PDA

View Full Version : Ersteindruck von Hellgate London



Thalys
29.10.2007, 16:43
Ja, es ist soweit!

Hellgate ist da! :p

Hier könnt ihr eure Erlebnisse schildern und eurern Ersteindruck nach einiger Zeit des spielens angeben! Am besten lasst ihr euch Zeit und schreibt ausführlich!

Bitte nicht Spammen und keine Diskussion starten bzw. am besten nur ein Beitrag pro First Look! Das hier soll eine Sammlung von First Looks der Community werden!

Hyglak
29.10.2007, 19:15
sieht bisher richtig geil aus,gibt haufen zu entdecken,vielfältige gegner und nette erschrecker zwischendurch,große levels die immer komplexer werden,läuft absolut sauber bisher,ladezeiten sind auch akzeptabel,und und und...das beste ist aber das feeling was aufkommt...is irgendwie unbeschreiblich ist...suchtgefahr hoch 10...und ich darf dann auf nachtschicht (natürlich mit handbuch)

mit der steuerung hab ich noch bissl zu knaupeln aber des wird sich noch geben nehm ich an

(dies ist mein erster eindruck nach c.a. 2 stunden anspielen)

Twingor
30.10.2007, 11:32
nachdem ich mich mit der DX9 Version vorrübergehend abgefunden habe, und vorhin erstmal im SP gestartet bin:
hübsch, nett, ansehlich...


Wie spät isses?? Oh, meine Frau ist schon zum Dienst?
dann hat der Spaziergang zum Piccadilly Circus doch etwas länger gedauert :D
steht der Beta in nichts nach; hinter vertrauten Toren liegen neue Gebiete (z.T. sogar wirklich neue, z.T. bekanntes aus anderen Toren); extreme Suchtgefahr!!!!

die sicher noch gesteigert wird, wenn DX10 funzt, und die Server endlich online gehen §wink

loromir
30.10.2007, 13:14
da ist es wieder... das diablo feeling... möcht am liebsten auf ne einsame insel und nix mehr sehen und hören, bis ich komplett durch bin ;)
muß in jede ecke gucken, jede kiste zerdeppern, alle truhen öffnen, jede quest erledigen und alle gegner verkloppen und trotzdem noch die angst, irgendwo was verpaßt zu haben...
die teilweise durchaus berechtigten kritikpunkte wie die sich wiederholenden settings oder einfallslose quests... wen interessierts? mich mal gerade nicht...
ich muß nämlich jetzt nach london...

hardermaennchen
30.10.2007, 13:31
da ist es wieder... das diablo feeling... möcht am liebsten auf ne einsame insel und nix mehr sehen und hören, bis ich komplett durch bin ;)
muß in jede ecke gucken, jede kiste zerdeppern, alle truhen öffnen, jede quest erledigen und alle gegner verkloppen und trotzdem noch die angst, irgendwo was verpaßt zu haben...
die teilweise durchaus berechtigten kritikpunkte wie die sich wiederholenden settings oder einfallslose quests... wen interessierts? mich mal gerade nicht...
ich muß nämlich jetzt nach london...

§dito
so geht es einigen. Das ist das schöne daran.
Hab ich deinem Ava nicht mal ein Ei gebracht?

EDIT: wusst ichs doch.
Ich hab immer das Ei aus südosten gebracht, was irgendein Zauberer braten wollte.
Gelegentlich hab ich auch den Zahnstocher geliefert.
Mein Ava entstammt der gleichen Quelle. Is aber noch niemandem aufgefallen, denk ich.

loromir
30.10.2007, 13:37
entschuldigt den leichten offtopic... aber auf ne höfliche frage wollt ich auch höflich antworten ;)
ich sag mal so: ich glaub das "ei" war ein "zahnstocher" :D

Arkanis Gath
30.10.2007, 22:40
Hellgate soll auf DX10 angepasst werden? Zu welchem Zweck?

Naja, ich hab mir mal die Demo angeschaut und... es macht wirklich Spaß! Ich kanns kaum erwarten, es mit einigen Kumpels zu zocken (dummerweise finden die Hellgate scheiße xD). Im Singleplayer da rumzueiern ist kein Spaß aber im Team auf die Viecher einzudreschen macht sicher Laune. Zwar fehlt im Gegensatz zu Diablo 2 etwas an Abwechslung (und insgesamt fehlt Hellgate einfach diese... "Perfektheit" in Sachen Skills und Items) aber dennoch machts einfach Bock, nicht zuletzt durch das "Mittendrin"-Gefühl.

