PDA

View Full Version : Hallo von Crimson Cow!



Kong
31.08.2006, 18:48
Hallo offizielles Loki-Forum!

Ich wollte die Gelegenheit nutzen, Euch von unserer Seite, d.h. der Seite des deutschen Publishers von "LOKI - Im Bannkreis der Götter", ein freundliches "Hallo" zuzurufen und mich als "Euer Draht" zu den Offiziellen von Publisher- und Entwicklerseite vorzustellen. ;)

Einigen wird Crimson Cow als Publisher sicherlich ein Begriff sein: Zu unseren Spielen gehören viele vergangene und künftige Ausnahmetitel, vornehmlich RPG-fremden Genres (bspw. die Adventures "Runaway" 1+2, "The Westerner" und demnächst "A Vampyre Story" und "The Abbey").

Mit LOKI stoßen wir natürlich trotzdem nicht in für uns vollkommen unbekannte Gewässer vor - viele Mitarbeiter von Crimson Cow und Cyanide haben die verschiedensten Erfahrungen bei der Betreuung und Entwicklung diverser Rollenspiele gesammelt, u.a. "Baldur's Gate II", "The Elder Scrolls" und "Dungeon Lords".

Von Letzterem werden mich sicherlich einige aus diesem Forum bereits kennen - ich habe eine Zeit lang, weit vor dem Release, "Dungeon Lords" in Deutschland betreut und mich vor allem im Dungeon Lords Forum hier bei WoP herumgetrieben.

LOKI geht in eine ganz andere Richtung: "LOKI - Im Bannkreis der Götter" wird ein Hack & Slay - Action-RPG - also eher im Stile eines Diablo II als im Stile eines "Baldurs Gate" oder "Dungeon Lords". Aber auch zum "großen Urvater" von Blizzard wird LOKI sich deutlich unterscheiden und sich neben der Next-Generation-Optik vor allem Spielerisch weiterentwickelt haben (das innovative Setting, nein, die 4 innovativen Settings! hier mal außen vorgelassen).

Wenn Ihr also Fragen und Anregungen zum Spiel habt, oder einfach über Action-Rollenspiele fachsimpeln wollt, dann seid Ihr hier im Forum richtig - und wir von Cyanide und Crimson Cow werden uns so oft wie möglich an dieser Diskussion beteiligen, denn nur die Anregungen der Community machen aus einem großartigen Hack & Slay ein einmaliges Hack & Slay.

In diesem Sinne: auf einen fröhliche und freundliche Zeit im offiziellen Loki-Forum.

Georg
Crimson Cow

P.S.: Wer sich schon ab heute umfassend über das Spiel informieren will, dem sei unsere Website www.loki-game.de empfohlen, die sich über die nächsten Stunden und Tage noch im Beta-Test befindet, bevor wir sie einer breiteren Öffentlichkeit ankündigen werden. Über Kritik und Feedback freuen wir uns!
P.P.S.: Auch auf der Site: Jede Menge neue, aktuelle Screenshots aus der Version, die wir auf der GC 2006 gezeigt haben!!!

Gast
31.08.2006, 20:12
Gut, dann bin ich mal der erste, der eine Frage hat:)


Auf manchen der Scrennshots ist der Barbar zu sehen. Das ist ja nicht weiter verwundernd, doch auf dem Hintergrund einiger dieser Screenshots sind ganz klar Schiffe des 14. oder 15. Jahrhunderts zu sehen, auf manchen sogar Kanonen.

Deshalb bin ich mir etwas unsicher, wann das ganze spielt, denn nordische Barbaren und spanische Galleren....sehen irgendwie komisch zusammen aus^^.

Oder spielt das ganze eher in einer Art...Mischwelt, wo Teile verschiedener Epochen eingebunden sind?

Grüße,

Resdayn

Stoffel
31.08.2006, 21:24
P.S.: Wer sich schon ab heute umfassend über das Spiel informieren will, dem sei unsere Website www.loki-game.de empfohlen, die sich über die nächsten Stunden und Tage noch im Beta-Test befindet, bevor wir sie einer breiteren Öffentlichkeit ankündigen werden. Über Kritik und Feedback freuen wir uns!


In Opera hats ein paar Platzierungsfehler (http://img375.imageshack.us/img375/3028/unbenannt57rd4.jpg), vielleicht lassen die sich ja noch hinbiegen. Außerdem mutet die Rubrik 'Patches' bei einem Spiel, dass noch nicht draußen ist imo etwas komisch an^^ - warum die nicht erst weglassen und einführen, wenn sie dann gebraucht wird? Sonst macht die Seite einen guten Eindruck. ;) Und eine Kleinigkeit - ist es Absicht, dass einige News vom 1.9., also morgen sind?

