PDA

View Full Version : Loki Story



Aenarion
01.09.2006, 21:41
§dito
Worum gehts bei Loki? Ich meine die Geschichte, naxch der das Spiel abläuft...
Oder ist das noch nicht bekannt?

Cheetah
01.09.2006, 21:45
Er möge klicken! (http://www.loki-game.de/cms/features/die_geschichte.htm):D :D
Terence
PS: Was heisst das in deiner Sig:confused:

Aenarion
01.09.2006, 23:16
In meiner sig steht:
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Oblivion zerstört werden muss.
Die Ebene von Oblivion natürlich.
-----------------
Ich kam sah und wurde besiegt.

Übrigens, danke für den Link.

Cheetah
02.09.2006, 12:07
Bitte Bitte:cool:
Terence

Tondron
02.09.2006, 12:32
Bitte Bitte:cool:
Terence
Daran glaub ich nicht.
Ich glaub Gothic3 wird chancen haben, oder Two Worlds wenns bekannt genug wird aber Loki glaub ich nicht.

Cheetah
02.09.2006, 13:41
Das glaub ich nicht.
Ich weiss nicht viel über Gothic aber ich glaube LOKI wird auch eher ein Spiel das nicht nur für HnS-Fans gedacht ist, sondern auch für solche die sich für die Myhtologien intressieren. Diese sind auch für mich der Hauptgrund warum ich mir das Spiel kaufen werde.
Terence

Materiesenke
02.09.2006, 23:52
@Terence
Da Du dich ja für die Mythologien interessierst , gehe ich davon aus , das Du die Infos
der diversen Interviews und Statements der Producers ,deren Beauftragten und sonstigen
Comments aufmerksam verfolgst.
Ich hoffe , wenn man die "Mythologien" im Original ERSNT nimmt , das LOKI davon etwas
herübertrasportiert
Das Spiel selbst kann was Grafik , Worlddesign , Kampfgesign ,usw. angeht gar nicht schlecht sein. Nur ist immens viel gleichwertiges was DAS betrifft am Markt oder kommt .

Lassen Wir uns mal überraschen wieviel der jeweiligen Originale im Spiel ihren
Unterschlupf finden.

Deine Aussage ist ja ,Du kennst dich in den entsprechenden Mythologien bestens aus.

Kong
03.09.2006, 09:41
Das Spiel selbst kann was Grafik , Worlddesign , Kampfgesign ,usw. angeht gar nicht schlecht sein. Nur ist immens viel gleichwertiges was DAS betrifft am Markt oder kommt .


Äh.... Nein! :)

Ich empfehle die Betrachtung der aktuellen GC2006 Screenshots auf www.loki-game.de :cool:

Cheetah
03.09.2006, 20:05
@Terence
Deine Aussage ist ja ,Du kennst dich in den entsprechenden Mythologien bestens aus.

Ich kenn sie so von ungefähr aber nicht im Detail, allein schon weil es teils ziemlich widersprüchliche Versionen gibt.
Terence

Mylady
17.09.2006, 21:56
Die Story mit den Mythologien ist meiner Meinung nach noch nicht so ausgetreten wie etwa die der Fantasywelten. Dadurch kommen andere Gegnertypen ins Genre. Und Götter sind auch noch relativ neu und unverbraucht. Ich habe ein gutes Gefühl für das Gelingen.:dup:

Coincollecter
26.09.2006, 20:17
Ich bin auch fest davon überzeugt, dass das Spiel eine richtig runde Sache wird!
Ein innovatives System mit Mythologie und Altbewährtes aus bekannten Spielen gibt eine 95% Vorlage für ein dickes Spiel.