Ich schwankte immer zwischen Hellgate und The Witcher, wenn es darum ging, was sich gekauft wird aber da letzteres schlechte Wertungen bekommen hat, bei mir nur auf mittleren Details laufen wird und bis oben hin verbuggt ist, ist das wohl eindeutig.

hardermaennchen
30.10.2007, 23:00
Ich schwankte immer zwischen Hellgate und The Witcher, wenn es darum ging, was sich gekauft wird aber da letzteres schlechte Wertungen bekommen hat, bei mir nur auf mittleren Details laufen wird und bis oben hin verbuggt ist, ist das wohl eindeutig.

Nichts gegen the Witcher. Ich denke, dass ist ein super Game.
Aber imo kannst du bei Hellgate nichts falsch machen. Insbesondere dann nicht, wenn dir die Demo gefallen hat.
Die finale Version ist der Demo um längen vorraus. Als ich die beta getestet habe konnte ichs kaum glauben.
Naja... und wenn deine Freunde nicht mit dir daddeln wollen, dann zock doch mit uns. ;)

Nun zum Thema:
Hab alles Installiert. Läuft bis jetzt super.
Bei mir sind alle Details auf max gestellt. Bis auf trilinear.. und anso..Filtern.
Ein kleiner Ruckler, sonst kein murren.
Bin aber noch nicht auf wirklich große Gegnerhorden gestoßen und erst in Covent Garden Station angekommen.
Mal sehen was wird...
Werden den Post in den nähsten Tagen noch aktualisieren, da ich erst circa ne stunde geddelt hab.

EDIT:
Nach so einigen Tagen hat sich mein positiver Eindruck nicht sehr geändert.
Ich habe nun ein Abo und werde fröhlich bis ans Ende meines Lebens HGL daddeln.
Zwischendurch ein paar Abstürze usw. was micht jetzt nicht so sehr aufregt, wie manch andern.
Ich denke, dass FSS bei Problemen immer nach nem bestmöglichen Kompromiss suchen wird.
siehe Hallowenn-Event. War nur für Abo gedacht.
Gab noch keine Abo undalle konntens daddeln. Fand ich gut und meine Zombots auch.
Ganz so ausführlich möchte ich nicht mehr werden, da die vielen Beiträge hier im Forum einen recht guten Gesamtüberblick ermöglichen sollten.
Kurz: Danach habe ich lange gesucht.

Re'on
30.10.2007, 23:05
Kann mich meinem Vorposter nur anschließen: Vielen hat die Demo gar nicht zugesagt, sie haben nen Beta-Key gekriegt, haben gezockt und waren begeistert.
Wenn dir also die Demo schon gefallen hat;)

Und mit dem Zocken mit mehreren Leuten, dafür gibts auch unser Online-Forum: Man kann sich verabreden und dort auch bekanntgeben wenn man besondere Items hat die man gerne tauschen, verschenken oder verkaufen würde.

Aphelian
31.10.2007, 16:25
Hellgate soll auf DX10 angepasst werden? Zu welchem Zweck?

Naja, ich hab mir mal die Demo angeschaut und... es macht wirklich Spaß! Ich kanns kaum erwarten, es mit einigen Kumpels zu zocken (dummerweise finden die Hellgate scheiße xD). Im Singleplayer da rumzueiern ist kein Spaß aber im Team auf die Viecher einzudreschen macht sicher Laune. Zwar fehlt im Gegensatz zu Diablo 2 etwas an Abwechslung (und insgesamt fehlt Hellgate einfach diese... "Perfektheit" in Sachen Skills und Items) aber dennoch machts einfach Bock, nicht zuletzt durch das "Mittendrin"-Gefühl.

Ich schwankte immer zwischen Hellgate und The Witcher, wenn es darum ging, was sich gekauft wird aber da letzteres schlechte Wertungen bekommen hat, bei mir nur auf mittleren Details laufen wird und bis oben hin verbuggt ist, ist das wohl eindeutig.

Bisher haben einzig Gamestar und GameOne the Witcher schlecht bewertet. Wenn man sich die ganzen Kommentare zu den deren Reviews ansieht und es selbst spielt fragt man sich wirklich wie sie zu solchem Verriss kommen. Bugs gibt es kaum welche, bis auf die mäßige Würfel-Ki und selten kommt es zu Stockern im Kampf. Bei mir hat derzeit the Witcher den Kampf gewonnen, halte es für das beste Rollenspiel der letzten Jahre. Hellgate werde ich mir ggf. nochmal ansehen wenn ich positive Eindrücke aus Foren gewonnen habe. Die Beta war zumindest letzte Woche zwar spassig, stürzte aber ständig ab und da waren noch viele Bugs.

Diablo
31.10.2007, 21:20
Die erste halbe Stunde war nicht so spannend, war ja Demo-Stoff.
Aber dann, ein unglaubliches Erlebnis nach dem anderen. Da ein Vieh, und schon wieder eines, und überall Items und und und....
Es erinnert nicht nur stark an Diablo es ist sogar genialer!