Kong
01.09.2006, 11:10
Auf manchen der Scrennshots ist der Barbar zu sehen. Das ist ja nicht weiter verwundernd, doch auf dem Hintergrund einiger dieser Screenshots sind ganz klar Schiffe des 14. oder 15. Jahrhunderts zu sehen, auf manchen sogar Kanonen.
Deshalb bin ich mir etwas unsicher, wann das ganze spielt, denn nordische Barbaren und spanische Galleren....sehen irgendwie komisch zusammen aus^^.
Oder spielt das ganze eher in einer Art...Mischwelt, wo Teile verschiedener Epochen eingebunden sind?

Tatsächlich ist es so, dass man in LOKI zwischen 4 verschiedenen Charakteren wählen kann, so wie unter "Die Vier Welten" auf www.loki-game.de beschrieben: Den nordischen Barbar, den ägyptischen Kampfmagier, die griechische Amazone und die aztekische Schamanin - der gewählte Charakter begleitet den Spieler durch das ganze Spiel.

Kurz zur Story der verschiedenen Welten: der ägyptische Gott Seth beschließt, vier mythologische Reiche ins Chaos zu stürzen und so das Ende der Welt herbeizuführen - namentlich die Ägyptische, Hellenische (Griechische), Aztekische und Nordische Mythologie. Es ist auch kein Zufall, dass seine dämonische Macht diese Mythologien jeweils zu besonderen Momenten in der jeweiligen Geschichte heimsucht: bei den Griechen die Eroberung von Troja zum Beispiel, und eben bei den Azteken ihre Vernichtung durch die spanischen Conquestadores unter Cortés im 17 Jahrhundert. Behütet und bewaffnet durch die Götter, bewegen sich die Helden also durch Raum und Zeit, um der Bedrohung durch Seth Herr zu werden.

Die Ultrakurzfassung: Ja, man bewegt sich durch Mythologische Mischwelten, durch verschiedene Zeiten und Welten. :)

Kong
01.09.2006, 11:26
In Opera hats ein paar Platzierungsfehler (http://img375.imageshack.us/img375/3028/unbenannt57rd4.jpg), vielleicht lassen die sich ja noch hinbiegen.

Cool. Vielen Dank für den Screen! Ich hab's gleich mal veranlasst - der Platzierungsfehler auf der rechten Seite taucht in schwächerer Form im Moment auch mit dem IE auf und wird auf jeden Fall im Laufe des Tages gefixt werden - vielleicht braucht der Opera-Bug etwas länger.


Außerdem mutet die Rubrik 'Patches' bei einem Spiel, dass noch nicht draußen ist imo etwas komisch an^^ - warum die nicht erst weglassen und einführen, wenn sie dann gebraucht wird? Sonst macht die Seite einen guten Eindruck. ;) Und eine Kleinigkeit - ist es Absicht, dass einige News vom 1.9., also morgen sind?

Das mit den "leeren" Rubriken haben wir auch bereits hier diskutiert - wir werden noch eine Menge Funktionen zu der Site hinzufügen - einige Funktionen wollten wir aber schon einmal platzieren, u.a. damit das Menü nicht allzu leer wirkt...

Die News sind ein wenig vordatiert, da wir erst heute bzw. Montag mit der Site offiziell starten werden :)

Grüße,
Georg

schneida
01.09.2006, 11:35
hui, ein offizieller macht einen Doppelpost in so kurzer Zeit!

Also die Seite gefällt mir eigentlich sehr gut, aber ihr solltet das Forum ein bisschen besser einbinden! Irgendwie ist das Forum und das Portal sehr sehr eigenständig!

zyklop
01.09.2006, 11:42
Hi Georg,

damals bei DungeonLords haben wir uns ja knapp verpasst, du warst erst kurze Zeit weg, als ich dort buchstäblich aufschlug...:D
Zumindest hat Micha mir einiges erzählt (er war echt traurig über Kong´s Abgang), der wird sicher erfreut sein, dich wieder hier begrüßen zu dürfen. Derzeit tobt unser Karnickel in Griechenland über die Pampa und hinterläßt dort sicher noch mehr Ruinen als zuvor schon da waren...:p
Ich wünsche euch viel Erfolg mit Loki, derzeit boomt ja der Markt für Aktion-RPG´s ungemein.
So long,
Boris

Kong
01.09.2006, 12:41
Hi Zyklop!

