PDA

View Full Version : Baalruns in d2 ist wie .... in Loki?



Freddi
25.04.2007, 15:10
Huhu, ich frage mich gerade, was eigentlich kommt, nachdem man auch das letzte quest gelöst und den letzten boss besiegt hat? den größten ehrgeiz in allem was rpg, mmorpg, hack&slay oder was auch immer ist, löst bei mir immer die jagd nach dem höchsten level in kombination mit guter ausrüstung aus...wie ist es denn bei loki, was wird man tun können, um auch später noch level aufzusteigen, wenn man die story im grunde abgegrast hat? auch wenn viele baalruns oder cowruns in d2 als monoton angesehen haben mögen, so machten sie für mich das spiel gerade erst interessant! später, wo jeder gegner zählte und man bei 4 stunden spiel mit ner guten gruppe sich über 5 mio xp freuen konnte und zum levelaufstieg 250 mio benötigt wurden ;) jeder tod verschlimmerte alles!

nochmal ganz konkret: wird es in loki etwas geben, das man immer wiederholen kann, um nicht gezwungenermaßen einen neuen charakter anzufangen, obwohl man beispielsweise seinen barbar so lieb gewonnen hat?

Kong
25.04.2007, 16:13
Klar, das Spiel!

Du kannst jederzeit Deinen Charakter nehmen, und neu anfangen, mit dem Level den Du dann hast.

Lazarus
25.04.2007, 16:16
Du kannst jederzeit Deinen Charakter nehmen, und neu anfangen, mit dem Level den Du dann hast.
Aber was ist mit Questbelohnungen wie extra Skill- und Statuspunkte(ich nehme doch mal an dass es solche Belohnungen in Loki gibt)? Bekommt man die dann nochmal? Damit könnte man ja alle seine Skills ja theoretisch bis aufs jeweilige Maximum pushen wenn man das Spiel oft genug durchspielt.

Bud Bud
25.04.2007, 16:19
Gibt es trotzdem noch markante Punkte, wo man gut und günstig XP sammeln kann? (etwa der Baalrun)

FUSiON
25.04.2007, 16:22
Gibt es trotzdem noch markante Punkte, wo man gut und günstig XP sammeln kann? (etwa der Baalrun)

Sieht wohl nicht so aus, da sich die Respawns der normalen Monster in Grenzen halten (pro Spiel). Endgegner werden sowieso nicht respawnt innerhalb eines Spieles .. erst wieder beim nächsten Durchlauf.

Außerdem is das durchspielen das Games sicherlich etwas spannender als monotone Bossruns.

Mylady
25.04.2007, 16:31
@Lazarus+Bud Bud
Hier ist schon mal was dazu geschrieben worden.
http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?p=3369460&#post3369460

prY
25.04.2007, 16:34
Aber was ist mit Questbelohnungen wie extra Skill- und Statuspunkte(ich nehme doch mal an dass es solche Belohnungen in Loki gibt)? Bekommt man die dann nochmal? Damit könnte man ja alle seine Skills ja theoretisch bis aufs jeweilige Maximum pushen wenn man das Spiel oft genug durchspielt.



Nein, diese Belohnungen gibts nur ein mal. Hatte Kong oder Minaton schon mal geschrieben ;)

Thalys
25.04.2007, 16:34
Find ich generell gut, dass Gegner bzw.Endgegner nicht respawnt werden. So gibbet kein gemeines Endgegner-Farming^^

FUSiON
25.04.2007, 16:36
Find ich generell gut, dass Gegner bzw.Endgegner nicht respawnt werden. So gibbet kein gemeines Endgegner-Farming^^

... was den Wert von Items umso mehr in die Höhe treibt, da der Aufwand um einiges größer ist.