Paladin
01.11.2007, 15:32
Ich finds auch super, alleine schon von der atmo. habe jetzt so um die 10std. gespielt und wills nicht mehr hergeben ;)

Leider sind die Pings momentan noch ne halbe katastrophe (verständlich da seit gestern die server erst up sind) und das spiel ist mir was zu leicht bin jetzt lvl 11 und habe noch keine gruppe gebraucht.

Der chat wierd auch wenig benutzt ^^ ,die meisten wissen wohl nicht wie man den einblendet :scared:


Bin dann mal wieder ordnung in london schaffen...

Dank Rafft
01.11.2007, 15:47
Da ich nun etwas Zeit gefunden habe, um das Spiel etwas länger spielen zu können, muss ich zugeben, dass sich die Anschaffung definitiv gelohnt hat. Es ist einfach wahnsinnig süchtigmachend und da fallen einem auch die immer wieder ähnlichen Passagen überhaupt nicht auf.
Das Charaktermenü und das Inventar ist meiner Meinung nach nicht sehr gut gelungen, da die Übersictlichkeit etwas unter den überdeminsionierten Buttons und Icons leiden muss.
Die Mausgeschwindigkeit in den Menüs ist sehr träge und ungenau, was sich aber anhand dieses Threads (http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?t=300630) ändern lässt.
Das Spiel bietet eine Menge Features, wie das Crafting, was aber auch einen negativen Effekt mit sich bringt, da diese Features nirgends erklärt werden und man somit zum ausprobieren gezwungen ist, was manchmal zu Frust führen kann, wenn sich versehentlich ein gutes Item "in Luft auflöst".
Ein weiterer positiver Aspekt ist die sehr niedrige Hardwareanforderung, die es mir auf meinem System (Pentium D 820 (2x2,8GHz); 2048MB RAM; MSI RX2600XT-T2D512EZ (512MB VRAM)) erlaubt, das Spiel mit einer Auflösung von 1680x1050 auf maximalen Details zu spielen.

Tim Andersson
01.11.2007, 17:50
Der gleiche wie bei der BETA. Viel hat sich ja nicht geändert, was ein Wunder.:D

Was mir aber noch positiv auffällt ist, dass die einzelnen Abschnitte größer sind als in der beta. daraufhin habe ich auch gehofft

Ling-Ling
01.11.2007, 20:10
habe es seit heute bin nur im MP Modus bin Beschwörere (oder ehemals für D2 gamer ein Nec) nun ist recht geil das spiel werde sicher öfter sspielenw enns die zeit erlaubt =)

nur leider habe ich 0 Ahnung von der SKillung =)

MfG

Gorik
01.11.2007, 21:07
Also ich spiele im Moment ja The Witcher und HGL und muss sagen, dass mich TW deutlich mehr fesselt. Kann auch daran liegen das die Story (in HGL als H&S nicht vorhanden) mich wesentlich mehr interessiert als das nächste Item.

So jetzt nur zu HGL:
Die meisten Fähigkeiten die ich bis jetzt gesehen habe sind mist. Die bringen wenig bis nichts und nur ein paar grundliegende Skills sind zu gebrauchen. Dann gibts noch das Prob das man nur 50 Skillpunkte bekommt. Das sind 5 volle Skills....naja okay waren bei D2 auch net mehr aber da hats mich nie gestört, weil man sich sowieso spezialieren musste und bei HGL hat man ja nur die paar Skills...
Sonst ist das Spiel als H&S imo ganz gut gelungen.
Die Quests sind mies die Story uninteressant aber der Suchtfaktor durch das Itemsammel ist enorm und gleicht das aus (aber nur weils ein H&S ist und kein RPG!!).
mfg

Paladin
02.11.2007, 14:30
Was die aufjeden fall noch ändern müssen ist das, wenn ich meine drohne mit ne teuren ,,gepimmpten,, waffe ausrüste die nicht verschwindet wenn ich mich auslogge §burn ,das selbe gilt für die skill punkte :mad:

Erinyes
03.11.2007, 16:38
Also mein Ersteindruck nach ca. 10 Stunden ( Level 21 Schwertmeister im SP ) ist, dass ich dieses Spiel nach dem Durchspielen nicht mehr anfassen werde bis durch Patches das Gröbste behoben ist.

An D2 kommt HG:L bei weitem nicht ran.

Diablo
03.11.2007, 17:48
An D2 kommt HG:L bei weitem nicht ran.

Und ob!
HG: L ist genau das Gleiche, nur andere "Story" und andere Plätze (und Zeit). Ansonsten gibt es in Hellaget praktisch nichts, was es in Diablo 2 nicht auch gibt.



Und was zum Teufel haben eigentlich alle mit D2?
Diablo 1 ist um Längen besser als das 2er.

