PDA

View Full Version : Der Templer



Thalys
29.08.2007, 22:21
Ich grüße euch, Freunde des Glaubens und der Rechtschaffenheit! §wink

Die präsenteste Klasse in Hellgate London stellt offensichtlich die des Templers dar. Mit göttlicher Macht und Glaube sollen die teuflischen Horden in ihre Schranken gewiesen werden. Dabei könnt ihr wahlweise als Kampfexperte "Schwertmeister" oder als Verteidigungswall "Beschützer" durch die Straßen Londons ziehen.

Welche dieser beiden Klassen reizt euch denn mehr? Der 2 Waffen Experte mit den großem Spektrum an offensiven Angriffsskills der ordentlich Schaden austeilten wird oder einen Schildtragenden Paladin der Moderne, der mit Stunattacken und mächtigen Auren auftrumpfen kann.

Und wie wollt ihr euren Templer generell spielen? Seid ihr mehr der Schwert/Schild Typ oder haltet ihr 2 Waffenkampf für sinnvoller?

Postet hier eure Meinungen und Hoffnungen zum Thema "Der Templer"

Fanat1c
30.08.2007, 10:45
Mein Motto: Immer druff!! :D

Das sagt eigentlich schon alles, ich bin nicht so der Defensivetyp in Rollenspielen. Also favorisiere ich ganz klar den Schwertmeister. Und ich bin gererell ein großer Fan des Zweihandkampfes - das war in Gothic, KOTOR, NWN (um mal nur ein paar Beispiele zu nennen) so und wird auch in Hellgate noch so sein =)
Irgendwie war ich nie so der Schild Fan, zwei Schwerter sehen eben viel cooler aus :D

Noch ne Frage an dich, Thalys. Ist der Zweihandkampf ein Standartskill oder muss man den erst dazulernen? Wie läuft das eigentlich genau mit dem leveln ab bzw. wie schnell steigt man im Level auf?

mfg
Fanat1c

Lazarus
30.08.2007, 11:10
Um ehrlich zu sein, der bzw. die Templer/in mit zwei Schwertern ist die einzige Klasse, die mich wirklich interessiert. Magier werden erst dann für mich interessant wenn mir Nahkämpfer zu langweilig werden, und Fernkämpfer mit Strahlenkanonen? Nein danke, da spiele ich lieber Painkiller(was mich btw. sehr stark an Hellgate erinnert).

Ursor
30.08.2007, 12:18
Ich fand den Templer mit zwei Waffen schon in den Videos sehr stylisch, da der Kampf mit den zwei Waffen sehr schön animiert ist und das ganze sehr rasant aussieht. (Und sich hoffentlich auch so spielt)

Thalys
30.08.2007, 15:00
Ich für meinen Teil habe mich in den Beschützer verliebt. Das liegt aber wohl zum Großteil an den Film 300. Seit ich diesen gesehen habe habe ich eine Kleine Affinität zu Schilden entwickelt. Die Schildskills und Auren des "Paladins" sind ein wahrer Segen und machen echt Spaß! 2 Waffen Kampf ist mir perönlich ein bisschen zu unnatürlich. Ich werde wohl final einen Beschützer spielen der sehr defensiv geskillt wird und sehr viel HP bekommt. Sollen sich die Horden doch ihre Beisserchen an meiner Rüstung ausbeissen!:D

Zu deiner Frage Fanat1c:

Der Dual Wielding Skill ist ab Level 5 nutbar und kann auch 6 Stufen gesteigert werden. 2 Waffen zu halten braucht viel Willenskraft. Will man also starke Schwerter halten sollte man mehr als einen Skillpunkt dafür ausgeben, denn jede Stufe darin verbraucht weniger Attributspunkte zum Ausrüsten von Schwertern.

