf 5 Seiten werden die mittlerweile bekannten Dinge präsentiert. Gelobt werden Grafik, Sound, oft mehrere Lösungswege. Kritik findet, das vorherige Party nicht importierbar ist, halb solange Spielzeit wie beim Vorgänger oder KI- und Wegfindungsfehler.

    Zu gamonda
    Zur News

    Geändert von SpyceV (01.02.2010 um 21:11 Uhr)

  6. #6 Zitieren
    General Avatar von Torgan
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.916
    Einen Fünfseitigen-Test zu Drakensang: Am Fluss der Zeit bietet Spieletipps ab sofort zum Lesen an. Zu Anfang werden für alle Drakensang-Neulinge bereits bekannte und allgemeine Fakten zusammengefasst. Danach beginnt werden Gameplay, Grafik, Gruppe und vieles mehr aufs genaueste überprüft.

    Als gut befunden wird:
    • ein schönes intro
    • die neue Archetypen
    • der Expertenmodus
    • die "wohlige Atmosphäre" mit vielen Höhepunkten und liebenswerte Mitstreiter
    • die Vollvertonung
    • die wunderschönen Grafik mit ihren prachtvolle Licht- und Schatten-Effekten
    • die schwerwiegende Konsequenzen durch Entscheidungen
    • die verschiedene Arten der Questlösung (z.B. diplomatisch, kämpferisch oder durch eine Intrige)
    • der fader Einstieg nach einigen Stunden komplett vergessen
    • die interessante Charaktere abseits der Gruppe
    • das episches Ende


    Bemängelt wird folgendes:
    • Einstieg zäh und unspektakulär
    • keine großartige äußere einflussnahme auf das Äußere des helden
    • die ersten Quests nichts ausgewöhnliches
    • zu häufig Kämpfe gegen die selben Gegner in der selben Anzahl im selben Szenario


    Positiv wie auch negativ wird angemerkt, dass
    • keine offene Welt vorhanden ist
    • die Rätsel, die Abwechslung als auch Verzweiflung bringen können und
    • die wohlige Mischung aus Spannung, Story und sinnlosen Metzel- und Laufarbeiten


    Zu Ende gibt es noch einen Spoiler: Es endet mit einem finalen Showdown einer wahre Schlacht!

    Fazit:
    Da liegt Drakensang 2 nun. Immer noch. Auch noch nach rund 30 Stunden des Durchspielens. Und die Ernüchterung ist nicht mal mehr im Ansatz vorhanden - Drakensang 2 ist toll! Dennoch muss ich festhalten, dass Radon Labs zu wenig verbessert hat, damit dies letztlich ein großer und eigenständiger Titel geschweige denn Nachfolger ist. Ein Drakensang 1.5 trifft es eher.
    ...
    Allerdings schafft es Radon Labs, eine authentische Verbindung zwischen beiden Teilen zu ziehen, die Erzählweise ist erfrischend anders und packte letztlich nach vielen Stunden auch mich.


    Vergeben werden 85 von 100 Punkten.

    zur News
    zum Test

    Geändert von Torgan (03.02.2010 um 14:40 Uhr)

  7. #7 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Eine Vorschau zu Drakensang: Am Fluss der Zeit ist bei computerbild.de veröffentlicht worden. Es werden die Verbesserungen vorgestellt. Im Vergleich zum eigenen Vorgänger gewinnt nach Angaben von computerbild.de Drakensang 2. Bei einem ebenfalls online gestellten Test vergibt die Redaktion die Note 2,31. Als Plus wird herausgehoben:
    • Komplett vertont
    • Lebendige Welt
    • Tolle Regelumsetzung

    Als Manko im Testfazit wird genannt:
    • Grafisch wechselhaft
    • Schwere Kämpfe
    • Nichts für Anfänger

    Auf facebook wird darüber informiert, dass Leser von COMPUTER BILD SPIELE erhalten für das PC-Onlinespiel Drakensang 2 ein exklusives Extra. Der Code kann vom Einleger der Heft-DVD aus Ausgabe 3/2010 im Spiel eingeben werden.