Greetz

FUSiON

prY
25.04.2007, 16:38
Find ich generell gut, dass Gegner bzw.Endgegner nicht respawnt werden. So gibbet kein gemeines Endgegner-Farming^^


Du wählst ja im Menü ob du im SP dort weitermachen möchtest wo zuletzt gespeichert wurde, oder ob du ein neues Spiel anfangen möchtest - mit dem Charakter. Und wenn du neu anfängst musst du die Schwierigkeitsstufe wählen und es sind wieder alle Gegner da.

Ist also im Endeffekt wie bei Diablo 2. Wer allerdings mit seinen Speicherplätzen weiter macht, der hat kaum Respawn zu befürchten. Und Endbosse werden ja im gleichen Spiel nicht respawned. Wer aber dann neu anfängt hat wieder alles (außer die Questbelohnungen).

Im Mehrspielerpart wird es mit dem Speichern denke ich nicht so gehen. Da fängt jedes Spiel wieder neu an. Du springst dann einfach zu den Questbereichen an denen du weiter machen willst. Und gut.

Wer Diablo 2 kennt dürfte diese Prozedur kennen. Ob sich da noch was geändert hat oder ändern wird weiß ich nicht. Finds klasse wenns so bleibt. :>

Bud Bud
25.04.2007, 16:50
Sieht wohl nicht so aus, da sich die Respawns der normalen Monster in Grenzen halten (pro Spiel). Endgegner werden sowieso nicht respawnt innerhalb eines Spieles .. erst wieder beim nächsten Durchlauf.

Außerdem is das durchspielen das Games sicherlich etwas spannender als monotone Bossruns.
Mir gehts nicht um den SP, das Spiel ich höchstens um geruhsam die Story zu verfolgen.
Der MP bloß sollte solche Anlaufstellen zum Lvln haben.
Sonst dreh ich mir noch nen Wolf.

Cironir
25.04.2007, 17:48
Mir gehts nicht um den SP, das Spiel ich höchstens um geruhsam die Story zu verfolgen. Der MP bloß sollte solche Anlaufstellen zum Lvln haben. Sonst dreh ich mir noch nen Wolf.

Warum eigentlich? :) Klar, in D2 und TQ habe ich auch die üblichen Boss-Runs durchgeführt, aber eigentlich hatte ich doch stets mehr Spaß damit, große Flächen von Monsters zu befreien, rumzulaufen und ein bisschen was zu "erleben", statt einfach nur monoton von Spiel zu Spiel zu hüpfen und immer den gleichen Gegner im Rinse&Repeat-Verfahren abzuschlachten. Loki bietet ja zufällig generierte Landschaften, von daher finde ich das angesprochene System gar nicht so schlecht.

Bud Bud
25.04.2007, 17:58
Warum eigentlich?
Um so schnell wie möglich Lvl 200 zu erreichen und da (denk ich mal) die Bosse eine höhere droprate als normale Gegner haben.

Lazarus
25.04.2007, 18:03
Der schnellste Weg zu leveln bestand in D2 aus Pindle-Runs(Baalruns im MP). Wäre schön wenn man in Loki eine Ebene voller 'normaler' Gegner hat, in der man schön leveln kann, und sich nicht immer nur auf kleine Randgruppen wie Pindle und seine Freunde konzentrieren muss.

Thalys
25.04.2007, 18:18
Mann, Leute! Ist dieses endlose D2 gespamme endlich mal gut? Dauernd diese Vergleiche mit dem Blizzard Zeug! Vergleicht mal lieber mit dem IMO besten ARPG Titan Quest...naja wie auch immer...ich finds halt daneben immer alles was bissl Action und bissl RPG ist mit D2 zu Vergleichen und alles neue als D2Klon etc. zu bezeichnen! §burn

