PDA

View Full Version : Wie ist Hellgate geworden?



Thalys
20.11.2007, 02:57
Hallo Leute!

Sagt mal, ist Hellgate London für euch das Spiel geworden, was ihr wochenlang verfolgt habt in Form von News und Trailern?

Ist es das ARPG geworden dass ich gehofft hattet zu bekommen? Hat es euch überzeugt? Oder ist es eher enttäuschend und zu sehr gehyped worden?

Meine persönliche Meinung:

Hellgate London ist ein cooles ARPG (H&S) geworden. Es macht viel Spass und weiß mein Zockerherz zu erweichen, aber einige Dinge trüben den Spass enorm, was mir in Sachen Motivation nun einen Dämpfer gibt.

1. Itemvielfalt

Die Itemhatz macht bis Level 30 viel Spass. Man will immer neue Waffen und rüssis haben, doch es ist untragbar, dass die Looks der Items sich ab Level 30 nur noch wiederholen. Die Waffen und Rüstungen sehen gleich aus und bekommen nur neue Farben und Texturen. Das Aussehen der Level 25 Rüstung des Templers wird sich ausser in der Textur nicht mehr ändern. Selbst Level 50 Items sehen aus wie die um die 30 rum und das ist verdammt demotivierend. Die Waffen sehen vielleicht anders aus, aber nur minimal und immer nur in Farbe und Textur.

Ab 25 erfahrt ihr einen dicken Dämpfer, weil ihr alle Items dann vom Look immer kennen werdet! :(

Noch ein Fehler:

Die Uniques sehen fast alle so aus wie die Standart Items. Das kanns nicht sein.

Der größte Fehler:

Keine Sets. Ein ARPG ohne Set-Items ist einfach keines. Das motiviert am allermeisten und stellt ein grundlegendes Feature dar.

Langzeitmotivation

Durch die fehlende Itemmotivation habe ich auch keine Lust mich durch den viel zu harten Alptraummodus zu kämpfen. Das ist es einfach nicht wert, zu wissen das sich nur noch die Farben ändern.

Haltet mich für Kleinlich oder Itembeschränkt, aber genau das macht 50% Spass eines ARPGs aus. Skillung und Items.

Fazit

Hellgate hätte noch ein paar Monate bis Frühjahr 2008 gebraucht. Es ist unfertig und es fehlt einfach zu viel...§weissnich

Grafik ist ok, Sound ist Ok. Quests sind ok. Aber Vielfalt in Form von Gegner und Items...

Ich werde es wohl erstmal seltener spielen, um mich nicht gänzlich sattzuessen.

Hyglak
20.11.2007, 06:45
ich schließe mich dir zu 90% an

aber die thread überschrift is bissl zu weit vorgegriffen :rolleyes: hellgate ist noch nicht geworden...es wird erst noch

was ich erwartet hab ist es vom grundaufbau her nicht geworden,dafür anders und trotzdem übel geil

und fertig kommt eh nix mehr aufn markt,aber ich hoffe das diesmal keine 7 oder 8 patches in einem zeitraum von einem halben oder dreiviertel jahr notwendig sind um den ersehnten spielspaß auch nur annähernd zu bieten

mit den items das ist wirklich mehr als ärgerlich,da die speziellen items anscheinend nur im elite erhältlich sind würde ich sogar soweit gehen das gesamte vermarktungs-programm als abzocke zu bezeichnen

ich hab 50 eus für ne verbuggte "demo" bezahlt die mich süchtig machen soll,damit ich mich für elite anmelde und weiterhin kohle bezahle für sachen die bei fast jedem andren spiel heutzutage schon dabei sind....

nicht das jemand meine schreibweise mal in den falschen hals bekommt,wenn die bugs raus sind und n bissl an dem ballancing geschraubt wurde is das game das geilste was die welt grad spieletechnisch zu bieten hat,
aber man sollte mal drüber nachdenken ob es richtig ist jetzt auch noch bei den games den kleinen mann ausbluten zu lassen an stellen wo es echt nicht sein müsste...

was bekomm ich denn im elite?...endlich mein komplettes spiel...:dnuhr:

was machen die leute ohne netz...so wie ich es mitbekommen hab gibts nicht mal mehr die patches als standalone....die haben wohl die telekom als sponsor oder was

aber wollen wir dem ersten großen patch ne chance geben,bin gespannt wie sich das ganze entwickelt

bis dahin ohrläppchen reiben und die wut rausreiben "wusa"....:cool:

Twingor
20.11.2007, 12:26
Muss ja nicht nochmal alles wiederholen ;)

Vielleicht ist Hellgate nur der Testballon:
für 50€ bekommt man 'ne XXL-Beta; Waffen, Gegner, und Level unterscheiden sich im Prinzip nur durch Namen; für Spielspass muss man im MP selber sorgen; ...
wird mehr gewünscht: macht den Geldbeutel auf, und weil ihr den harten € habe, gleich richtig weit. Dann gibt's dann das eine oder andere Goodie, und noch mehr neue Namen für Waffen, Gegner, und Level - irgendwann.
So kommt's mir aktuell wenigstens vor :(