  8. #8 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Mit 85 Prozent für den Spielspaß, so lautet das Fazit bei krawall.de in seinem 3 seitigen Test des in Kürze erscheinenden Drakensang: Am Fluss der Zeit. Weiter kann man lesen:
    Vor allem gelingt es dem Spiel aber perfekt, das Flair von DSA einzufangen und das Regelwerk lebendig umzusetzen. Das Ergebnis ist ein Rollenspiel der alten Schule, das sich Zeit lässt, seine Geschichte zu erzählen. Wer sich lediglich hektisch von Kampf zu Kampf klicken möchte, ist hier verkehrt.

  9. #9 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Im Testbericht von gameswelt erhält Drakensang: Am Fluss der Zeit 83 % oder einen 1,75 im Fazit. Wesentlich neues ist jetzt, so wenige Tage vor dem Erscheinen des Spiels nicht zu lesen. Man gibt sich große Mühe kritisch zu bewerten. Einige der Kritikpunkte erscheinen der Kritik wegen beschrieben zu sein. Aber auch Lob ist dabei, so zum Beispiel, dass nun mehrere Wege zur Lösung eines Quest vorhanden sind.
    Pro
    • stark umgesetzte Welt
    • umfangreiches Charaktersystem
    • variable Questlösungen
    • facettenreiches Dialogsystem
    • tolle Atmosphäre
    • endlich eine Schnellreisefunktion im Spiel

    Contra
    • wenige Neuerungen
    • gleicher Landstrich wie im ersten Teil
    • gleiche Oberfläche wie im Vorgänger
    • träges Kampfsystem


  10. #10 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Eine gute Einschätzung von 87 % vergibt gamers.at bei ihrer Review zu Drakensang: Am Fluss der Zeit. Auf vier Seiten und einem Fazit werden sowohl das Game als auch die Begründung zur Bewertung nachvollziehbar eingeschätzt. Pro und Kontra werden abgewogen dargestellt.

    Fazit der Autorin Silvia Schachinger:
    Alles in allem ist Am Fluss der Zeit ein wirklich gelungenes Rollenspiel in der Welt Aventurien, das sehr viel Charme besitzt und vor allem Fans der Materie sehr viel Spaß machen wird, doch auch Nicht-DSA-Rollenspieler werden ihren Spaß damit haben, auch wenn hier viele der kleinen, netten Anspielungen, die mich in dem Titel wie zu Hause fühlen haben lassen, an ihnen vorüber gehen werden.
    Pro
    • tolle Atmosphäre
    • spannende Story ohne unnötige Längen
    • zahlreiche Verbesserungen

    Kontra
    • Charaktererstellung
    • angestaubte Technik


  11. #11 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    onlinewelten vergeben 85 % bei ihrer Review für Drakensang: Am Fluss der Zeit. Auf zwei Seiten und einer zur Wertung, versehen mit Bildmaterial (Screenshots aus dem Game) werden die Vorzüge zum Vorgänger benannt. Kenntnisse zu den DSA-Regeln werden als Vorteil gesehen. Hauptkritikpunkt scheint die aus dem alten Spiel übernommene Kameraführung zu sein. Wertung:

    Wer klassisches Rollenspiel liebt und nicht nur auf Action versessen ist, wer gerne einer guten Geschichte folgt und Details entdeckt, der ist mit einem Urlaub am Fluss der Zeit gut beraten.
    Pro
    • Tolle Atmosphäre
    • Motivierte Sprecher
    • Klassisches Rollenspiel-Erlebnis
    • Spannende Geschichte
    • Detailreiche Welt

