PDA

View Full Version : Die Synchronisation



Re'on
01.11.2007, 10:51
Ich habe zu Beginn mal schnell die Logos von diversen Herstellern weggeklickt und als dann das Intro begann, überlegte ich das auch gleich noch einmal zu tun.
Gut, dann begann die "Buchszene" und ich dachte mir: Intro kennst du schon von den Trailer, dar es halt nur auf englisch und auf Deutsch ist es sicher nicht gut, weil die Sprecher nicht passen.
Im Endeffekt lief es darauf hinaus, dass ich es mir doch angeschaut habe und absolut begeistert war - nicht wegen der beeindruckenden Szenen, sondern von der Synchro. Das hätte ich niemals erwartet.
Weiter gings dann mit den Questdialogen, die ich jetzt, im Gegensatz zur englischen Beta, auch durchlese, weil sie sogar richtig Spaß machen.
Auch die Personen haben für ihre kurzen, aber nicht so dummen wie man sie aus Strategiespielen kennt, Kommentare unerwartet gute Vertonung bekommen.
Also Daumen hoch für die Übersetzung, die ist auf ganzer Linie geglückt!

Kann mir da wer zustimmen oder sogar verneinen?^^ (Soll heißen: Diskutiert!)

Diablo
01.11.2007, 11:14
Ich finde die Übersetzung auch sehr gelungen, ABER, das Intro und das Video wo Lyra und Jessica in die Kathedrale flüchten und sie dann angegriffen werden, die ich beide schon kannte haben mir auf englisch, ich will nicht sagen viel, aber viel besser gefallen.
Vllt. liegt das aber daran, dass ich die schon 100 Mal gesehen habe und schon auswendig kannte

Kronos77
01.11.2007, 11:50
Find die Synchro. auch recht gelungen! Muß aber sagen, dass ich die Dialoge der NPC´s zum teil ziemlich ...blöd finde!
Viele Quests werden dadurch zu sehr ins lächerliche gezogen!
Gerade der durchgedrehte Questgeber "lucios" oder wie der heißt? Mit dem Orakel, ist ziemlich bescheuert! Da kommt zeitweise keine schöne düstere Stimmung auf! Schade!
Dafür sind die Dialoge der Anführer der Templer sehr Stimmig und machen Spaß zu lesen!

Dengmama
01.11.2007, 13:06
Am coolsten find ich noch immer Joanne, die Finanzexpertin, weiss jetz net mehr welche station die is aber so um lv 12 bekommt man von ihr quests und beim 2. erwähnt sie, wie sie einst reich wurde. sie hatte nämlich eine geschichte über einen jungen geschrieben, der in einem schrank (unter einer treppe) wohnt und dann eines tages von dort weggeht und danach viele abenteuer (in hogwarts) erlebt. danach verscheissert sie sich sogar noch selbst, das war einfach nur genial.