PDA

View Full Version : Neue Bilder + Französischer Bericht



sun87
17.05.2007, 11:51
Hey,
hab gerade einen Bericht mit ein paar Bildern im Anhang gefunden
(überwiegend Babar)

Link (http://www.jeuxvideo.com/articles/0000/00007629-loki-preview.htm)

Was mich wundert ist das 4. Bild auf dem das "Götterinterface" zu sehen ist, auf dem die 3 bekannten Götter des Babaren gelistet sind + einem unbekannten ( Ich denke mal es soll ein Gott sein oder was bedeutet Aucun?):confused:

krasopateras
17.05.2007, 11:58
Ich glaube Du hast den Link vergessen. ;)

sun87
17.05.2007, 12:11
Danke für den Hinweis:)
Hab ich im Übereifer wohl vergessen, kann ja mal vorkommen:D

Uncle-Bin
17.05.2007, 12:26
Aucun bedeutet, dass man keinen Gott wählt. ;)

Toric
17.05.2007, 12:50
Aucun bedeutet, dass man keinen Gott wählt. ;)

Sehr richtig. Dafür reichen meine schon etwas eingerosteten Französisch-Kenntnisse noch. :D

Freddi
17.05.2007, 15:47
hm der artikel ist gut und macht die wartezeit nich leichter^^

sun87
17.05.2007, 16:09
leider versteh ich kein Wort aus dem Artikel, aber die Bilder begeistern mich umsomehr:D

Mylady
17.05.2007, 16:41
Wobei manche Bilder nicht die wirkliche Spielgrafik wiedergeben. Das habe ich im Spiel viel,viel besser gesehen.

Ptah
17.05.2007, 17:02
Ich habe versteh erstaunlich viel vom Artikel verstanden... ca. 95% ^^

Wirklich neues steht leider nicht drin... aber die Screenshots sehen top aus!

Freddi
17.05.2007, 17:17
Ich fasse mal kurz zusammen:

in der dickgedruckten überschrift steht im großen und ganzen, dass bei mythologie und hack+slay viele an titan quest denken, aber dass der artikel von loki handelt, einem französischen projekt, was sich als neue referenz im genre darstellt (so aufführt wie) und dass loki titan quest besonders durch 2 aspekte voraus ist: einer zufälligen gelände-erstellung sowie einem geschlossenen internet-modus (battle.net)

erster absatz:
"Muss ich euch wirklich das Szenario erklären? Es ist bekannt, dass Hack & Slay oft die Vergangheit in alternativer Form erzählt." Dann erklärt er, dass Seth wieder ins Leben zurückgekehrt ist und umreißt die story und erklärt, dass es 4 klassen gibt und wie die mit dem gameplay und der handlung zu tun haben

zweiter absatz:
"Das interessante an Loki ist, dass man, um das Ende der Handlung zu kennen, das Spiel 3x durchspielen muss. Das bedeutet, dass man Loki nur ganz geschafft hat, wenn man auf dem härtesten Modus bestehen kann." die zufällige umgebungserstellung erinnert an diablo2 und einige dungeons sind erst auf dem höchsten schwierigkeitsgrad zugänglich

dritter absatz:
er sagt was über die charaktere die man nehmen kann, is aber für die meisten hier nix neues und erläutert, wie die attributverteilung funktioniert

vierter absatz:
"Soweit erscheint Loki sehr nah bei Diablo2 ansiedelbar. Es setzt sich aber von dessen Funktionsweise ab, um Eigenständigkeit zu gewinnen. (bei compétence in dem zusammenhang war ich nich sicher, dict.leo.org sagt: wörtlich steht da: um an Federführung zu gewinnen)"
dann erklärt der autor, dass man nicht durch levelaufstiege, sondern durch die gunst der götter skillpunkte bekommt UND LOBT DAS SYSTEM AUSDRÜCKLICH ^^

fünfter absatz:
"Was auch sehr angenehm ist, ist, dass die Entwickler alles getan haben, um ihr Spiel spaßbringend zu gestalten und einfach zu bedienen gehalten haben." er erklärt, dass es ein teleportationssystem ähnlich dem bei diablo2 gebe und die multiplayerfunktionen "sehr erfolgversprechend" seien..den coop-modus kann man zu 6 leuten spielen, einen duellmodus, wo man zu zweit in einer arena kämpft und einen "HERAUSFORDERUNGSMODUS" wo man in ungefähr 20 missionen ner menge monster gegenübersteht...außerdem gibt es wohl einen modus wie blizzards open battle.net, wo man mit seinen single-player chars zusammen zocken kann

er schließt mit den worten "kurz gesagt, das alles riecht gut, sehr gut sogar"


hoffe das hilft etwas

sun87
17.05.2007, 17:32
Großes Lob an dich das du dich so für die Community bemühst,
( habe auch seit 3 Jahren Franz, da die Sprache mich aber nicht interessiert kann ich nur ein paar Sätze:D)
hört sich ja sehr interessant an, auch wenn es eigentlich nur das bisher bekannte ist!

Wobei sich mir die Frage stellt wie es mit den Schwierigskeitgraden und den zusätzlichen Neuerungen (Dungeons ) aussieht, kommen die über das Spiel verteilt oder ist es nur so das nach dem bisherigen Endboss die Story plötzlich weitergeht und man die wahren Hintermänner(Götter) zu gesieht bekommt?

Freddi
17.05.2007, 18:06
also so wie es in dem artikel stand, wirkte es so, als ob man unterwegs z.b. auf dem leichtesten schwierigkeitsgrad an dungeoneingängen vorbeikommt, wo dann aber sowas kommt wie "sie können hier nicht rein" o.ä....das stand da zwar nicht explizit, las sich aber so

sun87
17.05.2007, 18:11
Genau das würde mich freuen, nicht nur am Ende ein bissle längere Story, sondern von Anfang an kleine Änderungen,( wie z.B so einen Dungeoneingang der aber im nierigeren Schwirigkeitsgrad blockiert ist weil man zu schwach ist, aber später dem Spiel einen ganz andere Wendung gibt).
Natürlich ist es auch begrüssentswert wenn die Story am Ende noch weitergeführt wird, und man am Ende des Spieles dann dem Gott aller Götter gegenübersteht, oder so. ;)

Am besten wäre natürlich eine Kombination der 2 Möglichkeiten:)