PDA

View Full Version : Itemverteilung in Loki



Memph!s.thr
15.04.2007, 20:54
Hallo,

da der alte Thread geschlossen wurde, ich aber immernoch gerne wissen würde, wie die Items verteilt werden, kommt hier nochmal ein neuer Thread.
Mich würde nur Interessieren ( am besten von Kong oder Mina selbst ) wie bei Loki die Items verteilt werden.

Ich hoffe der Thread artet nicht wieder in Spam aus :(

discah
15.04.2007, 21:11
Würd mich auch mal interessieren. Wunder mich auch warum auf einmal nen Thread geschlossen wird, nur weil dem mod nicht gefällt...
Das man nicht immer der selben Meinung sein kann ist doch klar...

AGlassOfMilk
15.04.2007, 23:34
Tja, meditate ist ebend heiß... Heißblütig! rrrrrrrrrrrrr... :)

Zu der Itemverteilung wurde meines Wissens nach mal das so gesagt, dass der Spieler der das Monster zuerst Umhaut ein Vorrecht auf die Beute hat.

FUSiON
16.04.2007, 01:59
Beste Lösung wäre meiner Meinung nach wie bei Guildwars nach dem Zufallsprinzip :D.
Hier entscheidet das System, wer die Items bekommt. Somit bekommen auch Heiler oder Team Member die nicht direkt im Kampfgeschehen sind auch was von dem Kuchen ab.

Also unter jedem Säckchen / Item steht der Name dessen für den es zugewiesen wurde.

Somit muss man nich umständlich auswürfeln oder sich darum streiten, wer zuerst aufs Item geklickt hat um es sich zu schnappen.

Aber Mina meinte schon, dass es nach dem "wer den Gegner zuletze umhaut bekommt das Säckchen"-Prinzip läuft ... außer bei den Zwischenbossen, das wollte er aber nich genau verraten :D.

greetz

FUSiON

baerwurzl
16.04.2007, 07:52
ich habe vor kurzem gelesen, dass der der am meisten Schaden angerichtet hat das Anrecht auf den ersten Blick in des Gegners Sack hat. Danach darf auch der Rest ran...
...leider finde ich nicht mehr wo ich das gelesen habe - deswegen kann ich nicht sagen ob das jetzt ein offizielles Statemant war... ich könnte aber schwören, dass eine Checkliste war...

FUSiON
16.04.2007, 09:56
ich habe vor kurzem gelesen, dass der der am meisten Schaden angerichtet hat das Anrecht auf den ersten Blick in des Gegners Sack hat. Danach darf auch der Rest ran...
...leider finde ich nicht mehr wo ich das gelesen habe - deswegen kann ich nicht sagen ob das jetzt ein offizielles Statemant war... ich könnte aber schwören, dass eine Checkliste war...

Dann haben also "Heiler" (Chars die sich eher auf das heilen der Gruppe spezialisiert haben) die A-Karte gezogen :/

Mylady
16.04.2007, 10:07
Das muss aber nicht sein wenn man im Team spielt. Die Beute wird doch sicher unterschiedliche Items enthalten. Wenn nichts brauchbares dabei ist, wird es verkauft und das Gold geteilt.

FUSiON
16.04.2007, 10:11
Das muss aber nicht sein wenn man im Team spielt. Die Beute wird doch sicher unterschiedliche Items enthalten. Wenn nichts brauchbares dabei ist, wird es verkauft und das Gold geteilt.

Vorrausgesetzt die Mitspieler handeln so. Sollte aber in meinen Augen schon vom System her geregelt werden, denn nicht jeder Spieler ist so fair und gibt das was nich für ihn ist an die anderen Mitspieler ab.

Fakt ist einfach, solange das Spiel hier nicht einfach ein "randomized dropping" drauß macht, wird es immer den ein oder anderen Klinch geben.

Mylady
16.04.2007, 11:08
Mein Vorschlag für die Verteilung wäre: die Anzahl der Teammitglieder bestimmt auch die Anzahl der Items im Beutel. Der Inhalt wird durch "randomized dropping" bestimmt. Vor Spielbeginn wird ein Name für das Team festgelegt. Das kann der erste der ein Spiel aufmacht sein. Dieser hat das Recht den Beutel zu öffnen und ein Item zu nehmen. Danach werden die anderen Items für ihn inaktiv. So kann jeder nur ein Item entnehmen. Das Tauschen untereinander kann dann in Absprache mit den anderen danach gemacht werden. Das würde ich als gerecht ansehen. Es sind nur Vorstellungen von mir. Da ich nur SP spiele, brauche ich auch nicht zu teilen.