Gorik
03.11.2007, 19:05
Außer Set Items und gute Skills. Die fehlen beide in HGL. Außerdem gibts da noch sone blöde Beschränkung von Lvl 50. Die ist viel zu niedrig.
mfg

Erinyes
03.11.2007, 20:13
Und ob!
HG: L ist genau das Gleiche, nur andere "Story" und andere Plätze (und Zeit). Ansonsten gibt es in Hellaget praktisch nichts, was es in Diablo 2 nicht auch gibt.



Und was zum Teufel haben eigentlich alle mit D2?
Diablo 1 ist um Längen besser als das 2er.

Alle Meinungen sind immer subjektiv :)

Für mich war Diablo 1 deswegen schlechter, weil es in Diablo 2 sehr viel besseres User-Interface und Möglichkeiten bei der Charakterentwicklung gab.

Es gibt viel was HG:L von D2 unterscheidet. Und der Vergleich mit D2 kommt nur deswegen, weil Roper damals selbst gesagt hat:

" Das Spielprinzip von Diablo 2 reicht heutzutage nicht mehr aus um ein gutes Spiel zu machen... "

Achja? Und was ist HG:L dann? Kein D2 in 3D und mit ein paar Veränderungen?

EDIT:

Ja ich weiß keine Diskussionen im "Ersteindruck" Thread - kommt nicht wieder vor ;)

Sin La'Salle
04.11.2007, 00:01
Ich habs jetzt auch seit ungefähr 2-3 Stunden als Kampfmagier angespielt, und finde es schlicht und ergreifend zu langweilig, sprich, zu leicht, einseitig und zu ruhig.

Leicht - Mit dem Kampfmagier brauche ich die linke Maustaste gar nichtmehr loslassen... Ab und zu mal zielen, das reicht. Mehr muss ich nicht machen.
Einseitig - Irgendwie immer das selbe: Gegner kommt, ich schiesse, Gegner tot - Fertig. Auch die Bosse bieten wenig Abwechslung: Kann ja mal vorkommen, dass ein Boss Viecher beschwört die gegen einen Kämpfen...Woow!
Ruhig - Finde einfach das zu wenig los ist. Man läuft überall entlang und hört vielleicht mal ein sabbern oder grunzen von Gegnern - Mehr nicht. Auch in einer Stadt hört man nur selten jemanden Reden....

Kann zwar auch an der Klasse liegen, aber hey, ich darf mir doch wohl mein Favorit aussuchen, und dann darf es nicht direkt so leicht sein.
Fazit: Das Spiel ist nie und nimmer so gut, wie es von alles angepriesen wurde. Nicht schlecht, aber auch nich herausragend.

Gorik
04.11.2007, 08:22
Das Spiel wird noch schwerer. Der Anfang, also ca. die ersten 10 Lvl, sind so die eingewöhnungsphase. Danach kommen immer mehr Gegner die dann auch was drauf haben. z.B. am Picadelly circus laufen so Klingenviecehr rum, die stunnen können. Da wirds für Nahkämpfer schon haarig, weil die immer in Gruppen kommen und man dann teilweise dauergestunnt ist.
mfg

Shamo
04.11.2007, 10:37
Habs mir vorgestern gekooft und gestern mal so richtig angespielt.
Von der Demo war ich ja total enttäuscht aber das waren wohl fast alle.
Dass die Vollversion dann so geil ist hätte ich nicht gedacht. Ich bin begeistert.
Klar, man rennt nur rum und macht halt alles nackich was einem über den Weg läuft aber..hey das ist ein Hack&Slay und so spielt sichs halt auch. Die Dialoge kann man auch vergessen, die les ich nicht mal durch, sondern drück auf Accept und los gehts..schnell und unkompliziert.
Das Spiel lebt halt vom Schnetzeln und Items sammeln und leveln. Mir persönlich macht das Spass ohne Ende. WObei ich dazu sagen muss, dass es alleine ziemlich langweilig ist. Aber mit nem guten Freund durchrennen und alles plattmachen ist schon sehr :cool:
Ich persönlich finds absolut klasse. Im Moment stört mich die Einseitigkeit nicht, wobei ich noch nicht sagen kann wies später wird. Vielleicht ödet es mich irgendwann doch an aber im Moment hab ich riesen Fun damit.

cu

Red-Dragon
04.11.2007, 10:53
Jetzt hab ichs auch. Hab mir dem Blademaster angefangen.

Und meine Ersteindrücke:

- Gutes Feeling
- Sehr "schön" gestaltete Landschafnte
- Errinnert enorm an Diablo 2
- Monster schauen alle ziemlich gut aus

Nur geht mir das Blut hier ab!