Danke für die warmen Worte! :)

Die Griechenland-Geschichte erklärt seine Abwesenheit über ICQ ;)

Grüße,
Georg

@schneida: Danke für's Lob. Das Forum ist jedoch aus verschiedenen Gründen "unabhängig" - wir haben es in WoP integriert und quasi "separat" stehen lassen, weil uns die Eigenständigkeit der Community sehr am Herzen liegt, und wir kein "offizielles Jubelboard" einrichten wollten, was bei manch anderem Titel oftmals passiert. Offiziell ja - von uns betrieben oder gar gesteuert: nein.

meditate
01.09.2006, 15:22
herzlichen glückwunsch zum start eurer seite. das sieht ja gewaltig aus. ich war erst ein bisschen abgeschreckt, als ich den muskelbepackten barbaren sah, aber es gibt ja weibliche interessante alternativen. ich bin schon mal begeistert. :)

edit: naja ein bisschen viel busen für meinen geschmack, aber die meisten käufer sind ja männlich, ich nehm das also in kauf :rolleyes:

one-cool
01.09.2006, 19:39
Griechenland is durch, yo und irgendwie bin ich wieder da :0.

Meine Frage: Wieso biste du Eimer so selten im ICQ :0.

Das Spiel jo, ein wenig zu viel Big Ass Titties aber ansonsten mal schauen. das typische seksie Gehabe, das heutzutage immer normaler wird.

HunterDarkness
01.09.2006, 19:57
Die Ideen finde ich klasse und hoffe, dass das Spiel richtig gut wird.

Was ich persönlich besser finden würde, wär, wenn die Kamera eher näher am Character ist (oder per zoom verstellbar) und das man, wie bei Gothic, seine Schläge koordinieren kann. Arbeit ist es sicher, aber es würd sich sicher lohnen.

Was mich brennend interessiert, ist, was genau ihr für Leute seid. Schön. Ein paar Leute haben irgendwie irgendwo mitgemacht... aber ich hätte es eher genauer erläutert. Hast du eine kleine Firma aufgemacht, die an diesem projekt leitet? Wie alt seid ihr so? Werden Mitarbeiter noch gesucht?

So was interessiert mich :)

Cheetah
01.09.2006, 20:48
Ich freu mich grausam auf das Spiel seit ich weiss das man bei Ragnarök und Troja mitmachen kann.
Noch was mein PC ist leider schon ziemlich alt,
kann man die Grafik auf sehr niedrige Details einstellen oder gibt's da nix für langsamere Kisten:confused:

Wedan
02.09.2006, 11:07
Tatsächlich ist es so, dass man in LOKI zwischen 4 verschiedenen Charakteren wählen kann, so wie unter "Die Vier Welten" auf www.loki-game.de beschrieben: Den nordischen Barbar, den ägyptischen Kampfmagier, die griechische Amazone und die aztekische Schamanin


Wieso heißt das Spiel dann Loki? Es könnte doch auch Quetzalcoátl (ich hoffe das ist richtig geschrieben) Seth heißen, warum ausgerechnet Loki, spielt der eine besondere Rolle im Spiel.

PS: Im Thread "Werdet ihr euch Loi kaufen?" habe ich folgendes geschrieben:
eher nicht, weil ich bisher von dem ganzen Diablo-genre nicht so angetan war, am Besten wär eine Demo, dann könnte ich probieren, aber vielleicht später mal für 10-20 Euro.

Jetzt muss ich das überdenken, wenn die Rolle der aztekischen Schamanin mir gefällt könnte das Spiel in meinen Besitz gelangen, wird die aztekische Schamanin auch in der Demo enthalten sein?

Kong
03.09.2006, 09:45
Wieso heißt das Spiel dann Loki? Es könnte doch auch Quetzalcoátl (ich hoffe das ist richtig geschrieben) Seth heißen, warum ausgerechnet Loki, spielt der eine besondere Rolle im Spiel.

