PDA

View Full Version : Ähm... War das jetzt alles?



Shagnar
06.09.2006, 18:03
Hallo

Jaja, mein erster Thread hier im Loki-Reich und schon am nörgeln...;)

Aber ich hab mir jetzt den G|C Trailer angeschaut und bin sowas von enttäuscht! Ich dachte bei Loki handelts sich um ein echtes RPG im Gothic/TES-Stil. Offensichtlich weit gefehlt. Is wohl eher was wie Diabolo oder?

Das Vid geht ca. 7 Mins. und mir wurde nach Halbzeit bereits langweilig. Man sieht einfach nen Char der nix anderes macht als Massen von Gegner zu metzeln, keine Quest, keine Dialoge, einfach nüüüx. Hätte ich die Steuerung in der Hand gehabt, würde ich spätestens nach diesen 7 Minuten das Spiel abschalten und was anderes spielen.

Worin liegt überhaupt die Motivation Loki zu spielen?

Is nur meine Meinung, also Köpft mich ned grad...:D

.me
06.09.2006, 18:14
Hm, ja..
Bei Rennspielen fährt man nur, bei Hack'n'Slay Spielen metzelt man.. So ist das eben. Es gibt einige Spiele in denen nur gemetzelt wird, aber die werden genauso gut verkauft.. Aber ich denke bisschen mehr wird es schon sein, als nur das.^^

Wedan
06.09.2006, 18:14
Offensichtlich weit gefehlt. Is wohl eher was wie Diabolo oder?


Hättest du hier im Forum fleißig die Beiträge gelesen dann wärst du jetzt nicht enttäuscht.:p



Worin liegt überhaupt die Motivation Loki zu spielen?

Ich hab das Spiel selbst nicht, aber wenn es so verläuft wie es verlaufen sollte dann wird dich zuerst der Sammelwahn anstecken, wenn du die ganzen Gegenstände finden willst bist du lange Zeit beschäftigt, dann versuchst du das nochmal mit einem anderen Char und bist wieder Stunden an den PC gefesselt, und das ist nur der Anfang.....


Is nur meine Meinung, also Köpft mich ned grad...

Lauf doch nicht weg! http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/gewalt/adimage.gif

.me
06.09.2006, 18:19
Ich hab das Spiel selbst nicht, aber wenn es so verläuft wie es verlaufen sollte dann wird dich zuerst der Sammelwahn anstecken, wenn du die ganzen Gegenstände finden willst bist du lange Zeit beschäftigt, dann versuchst du das nochmal mit einem anderen Char und bist wieder Stunden an den PC gefesselt, und das ist nur der Anfang.....
Keiner hat das Spiel jetzt schon. ^^ Stimmt aber alles was du sagst. Ein Freudn von mir hat ein SPiel, dass Loki sehr ähnlich ist, zumindest glaube ich das. Da metzelt man auch nur alle nieder, aber es macht Spaß. da man immer bessere Waffen/Rüstungen/Schilder/etc. findet, was cool ist. Außerdem sind die Gegner auch immer andere. Dort gibt es zB. verschiedene Welten (Eis, Höhle, Wald ...etc) und überall gibts andere Angreifer mit unterschiedlichen Stärken...

Mir würde Loki sicher gut gefallen, wenn es so ähnlich ist.

Shagnar
06.09.2006, 18:21
Hättest du hier im Forum fleißig die Beiträge gelesen dann wärst du jetzt nicht enttäuscht.:p

Bin ja schon dabei...:D


Ich hab das Spiel selbst nicht, aber wenn es so verläuft wie es verlaufen sollte dann wird dich zuerst der Sammelwahn anstecken, wenn du die ganzen Gegenstände finden willst bist du lange Zeit beschäftigt, dann versuchst du das nochmal mit einem anderen Char und bist wieder Stunden an den PC gefesselt, und das ist nur der Anfang.....

Also doch n'Diablo-Klon! Nur schade muss man immer so viele Monster killen auf der Suche nach den Items. Das könnte auf Dauer laaangweilen hm?