Gorik
04.11.2007, 14:44
@Shamo: Die Dialoge sind nicht nur unwichtig, die sind auch noch voll geistekrank. Ich weiß net ob du im SP spielst auf jeden Fall ist das nicht mehr son futuristisches H&S sondern mehr Fantasy... man muss Quellen des Bösen sammel und in nem bessenem Gurkenglas aufbewahren... <-- §dumm
Naja also lustig isses auf jeden Fall, aber bei dem Game kann man sein Hirn echt abschalten. Das ist einfach nur sinnlos.
mfg

Sushi Phoenix
04.11.2007, 17:19
Und ob!
HG: L ist genau das Gleiche, nur andere "Story" und andere Plätze (und Zeit). Ansonsten gibt es in Hellaget praktisch nichts, was es in Diablo 2 nicht auch gibt.



Und was zum Teufel haben eigentlich alle mit D2?
Diablo 1 ist um Längen besser als das 2er.

Das ist nun meine eigene Meinung:
Ich finde auch nicht, das Hellgate an Diablo heranreicht. Die Gründe sind einfach: Diablo hat eine bessere Spieldynamik die schon fast an perfektion grenzt, und das obwohl Hellgate auch damit trumpfen kann.Aber Hellgate kann mit den Items und Skills aus Diablo nicht mithalten. Im letzteren ist es einfach dynamischer und besser ausgereift. Das merke ich sofort, wenn ich spiele. Dann finde ich die Atmo von Diablo einfach viel besser und auch intensiver. Die Musik ist packender, die Dialoge atmosphärischer und das Szenario epischer. Hellgate hat zwar wegen seinen Setting eine etwas andere Atmo, aber die ist in manchen Fällen sehr schlecht umgesetzt( Grafik alleine macht keine Atmo, Diablo zeigt das es keine gute Grafik braucht um eine dichte Atmo aufzubauen) die Musik ist belanglos und charakterlos, die geräuschkulisse in den leveln beschränkt sich auf ein paar Stöhner der Monster, es fehlt Sprachausgabe. Ausserdem ist die Hölle selten hässlich. Also echt mal, da hätte viel mehr drin sein können.

Sin La'Salle
05.11.2007, 00:16
Ich habs jetzt auch seit ungefähr 2-3 Stunden als Kampfmagier angespielt, und finde es schlicht und ergreifend zu langweilig, sprich, zu leicht, einseitig und zu ruhig.

Leicht - Mit dem Kampfmagier brauche ich die linke Maustaste gar nichtmehr loslassen... Ab und zu mal zielen, das reicht. Mehr muss ich nicht machen.
Einseitig - Irgendwie immer das selbe: Gegner kommt, ich schiesse, Gegner tot - Fertig. Auch die Bosse bieten wenig Abwechslung: Kann ja mal vorkommen, dass ein Boss Viecher beschwört die gegen einen Kämpfen...Woow!
Ruhig - Finde einfach das zu wenig los ist. Man läuft überall entlang und hört vielleicht mal ein sabbern oder grunzen von Gegnern - Mehr nicht. Auch in einer Stadt hört man nur selten jemanden Reden....

Kann zwar auch an der Klasse liegen, aber hey, ich darf mir doch wohl mein Favorit aussuchen, und dann darf es nicht direkt so leicht sein.
Fazit: Das Spiel ist nie und nimmer so gut, wie es von alles angepriesen wurde. Nicht schlecht, aber auch nich herausragend.


Muss noch was hinzufügen:

Unausgeglichenheit - Die Chars sind total unausgeglichen.* Mit meinem Kampfmagier kann ich locker durchrennen, und mit meinem Schwertmeister brauche ich 10 Minuten für den ersten Boss, und es ist immer das Selbe: Schlagen, ausweichen, schlagen, ausweichen, schlagen...

*= Das mag nur am Anfang so sein, aber nach ca. 5 Stunden Spielzeit bin ich mit meinem Kampfmagier immernoch nich höher als 10, und 5 Stunden ist für mich definitv kein Anfang mehr.

Cheetah
05.11.2007, 10:26
Schwertmeister brauche ich 10 Minuten für den ersten Boss

Welchen Boss meinst du?


Ich hab mir am Freitag das Spiel relativ spontan gekauft... hardermaennchen hat mich darauf aufmerksam gemacht, aber ich hatte nicht vor es jetzt schon zu kaufen... aber als ich dann vor dem Regal stand hat mich der Schädel so schön angelächelt das ich es doch mit nach Hause nahm... also schon mit bezahlen, nicht das was ihr denkt :) :p

Nach etllichen verpatzen Startversuchen (eine Hüterin ohne Skills und ein Scharfschütze bei dem ich nicht wusste wie ich aus der Ego-Perspktive rauskomme) hab ich mich für eine Kampfmagierin entschieden. Inzwischen ist sie Lvl 12 und wartet auf den nächsten Auftrag von dem verrückten Professor und dem bekloppten Tech 314.