Aber vielleicht wird ja mit diesem, oder einem der nächsten Patches alles anders ;)

Ariseiswind
20.11.2007, 14:08
der wiederspielwert ist äußerst gering.

auch unterscheiden sich die klassengruppen nicht genug von einander, dadurch das die beiden klassen einer gruppe tw über die gleichen skills verfügen kommt nicht wirklich spielspaß auf.

dann diese abzockmentalität von fss, ne danke, bin schon froh das ich kein abo abgeschlossen habe.

die ganzen questbugs, hätten auch schon bei der entwicklung auffallen müssen.

das miese balancing zwischen eigenem charlvl und gegnerlvl im nightmaremodus. herausfordeunrg ist ja schön und motivierend baer hier deutlich übertreiben, die gegner machen quantensprünge mit jedem weiterem abschnitt während man selbst der mit entwicklung nicht mehr nachkommen kann und mühsam um jedes bischen xp- kämpft um überhaupt nochmal ein lvlup zu erhalten.
das führt sehr schnell zu demotivation.

hgl ist ist bei mir schon wieder vergessen und wird nur noch zum zeigen im freundeskreis angemacht, sonst zocke ich immer noch seit erscheinungstag sacred/ uw, das ist wesentlich motivierender und hat nichts von dem spielspaß eingebüßt.

Hyglak
20.11.2007, 15:11
@Ariseiswind

siehste...den durchspielwert von den weiteren schwierigkeitsgraden hatte ich schon wieder ganz außer acht gelassen

es ist devinitiv so das ich mich an den momentanen ergebnissen die man in albtraum (itemstärken-levelaufstieg-itemseltenheit-gegnerübermacht....balancing halt) und wahrscheinlich auch in nightmare hat,
nicht weiter widmen werde da es kommplett spielzerstörend ist
ich weiß das ich das schon mal geschrieben hab....aber da muß dringend was gemacht werden....

desweiteren kann ich nicht behaupten das die resonanz alzu gut war auf den char. freeze bei todesfall im höchsten schwierigkeitsgrad bei diablo damals

was soll das also hier jetzt schon wieder...wenn die viecher one-hit-kill haben ist doch anreiz genug "hust" (naja...),warum muss einem immer gleich das herz rausgerissen werden

wenn das nicht geändert wird (von fss oder flei von irgendwelchen hobby-programmierrern)und ich es tatsächlich mal bis dahin schaffen solllte,dann werd ich wohl zum cheater oder ich stell das ding in die ecke...ich kann nur hoffen das man da im sp wenigstens mit nem save sich rumschummeln kann....aber was macht man im elite (oder allgemein online?)...n halbes jahr gezockt wie nen doofer,kohle bezahlt das es für 2 add-ons reichen würde,und dann wird deine arbeit vernichtet mit der begründung
"tja,mußt ja nicht reingehen in nightmare...is halt so,pech"???!!!
habsch nich nötig..nee danke

wenn man seinen character wenigstens aus der hölle freikämpfen könnte...das wär ne idee.....aber nöööööö

so das ist erstmal wieder genug....sorry §hhmpf...aber ich denk die breite masse wird sich da wohl anschließen

Tim Andersson
20.11.2007, 16:15
ja das mit den items ist schon mist. das sich die unique items nicht von der masse abheben finde ich sehr schade. schließlich sind sie was besonderes. da ich atmo noch level 19 bin, habe ich diesen "frust" über gleiche items noch nicht erfahren dürfen gott sei dank.
eine langmotivation ist schon vorhanden doch ich habe keine lust im mp modus alleine zu zoggen. mein stammspieler fanatic ist leider zu sehr verhindert als das er zeit hat. jackknife ist zwar auch da, aber in letzter zeit verpassen wir uns eher. also wenn sich jemand findrt mit dem ich regelmäßig zoggen kann, dann würde ich es auch öfters spielen. momentan ist das eher halbherzig...

Hyglak
20.11.2007, 17:50
@tim

pn ist unterwegs...

Sergej Petrow
20.11.2007, 18:09
Kleine Frage mal am Rande zum Schwierigkeitsgrad bzw. indirekt zum Schwierigkeitsgrad.

Wie hoch war euer Level nach dem zweiten Akt?

Habe jetzt Level 21 und habe den zweiten Akt gerade beendet.

Werde bei diesem Spiel sehr gespannt auf den Patch sein.

Ansonsten kann ich nur wiederholen, was ich schon in anderen Threads geschrieben habe. Ist für mich seit langem wieder ein wirklich spielenswertes H&S. Die Motivation durch die Gänge zu hechten war quasi augenblicklich da.

Die Gründe hierfür sind gut abgestimmte Skills, eine wirklich gelungende Steuerung, das Leveln und eben entsprechende Items zu farmen.