    Kontra
    • Kamera nicht immer optimal
    • Eigener Charakter nicht vertont


  12. #12 Zitieren
    Tattoo-Girlie (^_^) Avatar von Jussylein
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    In meiner eigenen Welt :)
    Beiträge
    16.986
    Fazit:
    [Bild: 0.gif]
    Christian Schmidt: Am Fluss der Zeit ist wie der gutmütige dicke Onkel, der bei Familienbesuchen Anekdoten erzählt: Eigentlich dreht sich’s ständig nur darum, dass er Zigaretten holen geht oder den Müll rausbringt, aber das verpackt er in so launige Geschichten, dass man trotzdem gern zuhört. Das neue Drakensang ist kein Meisterwerk des Spieldesigns, im Gegenteil. Aber wo die Designer schlampen, reißen’s die Autoren raus. Sie machen Aventurien zu einer stimmigen Welt. Durch das vielseitige Charaktersystem, die meist fordernden Kämpfe und die Begleitergruppe bekommen erfahrene Rollenspieler gut zu tun.
    Geben Sie dem Onkel genug Zeit, um auf Erzähltemperatur zu kommen, und haben Sie Geduld mit ihm, wenn er Sie manchmal aus heiterem Himmel beschimpft. Es lohnt sich, denn er unterhält sie alles in allem blendend.

    [Bild: 0.gif]
    Michael Trier: Am Fluss der Zeit ist ein altmodisches, langsames Rollenspiel. Für Spieler, die vor allem auf Tempo wert legen, ist das sorgsame Austarieren der Charaktere, die Analyse der Kampfsituation nach jeder Aktion bestimmt die Hölle – mir gefällt’s. Die kauzigen Charaktere, die liebevolle Spielwelt, die Rundenkämpfe mit Grips machen dieses Spiel zum Fest für Rollenspieler. Trotz Schwächen in der Haupthandlung.

    Wertung: 85%

    [Bild: 0.gif]
    http://www.gamestar.de/tests/rollens...r_zeit_p4.html

  13. #13 Zitieren
    General Avatar von Xorlosch
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    3.357
    In der 120. Folge von GameOne, die am 17. Februar auf MTV ausgestrahlt wurde, wird Drakensang: Am Fluss der Zeit getestet. Der Schwerpunkt des Reviews ist der Vergleich mit Dragon Age. Das Fazit ist:
    Rollenspielfreunde werden ihre helle Rollenspielfreude an Drakensang 2 haben. [...] Drakensang 2 ist genauso gut wie Dragon Age, nur im Grunde eigentlich wesentlich nerdiger.
    Die Folge kann man online hier anschauen; der Test beginnt ab 10:10.

  14. #14 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Rollenspiel mit viel Charme und Witz • Das ist die Überschrift beim Review zu Drakensang: Am Fluss der Zeit beim 20 Minuten Online. In kurzer Weise wird das Spiel vorgestellt, Vorteile und Veränderungen zum Vorgänger benannt und auf keine Scheu vor vielfältigen Analysen verwiesen.

  15. #15 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Wer die Testberichte von Bodo Naser mag oder die Kommentare der User dazu hat jetzt Gelegenheit sich den Testbericht zu Drakensang: Am Fluss der Zeit auf 4players.de anzusehen. Auf 3 Seiten und Fazit kann man das Für und Wider zu dem Spiel lesen. Immerhin erreicht das Spiel in dem Test 75 % und damit 2 % mehr als sein Vorgänger.