Die Monstermassen gefallen mir ganz gut. Das Feeling stimmt, nur das Kampfsystem ist etwas lahm. Hinstehen, ballern, Item einsammeln und wieder von vorne beginnen. Kein anspruchsvolles Kämpfen eher ödes Abschlachten. Aber ist halt ein HnS... Da hab ich wohl etwas zuviel erwartet :D


Wie erkenne ich eigentlich ab wann ich einen bestimmten Teil des Spieles erledigt habe?
Es gibt ja 5 Abschnitte. Sind da die U-Bahn-Stationen gemeint?

loromir
05.11.2007, 11:32
nach jedem abschnitt kommt ein video als zwischensequenz und wenn du patch 0 drauf hast, gibts auch ne schriftliche mitteilung...

Thalys
05.11.2007, 13:58
Unausgeglichenheit - Die Chars sind total unausgeglichen.

Das kann ich in keinster Weise bestätigen. Jede Klasse hat ihre Vor und Nachteile. Das Spiel fängt erstmal richtig an wenn man auf Level 15 ist, da ab dann Gegnerarten kommen die wirklich Probleme bereiten. Was dir am Anfang wie ein Spaziergang vorkommt wird später zur Hölle, auch als Evoker!


Mit meinem Kampfmagier kann ich locker durchrennen, und mit meinem Schwertmeister brauche ich 10 Minuten für den ersten Boss, und es ist immer das Selbe: Schlagen, ausweichen, schlagen, ausweichen, schlagen...

Hast du denn die Features des Spiels genutzt?

Powerinjektoren, Waffen modden, neue Entfwerfen, verbessern, Skills wie Auren und Co. gesteigert? Dann braucht man selbst mit dem Nahkampfschwächeren Hüter nur 1 Minute für Shulgoth, wenn du ihn denn meinst. Das ist kein Durchrennspiel, sondern durch die Blume mit knallharter Taktik verbunden.

Und als Schwertmeister schlägt man nicht nur und weicht aus...

Man nutzt seine Skills, sonst hat man später nicht die geringste Chance zu überleben!


Das mag nur am Anfang so sein, aber nach ca. 5 Stunden Spielzeit bin ich mit meinem Kampfmagier immernoch nich höher als 10, und 5 Stunden ist für mich definitv kein Anfang mehr.


5 Stunden ist nicht wenig, nein.

Für ein Hack and Slay ist es jedoch sehr wenig und Level 10 quasi der Prolog.

Bilde dir noch keine Meinung ehe du nicht höher bist, das hat Hellgate nicht verdient, denn es macht süchtig ohne Ende...

Tawarien
06.11.2007, 19:11
Hey Leute, ich wollt euch ma was fragen, denk hier passt des ganz gut rein.

Und zwar hab ich mir schon seit längerem überlegt, Hellgate zu holen (schon bevors rauskam natürlich). Hab auch die Demo gezockt, aber net so ausgiebig, weil ich bei Demos, vor allen bei Hack `n Slays nie wirklich nen Antrieb hab, weit zu zocken, weils ja im Prinzip nix bringt ;) Aber an sichs fand ichs ganz gut, allerdings sind mir knapp 50€ an sich bis jetzt zu teuer.

So, und zwar, was seht ihr als Vor und Nachteile des Spiels? Was sollte mir an Spielen vorher gefallen haben, damit mir Hellgate auch zusagt (hoff des is verständlich ;) ) und auf was kann ich mich gefasst machen :)

Thx für Antworten, Ortega!

Gorik
06.11.2007, 19:53
Also gut an HGL im SP (hab nur den gespielt)ist:
1. Der Sammeltrieb
2. Die Story ist total durchgeknallt und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie entweder von nem Gesiteskranken oder unter Drogeneinfluss geschrieben wurde. Allerdings ist sie ziemlich lustig liefert aber keinen Antrieb.
3. Neues H&S Gefühl durch Ego-Shooter Perspektive.

Schlecht:
1. Viele Skills sind nutzlos
2. Balance noch nicht ganz optimal, am Anfang zu leicht
3. Viele Effekte sind unklar und das Handbuch gibt nur wenige nützliche Informationen.