Die Auswahl des Namens hat tatsächlich mit der Story zu tun - mehr möchte ich aber jetzt nicht dazu sagen :)

Außerdem: Wer würde ein Spiel kaufen, das "Quetzacoatl" heißt... da hat man doch den Namen vergessen bevor man an der Kasse steht. Und die drei Milliarden Variationen in der Schreibweise durch alle Magazine möchte ich nicht sehen ... ;)

Kong
03.09.2006, 09:49
Was ich persönlich besser finden würde, wär, wenn die Kamera eher näher am Character ist (oder per zoom verstellbar)

Check. Kamera ist frei dreh- und zoombar. Unabhängig davon wie sinnig oder unsinnig das spielerisch ist... LOKI ist ein HnS Action-RPG, da macht ein gewisser Abstand von der Spielfigur nunmal Sinn.


Was mich brennend interessiert, ist, was genau ihr für Leute seid. Schön. Ein paar Leute haben irgendwie irgendwo mitgemacht... aber ich hätte es eher genauer erläutert. Hast du eine kleine Firma aufgemacht, die an diesem projekt leitet? Wie alt seid ihr so? Werden Mitarbeiter noch gesucht?

So was interessiert mich :)

Oha, ein weites Feld, würde ich da mal sagen - immerhin haben bisher an LOKI ca. 60 Menschen gearbeitet, und das nur im "Bannkreis der Entwickler". Vielleicht machen wir dazu mal ein Special auf der Website? :)

HunterDarkness
03.09.2006, 14:03
Oha, ein weites Feld, würde ich da mal sagen - immerhin haben bisher an LOKI ca. 60 Menschen gearbeitet, und das nur im "Bannkreis der Entwickler". Vielleicht machen wir dazu mal ein Special auf der Website? :)

Das wär super! Ich will nämlich versuchen auch Spiele zu entwickeln und möcht mich jetzt schon über so etwas schlau machen, außerdem ist es auch für andere, meiner meinung nach, höchst interessant.

Also lass damit nicht so lange auf euch warten :)

Ist die Grafik denn auch detailgetreu, wenn man ranzoomt? bei Spellforce war das ja echt übel wenn man da rangezoomt hat. Vllt. sollte man das in der Grafik ausführlich einstellen können. Z.b. auch die kamerabegrenzung, wie weit man rauszoomen kann. So kann man auch mit schlechteren Pc´s gute Grafik haben, ohne das es ruckelt, wenn man z.b. zu weit rauszoomt.

Lazarus
03.09.2006, 15:42
Was werden die Schwerpunkte des Spiels sein? Charakterentwicklung, Story, Action oder Items? Gerade ersteres und letzteres sorgen ja bekanntlich für eine hohe Wiederspielbarkeit.

Die Charaktere gefallen mir eigentlich alle recht gut, obwohl auch ich den Nord-Krieger und die Oberweite der Schamanin für etwas übertrieben halte. ;) Siehe Diablo 2, die Sorc kommt ja auch sehr gut ohne Silikon aus und gefällt zumindest mir besser als Amazone & Assassine(wobei die Assa schon alleine wegen ihrer Frisur ausscheidet).

Ich hoffe doch dass der Barbar in Rüstung keine Warhammer/WoW Ausmaße annimmt. Solche Tonnenrüstungen kann ich nicht abhaben.

Ich nehme doch mal stark an, dass jeder der Charaktere in seiner jeweiligen 'Heimatprovinz' startet. Wie wird das dann im Multiplayer aussehen?

Und, was man in Anbetracht der 'Ur-Konkurrenz' D1/2 auch fragen sollte: wird es zufallsgenerierte Gebiete geben? Sry falls das schon einmal gefragt wurde.

Jounk33
03.09.2006, 21:00
Zunächst mal mein Kompliment für diese gradiose Idee mehrere Mytologien in einem Thema zu vereinen. Oder es zumindest zu versuchen.

Ich schliesse mich da mal meinem Vorredner Larazus an. Für ein Spiel mit Wiederspielbarkeit sollte es tonnenweise Ausrüstungsgegenstände geben, zufällig verstreut in zufälligen Gegnern und Schätzen und zufälligen Spielebenen.

Doch zuletzt eine kritische Frage.
Laut der Storie soll der ägyptische Gott Set der Bösewicht sein. nun ist aber Set, genausowenig wie Loki zwingend der böse Gott der nähmlichen Götterwelt.
Es gab zwar Kriege zwischen Götter, oder Hass zwischen Götter, was allerdings von der Menschenwelt nicht zur Bewertung ausstand.
Set beispielsweise war zu gewissen Zeitaltern einer der am meisten verehrten götter.