Womöglich sollte ich einfach mal die Demo antesten, falls mal eine rauskommt.

Lazarus
06.09.2006, 18:36
Also doch n'Diablo-Klon!
Moooment...ich wette Battlefield hat nicht unbedingt weniger mit CS gemeinsam als Loki mit Diablo. Nicht weil es 'Klone' sind, sondern weil sie schlicht und einfach dem gleichen Genre entspringen. Das Spiel- und Motivationsprinzip ist bei diesen Spielen dasselbe, mehr aber auch nicht.


Nur schade muss man immer so viele Monster killen auf der Suche nach den Items. Das könnte auf Dauer laaangweilen hm?
Muss nicht sein, sieht man ja an D2. ;)


Womöglich sollte ich einfach mal die Demo antesten, falls mal eine rauskommt.
Wäre wohl das beste. :p

Jounk33
06.09.2006, 18:39
Es wird dann langweilig wenn die Level zu linear sind und die Ausrüstungsgegenstände zu monoton und die Charakter nicht variabel genug sind.
So ähnlich wie in Sacred.
Es gutes Metzelrollenspiel aber bietet auch nach den 10ten Spiel ein ganz anderer Verlauf, ganz andere Gegenstände und immer neue Waffen und Rüstungen, die man vorher nie zu Gesicht bekommen hat. Ausserdem sollte es leicht modifizierbar sein, damit persönliche Vorstellungen auch Platz finden.
Ob Loki so wird werden wir sehen. Zu hoffen ist es aber.
Ich bin diesbezüglich zuversichtlich.

Minaton
06.09.2006, 18:57
Zudem Handelt es sich bei dem Video um ein geleaktes Tech-Video, das schon gut über ein halbes Jahr alt ist. Wenn Du Dir die neuen Screens von der GC einmal anschaust wirst Du leicht sehen können, dass die GUI sowie die Charaktäre mitlerweile anders aussehen.

Schlachtvieh
06.09.2006, 19:00
Ich bin ganz zuversichtlich in bezug auf LOKI:)

Sacred habe ich nicht gespielt, sonder eingesaugt. Ich habe wochenlang die Nächte durchgezockt und konnt nicht genug bekommen. Es war halt genau das, was ich mir von LOKI auch erhoffe. Ein schönes großes Metzel-Game^^
Bei solchen Spielen ist die Story für mich nicht sooo wichtig. Es muss massig Gegener geben, unzählige Items die den Sammel-Wahn anheizen und eine riesige Spiele-Welt.
Das reicht mir bei solchen Spielen meist schon aus.

Minaton
06.09.2006, 19:05
Aber ich denke ne klasse Story kann auf jedenfall nicht schaden oder was meinst Du?

Gast
06.09.2006, 19:10
LOKI hat auch ne IMO sehr gute Hintergrundgeschichte. Einfach mal auf der Seite schauen, da ist dort alles gut beschrieben;)

Minaton
06.09.2006, 22:30
Nicht nur ne nette Hintergrundgeschichte auch noch nette Quests durch mindestens 4 Epochen und Mythologien.:)

Waffenmeister
12.09.2006, 17:46
Is nur meine Meinung, also Köpft mich ned grad...:D

Na, dann dürfte man mich gerade mitköpfen. Habe mir gerade mal die HP angeschaut und es hat sich leider kein "Willichhaben"-Effekt eingestellt.
Die Hack'n'Slay Spiele habe ich früher sehr gemocht, D1 und D2 habe ich bis zum Abwinken gespielt, aber ich habe mit TitanQuest festgestellt, dass diese Zeiten wohl bei mir vorbei sind.
Dieses Metzel- und Sammelprinzip verursacht bei mir leider keine Gänsehaut mehr, andere werden das mit Sicherheit anders betrachten, und das ist auch gut so (Käuferschaft für solche Spiele braucht man, für den Fall, dass sie mir irgendwann wieder gefallen werden ;) ).
Mir fällt es aber immer schwer, Unterschiede zwischen D2, TQ und jetzt LOKI herauszufinden.
Warum mir dies beispielsweise zwischen Gothic und TES gelingt weiß ich jedoch auch nicht.