Fazit: Ein typisches H&S Spiel, was sich prima zwischendurch spielen lässt.
Wenn man allerdings noch was zu zocken hat würde ich HGL mehr als Lückenfüller bzw. als Gelegenheitsspiel spielen und deswegen noch etwas mit dem Kauf warten, da noch zu teuer.
mfg

BadBoy666
06.11.2007, 21:33
ich hab die demo mit beiden charakteren jeweils 2mal gespielt und fands jedesmal klasse !
habs dann auch gleich bestellt für mich und meinen bruder, der auch total begeistert war, nachdem er die demo bei mir gezockt hat ! ein gemeinsamer freund hat es sich daraufhin auch bestellt und jetzt warten wir alle, das das game endlich kommt und wir zusammen loslegen können ! ;)

nachdem ich dann noch in verschiedenen foren gelesen habe das die vollversion um längen besser sein soll als die demo ( erfahrungen und eindrücke der betatester ), kann ichs kaum noch erwarten endlich loszuzocken ! §wink

hardermaennchen
06.11.2007, 23:13
nachdem ich dann noch in verschiedenen foren gelesen habe das die vollversion um längen besser sein soll als die demo ( erfahrungen und eindrücke der betatester ), kann ichs kaum noch erwarten endlich loszuzocken ! §wink

§welcome
Na dann wünsch ich euch allen mal viel Spaß bei der Vollversion.
Die ist nämlich tatsächlich um so einiges voller als die Demo.

Doc Born
08.11.2007, 20:02
Mal von ein paar Macken abegesehen, geht das Spiel ab (SP!) wie Schmitz Katze. Vor allem wenn man sich einer Übermacht an Zombies mit Beschwörern gegenübersieht und die Musik rockt, rockt auch das Haus ^^

Definitiv der heisseste Kandidat für mich seit D2!

Gosden
11.11.2007, 01:43
mal ne frage...was ist der vorteil wenn man single player zockt?
ist doch ganz klar multi zu zocken, oder nicht?

hm, ansonsten rätsel ich noch, ob ich es mir holen soll. 50€ ist viel geld, vorallem für mich als schüler. weihnachten wäre aber auch ne gelegenheit^^
ist ja egal, meint ihr es lohnt sich es zu holen?
ich hab ne zeitlang sehr sehr viel D2 gezockt, aber wenn ichs jetzt rausholen würde..naja ich weiß nicht irgendwie hab ich langsam keinen bock mehr. hab aber wirklcih lange und intensiv gezockt.

das ist ne schwere entscheidung^^

Diablo
11.11.2007, 10:44
mal ne frage...was ist der vorteil wenn man single player zockt?
ist doch ganz klar multi zu zocken, oder nicht?

Ja unbedingt!
Mach nicht den gleichen Fehler wie ich, denn ich hab gedacht, amn kann den SP-Char in den MP importieren, und als es dann nicht ging und ich den armen Tim enttäuschen musste, brach mein Herz§cry



(§ugly)

Gorik
12.11.2007, 21:59
Also ich spiele selbst nur im SP, habe aber gehört der MP soll deutlich besser sein, und man kommt im SP so ca. mit Lvl 32 durch. Das ist natürlich doof weil man dann fast nichts skillen kann... Also für richtig intensives Spielen würde ich den MP bzw. vll sogar den kostenpflichtigen empfehlen, weil man dort auch über Lvl 50 kommen kann. Ich denke da die Story mist bzw. geisteskrank ist lohnt sich der SP einfach nicht wircklich.
mfg

Sergej Petrow
12.11.2007, 23:49
Der Ersteindruck ist auch wirklich nur ein Ersteindruck. Bin gerade mal Level 3 und das Spiel dürfte für mich ein wirkliches H&S sein. :) Macht von Anfang an Laune.

Habe den Ingenieur gewählt der mit Drohne und Druiden kämpfen wird. Macht jedenfalls für mich ein sehr guten Eindruck und macht schon jetzt sehr viel mehr Spaß als aehm andere H&S - Spiele. :D

Schei# was auf Story und sonstigem. Leveln, Items und Monsterjagd ist das, was mich bei einem H&S interessiert. Zu mal man eh ettliche Level dutzende von Malen spielen wird.

Lord Akkarin
13.11.2007, 12:39
@ Gorik
Zitat:
Also ich spiele im Moment ja The Witcher und HGL und muss sagen, dass mich TW deutlich mehr fesselt. Kann auch daran liegen das die Story (in HGL als H&S nicht vorhanden) mich wesentlich mehr interessiert als das nächste Item.
Zitat Ende



Ich bin genau deiner Meinung. Allerdings ist HGL eine gelungene Abwechslung zu TW, da man nicht großartig über die Quests nachdenken muss. Man schnetzelt einfach die Monster und gut is. In TW hat man ständig die Wahl, wie man vorgehen kann.

Ich finde HGL gut gelungen, wird mich zwar nicht ewig an den Rechner fesseln, aber im Moment spüre ich die Diablo-, Sacred-Sammelwut.


MfG

Gorik
13.11.2007, 16:42
Ich bin genau deiner Meinung. Allerdings ist HGL eine gelungene Abwechslung zu TW, da man nicht großartig über die Quests nachdenken muss. Man schnetzelt einfach die Monster und gut is. In TW hat man ständig die Wahl, wie man vorgehen kann.

Ich finde HGL gut gelungen, wird mich zwar nicht ewig an den Rechner fesseln, aber im Moment spüre ich die Diablo-, Sacred-Sammelwut.