Myce
16.04.2007, 11:16
also fallengelassenes Gold aufteilen ist ja nicht schwer - das teilt man einfach durch die Anzahl der in der Gruppe befindlichen Personen

Zum Thema Items gibts faend ichs super, wenn es da ein Reihum-Lootsystem geben wuerde.
z.B. besteht eine Gruppe aus 3 Leuten. Beim ersten Saeckchen darf Spieler A aufsammeln, beim 2ten Spieler B ... Dies wuerde bedeuten dass jeder Spieler alle 3 Monster aufsammeln darf.
Wenn dann irgendwelche speziellen Gegenstaende (Uniques, Sets, Bossgegenstaende) fallen wuerden waere ein anderes System angebracht, welches die Anzahl der in der Gruppe befindlichen Personen beruecksichtigt.

Letzten Endes kann man ja hier jede Menge Vorschlaege machen, aber ueber das System werden dann doch die Entwickler entscheiden.

sun87
16.04.2007, 16:11
Ich finde diese Diskussion sinnlos.
Ist doch total bescheuert wenn ich immer warten muss bis ein andere Spieler seinen Teil aus dem Säckchen geholt hat bevor ich dran komme.
Viel besser ist ein System wie im echten Leben, einfach und schnelle, wer zuerst kommt mahlt zuerst.
Bei nur 7 Mitspielern wir man wohl noch gerecht teilen können und ich persöhnlich werfe egozentrichse Spieler die nicht teilen wollen einfach aus der Gruppe.

Meines Erachtens liegt der Spielsapß von ARPGs an der Geschwindigkeit in der man spielt
(30 Monster abschlachten, schnelle alles einsammeln und zu den nächsten 20 Monstern weiter, das ist ein zeitaufweniges Würfelsystem oder so nur nervig)

FUSiON
16.04.2007, 16:25
Ich finde diese Diskussion sinnlos.
Ist doch total bescheuert wenn ich immer warten muss bis ein andere Spieler seinen Teil aus dem Säckchen geholt hat bevor ich dran komme.
Viel besser ist ein System wie im echten Leben, einfach und schnelle, wer zuerst kommt mahlt zuerst.
Bei nur 7 Mitspielern wir man wohl noch gerecht teilen können und ich persöhnlich werfe egozentrichse Spieler die nicht teilen wollen einfach aus der Gruppe.

Meines Erachtens liegt der Spielsapß von ARPGs an der Geschwindigkeit in der man spielt
(30 Monster abschlachten, schnelle alles einsammeln und zu den nächsten 20 Monstern weiter, das ist ein zeitaufweniges Würfelsystem oder so nur nervig)

Daher einfach per Zufallsprinzip .. fertig. Kein Streiten .. kein Nölen .. das System entsscheidet, wer was bekommt.

FreiWild007
16.04.2007, 16:45
Hm was sun87 da sagt bringt mich auf eine zusätzliche Idee:
solches ''wer zuerst kommt mahlt zuerst'' Verhalten sollte nur innerhalb eine gruppe möglich sein, so dass außenstehende nicht einfach dazukommen können und Items klauen, welche nicht durch ihre Leistung miterbracht wurden!

sun87
16.04.2007, 17:06
Daher einfach per Zufallsprinzip .. fertig. Kein Streiten .. kein Nölen .. das System entsscheidet, wer was bekommt.

Wär auch noch eine Möglichkeit, wobei ich es für besser halte wenn sich jeder die Items heraussuchen kann die er Braucht und Falls der eine mal mehr bekommt, muss er sich halt beim nächsten mal ein Stück zurückhalten!

Aber ich denk da gibte es viele Meinungen über das Verteilungssystem und hängt auch immer davon ab was für Erfahrungen man schon gemacht hat (z.B. hatte ich bis jetzt meist gute Teammates, mit dennen es keine Probleme gab)

Deshalb denk ich, wir sollten uns einfach überraschen lassen!!!!