Da bietet gerade die ägyptische Mythologie mehr.
Aphopis, die grosse Unheilsschlange, die jede Nacht versucht Ra's Sonnenwagen zu verschlingen und (gerade) von Set, der ihrem Giftblick standhält, abgewehrt wird.
In der nordischen Mytologie gibt es das Dreiergespann Midgardschlange, Hel und Fenrir.
Die griechische Mythologie bietet einfach unter hunderten von Göttern und Halbgöttern keinen klaren "bösen" Gott.
Und mit amerikanischen Mythologie kenn ich mich absolut nicht aus.

Zeratul
04.09.2006, 10:17
Also erst mal auch von mir ein großes Lob für diese doch neue Story :dup:
Immerhin sind solche Spiele in so unbekannten Spielen häufig nicht sehr erfolgreich,habt ihr da keine angst vor nem Verlusts weil viele das spiel wegen dem szenario nicht kaufen könnten?

Naja,auch egal,wenn`s läuft dann hab ich`s schon mal gekauft :)
Deswegen noch ne Frage,weiß nich ob ihr`s schon wißt,abre steht dass Mindestsystem schon sicher fest??
Weil wenn ihr eins sagt,dann möchte ich dch das echte wissen :rolleyes:
Das isthetz nich gegen euch,sondern eher gegen jowood/Pb ,die am anfang geredet haben von geforce 3 etc. und jetz musses mindestens 1gig ram sein,9600XT,etc.
also wenn dann bitte die ganz und gar finalen angeben...mit kleineren verschiebungen nach oben/unten geht natürlich schon,nur nichts so krasses ;)

Aber ansonsten gefällt mir das spiel sehr gut,also haltet die hardwareanforderungen niedrig dann habt ihr mich als käufer :D

Kong
04.09.2006, 11:04
Was werden die Schwerpunkte des Spiels sein? Charakterentwicklung, Story, Action oder Items? Gerade ersteres und letzteres sorgen ja bekanntlich für eine hohe Wiederspielbarkeit.

Ziel ist es, eine gute Mischung zu erzielen. Charakterentwicklung ist ebenso von Bedeutung wie Action epischen Ausmaßes. Die Anzahl der Items beträgt z.Zt. ca. 8000 plus 200 Einzigartige Items. Ach ja: Waffen und Rüstungen werden zudem modifizierbar sein. Jede Waffe lässt sich in Griff und Klinge/Kopf auseinandernehmen und mit anderen Teilen neu zusammensetzen, um noch stärkere Gegenstände zu kreieren. Aber dazu ein anderes Mal mehr.


Ich nehme doch mal stark an, dass jeder der Charaktere in seiner jeweiligen 'Heimatprovinz' startet. Wie wird das dann im Multiplayer aussehen?

Das kommt darauf an. Co-Op oder PVP? :cool:


Und, was man in Anbetracht der 'Ur-Konkurrenz' D1/2 auch fragen sollte: wird es zufallsgenerierte Gebiete geben? Sry falls das schon einmal gefragt wurde.

Japp. Ca. 90% der Gebiete werden zufallsgeneriert. Davon ausgenommen sind Dörfer und Städte, sowie die Bosslevels.


Laut der Storie soll der ägyptische Gott Set der Bösewicht sein. nun ist aber Set, genausowenig wie Loki zwingend der böse Gott der nähmlichen Götterwelt.
Es gab zwar Kriege zwischen Götter, oder Hass zwischen Götter, was allerdings von der Menschenwelt nicht zur Bewertung ausstand.
Set beispielsweise war zu gewissen Zeitaltern einer der am meisten verehrten götter.

Da bietet gerade die ägyptische Mythologie mehr.
Aphopis, die grosse Unheilsschlange, die jede Nacht versucht Ra's Sonnenwagen zu verschlingen und (gerade) von Set, der ihrem Giftblick standhält, abgewehrt wird.
In der nordischen Mytologie gibt es das Dreiergespann Midgardschlange, Hel und Fenrir.
Die griechische Mythologie bietet einfach unter hunderten von Göttern und Halbgöttern keinen klaren "bösen" Gott.
Und mit amerikanischen Mythologie kenn ich mich absolut nicht aus.

Tja, da hast Du es auf den Punkt gebracht - und genau die Stelle erwischt, über die ich möglichst wenig erzählen möchte - denn die Story von Loki ist weder schwarz-weiß noch ohne überraschende Wendungen. Tatsächlich ist es so, dass Gut und Böse ebenso hinterfragt werden wie Bestehendes und neues, und in einem größeren Sinne auch der ästhetische Dualismus von Eros und Thanatos wiederholt im Spiel aufgebracht wird. Aber keine Sorge, dieser "theoretische Unterbau" wird im Spiel nicht so verkopft präsentiert wie es jetzt hier klingen mag. Fest steht, dass die Frage nach "Gut und Böse" im Spiel mehrfach gestellt wird, und je nach den Entscheidungen des Spielers unterschiedlich beantwortet werden kann.