MfG

Ich weiß nicht ob es hier war oder woanders, aber ich habe schon geschireben, dass HGL mehr was für Gelegenheitszocker ist und TW ein intesivres Spielen erfordert bzw. es sich nicht wircklich lohnt sich nur eine Halbe Stunde davor zusetzen. Außerdem macht TW extremst süchtig, zwar auf eine andere Weise als HGL aber doch sehr süchtig, sodass ich jedenfalls nicht unter 2 STunden von dem Spiel wegkomme und ich mir deshalb schon vorher immer überlege ob ich die Zeit dafür hab... Ich zocke TW deshalb fast ausschließlich am Wochenende oder Abends...
mfg

Sergej Petrow
13.11.2007, 18:50
^^sehe ich genauso. The Witcher ist famous. Nur für nebenher ist es eben nicht. Da will ich das Spiel dann doch richtig genießen.
Hellgate ist was gutes für den Spielspaß zwischendurch :)

Lord Akkarin
13.11.2007, 19:31
@ Gorik

Muss ich Dir wieder recht geben. Mir ist TW auch zu schade um Abends mal ne Std oder anderthalb zu zocken. Da muss man sich reinfühlen....

Bei Hellgate wird gestartet und drauf losgekloppt. Auch mal was feines zwischendurch. Wie gesagt, ne gelungene Abwechslung

MfG

Sergej Petrow
14.11.2007, 00:17
So, ein paar Stunden weiter muss ich sagen, dass mir zudem noch die sehr einfache Handhabe sehr gefällt. Alles intuitiv steuerbar. Das geht wirklich ab, wie Schmitz Katze.

Das ist definitiv ein süchtig machendes H&S :D.

Mein Ing. hat jetzt 2 verschiedene Drohnen und den Droiden. Bisher habe ich keine meiner Attributspunkte eingesetzt. Skillpunkte setze ich aber alle ein. Muss ja erstmal schauen, wie sich das alles so entwickelt.

Macht mächtig Spaß :)

Mein Ersteindruck ist mittlerweile Level 13 :D

Das Spiel macht mir höllisch Spaß. Kein Schnickschnack, sondern H&S pur. Dazu noch viele Dinge, die die Monsterhatz zusätzlich ansporen.

By the way: Diese Schatzkammer im Level vor diesem Chokopark. Ist die immer dort oder muss man halt überall die Augen aufmachen. War ja wirklich baff: Zwei Räume voller Kohle und ein paar Kisten :)

Ariseiswind
17.11.2007, 02:10
die schatzkammern kommen zufällig, werden dir aber auf der minimap angezeigt.manchmal sehen die deckel so unscheinfällig aus, das man die glatt übersieht.

RaNon
17.11.2007, 08:31
Also was soll ich sagen, mir gefällt HG:L auch recht gut, obwohl ich schon sehr viele Tode gestorben bin ! Die Leveleintönigkeit kann man dennoch leider nicht übersehen, weils doch arg eintönig ist ! Zumindest wie so oft angesprochen in den aussen Level, hatte ich bisher immer nur diesen einen Häusertyp in den ich reingehen kann ! Gleicher Teppich, gleiche Ebenen, gleicher Ablauf ! Sieht so aus, als wären die Dämonen mit System vorgegangen *lol* Da ja auch überall die gleichen Löcher durch die Decken sind ! Dazu kommt, das mir das Spiel inzwischen zum 3 Mal an der gleichen Stelle gecrasht ist ! Naja dennoch hat die Suchtspirale bei mir voll gegriffen .... Dämonen killen, möglichst jede Kiste öffnen, Waffen verbessern ...... Und zumindest ist ja doch jede neue Level zumindest dann ne andere Kulisse in dem Sinne von : Strassenzug, U-Bahn-Tunnel, und sonstigen Gängen ! Die Abwechslung ist halt in etwa wie bei Loki ..........

mfG RaNon

honx
21.11.2007, 13:43
ich steh auf diese düstere atmo + hitec-setting, welches einem das gute hellgate bietet!
das hat mich seinerzeit bei system shock/2 schon so in den bann gezogen! hg:l macht süchtig!!!
grafisch ist das auf meinem system zwar nicht so sehr der bringer, aber wen juckt das schon?
das einzige, was mich stört, sind die nicht vorhandenen gesprochenen dialoge bzw. videolinks.
man sieht zwar den typ in der wiedergabe brabbeln, aber lesen muss man selber.
das ist irgendwie schade. damit fehlt nach meinem empfinden ein ganz grosses stück.

und frustrierend ist das spiel auch irgendwie (zumindest für einen unfähigen gelegenheitszocker wie mich)...
ich geh ständig drauf und seit dem update funzt der doofe trainer nimmer... ich will den godmode wieder haben! :D