  16. #16 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Chip.de ist auf der Suche nach Empfehlungen, wie man sich die Zeit bis zur CeBIT vertreibt fündig geworden. So wird auch den Usern Drakensang: Am Fluss der Zeit dafür empfohlen. Nach einer knappen Vorstellung des Spiels folgt ein Fazit:
    Drakensang: Am Fluss der Zeit ist ein wahres Fest für alle Fans von klassischen Rollenspielen und enttäuscht auch Freunde des ersten Teils in keinster Weise.
    Zu Chip.de
    Zu den News

  17. #17 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Drakenang: Am Fluss der Zeit erhält im Spieletest der Stuttgarter Nachrichten 4 von 5 Sternen. Das ist das Fazit eine Kurzvorstellung. Eine Frage nach der Ziegruppe wird wie folgt beantwortet:
    Also was für Kenner? Nein, auch wer dieses Spiel nicht kennt, kann sich getrost auf den "Fluss der Zeit" einlassen. Nur Genre-Fan sollte man sein. Ein umfangreiches Tutorial mit klaren Hilfen und Anweisungen macht den Einstieg leicht.

  18. #18 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    Drakensang: Am Fluss der Zeit erhält 86 % im Testbericht von iamgamer. Die Grafik liegt mit 90 % über dem Punktedurchschnitt. Gameplay und Sound darunter. Ein Teil des Fazit aus 2 Webseiten im mehrspaltigen Layout lautet:
    Fans ärgern sich wahrscheinlich über die kurze Spielzeit und die lieblose Haupthandlung, aber dafür sind im Gegensatz dazu nun endlich alle Dialoge vertont und die Nebenaufgaben gewohnt stimmig. Auch unsere Gruppenmitglieder schließen wir schnell ins Herz, was der ohnehin schon prächtigen Atmosphäre mehr als zugute kommt.
    Positiv wird gewertet:
    • Stimmige Spielwelt
    • Tolle Sprecher
    • Komplett vertont
    • Anspruchsvolles Charaktersystem
    • Entscheidungsfreiheit

    Kritsch wird gesehen:
    • Relativ kurz
    • Kommt nur langsam in Fahrt
    • Platte Hauptgeschichte
    • Dungeons aus dem Baukasten

    Weiterhin veranstaltet iamgamer ein Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit dtp. Der Preis, der unter den Teilnehmern verlost wird, ist ein Fanpaket. Dieses enthält:
    • 1x Drakensang - Am Fluss der Zeit (PC)
    • 1x Drakensang - Am Fluss der Zeit Roman
    • 1x T-Shirt

    Der Teilnahmeschluss ist der 14.04.10.

    Geändert von SpyceV (01.04.2010 um 20:04 Uhr)

  19. #19 Zitieren
    General Avatar von Torgan
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.916
    Anzuspielen war Drakensang: AFdZ - Philleassons Geheimnis schon auf der RPC - jetzt bieten unsere Kollegen von der Buffed-Redaktion ein erstes Preview zum neuen DSA-Titel für alle daheim gebliebenen in der Ausgabe 05-06|2010 an.
    Eine genaue Inhaltsangabe, was euch sonst noch im Magazin erwartet findet ihr bei den unten stehenden Links.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    zum Inhalt des aktuellen Buffed-Magazins
    zur News

    Geändert von Torgan (22.04.2010 um 12:26 Uhr)

  20. #20 Zitieren
    SpyceV
    Gast
    [Bild: Phileasson.png] Kurzpreview zu Drakensang-Add On Phileassons Geheimnis

    Die GameStar Ausgabe 06/2010 enthält einen Bericht der Kategorie »Angeschaut« zum kommenden Drakesang Add On. Die DSA-Experten wissen, was man von dem Namen Asleif »Foggwulf« Phileasson erwarten kann. Es geht um eine Wettfahrt in 80 Wochen um Aventurien. Weil auf der RPC 2010 auch schon die ersten Orte bekannt wurden, wird es die Helden in die alte Elfenstadt Tie'Shianna verschlagen. Die in der Khôm-Wüste gelegene Stadt wurde seit ewigen Zeiten nicht mehr betreten und bietet orientalisches Flair. In der Kurzpreview zu dem Odd On wird eine Zeit von 10 Stunden genannt. Als Status wird zu 70 % fertig festgestellt und als Termin der August 2010 bestätigt.

Seite 1 von 8 12345 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •