PDA

View Full Version : Wie groß sind die staedte?



Taven
05.04.2007, 21:26
ich habe grade die dawn of magic demo mal angespielt. ebenfalls ein action rpg. was mir dabei furchtbar stoeren aufgefallen ist, die staedte dort sind fuer ein action rpg einfach viel zu gross. wenn man nur mal kurz items verkaufen will, rennt man allein minuten lang durch die staedte oO.....

wie groß sind die staedte in loki? ich erhoffe mir, das sie den spielfluss nicht zerstoeren so wie bei dawn of magic....

Minaton
05.04.2007, 22:07
Keine Angst ... die Städte sind klein und übersichtlich gehalten also nicht den Hauch einer Chance sich zu verlaufen. Wir benötigen sie ja zum größten Teil als Basislager für euch also sollten die schon nicht die Ausmasse von New York haben :)

Gruß

Mina

Uncle-Bin
05.04.2007, 23:05
Aber mit der Größe von -sagen wir- Lut Gholein können ein paar Städte in Loki mithalten? (Lut Gholein war diese schöne atmosphärische Wüstenstadt in Diablo2)

Vermutlich wird mir Lut Gholein heute winzig vorkommen, wenn ich Diablo nochmal anfangen sollte, aber damals fand ich die Stadt genau richtig. Nicht zu Groß, nicht zu klein - nen nettes Wüstensstädchen eben.

Werden denn die "Städte" in Loki eher in Richtung "4 Hütten und ein Brunnen" gehen oder doch auch mal eine eigene Stadtmauer und wenigstens 30-40 Einwohner haben?

Ptah
05.04.2007, 23:32
Also ein bisschen größer als Lut Gholein ist schon drin, oder?
Ich finds schon cool wenn man Memphis oder Athen besuchen könnte und wenn die dann nur so 30 Einwohner haben, wirkt das in meinen Augen lächerlich...

Memph!s.thr
05.04.2007, 23:50
Ich finds schon cool wenn man Memphis oder Athen besuchen könnte

Wer will mich besuchen ? :D

@topic: Lut Golein ist schon ne gesunde Grösse gewesen oder auch Harrogath... Ich persönlich lasse mich aber da überraschen und sooo wichtig ist mir die Größe der Städte nicht, solange sie interessant gestaltet und so koordiniert sind, dass man alles findet, was man finden muss :)

Seelenernter
06.04.2007, 01:19
Uuuiiii kleine Städte... sone Stadt kann doch ned groß genug sein :)

zumindest wos hingehört, und Athen mit 20 Einwohnern is Mist, siehe TitanQuest das war einfach nur abtötend.

Athmosphärisch musses sein, gibt kleine Städte bzw Dörfer, die sollten freilich keine Übergröße haben, aber Delphi z.B. ... naja 3 Häuser wär da zu wenig.

Minaton
06.04.2007, 01:27
Sie sind nicht sehr groß... warum das?
Ganz einfach die Quests bekommst Du auf anderem Wege.
Die Städte dienen zum Shoppen, Stärken, Als Portal und einiges mehr.
Das was sie für Helden sind... Anlaufstellen eben. Das Abeteur wartet wo
anders auf Dich.

Gruß

Mina

Seelenernter
06.04.2007, 01:36
Jep eigentlich klar,

in dem Bezug mal die Frage zu realistisch großen und doch übersichtlich kleinen Heldenstädtchen :)

Gibt natürlich die Variante Dorf, die eh klein is.
Als Zweites fand ichs als quasi Fusion von beiden in D2 nicht übel, wie z.B. Kurast im 3. Akt.

-> sehr große Stadt, aber Storymässig auf einen kleinen belebten Teil reduziert da der Rest eben überrant wurde vom Feind

Fand ich so auch recht atmosphärisch.

Darf man sich auf derartige "Kompromisse" freuen, um sowohl Übersichtlichkeit als auch Collossal-Feeling zu haben?

Minaton
06.04.2007, 01:42
Collosal Feeling hast Du mit Sicherheit in Tenochtlian oder Troja.

Fern Gally
06.04.2007, 08:09
Jetzt "hiped" ihr mich auch schon in den Himmel :D
Hab eigentlich immer gedacht das in meinem Alter dies nicht mehr möglich ist.
Aber so langsam halt ich es nicht mehr aus, bis ich endlich Loki zocken darf :p §danke