Uncle-Bin
21.10.2006, 11:53
*thread auskram* In nem noch wachsenden Forum ist das hoffentlich erlaubt. ^^

Ich persönlich bin ja auch gespannt, wie die Story umgesetzt wird. Klingt innovativ und interessant, aber ich hab son bisserl Angst, dass der Held zu wenig Charakter hat. Ist ja oft so, dass man in Hack&Slayspielen zwar ne gute Rahmenstory hat, aber der/die ProtagonstIn nicht so wirklich ins Spiel einbezogen ist. Ich möchte mehr als einen Helden, der mal eben aufgebrochen ist um die Welt zu retten
Ich möchte wissen, warum er die Gefahren auf sich nimmt und ich möchte mit ihm lachen, wenn er mal nen guten Spruch von den Lippen lässt. So coole Actionsprüche gehören in sonem Spiel einfach dazu und sind dann so schön atmosphärisch^^

Cheetah
21.10.2006, 12:36
@Uncle-Bim: Gutes Anliegen auch wenn's der falsche Theard ist. Die wenigsten Spiele können das gut rüberbringen. Hoffe da lässt sich was machen.

Kong
23.10.2006, 15:56
*thread auskram* In nem noch wachsenden Forum ist das hoffentlich erlaubt. ^^

Ich persönlich bin ja auch gespannt, wie die Story umgesetzt wird. Klingt innovativ und interessant, aber ich hab son bisserl Angst, dass der Held zu wenig Charakter hat. Ist ja oft so, dass man in Hack&Slayspielen zwar ne gute Rahmenstory hat, aber der/die ProtagonstIn nicht so wirklich ins Spiel einbezogen ist. Ich möchte mehr als einen Helden, der mal eben aufgebrochen ist um die Welt zu retten
Ich möchte wissen, warum er die Gefahren auf sich nimmt und ich möchte mit ihm lachen, wenn er mal nen guten Spruch von den Lippen lässt. So coole Actionsprüche gehören in sonem Spiel einfach dazu und sind dann so schön atmosphärisch^^

Die Handlung ist speziell darauf ausgelegt, jeweils mit einem der vier Charaktere anders zu verlaufen. Zudem wird der Spieler Entscheidungen im Spielverlauf treffen müssen, die für den weiteren Verlauf der Weltgeschichte und der Handlung hohe Relevanz haben.

Jeder der wählbaren Charaktere hat eine eigene (oftmals sehr bewegende) Hintergrundgeschichte, die dem Spieler in aufwendigen CGI-Zwischensequenzen nahegebracht wird.

Uncle-Bin
23.10.2006, 16:48
*jippie*
Genau das wollte ich hören. Das war eigentlich immer mein Hauptkritikpunkt an Hack&Slay. Gerade beim Genrevorbild Diablo war der Held eigentlich nur ein namenloser Abenteurer, der mal eben vorbeikam um die Welt zu retten.
Wenn ihr das bei Loki anders macht, dann habt ihr aus meiner Sicht schon viel gewonnen. Ich freue mich. :)

Coincollecter
23.10.2006, 21:18
*jippie*
Genau das wollte ich hören. Das war eigentlich immer mein Hauptkritikpunkt an Hack&Slay. Gerade beim Genrevorbild Diablo war der Held eigentlich nur ein namenloser Abenteurer, der mal eben vorbeikam um die Welt zu retten.
Wenn ihr das bei Loki anders macht, dann habt ihr aus meiner Sicht schon viel gewonnen. Ich freue mich. :)

Wobei gerade die Tatsache, dass es eine Story gab, die nur im Singleplayer interessant war, den Multiplyer-Modus via Internet unheimlich erfolgreich machte.
Eine Story ist nach dem 2. Mal durchzocken einfach ausgetreten, das Metzeln von Monsterhorden dagegen nicht.

Allerdings gibt es auch Spiele, die hier einen interessanten Spagat schaffen, z.B. die momentan vllt. erfolgreichsten MMORPGs: WoW und GW.
Hier wird die Story von einzelnen Quests bestimmt und den Gilden bzw. Allianzkriegen.

Allerdings haben sich beide Modelle noch nicht auf lange Sicht bewährt, was bei Diablo der Fall ist. Deshalb bin ich der Meinung, dass ein MMORPG nur dann wirklich erfolgreich werden kann, wenn es immer neue Anreize bietet.