prY
25.04.2007, 18:42
Dass dir Titan Quest gefällt ist doch super? Aber Loki besitzt mehr Ähnlichkeit mit Diablo 2 als mit Titan Quest. ;)
Und auch wenn du es vermutlich nicht glauben willst, ist Diablo 2 noch immer das unbestritten beste bzw. am meisten gespielte Action RPG das es weltweit gibt. Also dürfte doch wohl klar sein, dass man es daran vergleicht, weil man das unter Umständen schon selbst gespielt hat. Mag ja auch sein, dass Titan Quest in den Magazinen höhere Wertung einfährt als Diablo 2 durch aktuelle Abwertung besitzen würde, aber am Ende zählt die Langlebigkeit. Und da Diablo 2 und 1 noch immer fleißig gespielt werden - im Mehrspielermodus - muss wohl bei dem Spiel was richtig gut gelaufen sein? Also wieso nicht daran anknüpfen und damit vergleichen? Denn bewerten heißt vergleichen. Und wieso nicht mit den Teilen aus Spielen, die funktionieren. Bei Titan Quest ist die Grafik besser. Also wird man die Grafik mit Titan Quest vergleichen. Aber das wars auch schon. :>

Wenn dir die Diablo 2 Vergleiche zum Hals raushängen kann ichs natürlich nachvollziehen. Aber es wird nichts an der Situation ändern. Diablo war das erste dieses Genres. Und bisher auch das langlebigste. Es hat noch alle Konkurrenten überlebt und ist in aller Munde. :)

Natürlich gibts auch viele Dinge die Loki einzigartig machen werden. Und spätere Spiele die z.B. das Inventarsystem verwenden werden dann mit Loki verglichen. *g*

Thalys
25.04.2007, 18:47
Das wünsch ich mir, ja...jede Regentschaft geht mal zu Ende! :D :p

Lazarus
25.04.2007, 18:51
ich finds halt daneben immer alles was bissl Action und bissl RPG ist mit D2 zu Vergleichen und alles neue als D2Klon etc. zu bezeichnen! §burn
Was ist denn daran verkehrt? D2 ist nunmal die Messlatte im Genre(und nicht TQ, auch wenn es das für dich vielleicht so ist. ;)). So wie zB CS oder UT im Shooter-Segment. Davon abgesehen sehe ich hier niemanden, der von Loki als 'D2-Klon' spricht...

Wäre es dir lieber wenn man alles 'D2' hier streicht und durch 'TQ' ersetzt? ;)

prY
25.04.2007, 18:53
Das wünsch ich mir, ja...jede Regentschaft geht mal zu Ende! :D :p

Vielleicht klappts ja... ;)

Cironir
25.04.2007, 19:12
D2 hat primär deshalb überlebt und diesen "Archetyp-Status" erlangt, weil es das closed Battle.Net im Rücken hat (das Gameplay selbst ist ja nicht innovativ sondern wurde von den text-basierten "rogue-likes" übernommen). Titan Quest ist eigentlich das bessere Spiel, aber es hat halt leider keinen sicheren Server was einem wirklich sinnvollen Tauschhandel im Wege steht. Loki wird das Game Center haben, und das offeriert eine echte Chance auf die Thronfolge. Letztlich wird der Erfolg m.E. davon abhängen, ob der MP-Modus spielbar ist (Sacred hatte auch einen "closed server mode", aber war sehr verbuggt) und wie sicher das System wirklich ist. Menschen können sehr hartnäckig sein, wenn es darum geht, sich Vorteile gegenüber anderen zu verschaffen. Wenn die Entwickler auf etwaige Löcher nicht rasch und umfassend reagieren (was eine ziemliche Langzeitherausforderung darstellen wird), ist die Chance vertan und Loki wird nur ein ARPG unter vielen sein.

Freddi
25.04.2007, 19:21
hm @ kong, das ist ja cool: ich kann also z.b. erst einmal durchspielen, werde dabei dann mal angenommen level 50..dann kann ich den charakter wieder auswählen, nochmal durchspielen unter nem erhöhten schwierigkeitsgrad aber bekomme dann auch entsprechend bessere items bei bossen und werde dann level 100, danach 130, dann 150, 160 usw? das hört sich nach viel spaß an, bevor ich alle chars auf 200 habe, und selbst dann muss ich noch jeden 3x hochziehen, für jede spezialisierung :p

prY
25.04.2007, 19:26
Ich bin jetzt zwar nicht Kong, aber das ist korrekt.