Beispiel: Ihr habt 20 Willenskraft. Schwert X benötigt 8 Willenskraft. Rüstet ihr es aus, bleibt euch noch 12 Willenskraft über zum Ausrüsten. (Die Anforderungen werden in HG zusammengerechnet, also könnte man in diesem Falle maximal soviele Gegenstände mit Willenskraftanforderungen ausrüsten wie man Willenkraft besitzt also 20) Rüstet man nun ein 2.Schwert aus, das ebenfalls 8 Willenkraft kostet, würde es angesichts der 2 HAnd Schwierigkeit das doppelte kosten also 16. Heisst, in diesem Falle würde es einen Gesamtwert von 24 ergeben. 8 + 16 = 24. Unser Wert an Wille liegt aber bei 20, also nicht möglich. Jeder Punkt den man in den 2Waffen SKill investiert senkt die Anforderungen für die 2.Waffe um eine gewisse Prozentzahl, bis man mit Stufe 6 normale Kosten hat, wie für die Erste Waffenhand...

Ich hoffe das war verständlich...

Mal eine kleine Info:

Stärke ist zum Ausrüsten von Rüstungen gedacht und Grundschaden
Geschicklichkeit für Fernwaffen und Erhöhung der Treffergenauigkeit und Crits
Ausdauer für die Ausrüstung mächtigerer Schilde und natürlich HP
Willenskraft für den Manavorrat und das ausrüsten mächtigerer Schwerter

Man sieht das in Hellgate zwar nur 4 Werte existent sind, man aber gut balanciert skillen muss um einen guten High Level Char zu züchten! :)

Ursor
30.08.2007, 15:33
Jetzt hast du mir auch große Lust auf den Beschützer gemacht, bin nämlich ebenfalls ein großer Fan von 300 und fand die Schildtaktik extrem gut.:D

Köntest du mal ein paar Schildskills beschreiben, das man sich ungefähr vorstellen kann wie das InGame aussieht?

Re'on
30.08.2007, 17:10
Ich war sehr lange Zeit vom Schwertmeister überzeugt, doch mittlerweile bin ich von den Auren des Schildmeisters sehr angetan.
Sich einzugraben und mit jedem Gegner im Umkreis immer stärker werden und so zu einem uneinnehmbaren Bollwerk zu mutieren gibt einfach was her xD
Andererseits, so anmutig mit zwei Klingen durch eine Horde von Zombies zu "gleiten" wie man es im Trailer gesehen hat, hat auch so einiges an sich.
Welchen der beiden ich letzten Endes nehmen werde, werde ich wohl dann kurz vor Spielstart vollkommen spontan entscheiden, wobei derzeit der Beschützer doch etwas vorne liegt, den Schild-Schwert-Kombination sieht cooler aus als Schwert-Schwert, das fand ich schon vor 300 so^^

hardermaennchen
30.08.2007, 20:03
Und wie wollt ihr euren Templer generell spielen? Seid ihr mehr der Schwert/Schild Typ oder haltet ihr 2 Waffenkampf für sinnvoller?


Gute Frage...
...klare Antwort


Wenn ich ein Spiel anspiele, dann mit einem...
"Hau drauf mach kaputt" Char.
bei mir immer die gleiche Taktik.

Erst später neige ich dazu andere Charaktere zu spielen.

RaNon
15.09.2007, 17:01
Man das mit dem Templer hört sich ja richtig gut an, also falls ich mich doch mal von den "MagieChars" abwenden werde, die ich normalerweise am Anfang immer ausprobiere, könnte ich mir schon einen Beschützer vorstellen ......... Ach mal sehen, werde das Ganze dann auch kurzfristig entscheiden !!!

Dank Rafft
15.09.2007, 19:59
Ich habe mittlerweile genug von der stupiden "Hau drauf"-Taktik. Ich spiele momentan (in allen (A-)RPGs) lieber einen magiebegabten Char, da diese meistens vielseitiger sind und sich nicht mit den schwachen Gegnerhorden abgeben müssen. Sie erledigen das alles bequem und elegant aus der Entfernung.