Silohtar
13.09.2006, 15:29
von der Story und dem (geschichtlichen) Hintergrund her finde ich das Spiel eigentlich gut, nur die Grafik sieht nicht so prickelnd aus.Von der Seite bin ich etwas enttäuscht.
Aber vielleicht habe ich janoch eine chance das Spiel mit meinem 3- Jahre altem Pc zu spilen.

DeadPoet
16.09.2006, 09:31
Also die Background Story find ich gut, die Frage ist halt nur, inwiefern diese Story auch ingame präsentiert wird. Vielleicht wird das später ein Trailer oder ein Gameplay Video zeigen oder spätestens die Demo.
Es wäre auch schön, wenn die Gesprächspartner etwas lebendiger wirken würden, als in Diablo / Titan Quest.

Aber mal grundsätzlich....Action RPG mit Multiplayer Modus , da ist es auch verdammt schwierig etwas "anderes" zu machen. Gerade der Multiplayer Modus und die geliebten ZUfallslevels machen es z.b. sehr schwierig wirklich eine tolle Story und tolle komplexe Quests zu erstellen, ähnlich wie bei Legend wird sich das auf Altbewährtes beschränken.
Das ist nun einfach der Nachteil an diesen Features, die andere wiederum ganz dringend haben wollen. Es geht hier ja um schnelle Action, viele Monster eliminieren und besondere Items abstauben, das sind nun mal die Hauptmerkmale eines Action RPGs + Coop Modus
Wenn die Action RPGler das haben wollen, dann sollen sie das auch kriegen. ;)
Und warum sollten sie auch etwas ändern, wenn sich Titan Quest trotz wenig Innovationen (ein anderes Szenario toll ;)) sehr gut ankam.
Dagegen ist die Story Neuerung von Loki schon eine ganze Ecke innovativer.

FreiWild007
04.11.2006, 13:28
...
Und warum sollten sie auch etwas ändern, wenn sich Titan Quest trotz wenig Innovationen (ein anderes Szenario toll ;)) sehr gut ankam.
Dagegen ist die Story Neuerung von Loki schon eine ganze Ecke innovativer.

Das hoffe ich sehr, denn ich finde ohne spannende stimmungsvolle Atmosphäre und Story wird selbst ein Hack n Slay langweilig. Meiner Meinung nach geht es einfach nicht mehr nur Monster niederzumetzeln, sondern man brauch mehr Anreiz, man muss sich von Hinweis zu ineis vo Storyelement zu Storyelement durchschlagen können und dabei motiviert werden weiter zu machen. Zwischensequenzen wären zb auch nice oder bei besonderen Zwischengegenern ein kleiner ''Trailer vorher'' wie zb in D1 bei Lazarus. Zwischengegner sollten auch hervorstechen aus den Monsternhorden durch Charakter, eventuel ab und zu ein Dialog mit den Monstern oder Begrüßungstext.
Fazit: Atmosphäre und HacknSlay passend vereint wären für mich ein Kaufgrund!

Grafik, Skillsystem, Itemsysteme usw. kommen danach und müssen natürlich auch stimmen, aber stehen für mich nicht an erster Stelle.

Coincollecter
05.11.2006, 12:31
@Freiwild: Ganzs schön alt, der Thread, wa;)

Jetzt zum topic, ich denke, dass Loki durch die ausgefallene Mischung ziemlich Punkten wird. Während das Hack ´n´ Slay Prinzip selbst ohne Story meist stundenlange Motivation hergibt (siehe Diablo, Baldurs Gate, etc.) kommt bei Loki noch der Faktor der Geschichte hinzu, natürlich in Bezug auf die Quests.
Das unter Umständen ähnlich wie bei Diablo im Multiplayer die Story unwichtig wird, wird durch das Zusammenspiel mit den anderen wieder ausgeglichen.