Genauso wie die Story erst nach dem dritten komplett erzählt ist. Im ersten erfährt man oberflächlich worum es geht. Im zweiten erhält man nähere Zusammenhänge und im dritten erfasst man dann letztlich den kompletten Plan hinter dem Ganzen.

Und der Charakter wird mitgenommen. Und du kannst ihn solange Leveln bis er dir zum Hals raushängt. Und du kannst auch die gleiche Schwierigkeitsstufe mehrmals druchspielen. Musst jetzt also noch nicht in die nächsthöhere wenn du nicht willst.

>BANE<
25.04.2007, 19:40
D2 hat primär deshalb überlebt und diesen "Archetyp-Status" erlangt, weil es das closed Battle.Net im Rücken hat (das Gameplay selbst ist ja nicht innovativ sondern wurde von den text-basierten "rogue-likes" übernommen). Titan Quest ist eigentlich das bessere Spiel, aber es hat halt leider keinen sicheren Server was einem wirklich sinnvollen Tauschhandel im Wege steht. Loki wird das Game Center haben, und das offeriert eine echte Chance auf die Thronfolge. Letztlich wird der Erfolg m.E. davon abhängen, ob der MP-Modus spielbar ist (Sacred hatte auch einen "closed server mode", aber war sehr verbuggt) und wie sicher das System wirklich ist. Menschen können sehr hartnäckig sein, wenn es darum geht, sich Vorteile gegenüber anderen zu verschaffen. Wenn die Entwickler auf etwaige Löcher nicht rasch und umfassend reagieren (was eine ziemliche Langzeitherausforderung darstellen wird), ist die Chance vertan und Loki wird nur ein ARPG unter vielen sein.

ich kann hier nur voll und ganz zustimmen. für mich ist Loki auch nur auf grund dieses versprochenen features interessant. sämtliche hack'n'slays ohne eine art "Closed Battle.net" sind für mich nichts weiter als singleplayer games und somit in keinster weise relevant (und haben schon garnicht das potential Diablo2 den rang abzulaufen was dieses genre betrifft) sieben(!!) jahre ist D2 jetzt alt und vielleicht (hoffentlich) haben wir mit Loki endlich mal einen würdigen nachfolger - wie Cironir ja schon sagt wird dies u.a. maßgeblich vom closed server mode abhängen..

Freddi
25.04.2007, 19:48
ja...worte wie maphack, pindlebot, autograbber, YAMB (damit konnte man seine chars baalruns machen lassen, ohne am pc zu sein) und drophack sollten nicht nötig sein, um den ablauf auf den geschlossenen servern zu beschreiben §danke

absti
25.04.2007, 20:27
wird es auf höheren Schwierigkeitsgraden auch neue Herausforderungen geben in Form von neuen Gegnern, z.B. neue Endgegner oder Zwischengegner?

Minaton
25.04.2007, 20:29
Hallo und herzlich Willkommen Absti!


wird es auf höheren Schwierigkeitsgraden auch neue Herausforderungen geben in Form von neuen Gegnern, z.B. neue Endgegner oder Zwischengegner?

Könnte sein oder auch nicht. Wer weiss das schon so genau :)

Gruß

Mina

FreiWild007
25.04.2007, 21:00
Ich weiß es! Und die Antwort ist JA!!!

absti
25.04.2007, 23:16
Vielen Dank Mina!
Das hört sich ja prima an, wenn es wirklich stimmt, aber wie ein Nein hörte sich das ja auch nicht an. Außerdem wurde es ja schon von "inoffizieller" Seite her bestätigt;) Freu mich schon sehr auf´s Spiel und hoffe doch sehr, dass es so wird, wie erwartet. Bin da aber sehr zuversichtlich!