PDA

View Full Version : mythologisch korrekt ???



Kronos77
22.03.2007, 19:04
Hi Leute,

Mir brennt grad eine Frage auf den Nägeln und da ich nicht wirklich was gefunden hab, wo ich sie reinschreiben soll, mach ich mal nen neuen Thread auf.

In den letzten Tagen und Wochen ist mir aufgefallen, dass sich viele begeisterte LOKI - Fans intensiv mit den verschiedenen Mythologien befassen.
Sprich: sie lesen bei Wikipedia nach oder machen sich aus diversen Büchern schlau oder wissen es halt einfach.

Jetzt zu meiner Frage:

Werden im Spiel die Quests und auch die Gespräche mit den NPC`s auf die verschiedenen mythologischen Hintergründe angepasst?
Soll heißen, kann man sich evtl. im Spiel noch weiterbilden indem man mit NPC´s redet?

Ich denke mal, dass würde die Spieltiefe um einiges erhöhen, da ja die User ( zumindest aus diesem Forum) sehr an der Mhytologie interessiert sind! Mich eingeschlossen!;)

Ich weiß, das ab Montag keine Änderungen am Spiel mehr möglich sind und sonst hätt ich die Frage ja auch beim Thread " Komfort" reingepackt, aber sollte echt nur mal ne Frage sein.

Gruß
Kronos

Mylady
22.03.2007, 19:38
Ich schätze mal, das kann dir zu diesen Zeitpunkt auch keiner beantworten. Da Loki ja eine Hintergrund-Geschichte der Mythologie erzählen will oder soll, ist das so wie ich es sehe noch "Top-Secred". In wieweit die Mythen erzählerisch gestreift werden, kennen sicher nur die Storyschreiber. Außerdem lass dich doch überraschen.;)

Kronos77
22.03.2007, 20:06
Hmm...
Ok, dann lass ich mich mal überraschen!:)
Mein persönliches Gefühl ist aber, dass sie es mit eingebaut haben!:D

Mylady
22.03.2007, 21:03
Ich denke auch mal, das die Mytologie nicht zu kurz kommt. Aber in welcher Erzählform das nun gekleidet wird, ich weis nicht. Da es sich um Mythen handelt wird jede Geschichte darum anders aufbereitet. Verfilmte Romane haben auch gewisse Spielräume und werden nicht immer audentisch dargestellt. Da spielen die Phantasien der Erzähler noch eine große Rolle.

Minaton
22.03.2007, 21:06
Ihr werdet Teil der Geschichte eines jeden Volkes werden.
Was "mytholgisch korrekt" an geht dort müssen wir nichts verstecken...
es gibt Bezüge zu den jeweiligen Epochen und geschichtsträchtigen Ereignisse, denen ihr beiwohnen werdet. Ihr werdet sehr viele Leute aus dem Geschichtsunterricht treffen oder vielleicht sogar eine Menge die ihr bis dahin nicht kanntet.
Wenn wir uns hundertprozentig an die Geschichten oder Legenden oder Fakten halten würdet hätten wir am Ende ein Problem. Wir haben einen historischen oder einen aus Sagen überlieferten Hintergrund und ihr seid die Helden, die Abenteuer in Epochen erleben, die Götter und Helden hervorgebracht haben. Ihr werdet sie treffen mit ihnen reden und Dinge sehen, die eines Helden würdig sind aber trozdem werdet ihr ein Teil der Geschichte sein und diese auch erleben wie z.B. den Ragnarög, die Ankunft der Spanier in Südamerika, die Zeit der Pharaonen oder die Belagerung von Troja um nur einige zu nennen.

Kleines Beispiel:
Ihr dürftet nicht gegen Fafnir kämpfen, den Part müsste Sigurd (oder Siegfried) übernehmen. Ihr dürftet Medusa vielleicht mal sehen aber beim Erschlagen müsstet ihr auf Perseus warten. Die Liste könnte ich jetzt beliebig fortsetzen aber ich denke das brauche ich gar nicht.

Gruß

Mina

MuhCow
22.03.2007, 21:15
Achilles die Ferse zerschlagen .. jaja

Bud Bud
22.03.2007, 21:36
Hört sich spannend an. :)

Mylady
22.03.2007, 21:42
.....Oder Zeus seine Gattin ausspannen......:D

Phnx
22.03.2007, 22:12
.....Oder Zeus seine Gattin ausspannen......:D

Ähm, ja. Eigentlich war ja Zeus der Schwerenöter, nech!?

FreiWild007
22.03.2007, 22:34
Also dürfen wir auch die Midgardschlange nicht töten?

/edit: ach war konjunktiv! Wir dürften nicht, wenn es mythologisch korrekt ablaufen würde.

Dann werd ich mir mal diese fette schlange, die die Welt umspannt, vorknöpfen^^

Mylady
22.03.2007, 22:51
Ähm, ja. Eigentlich war ja Zeus der Schwerenöter, nech!?

Der merkt das gar nicht.........der hat ja diese Leda. Und mal ehrlich, der Barbar hat da das bessere Aussehen.:D

AGlassOfMilk
23.03.2007, 06:51
Hmmm... das ist ja merkwürdig. Auf der US site sind screenshots fast nur von Endbossen. Da sieht man auch den Zehnagel in klein. Also um genau zu sein, Zehnagelbesitzer in ganz. Das Bestiary geht bei mir nicht. Das Fenster bleibt einfach nur schwarz.

So verschiedenen sind die Marketingstrategien :)

Kronos77
23.03.2007, 11:10
Das hört sich alles echt super spannend an!!!
Jetzt kann ichs aber echt kaum noch erwarten zu zocken!§cry

Wenn alles so kommt, wie ichs hier gelesen und mitverfolgt hab, dann wird LOKI ein Spiel, so wie ich mir das immer vorgestellt hab!!!
§danke §danke §danke

Minaton
23.03.2007, 22:47
Es gibt so an die 200 Gegener in Loki und das Bestiarium auf der Französichen Site stellt nur Einige vor.
Recht hast Du aber trozdem andere Länder andere Sitten ;)

Gruß

Mina

LoneWolfN1
17.04.2007, 18:08
Also wegen mir muss Loki sich gar nicht 100% an die Mythen halten, ein Kampf gegen Fenris und die Midgardschlange wäre mir vielleicht sogar lieber als das den Göttern zu überlassen.

Wenns nach mir ginge würd ich sagen: Spielspaß vor "mytholigical correctness" :D , bei Miniguns und Kettenfahrzeugen hört der Spaß allerdings auf :D

Tarcas
20.04.2007, 01:05
...und da soll mal noch einer behaupten, zocken würde nicht bilden :cool:

als ich das erste mal auf loki aufmerksam wurde, dachte ich mir zuerst, was wollen die mit mythen, 4 welten usw. und habe dann, wie einige andere auch bei wiki und verschiedene lexikas nachgeschaut und so einiges über mythologie und götter etc. erfahren, was für mich interessant und teilweise auch spannend war/ist.

es muss ja nicht immer alles zu 100% stimmen, ein paar ungereimtheiten dürfen ja erlaubt sein und wie sich das game aufgrund der bisherigen interviews/previews entwickelt, ist es eine feine sache.

WEITER SO !!!!! §ice