PDA

View Full Version : Hellgate ohne CD/DVD spielbar?



Ursor
29.10.2007, 10:23
Was micht echt mal interessieren würde, wird Hellgate: London ohne CD/DVD spielbar sein oder wird man die immer einlegen müssen?Mich würds nicht stören aber wenn Hellgate ohne CD/DVD spielbar wäre könnte ich es mir auch auf den Laptop installieren und ebenfalls mobil zocken.

Weis da wer schon was drüber oder wird man das erst zum Release sehen?

thx schon mal für eure Antworten.§wink

Re'on
29.10.2007, 11:08
Das wird sich wohl erst zeigen, wenn jemand das Spiel hat.
Einerseits gibt es einen Onlinemodus und für den braucht man bei Online-Rollenspiel keine DVD mehr zum Spielen, so ist es etwa auch bei MP-Shootern wie Counterstrike: Source etc. weil man da eben einen Account hat, den man benutzen muss und das ist meistens Kopierschutz genug.
Andererseits hat Hellgate auch einen Solomodus und bei solchen Spielen braucht man eigentlich immer eine DVD.
Sprich, Hellgate steht da irgendwie genau zwischen den Fronten^^

Edit: Der Threadtitel kann sehr doppeldeutig verstanden werden §ugly

Tim Andersson
29.10.2007, 13:51
ich gehe mal davon aus, dass man die cd brauch.

ich widerspreche da ein wenig reon. das mit dem account besitzen reicht nicht aus. bei allen valve spielen ist das so, dass man sich da spiel von der steam plattform lädt und dann seinen regestrierungscode eingibt. man brauch nicht in den laden gehen und sich das spiel kaufen. es reicht, wenn man von zu hause sich den code kauft, steam downloaded, code eingeben und die gekauften spiele lädt.

bei hellgate läuft das sehr wahrscheinlich anders ab, da EA sowas nicht macht. man kann gut sum2 als vergleich nehmen aus dem gleichen hause. man braucht die cd um das spiel zu starten, da es auch eine SP version hat. daher komme ich zum ergebnis, dass man eine cd brauch:p

Leonard
29.10.2007, 14:26
Steht denn schon fest, welcher Kopierschutz verwendet wird oder ob überhaupt ein Kopierschutz genutzt wird?
Bei Two Worlds war z.B. der Fall, dass man das Spiel einfach aktivieren musste und das Spiel dann ohne DVD im Laufwerk spielen konnte.

Twingor
29.10.2007, 14:41
um eine Antwort auf die Frage DVD nötig geben zu können, habe ich direkt nach der Installation getestet:
Soloplayer - ohne DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
Multiplayer - ohne DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
Soloplayer - mit DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
Multiplayer - mit DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
§cry

Man ist ja von anderen Spielen einiges gewöhnt, und hat vorher einen Wiederherstellungspunkt gesetzt. Systemwiederherstellung und nochmal von vorn. Diesmal ins vorgeschlagene Verzeichnis
Soloplayer - ohne DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
Multiplayer - ohne DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
Soloplayer - mit DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr
Multiplayer - mit DVD - schwarzer Bildschirm - Hellgate reagiert nicht mehr

Im Hintergrund poppt bei Betrieb OHNE DVD stets ein Fenster auf, dass kein Datenträger vorhanden sei.
Also ohne DVD = nope!

Das war unter Vistax64.
Jetzt probiere ich das nochmal unter XP....................:dnuhr:

Und zum Kopierschutz:
"Wichtig: Dieses Produkt ist durch technische Schutzmaßnahmen kopiergeschützt."
was mir eigentlich wurscht ist, wenn's wenigstens läuft!!!


Daher meine Frage:
Ist Hellgate ÜBERHAUPT spielbar?



edit: bzw. in welcher Laufwerkskombination?
Denn wenn man genau auf die Hülle schaut, dann steht da noch:
"Dieses Spiel enthält Kopierschutztechnologien die Konflikte mit einigen DVD-ROM, DVD-RW und virtuellen Laufwerken verursachen können. "
Im Handbuch kein Wort darüber!
Nein, ich habe keine "böse" Soft installiert, und keine virtuelle Laufwerke.
1. Installation war von einem Sony DVD-ROM
2. Installationsversuch vom Asus Brenner funktioniert nicht, da er unbedingt einen leeren Datenträger anlegen will!

Twingor
30.10.2007, 08:58
Nach einem längeren Besuch bei 'nem Spezi gestern, surfen im Netz und diversen Umbauten, ergab sich folgendes Fazit:

Im DX10-Mode ist die Hardware (Laufwerke) offenbar sehr wichtig, und mein Kombi (Sony+Asus) fällt da beispielsweise durch.
Unabhängig ob Vista x32 oder x64.
Ein HGL-Spielen ist möglich, wenn man nicht auf Hellgate London spielen klickt, sondern direkt auf die entsprechende hellgate_sp_dx9_***.exe

Hierbei wurden alle Treiber und Patches der letzen 6 Monate berücksichtigt und ausprobiert.
Ob jetzt der Kopierschutz zu pingelig ist, oder nur die DX10-Abteilung buggy :dnuhr:

Aber da ich nicht der Einzige bin, bei dem es sich so verhält, kurz zusammengefasst:

Falls unter Vista nach Spielstart und dem ersten Minibildchen nur ein schwarzer Bildschirm erscheint: Prozeß beenden, und mit hellgate_sp_dx9 abfinden .... bis mal ein Patch kommt ;)


Zum Topic bleibt's dabei:
Also ohne DVD = nope!