Zhanior
16.04.2007, 17:39
Ich denke auch nicht, dass man sich nicht allzu viele Gedanken über das die Items verteilende System machen sollte.
Es ist doch so, dass selbst das beste System nicht völlig gerecht und schon gar nicht auf die individuelle Situation angepasst sein kann. Daher sollte ein solches System in meinen Augen gröbsten Missbrauch verhindern, den Spielern aber sonst die Freiheit lassen, die Itemaufteilung selbst zu regeln. Ein Spiel mit Leuten, die jedes Item für sich haben wollen, funktioniert auch mit restriktivem Verteilungssystem nicht und irgendwann wird man ohnehin meist mit Leuten spielen, die man kennt und mit denen man Verteilungsfragen vernünftig klären kann.
Außerdem hoffe ich ja immer noch, dass es einen HC-Modus gibt, denn in Sacred habe ich die Beobachtung gemacht, dass es dort sehr zivilisiert zuging, was wohl teilweise daran liegen mag, dass der 0815-Cheater/Grabber/... das entsprechende Risiko nicht auf sich nehmen will und zum anderen daran, dass aufgrund der möglichen Vergänglichkeit eine nicht ganz so verbissene Stimmung herrscht, da irgendwann ohnehin weg sein könnte. Na gut, in Sacred musste man sich wirklich dumm anstellen, um zu sterben...

das_Licht
16.04.2007, 20:13
das problem is nur in DIablo2 wars ech tscheiße bei den bossen da haben manche 3 geiel sachen bekommen und du standest dann da ohen etwas. Man war einfach nur froh ne party zu finden. in anderen mmorpg wars so ein zufallsprinzip also das jeder mal etwas bekommt das problem war das der zufallssgenerator den wert nicht berehcnet hat. das heißt alle bekommen 5 teile aber bei dme einen sind sie 1000 gold wert beim anderne nur 5. ich fände es am besten wenn man die das Drop System in der Party umstellen kann so wie man es will. Also auf zufall oder so das der es bekommt der es aufhebt oder so das der das bekommt der das mosnter tötet.

Blafjoll
16.04.2007, 22:36
Mein ich das jetzt nur oder kommen langsam viele Leute von WoW... ?

Memph!s.thr
16.04.2007, 22:54
Mein ich das jetzt nur oder kommen langsam viele Leute von WoW... ?

Und was hat die Frage mit dem Thread zu tun ?

@topic: Ein gerechtes System an sich wird es nie geben. Im Endeffekt wird es sicher darauf hinaus laufen, dass die heiler wieder leer ausgehen...

Schade, dass Kong nicht mal ein Wort in diesen Thread einfließen lässt :(

Zhanior
16.04.2007, 23:21
Mal eine ganz dumme Frage: Ist überhaupt gesichert, dass die Rolle des Heilers überhaupt nötig ist bzw. sinnvoll ausgefüllt werden kann? In Sacred war das beispielsweise nicht der Fall. Wenn es keine Heiler im eigentlichen Sinne gibt, können sie folglich auch nicht benachteiligt werden.
Ich meine, ich fände es zwar sehr positiv, wenn man wirklich einen "Heiler" spielen könnte, aber eine Selbstverständlichkeit ist das in Hack'n'Slays ja nun nicht. Am ehesten würde wohl die Schamanin für diese Rolle infrage kommen und von der ist doch noch gar kein Skilltree bekannt, oder?

FreiWild007
16.04.2007, 23:34
Hm das stimmt, das kann man noch nicht sagen. Wir diskutieren über fairness gegenüber supporter chars, die es vielleicht garnicht 100% geben wird^^

Mylady
16.04.2007, 23:52
Die Frage der gerechten Verteilung stellt sich auch bei Charbezogenen Items oder den Materialien zur Verbesserung der selben.

FreiWild007
17.04.2007, 00:02
Naja da haben wir ja auch noch das problem, dass man ja oft mehrere chars hat in einem acc also kann man nicht unbedingt sagen, dass, wenn man zB als barbar eine spezifisches Item für die Aztekin findet, dies nicht nützlich für diesen Spieler ist bzw diesen nicht behalten dürfe!

Mylady
17.04.2007, 00:10
Wer bekommt dann die Materialien, die man finden und damit seine Waffe/Rüstung verbessern kann? Ich glaube, da muss wirklich Teamgeist herrschen um das zufrieden stellend zu lösen.

Memph!s.thr
17.04.2007, 05:27
Oder es kommt wieder so, dass jeder allein seine MF-Runs macht, wie es bei DII dann auch der Fall war...

FreiWild007
17.04.2007, 13:14
Naja ich hab das immer im Team mit Freunden getan, wobei ich dann alle Items verwaltet habe und mich um die Verteilung auf die jeweiligen chars gekümmert habe. Aber das natürlich nicht immer so sein! Schon ein schwieriges Thema... vielleicht sollte man sich wirklich damit abfinden, dass es ebend nicht unbedingt für jeden gerecht sein kann.