Dabei wird in den Karten nicht lange gefackelt: Immer mehr Gegner lassen da nichts anderes zu, als dass man alles eben darauf fokussiert. Es stimmt zwar, dass die Level sich von der Bauart wiederholen. Da kann ich aber nur sagen, dass ich eh TQ lieber als Diablo gespielt habe. Insofern ist es mir sehr recht, wenn man nicht lange nach irgendwelchen Ausgängen suchen muss. Zum "Such den Weg aus dem Labyrinth" habe ich da nicht wirklich möge.

Viel interessanter sind da die schon jetzt immer häufiger werdenden zufälligen Konstellationen von Gegnern, die einem zu immerwährender Wachsamkeit auffordern.

Red-Dragon
21.11.2007, 11:04
Hab lange auf Hellgate gewartet. Und war voll überzeugt das es das beste Spiel des jahres wird (für mich). Doch es hat nichtmal Diablo 2 übertroffen. Gut, HG ist nicht schlecht geworden aber ich spiel es nur ab und zu. Ich hab jetzt sogar D2 wieder angefangen.

honx
21.11.2007, 13:31
ich bin total überzeugt von hellgate london! ich steh auf diese düstere atmo + hitec-setting!
das hat mich seinerzeit bei system shock/2 schon so in den bann gezogen! hg:l macht süchtig!!!
grafisch ist das auf meinem system zwar nicht so sehr der bringer, aber wen juckt das schon?
das einzige, was mich stört, sind die nicht vorhandenen gesprochenen dialoge bzw. videolinks.
man sieht zwar den typ in der wiedergabe brabbeln, aber lesen muss man selber.
das ist irgendwie schade. damit fehlt nach meinem empfinden ein ganz grosses stück.

Kronos77
21.11.2007, 13:31
Schließe mich in Sachen Items mal Thalys an! Habe da genau die gleiche Meinung.
Was die Quests angeht, jetzt mal von den unzumutbaren Bugs abgesehen, finde ich, dass weniger manchmal einfach mehr ist! die meisten Quests erledige ich eh nur um sie zufällig nebenbei zu machen. Durchlesen tu ich mir die Nebenquests schon lange nicht mehr, weil die Texte einfach langweilig und unmotivierend sind! Und die Belohnungen bringen mir zu 90 % gar nix!:dnuhr:

Mein Fazit: Ein vierteljahr später und es wäre wahrscheinlich richtig gut geworden! An den Suchtfaktor von D2 kommt es auf jeden fall nicht dran! Bill Roper hin oder her....§wink

loromir
21.11.2007, 14:36
für mich ists genau das geworden, was ich erhofft habe... endlich mal wieder ein spiel, das mich so richtig im griff hat
klar, man hätte ein paar dinge besser oder schöner machen können und das die bugs noch rausmüssen ist logisch, aber nix davon zerstört meinen spielspaß...
das aussehen der items ist vielleicht nicht der überflieger, aber es dropt wenigstens was, die level wiederholen sich, bringen aber voll diese endzeitstimmung rüber... wenn ich da an loki z.b. denke, da gibts sicher schönere rüssis, nur das die kaum mal einer gefunden hat und die ebenfalls zufallsgenerierten level waren ja wohl oberätzend langweilig... oder das sicher schönere tq, hab ich auch lange gespielt, aber wer hat da sämtliche quests immer wieder gelesen, die wurden auch weggeklickt und wenn man zum leveln immer wieder in die gleiche schöne gegend mußte, war das auch nicht der oberbringer...
ich werds sicher noch lange und immer wieder spielen genau wie den urvater aller hackn slays :D

Dengmama
26.11.2007, 21:31
für mich ists auch das geworden was ich wollte und ich bin froh, dass es noch im rohschliff ist denn:
wäre es schon von anfang an sauber gelaufen hätten sich die jungs von fss net so geingesteigert und würden sich eher zurücklehnen, so allerdings wird gleich zu anfang auf hochtouren gearbeitet und das reisst dann auch net so schnell ab
so besteht bei mir das alltägliche hoffen, dass wieder ein kleiner patchhappen oder so angekündigt wurde, das spiel wird interessanter da ich wirklich das gefühl einer kontinuierlichen erweiterung habe und wäre hellgate gleich sauber rausgekommen hätte es so... ganz ausgesehn. da ich mir sowieso nen elite account hole seh ich das wahrscheinlich mit anderen augen aber so hab ich das gefühl, dass es sich ausdehnt, anders hätte ich den neuen content eher als "drangeklebt" empfunden und das hätte mir net gefallen
ich rede wahrscheinlich grad sehr dumm daher aber das liegt an dem letzten spiel in das ich auf pc so grosse erwartungen gesteckt hatte (loki). bis hellgate war ich von der xbox 360 bekehrt, jetz is halbe halbe und mehr kann man von hellgate wirklich net erwarten