RaNon
15.09.2007, 20:22
Wobei man sagen muss,der Templer hat schon so seine Reize und Du weißt ja, ich bin auch eher jemand, der die "MagieChars" bevorzugt, wie oben schon beschrieben der Beschützer hat auch was für sich, glaub man muss erstmal das Spiel in der Hand haben und kann sich dann darauf festlegen, was man am Anfang spielen wird ...... §wink

Dank Rafft
15.09.2007, 22:41
Wobei man sagen muss,der Templer hat schon so seine Reize...
Das ist selbstverständlich, da ansonsten die anderen Klassen überflüssig wären. ;)
Allerdings gebe ich dir bedingt Recht, da man sich erst für eine Klasse entscheiden kann, wenn man das Spiel sein Eigen nennen kann und dir Vor- und Nachteile der Klassen kennt.
Prinzipiell würde ich dennoch lieber einen Magiebegabten spielen...
Jeder hat seine Vorlieben/Meinung und genau aus diesem Grund sollten wir diese Diskussion beenden.
Und ich will jetzt kein "Ja, du hast schon Recht, Orca." hören, wie du es schon oft gemacht hast, du alter Spamer. ;)

Emerald
16.09.2007, 03:06
Ich grüße euch, Freunde des Glaubens und der Rechtschaffenheit! §wink

Die präsenteste Klasse in Hellgate London stellt offensichtlich die des Templers dar. Mit göttlicher Macht und Glaube sollen die teuflischen Horden in ihre Schranken gewiesen werden. Dabei könnt ihr wahlweise als Kampfexperte "Schwertmeister" oder als Verteidigungswall "Beschützer" durch die Straßen Londons ziehen.

Welche dieser beiden Klassen reizt euch denn mehr? Der 2 Waffen Experte mit den großem Spektrum an offensiven Angriffsskills der ordentlich Schaden austeilten wird oder einen Schildtragenden Paladin der Moderne, der mit Stunattacken und mächtigen Auren auftrumpfen kann.

Und wie wollt ihr euren Templer generell spielen? Seid ihr mehr der Schwert/Schild Typ oder haltet ihr 2 Waffenkampf für sinnvoller?

Postet hier eure Meinungen und Hoffnungen zum Thema "Der Templer"

Ich würd wohl eher den "Beschützer" wählen. Passt finde ich besser zu der Klasse. Außerdem neige ich in jedem Spiel eher zum defensiven spielen und da kommt das eher gelegen oder?! Würd aber wenn ich mir das Spiel kaufe wohl nicht die Klasse auswählen sondern eher was mit Magie. Auch wenn der Templer schon ziemlich gut ausschaut.

tekker.marc
16.09.2007, 11:02
Ich bevorzuge immer schon:

-2 Waffen

-Dicke Rüstung

-Tausende von Gegnern

-und voll rein :D

Tim Andersson
16.09.2007, 15:14
Ich bevorzuge immer schon:

-2 Waffen

-Dicke Rüstung

-Tausende von Gegnern

-und voll rein :D

das spricht du was wahres.:D

die templer klasse sagt mir auch am meisten zu. alle charactere die ich so in rollenspielen kreiert habe, wie in oblivion, morrowind, gothic usw. waren reine kämpfer. meistens immer mit schweren rüstungen und starken kampfwertern. daher werd eich wohl auch diese klasse nehmen:)

Red-Dragon
24.09.2007, 16:46
Auf den Templer freu ich mich schon am meisten. Das ist meine Klasse! Ich werd mit nem Blademaster anfangen. Mit den 2 Schwertern metzel ich mich dann duch die Dämonenhorden. Dann noch nen Heavy Armor und schon gehts los! :D

Ich spiel meistens nen gut gepanzerten, starken Nahkämpfer.

Meins
24.09.2007, 23:30
Bei mir wirds wohl n Beschützer (stand schon bei D2 auf Niederstrecken und den ganzen Aura zeugs "daswarennochzeiten..." bin echt gespannt... und die neue Einteilung mit willenskraft hört sich aber auch echt gut an.....