Also erst mal auch von mir ein großes Lob für diese doch neue Story :dup:
Immerhin sind solche Spiele in so unbekannten Spielen häufig nicht sehr erfolgreich,habt ihr da keine angst vor nem Verlusts weil viele das spiel wegen dem szenario nicht kaufen könnten?

Naja,auch egal,wenn`s läuft dann hab ich`s schon mal gekauft :)
Deswegen noch ne Frage,weiß nich ob ihr`s schon wißt,abre steht dass Mindestsystem schon sicher fest??

Danke für's Lob. Ich persönlich habe da garkeine Angst. In den kommenden Monaten wird man noch viel von LOKI hören. Ich gehe davon aus, dass LOKI neue Maßstäbe im Genre setzen wird.

Hardware-Anforderungen wurden an anderer Stelle hier im Forum bereits beantwortet. Kurz umrissen: Mit einer 2,5 GHz CPU, einer 5### GForce und 1GB RAM sollte man das Spiel problemlos spielen können. Die ultraschicken Effekte gibt's erst ab PixelShader 3.0 Karten also GF6800 und aufwärts.

Grüße,
Georg

Lazarus
04.09.2006, 11:39
Na, das klingt doch mal sehr gut. :) Viele Items und zufallsgenerierte Welt, sieht so aus als ob endlich mal ein Entwicklerteam das Offensichtliche kapiert hat und soetwas macht.

Ich erinnere hier nochmal an Sacred, die Entwickler behaupteten, 'eingefleischte Diablo-Fans' zu sein, seltsamerweise schienen sie allerdings nicht zu wissen was dieses Spiel gerade ausmacht.

Aber ich frag' da gleich mal weiter: wird es ähnich wie in Diablo oder Titan Quest feste Grunditems(zB Plattenharnisch, Lederrüstung, Kriegsaxt, etc) und Affixe (zB 'Langschwert des Todes', +50% Schaden) geben oder mehr so ein seltsamer Mischmasch wie in Sacred?


Das kommt darauf an. Co-Op oder PVP? :cool:
Hm, bleiben wir mal beim Co-Op. :)

Zeratul
04.09.2006, 12:45
Gerade ist mir noch eine wichtige
Frage eingefallen,hoffe diw wurde noch nicht beantwortet:

Wird es Gegner mit besonderen Namen geben,also sowas wie Rakanishu :D (Nicht sowas wie besonders starker orc :p)

und dann noch:

Werden gegner wie im vorbild(?) Diablo alle gegenstände dropen können,also ne fleige etwa nen harnisch oder eher so wie in titan quest???
Ich hoffe ja ersteres ;)

Jounk33
04.09.2006, 13:43
Das mit den variablen Waffen und Rüssis find ich Klasse....

Wird das Spiel modifizierbar sein....
Sagt bitte JA !

one-cool
06.09.2006, 13:12
Danke für's Lob. Ich persönlich habe da garkeine Angst. In den kommenden Monaten wird man noch viel von LOKI hören. Ich gehe davon aus, dass LOKI neue Maßstäbe im Genre setzen wird.
ohjemine, das erinnert mich an Dungeon Lords, wo anfangs auch dasselbe behauptet wurde, bis die ersten das Spiel gezockt haben...

Naja, wir werden sehen, ich spiel ja gerne den Pessimisten ;p

Auf wann wurde der Release angesetzt, und wieviele Verschiebungen sind realistisch?

Tondron
06.09.2006, 14:03
Es wird wahrscheinlich noch Ende September rauskommen.

one-cool
06.09.2006, 15:56
Es wird wahrscheinlich noch Ende September rauskommen.

Dann ist es aber ein wenig wenig Werbung für ein Rollenspiel. Und doch recht kurzfristig o,o". Der Name sagt doch dann wenigen etwas und so.

Kong
06.09.2006, 16:01
1. Quartal 2007! Nix September! :cool:

HunterDarkness
06.09.2006, 16:19
Da glaub ich nichts von ;) ich schätz es kommt 3. Quartal 2007 raus :P

Wie stehts mit dem making of?^^